Thema: Kindermund

Forum: Kinder

Autor HEXEJUTTA  


HEXEJUTTA   - 10/7/2002 um 21:48

Hallo ihr lieben,
kurzinfo über mich damit ihr wißt mit wem ihr euch einlaßt,hähä!
Hexe Jutta,41,Kinderpflegerin(Kita) verh.(20 J)
2Kids 18/12 ,habe viel Humor ,viele Hobbys.:
Eines davon möchte ich als 1 Thema wählen:
"KINDERMUND" drüber führe ich seit Jahren Buch und es ist herrlich ;hier eine kleine Auswahl.Hoffe auf rege Beteiligung !Danke euch gruß Hexe Jutta.Danke dir Sandra für dieses Forum, hoffe es klappt alles!Auf gehts!!

Kramdosenbea - 17/9/2002 um 16:49

Hallo Jutta,

Kindermund ist was tolles :)))

Ich war im Kiga der Schrecken meiner ErzieherIn und ich habe es geschafft denen jedes Fest zu schmeissen. Jubeltage waren wenn ich krank war *gggg*

Hier was von mir ( laut meiner Mama ), es ist eine Episode meiner Kindheit *gggg*:
Ich war da 3 1/2 - mein erster Nikolaus im Kiga :)))
Auf Nikolaus sollte ich dem Nikolaus ein Gedicht aufsagen, welches wir dann vorhaer brav und artig geübt haben. Als dann endlich der Nikolaustag da war ging ich zu der Feier mit dem KOmmentar:"Den Mann habt Ihr Euch ausgedacht, DEN GIBT ES DOCH SOWIESO NICHT ... "

Als es dann endlich soweit war und ich zu meinem Gedicht kommen sollte hob mich der Nikolaus auf den Schoss und fragte mich nach meinem Gedicht. Ich schaute ihn an und sagte nur: "Du bist nicht der Nikolaus, DU bist der Pastor !!!" Die ErzieherIn sagte NEIN, das ist der Nikolaus. Naja und was machte "Klein" Beate ???
Ich nahm ihm den Bart und die Mütze ab und sagte: " Boah bist Du doof, siehste das denn nicht ??? " Sprang vom Schoss und wollte heim !!!

Das jedenfalls erzählt mir der Pfarrer jedes Mal wenn er mich sieht *lol* und meine Mama zu Nikoluas ... - Warum nur ???

Liebe Grüsse,
Bea

Lume - 14/11/2002 um 21:51

:lol: Hallo Jutta!
Ich weiß nicht mehr wie alt mein Bruder war. Aber es spielte sich in etwa so ab: Wir hatten Besuch. Nach dem Abendessen sollte sich mein Bruder ausziehen und den Schlafanzug anziehen und zwar im Wohnzimmer! Mein Bruder weigerte sich strikt und meinte nur "Nein, das peinelt mir!". Ab diesem Tag sah ich meinen Bruder nie mehr nackt. Und zu passender Gelegenheit wird ihm diese Geschichte wieder unter die Nase gerieben und gefragt: "Nach peinelt dir das?" (Ist dir das peinlich?)
Ich so etwas in der Art hast Du erwartet. Weiterhin viel Spaß beim Sammeln der Anekdoten.
Lume[Bearbeitet am: 20/3/2006 von Lume]

Mey - 26/11/2002 um 08:39

Von mir nur ein ganz kurzes:
Wisst ihr was ein "Whouns-houns" ist?

So hat mein Ältester das Wohnzimmer bezeichnet, als er etwa 3 Jahre alt war. :happy:

Mey!!!

Heike007 - 26/11/2002 um 17:50

Hallo, mein Sohn (5) bezeichnette den rasentrimmer als Rasenbrummer, weil er ja brummt
Heike :lol:

Leimklecks - 10/12/2002 um 17:58

Hallo Hexejutta,

ich war wohl noch ganz klein und wurde (als evangelisches Kind) in einen erzkatholischen Kindergarten gesteckt. Natürlich keine Ahnung von nix! Aber dann eines Sommers aufm Campingplatz, da kam die große Erleuchtung: wir hatten holländischen Zeltnachbarn und eines abends erklärte ich meiner Mutter ganz ernsthaft, dass wir unsere Nachbarn nicht verstehen können, weil sie ja katholisch reden!

Viele Grüße

JenniP - 26/12/2002 um 05:09

Meine Schwester Anne (mittlerweile 19) hatte auch nette Sachen parat.

