Thema: Flechtfisch?, Fröbelfisch?

Forum: Bastelquatsch

Autor BmP18


BmP18 - 2/2/2020 um 20:48

Hallo Zusammen,

https://up.picr.de/37572039pq.jpg Bild 1
https://up.picr.de/37572037tt.jpg Bild 2

Diese Fische werden, je nach dem wo sie vorgestellt werden, mal "Flechtfisch" und mal "Fröbelfisch" genannt. Ich habe sie in Schwierigkeitsstufen [1] bis [7] unterteilt. Die beiden ersten Bilder zeigen [1], die ich von [2] in Bild drei und vier bzw. [3] in Bild fünf und sechs, herunter gebrochen habe. Während [2] und [3] zweilagig sind, ist [1] einlagig und damit eigentlich nur ein Webfisch.

https://up.picr.de/37572041vi.jpg Bild 3
https://up.picr.de/37572040al.jpg Bild 4
https://up.picr.de/37572043vr.jpg Bild 5
https://up.picr.de/37572042nw.jpg Bild 6

[3] wurde 2018 auf einer Website "Fröbelfisch" genannt.

https://up.picr.de/37572044wk.jpg Bild 7

[4] (Bild 7) ist die erste Hälfte von [6].

https://up.picr.de/37572046gj.jpg Bild 8

Bei [6] (Bild 8) müssen die Schwanzflossen extra angeklebt werden.
[4] und [6] erhielten 2017 auf einer anderen Website den Namen "Fröbelfisch".

https://up.picr.de/37572045bi.jpg Bild 9

[5] (Bild 9) wird in Bastelheften und Büchern eines bekannten Verlages seit 2008 "Fröbelfisch" genannt.
1966 wurde der Fisch [5] im Bastelheft eines anderen bekannten Verlages nur "Flechtfisch" genannt.

Von [7] habe ich kein Muster geflochten, da er für Bastelaktionen aus meiner Sicht zu schwer ist. Hier gibt es einen Blog von WIEFISCH.
Mit [7] werden im indonesischen Raum aus Palmenwedeln, allerdings nur mit einem, Taschen zum Kochen von Reisbällchen (Ketupat, Bugnoy) geflochten.

LG BmP
__________________________________________

Fotos und Motive sind von mir erstellt.

Mamahoney - 2/2/2020 um 23:11

Diese Fische haben wir auch schon geflochten und auch sehr ähnlich in Herzform.
Eine schöne Arbeit :happy:

omimoni - 3/2/2020 um 08:51

Die Fische gefallen mir gut. Leider ist das nicht eine meiner Liebelingsarbeiten :redhead:
Ich kann das einfach nicht.
LG omimoni :happy: :happy:

Gitte24 - 8/2/2020 um 09:02

Ich habe Herzen geflochten aber die Fische gefallen mir auch sehr gut. :thumbup:
Ein schöner Tischschmuck zur Konfirmation. :happy:

LG

Brigitte

namaste - 9/2/2020 um 11:34

Toll!

Werden so nicht auch die kleinen Herz-Taschen gemacht?

Sieht richtig gut aus.

bastelfee64 - 9/2/2020 um 11:55

Der Fisch von Bild 1 kommt mir bekannt vor.
Ich glaube, dass ich so einen im Kindergarten gemacht habe - lang-lang ist es her :lol:

Der gefällt mir sehr gut. Ich muss auch nicht immer Sterne haben. So ein Fisch kann ja tatsächlich gut zu kirchlichen Festen (besonders Konfirmation, Kommunion) passen

BmP18 - 9/2/2020 um 20:38

Danke für den Lob.

Zitat:
So ein Fisch kann ja tatsächlich gut zu kirchlichen Festen (besonders Konfirmation, Kommunion) passen.

In diesem Zeitraum habe ich auch die Bastelaktionen angeboten.

Zitat:
Werden so nicht auch die kleinen Herz-Taschen gemacht?

Ja und Nein!
Theoretisch könnte mit den Methode, mit denen die Fische [2] und [3] gewebt werden, auch Herz-Taschen geformt werden. Dafür benötigt man aber viel Kleber.
Die "Flettede julehjerter" werden dagegen aus zwei breiten Streifen Papier zuerst geschnitten und dann diese ineinander gewebt.
Es gibt aber auch mehrere Arten von "Fröbelherz"en oder Flechtherzen. Diese sind aber keine Taschen sondern nur flache Herzen. Diese habe ich ebenfalls schon geflochten und geklebt.
Hier ist so ein Herz zu finden
http://www.bastel-elfe.de/modules.php?name=News&file=article&sid=10671

https://up.picr.de/37847705aq.jpg

Hier ist meine Version von bastel1x1.de.

LG BmP
______________________________________
Foto und Motiv stammt von mir.


[Editiert am 10/2/2020 um 20:34 von BmP18]

Dieses Thema kommt von : Die Bastel-Elfe, das Bastelportal mit Ideen und einem Bastelforum.
http://www.bastel-elfe.de

URL dieser Webseite:
http://www.bastel-elfe.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&fid=3&tid=184759