Thema: 52 Wochen, 52 Sterne, KW 05

Forum: Bastelquatsch

Autor BmP18


BmP18 - 28/1/2020 um 21:17

Hallo Zusammen,

https://up.picr.de/37643378fa.jpg

bei diesem Stern habe ich einfach drauf los gefaltet (Ich kann ihn daher auch nicht wiederholen).
Das schöne an Transparenten Fenstersternen ist, daß man eigentlich keine Anleitung benötigt. Man nimmt sich vier oder mehr Blatt oder Streifen Papier und faltet „Drachen“, die später zusammengeklebt werden. Daher auch der Namen „Drachenstern“. Diese Sterne scheinen auch in den Waldorfschulen gebastelt zu werden, weswegen sie auch unter dem Namen „Waldorfstern“ laufen. Ein weiterer Name ist „Sun Catcher“.
Wenn man Sterne mit fünf, sechs, sieben und anderer Anzahl, die nicht durch acht teilbar sind, zusammenkleben möchte, empfiehlt es sich mit Hilfe eines Winkelmessers, z. B. eines Geodreiecks, einen „Stern“ mit der Anzahl der gewünschten Strahlen auf festen Karton aufzuzeichnen.
Ich habe mir mehrere Vorlagen mit Hilfe von LibreOffice Writer als PDF-Datei erstellt, ausgedruckt und laminiert.

LG BmP
_________________________________________
Foto und Motiv sind von mir erstellt.

Meerschweinfan - 29/1/2020 um 13:22

Dein Stern ist einfach wundervoll geworden. Vielen Dank fürs Zeigen.

Liebe Grüße von Meerschweinfan

bastelfee64 - 29/1/2020 um 22:02

SunCatcher finde ich schon einen sehr treffenden Ausdruck für diesen Transparentpapier-Stern.
Gefällt mir sehr gut.

namaste - 1/2/2020 um 20:41

Sehr schön anzusehen. Ich könnte mir den auch am Baum vor einem Licht vorstellen.

Schön und sehr akkurat gewerkelt. :thumbup:

Dieses Thema kommt von : Die Bastel-Elfe, das Bastelportal mit Ideen und einem Bastelforum.
http://www.bastel-elfe.de

URL dieser Webseite:
http://www.bastel-elfe.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&fid=3&tid=184748