Meine Mutter mag, wie ich, gerne Musik und singt sehr gerne.
Meine Mutter, Anne (3 Jahre)und ich gingen in die Kinderoper: Die Zauberflöte.
Die Sängerin hatte gerade die höchsten Töne in der ganzen Oper gesungen (dieses berühmte Lied auf das ich gerade nicht komme *grummel*) und es entstand eine künstlerische Pause. Anne zu meiner Mutter (sehr laut): "Die Frau da vorne quietscht aber nicht so schlimm wie du." :lol:
Selbst die Sängerin auf der Bühne musste sich das Lachen verkneifen und durch den ganzen Saal ging ein Raunen. Wenn wir also eine Oper nur sehen....

Und Eichhörnchen hießen immer "Eicheischeisch".

Liebe Grüße, Jenni.

Toni - 26/12/2002 um 11:49

Hallo Hexejutta,
ichwar vor ein paar Wochen mit meinem Sohn(2 Jahre).
im Auto unterwegs.Ich hatte einen Termin bei
meinem Arzt und ich nehme den Kleinen
immer mit.
Auf dem Weg dorthin nahm mir ein anderer
Autofahrer die Vorfahrt,worauf ich ärgerlich
wurde und diese besagte Person leise mit
"Du Pappnase" betitelte.
Als wir beim Doc ankamen und dieser meinen
Sohn begrüsste und ihn fragte:"Na,kleiner Mann weisst du noch wer ich bin?"
Sagte mein Sohn: Ja!! ----Pappnase-----!!!!!
Mein Arzt hat sichvor lachen geschüttelt und ich
bin knallrot angelaufen.

Liebe Weihnachtsgrüße
Heike

angeludi - 3/1/2003 um 16:51

Halli Hallo,
ich habe auch noch eine lustige kleine Geschichte, die erst kurz vor Weihnachten passiert ist. Mein jüngster Sohn (er ist 4) und mein Mann saßen auf dem Sofa und haben vom Weihnachtsmann und Christkind gesprochen. Mein Mann hat seine Haare superkurz (rasiert), weil schon nicht mehr so viele da sind ;-)
Mein Sohnemann fragte meinen Mann, was er sich denn zu Weihnachten wünscht. Mein Mann sagte, daß er noch mal überlegen müßte. Daraufhin sagte mein Sohn zu ihm: "Papa, Du kannst Dir doch Haare wünschen."
Das kam so lustig raus, und wir mußten so richtig lachen... :lol:
Liebe Grüße,
Angie

SteffMaus - 10/1/2003 um 10:59

Hallo,
als ich noch ganz klein war, haben meine Eltern mich zu einer Taufe mitgenommen. Als der Pastor das Wasser über das Baby träufelte, rief ich in die Stille: Stefanie will auch Haarewaschen!!!
Meine Mutter erzählt mir heute noch davon!

Ich bin mal gespannt was mich mit meinen Söhnen erwartet :lol:

Mummel - 18/1/2003 um 00:04

Hallo...
Grade lese ich eure lustigen Beiträge über Kinder und ihre Sprüche. Dazu fällt mir auch noch eine Episode ein: Meine kleine Enkelin, damals drei Jahre alt , sieht eine fremde Katze. Sie will natürlich schnurstracks darauf zu. Ich, als gebranntes Kind , sage ihr, sie soll die Katze lieber in Ruhe lassen, sie könnte ja Flöhe haben.Zögernd gehorcht sie. Jetzt läuft die Katze aber auf sie zu...Cora sieht mich mit großen Augen an und sagt weinerlich:" Und was ist , wenn sie mich jetzt anflötet?" Ich hab mich bald verschluckt vor lauter Lachen. Das werde ich wohl nie vergessen. Liebe Grüsse von Mummel
Ps: Ich hoffe, dass euch nie der Stoff ausgeht :happy:

Bettina   - 18/1/2003 um 01:03

Hallo ...

auch größere Kinder sagen noch manchmal komische Sachen...

Neulich gab es bei uns mal wieder einen Braten. Meine Tochter (9) probierte kurz und meinte dann, sie möge keinen Kellerassel-Braten.

Ich kann euch beruhigen - es war nur Kassler-Braten!

Liebe Grüße,

Bettina

snoopy280569 - 29/1/2003 um 13:22

Hi... :winke: :winke: :winke:

Bei mir gibt es auch immer wieder ein paar Geschichten ...

Ich war damals so 3 oder 4 Jahre, und bin mit meiner Mutter und ihrer Freundin in der Bahn gesessen ... hatte vorher das Gespräch von den beiden mitbekommen , das sie Schwarz fahren wollten ...
Wir saßen in der Bahn und ich schrie wie immer ganz dezent :face: Du Mami... fahren wir heute wieder ganz dunkel????

Alles war natürlich am lachen und meine Mutter lief hochrot an ....

LG
Eileen[Bearbeitet am: 29/1/2003 von snoopy280569]

diebraut - 18/2/2003 um 11:09

Hallo!

Super deine Rubrik, HexeJutta!

Ich hab mich bei einigen Episoden fast kaputtgelacht - und das im Unterricht!

Vielleicht kann ich auchwas dazusteuern.

Im Kindergarten hängen die Erzieherinnen an der Pinnwand immer aus, wenn die
Kids was lustiges gesagt haben.
Gestern stand folgendes dran:
Ein Kinder der Gruppe 2 (4 Jahre) kam ins Zimmer gestürmt und rief die Erzierhinnen,
sie sollen schnell mal kommen. Auf die Frage warum, sagte der Junge:
"Tante Anja und Tante Angelika, bei Euch ist eine Schraube locker!"

(Er meinte damit die Schranktür)


Und nochwas aus meiner Kindheit:
Ich bin in der DDR großgeworden und es war so üblich, die Kindergartenkids zuhause auf den
neuesten politischen Stand zu bringen, d.h. sie sollten wissen, wer Erich Honecker, Walter Ulbricht usw. ist.
Meine Mutter gab sich alle Mühe mit folgendem Erfolg:

Im Kiga versammelten sich alle Kids und die Erzieherinnen wollten wissen,wer fleißig gelernt hatte.
Da ich ganz brav war, fragten sie mich: "Weißt Du wer Erich Honecker ist?"
Und ich antwortete ganz empört: "Nein, wie soll ich das wissen! Der geht doch nicht in meine gruppe!".

Die Geschichte bekomme ich heute noch ständig zu hören.

Ach, da fällt mir gleich nochwas ein!
Zu DDR-zeiten durfte man kein "Westfernsehen" schauen, was natrülich trotzdem gemacht wurde.
Meine Eltern mußten und mal wieder beibringen, welche Fahnen es in unserem Land gab: Arbeiterfahne, FDJ-Fahne usw.
Eines Tages sind wir alle mit dem Bus unterwegs,der voller Leute war.
Wir fuhren an einem gebäude vorbei, wo verschiedene Fahnen hingen.
Meine Mutter fragte mich, ob ich eine der Fahnen kennen würde:
Ich schrie ganz stolz: "Ja, das dort ist die ZDF-Fahne!!!"

Absolute Stille im Bus und meine Mutter wäre am liebsten im Erdboden versunken!

Viele grüße, DaniB (diebraut!)

HEXEJUTTA   - 21/2/2003 um 07:47

Hallo Dani,
danke dir das ist aber goldig!
Schön auch mal Sachen aus der Ehemaligen DDR zu hören,weiter so!!
Bin für alles zu haben und sammel ständig neue "Kindermundsprüche",ich sollte doch mal anfangen ein Buch zu schreiben-*grins*!
Ich danke euch allen für die Beiträge und "weiter so immer mehr!!!:))))))))))))
Mit lieben Grüßen Hexe Jutta

MD_2gether   - 21/2/2003 um 17:51

Hallo an alle ... :winke:

Ich hab gestern wieder etwa liebes gehört...
Ich war bei meiner Cousine zu Besuch.
Und da ergab sich folgendes:
Cousine: schau mal Tamara, jetzt kannst du dir den Babybauch von Daniela ansehen.
daraufhin Tamara (6 J. alt): also Mama glaub mir, DEN hab ich schon nicht übersehen :))))

wie Charmant
:lol: :lol:

liebe Grüsse
Daniela

coline - 25/3/2003 um 09:07

Hallo!

Ich war neulich mit meiner Tochter (4 Jahre) im Auto unterwegs. Neben uns fuhr ein Auto mit einem leeren Anhänger, wo normalerweise ein Auto raufkommt und sie sagt:
" Guck mal Mama, ein Auto mit Stützrädern"
Und das wärend der Fahrt, ich konnte kaum weiterfahren vor lachen.

Liebe Grüße
Melanie

Ich kenne noch eine Seite da ist auch ein bischen Kindermund:
http://www.humorvolles.info/schulwitze.htm

BlueHusky - 26/3/2003 um 11:38

Hallöchen,

ich kann euch auch einige Geschichten erzählen,
Ich kann mich noch daran erinnern, ich war 8 Jahre alt, ich wollte an einem Stand wo es Kuchen gab nach einer Serviette fragen, doch mir viel das Wort nicht mehr nein und frage nach einer Servilette.
Die Frau gucke mich an und wusste überhaupt nicht was ich von ihr wollte. Sie frage mehrmals nach und ich sagte nur "ja ich will eine Servilette, das sind so dinger womit man sich den Mund abwaschen kann."
Die Frau fing richtig zu lachen an und erklärte mir das diese Dinger Serviette und nicht Servilette heißen.
Naja aber ich sag es ja immer deutsch ist ne schwere Sprache :-)

Tschüssi Claudia

icecube - 18/5/2003 um 21:15

Dazu fällt mir auch etwas ein:

Meine Tochter hat gerade das Sprechen angefangen, als Ostern war. Als Sie ein buntes Osterei auf Ihren Platz hatte, sagte Sie ganz stolz "Ball".
Ich antwortete Ihr, das ist kein Ball das ist ein Ei. Sie überlegte eine Weile und nahm das Ei an die Wange und machte "ei" mit dem Ei. Ihr versteht???

Und jetzt vor Kurzem (Sie ist 2,5) haben wir Bilder von Schwangeren angeschaut. Ich habe Ihr gesagt, das in den Bäuchen die Babys drinn sind. Sie schaute auf Ihren Bauch und meinte: Bei mir ist nur eine kleine Püppi drin.
:lol: :lol:

LG Tina

juma - 26/5/2003 um 15:00

Hallo :winke:

auch ich erlebe einiges mit meinen Zwei!
Mein Kleiner war total happy, als er Anfang des Jahres endlich ein großes Bett bekommen hat! Als wir ihn dann am nächsten Morgen gefragt haben, wie er geschlafen hatte, legte er sich hin und sagte "So"! (auf der Seite)
Wir wollten ja eigentlich nur wissen, ob er gut geschlafen hat!

Liebe Grüße
juma

sternchen24 - 26/5/2003 um 17:10

Meine Schwester ist vor kurzen mit der ganzen Familie vom Frankenland nach Schwaben umgezogen. Sie erwartet demnächst ihr 2. Kind und die "Große" (5) freut sich auch schon drauf. Etwas Bedenken hat sie dann aber doch, sie fragte vor kurzem erst ob das Baby in Schwaben oder in Franken auf die Welt kommen wird, besser wär`s in Franken weil die Schwaben versteht sie immer so schlecht :face:

susisorglos - 16/6/2003 um 11:18

Hallo,

da muß ich doch gleich mal mein gestriges Erlebnis mitteilen. Meine Tochter ist jetzt 2 3/4 Jahre und wollte unbedingt auf meinen Arm. Sie streckte ihre Ärmchen zu mir hoch und sagte immer ".... Mama hochheben". Weil mir aber der Rücken so sehr weh tat, bat ich sie, eben an mir hochzuklettern, was sie natürlich nicht wollte. Dieses Spielchen ging noch eine Weile hin und her, bis ich mich letztendlich doch erweichen ließ. Endlich am Ziel ihrer Wünsche meinte sie dann nur "Also, geht doch!"

Nimoe - 17/6/2003 um 19:33

Hallöchen zusammen,
leider kann ich keine eigenen Kinder bieten aber ich "leihe" mir oft und sehr gerne Kinder bei meinen zahlreichen Verwandten und Kollegen aus.
So war ich vor ein paar Jahren mit meinem damals 4 Jahre alten Cousin in den Zoo unterwegs.
Wir fuhren mit der U-Bahn und es stieg ein dunkelhäutiger Mann ein. Sebastian, der offenbar vorher noch nie bewußt einen dunklen Menschen gesehen hatte war baff erstaunt und meinte nach einer ganzen Zeit ziemlich lautstark "Du, der hat sich aber bestimmt lange nicht gewaschen, so schmutzig wie er aussieht". Juhu, im Zug war es just so still, man hätte eine Stecknadel fallen hören und ich überlegte, in welchem Mauseloch ich wohl Platz hätte.
Na ja, also kam dann meinerseits die Erklärung, dass der Mann "nicht schmutzig sei, sondern aus Afrika kommen würde und da wären die Menschen eben dunkelhäutig", aha, längeres Schweigen folgte. Der Rest der Mitfahrer wartete gespannt was nun kommen würde. Sebastian setzte an und meinte dann ganz trocken "haben die denn dort keine Seife und kein Wasser ?". (eigentlich war die Bemerkung hinsichtlich des Wasser gar nicht so falsch....aber wie erkläre man es einem Kind ????) Ich glaube, ich hatte zu diesem Zeitpunkt eine mehr als gesunde Gesichtsfarbe zumal der Mann erstaunt schaute und dann zu uns kam.
Er bot dem Jungen dann an "Greif mal meine Hand und schau dir die Farbe an" (eine tolle Reaktion muss ich sagen). Basti tat wie geheißen und posaunte dann "Man Du färbst ja gar nicht, Du bist echt". Alles lachte und der Mann erklärte ihm, dass er aus Afrika kommt, dass dort die Sonne sehr heiß scheinen würde und eben alle so aussehen wie er und das man sich dort über helle Menschen wie ihn wundern würde.
Diese Feststellung reichte dem Jungen dann aus und zukünftig stellte er bei dunkelhäutigen Menschen nur noch fest, dass sie aus dem Sonnenland kommen würden.

Novemberchen - 16/7/2003 um 12:06

:happy:
hallöchen zusammen,
ich habe es hauptsächlich mit Kleinkinder zu tun, weil ich Tagesmutter bin. Zur Zeit habe ich es mit 2 Tageskindern von 2 1/2 Jahren und 17Monaten zu tun. Da eines noch im Wagen sitzt, bin ich immer glücklich, wenn in Karlsruhe eines der schönen Niederflurbahnen an der HH einfährt. Leider habe ich aber nicht immer das Glück und es fährt eine Bahn vor, wo man auf Hilfe anderer angewiesen ist. So auch in den letzten Tagen als ich mit beiden Kindern unterwegs an der Straßenecke erkannte, daß an der HH schon wieder eine alte Bahn da steht. Fing ich an zu brummen: "na Mahlzeit schon wieder ein alter Schunken!" bekam ich doch postwendent die Antwort des 2 1/2jährigen: "Gabi, das ist doch kein alter Schunken, das ist eine Straßenbahn!!!!!"

BastelBiene73 - 26/7/2003 um 21:19

Also wo wir immer wieder lachen müssen wenn die Familie beisammen sitzt ist folgende Geschichte:

Mein Mann hat bereits durch gesundheitlichen Störungen ein Gebiss für oben bekommen.
Als wir einen Sonntag bei meiner Schwester saßen und uns unterhielten sagt mein Steppke (damals 5 heute 7)
"soll ich euch mal was sagen:Papa kann sich auch die Zähne rausmachen der hat ganz viele in einer Reihe hängen ich kann das nicht meine sind noch angwurzelt.

Die ganze Runde brüllte und mein Mann lief an wie eine super neue Ampel :lol: :lol:[Bearbeitet am: 26/7/2003 von BastelBiene73]

Basteltiger - 19/8/2003 um 12:16

Hallo,

ich habe auch ein paar nette Anekdoten für euch:

ich habe jüngere Geschwister, und meine Geschwister sind früher totale Freunde von Rolf & seine Freunde gewesen. Als es eines Tages schneite sang meine kleine Schwester freudig: "Es schneit, es schneit, kommt alle aus dem Haus, die Welt, die Welt sieht fliegenhuder aus" (Ihr kennt den Text? Es heißt ja "die Welt sieht wie gepudert aus).

Sehr schön war auch ein Urlaub auf Formentera mit Freunden und dem kleinen Sohn (damals 3). An der Strandbude räumte immer ein alter Mann die Tische ab. Der Mann war eine Seele von Mann, aber mit wahnsinnig großen Zähnen.
Eines Tages war der Kleine auf meinem Arm und schäkerte mit dem alten Mann.
Der Alte wollte wissen, wie der Kleine heißt und ich sagte."Malte" Und Malte zeigte auf den Mann und sagte: "Da, ein Pferd!" Mir war das total peinlich, aber der Alte meinte nur auf spanisch: "Will er meinen Namen wissen?" Ich nickte total erleichtert.

Eine letzte Geschichte zum Schmunzeln:
Eine Familie von Bekannten bekam Besuch und ihre beiden Kinder mußten in einem Bett schlafen. Normalerweise streiten sich die Kinder wie die Kesselflicker, aber zu der Zeit hatten sie eine Phase, in der sie sich gerne hatten und der Junge bot seiner Schwester großzügig an: "Du darfst auch in mein Bett machen, wenn du willst".
Ist das nicht herrlich?

Gruß,

Basteltiger

diejojo - 21/8/2003 um 11:33

Hallo, auch ich habe eine nette Geschichte für euch. Jedesmal wenn es bei unserer Kassandra im Bauch brummt sagen wir sie hätte einen Frosch im Bauch, sie findet es immer lustig. Eines Tages kam meine Schwangere Freundin zu Besuch und ich erklärte meiner Tochter (2,5 Jahre): "Die Steffi bekommt bald ein Baby, das ist jetzt noch im Bauch drin." Kassandra daraufhin: "Kassandra bekommt bald einen Frosch".
Wir haben vielleicht gelacht.... :happy:

juma - 21/8/2003 um 12:21

Hallo!

Meine Große macht zur Zeit einen Schwimmkurs und besteht darauf immer ihren Bikini anzuziehen!
Als wir dann neulich wieder los sind, fragte mein Kleiner (3 Jahre) : "Marina, hast Du heute wieder deinen Zucchini an???"

Wenn das doch auch so ähnlich klingt ..... :lol:

gewitterhex5 - 21/8/2003 um 20:04

hab herzlich gelacht
meine Kinder sind zwar schon groß,aber so gewisse "Spezialitäten" werden im Familienkreis immer wieder erzählt.
Eine Tochter hatte manchmal Schwierigkeiten etwas zu benennen.
Sie zeigte ganz gequält zur Lampe und meinte:Mensch wie heißt denn das Ding da,das so aussieht wie eine Birne.
Das Gelächter könnt ihr euch vorstellen.
:lol:

diejojo - 22/8/2003 um 18:27

Heute kann ich Euch wieder etwas zum Thema Kindermund berichten. Auf die Frage der Bäckerei-Verkäuferin, was Kassandra haben möchte, sagte sie: "Bitte, einen Berhardiner." Und zeigte auf den Berliner! Die Verkäuferin hat sich nicht mehr eingekriegt vor lachen. Was der Tierschützer dazu wohl sagen würde?

delfin1970 - 25/8/2003 um 12:01

H@llo Ihr Lieben!

Auch meine Kids (14&7) haben ihre Sprüche losgesassen und einer blieb bis heute:

Wann immer ich meine Tochter (damals war sie 1 1/2) gefragt habe, was sie denn zu essen möchte, kam wie aus der Pistole geschossen: ABNAGELN!

Mein Mann und ich brauchten fast 6 Monate, um herauszufinden, was Sarah meinte. Unser Sohn Ben fands schließlich heraus!

Sarah meinte abnagen (Hünchen oder Sparerips).

Seither ist das abnageln bei uns ein geflügeltes Wort.

:lol:

Liebe Grüße aus Wien
Delfin

Klari - 25/8/2003 um 20:39

So sachen sind süß!
Was vom Freund meiner Schwester:
Kreuzungsversuch irgendwelcher Fliegen im Biologieunterricht:
Lehrerin: Na , wie geht's denn euren Fliegen
Frund: Gut , ich habe gerade das Weibchen befruchtet
Er war da 18 :-))

Naja , manchmal sind kinder echt komisch , meine schwester z.b. ist als sie 4 Jahre alt war (siewar in einem Katholischen Kindergarten) 1 Jahr lang mir *Rock* über kopf * rumgelaufen , weil sie wie eine Nonne aussehen wollte :-)))

Klari - 14/9/2003 um 18:43

Neues ''Zitat'' aus meiner Klasse

Meine freundin hatte ein schlecht eingebundenes Schulbuch bekommen.
Ich rief ihr zu warum sie so lange nicht komme , dann schrie sie zurück : warte kurz , ich muss erst mein buch entbinden :-)))

InaGrimm - 14/9/2003 um 19:10

Von meiner Enkeltochter,
habe ihr immer Pullover gestrickt,die sie auch lange Zeit gerne angezogen hat.Irgendwann,so mit ca. 3 Jahren, wollte sie keine gestrickten Pullover mehr.Als ich fragte warum bekam ich als Antwort,die sind mir zu stricklich!
Was immer sie damit auch gemeint hat.
Gruß Ina

susi-mobil - 14/9/2003 um 19:23

Hallo,

bei unseren Familientreffen sitzt einer am Tisch, der wurde Klaus Otto Wilhelm getauft.

Als er mit 2 1/2 Jahren beim Bäcker nach seinem Namen gefragt wurde, antwortete er ganz stolz --- Klaus oder Wilhelm :lol:

Das Gelächter ist heute noch groß.

Liebe Grüßle - Marita

wetterhexchen - 18/11/2003 um 23:37

Zu dem Thema Kindermund könnte ich eine ganze Menge beitragen, das würde aber den Rahmen sprengen. Daher beschränke ich mich auf ein Ereignis:

Wir waren kürzlich mit dem Auto unterwegs, und unser Grosser(3 1/2) wollte immer "Bürgermeister" essen, erst wußten wir gar nicht, was er damit meinte bis wir an dem Schnellrestaurant mit dem grossen "M" vorbeifuhren. Er rief ganz laut:" Da anhalten "Bürgermeister" essen!"

Ich denke jetzt wißt auch ihr was ein Bürgermeister ist, oder? :lol: :lol:

LG
ELKE

bastet75 - 19/11/2003 um 08:31

Hallo Jutta!

Auch von mir so eine Episode:
Wir waren zu viert auf dem Weg nach Hause als mein Sohn (damals 6) total ernsthaft fragt:
"Sag mal Mama, glaubst du daß es fliegende Untertassen gibt?" Ich hab kurz überlegt und ehrlich geantwortet, daß ich mir da nicht so sicher bin. Darauf mein Sohn: "Papa sagt es gibt sie ganz bestimmt!" Mein Mann hat da schon irgendwie verlegen ausgesehen, aber ich dachte mir nix dabei. Frag ich den Kleinen: "Wieso is Papa sich da so sicher?"
Die Super-Antwort: "Papa sagt es gibt fliegende Untertassen dann wenn du mal richtig sauer bist!"
Ich hab nicht gewußt dass mein Mann so schön rot werden kann. *gggg*
Liebe Grüße
Elke

P.S.: Ich schmeiß aber nicht mit Geschirr! :knuddel:

Klein-Dini75 - 4/1/2004 um 12:50

Hallo !

Mir ist vor kurzem auch was witziges passiert, aber da ich ich ja Anstand habe in der Öffentlichkeit habe ich mir mein lautes Lachen und das in die Hose machen verkniffen...

1 Elternpaar stand mit ihrer Tochter im Supermarkt an der Kasse, da stehen doch immer die Kühlboxen mit Eis neben dran...
der Papa hat sich ein Eis genommen aufgemacht und angefangen es zu essen, dann hat er es seiner Frau gegeben damit sie auch mal probieren kann und zum guten Schluß hat er dann seine Tochter gefragt ob sie auch probieren will....die meinte dann aber nur ...ne laß mal, nach dem Mama heute morgen deinen...im Mund hatte, mag ich das Eis nicht mehr...und das sagt sie nicht gerade leise...ich schätze die kleine war so 4-5 Jahre...

poisonivy - 13/1/2004 um 20:29

Hallo zusammen. Also mein Sohn ist drei und schon ein ganz schöner Dampfplauderer. So meinte er auf die Frage meiner Freundin: wo ist denn dein Papa? "Der ist in der Kneipe, raucht u. trinkt Schnaps!" Keine Ahnung, wie er darauf kommt, wir sind beide Nichtraucher u. trinken auch nicht.

Einmal fragte er mich, warum die Oma nicht so schnell laufen kann wie er. Ich sagte, weil sie schon alt sei. Darauf meinte er:"Aber ich bin noch neu!"

:lol:

Froschi - 13/1/2004 um 21:02

Eine Anekdote von meinem Bruder (er ist mittlerweile schon 37):
Adi war noch kleiner und hatte Probleme damit das "sch" auszusprechen. Er wollte ein selbstgemaltes Bild unserer Mama zeigen und meinte: " Mutti, sau (=schau). Meine Schwestern sekkierten ihn und meinten: "aber Adi, die Mutti ist doch keine Sau!" und er meinte verzweifelt: "Aber ich hab doch nicht gesagt "Mutti, Sau" sondern "Mutti, sau!"

Scorpio68 - 25/1/2004 um 16:52

:knuddel:Ich hab da auch was Niedliches! Wie des Öfteren waren meine beiden Töchter(8+6) mal wieder am Streiten. Sagt die Größere:"Das kannst Du nicht, Du Winzling!" Darauf die Kleine:" Gib doch nicht so an, Du Riesling!" Ich hab mich weggeworfen vor Lachen! Und Ihr? :face:

morgaine   - 22/2/2004 um 19:49

Unser Basti, 4 1/2, fragte vor kurzem, wann er denn in die Schule gehen darf.
Darauf meine Antwort:"Oh mei, kleiner Mann, freu dich nicht zu früh drauf, da mußt du noch lange genug hingehen."
Basti:"Wie lange, Mama?"
Ich:"Kommt ganz darauf an, aber mit sicherheit viele lange Jahre."
Basti mit tränenverstickter Stimme:"Ne-ei-in Ma-a-a-ama, warum so la-a-a-nnnnge ich mag aber nur bis um eins gehen dann geh ich wieder heim." :lol:

Ich erklärte ihm dann das mit der Schule, aber irgendwie glaubt er mir nicht so recht.

Gruß Morgaine

zauberhexe - 25/2/2004 um 14:03

Die Beiträge sind ja echt klasse..... hab da auch noch was.....

Meine Nichte (damals knapp 4) wollte beim Spaziergang nicht mehr laufen und meint weinerlich:" Mama, ich bin krank, ich hab Fieber"....... Meine Schwägerin fragt, wie hoch denn ihr Fieber sei... Antwort: "fast 2 Meter"
:lol:

Oder als mal eine Nachbarin um die Ecke kam, rief sie schön laut und deutlich: "Oh neee, jetzt kommt die Frau X, die hat uns grad noch gefehlt!"

Liebe Grüße, Stephanie

anpema - 25/2/2004 um 14:58

Hallo, Eure Erlebnisse sind wirklich zum wegschmeißen schön. Ich musste bei vielen lachen. Aber ich kann da auch mitreden.
Meine Tochter, damals 3 Jahr war im Sprachkindergarten und da kommt auch ein kleiner dunkelhäutiger in die Gruppe. "Mama, wir haben einen neuen Jungen, die Haut ist wie Schokolade." Nun erklärt mal so nem kleinen Wesen, warum der Junge braune Haut hat.

Ich war selbst erst ca. 12 Jahre alt und mein Neffe Kleinkind. Wir sind in der DDR aufgewachsen und dort waren vorn an der Kasse die Kondome in Tüten abgepackt. Der Kleine rennt zur Kasse, holt nen Kondom aus der Tüte, rennt zu mir und fragt ausgerechnet mich: "Tante Petra, was ist das für nen Ding, ein Luftballon". Ich wurde rot und war durch mein Alter total genervt von Matthias.

Wenn meine Tochter (6 1/2) eine Pferdekutsche sieht, heißt es immer noch "Mama, ich will auch mit der Kutschepferd fahren". Ich muss dazu sagen, dass sie arge Sprachprobleme hat. Da gibts oft solche Versprecher.

Als sie ca. 3 Jahre alt war, gab ich Ihr 3,50 DM, sie sollte ein Brot vom Bäckerstand holen und kam mit einem Brötchen wieder. Ich fragte, wo das restliche Geld ist, "in meiner Tasche". Also musste ich selbst Brot holen.
Keine große Hilfe. Sie wusste wohl schon damals, dass Kinderarbeit verboten ist. Heute ist Sie ADHS-Kind und um so schwieriger ist´s zu Hause.

Liebe Grüße
Petra

alfirin - 2/3/2004 um 20:21

wenn ich das hier so alles lese muss ich an meine ausbildung denken. ich bin erzieherin und arbeitete damals in einem kiga mit 3 und 4 jahre alten kindern. als wir am tisch saßen und bilder malten erzählte ein zwillingspäärchen dass sie gar kein geld hätten und ihre mam nicht mal brot kaufen könnte weil sie so oft ins solarium geht ( halt, das beste kommt nocht ;-) ) darauf antwortete ein sehr schlauer junge: "Also ich bin sooooo reich, ich bin der schönste reicher der welt ! "... auch wenns schon nen jahr her ist, darüber muss ich immer wieder schmunzeln...

Nadinchen77 - 2/3/2004 um 21:54

Hallöchen,

da meine Tochter Sprachpropleme hat kommen da öfters mal super Knaller.
Einmal kam sie heim und sagte: "Mama wir waren Pferde essen" Sie meinte aber Pferde füttern.
Oder sie hat einen Schneeball geschlachtet, statt eine Schneeballschlacht gemacht.
Sie tut mir zwar dann immer leid, das es nicht so gut geht, aber scmunzeln muß ich trotzdem immer. Aber so das sie es nicht merkt. :beten:

Liebe Grüße Nadinchen77

HaBiRa - 13/3/2004 um 15:09

Thema Berufswunsch:
Meine Tochter ist 4 1/2. Neulich meinte sie zu mir: "Mama, ich möchte mal Gärtnerin werden. Weißt du auch warum? Da kann man, wenn die Arbeit fertig ist immer noch draußen spielen." :happy:
Mal sehn was sie sagt, wenn´s dann soweit ist.
Liebe Grüße
HaBiRa

icecube - 13/3/2004 um 16:34

Meine Kleine hat gestern das erste Mal Benjamin Blümchen gesehen.
Heute war ihr doch der Name entfallen und nach langen Überlegen sagte sie: "Elefant Benjamin Gänseblümchen".

Süss oder?

wetterhexchen - 14/3/2004 um 00:05

apropos Benjamin Blümchen...

Meine Kleine (2 1/2 ) sagt immer zu Benjamin Blümchen: Fanten Blümchen.... :happy:

morgaine   - 6/4/2004 um 12:16

:lol:Wir lachen uns zur Zeit schief mit unserem Basti (wird im Juni 5)
Er hat vor kurzem die Oma sagen hören: "Ach du grüne neune"
Das war der Aufhänger schlechthin. Seither, wenn er spielt, oder wenn er die Schuhe nicht schnell genug aufbekommt, kommen sämtliche Farben und Nummern an die Reihe.
Ach du schwarzer einser, ach du lilaner fünfer, ach du grüner zehner............................ :lol:wie gesagt.........den ganzen tag :lol:

Gruß Morgaine

Marcia - 4/6/2004 um 01:35

Hallo!!!

Das muß ich einfach loswerden...

Heute in der Spielgruppe erzählt mir eine Mutter, daß sie letztens von ihrer Tochter (2 1/2 J.) eine Blume bekommen hat, begleitet von folgenden Worten:

" Mama, ich schenk Dir eine Schwanenblume!"

Was könnte das wohl sein???

Na klar, ein Gänseblümchen!!!

Ist das nicht süß???

Tschüßi

Marcia :winke:

diejojo - 6/6/2004 um 21:31

Tolle Verwechslung :-)

Vor kurzem habe ich meiner Tochter (3,5 J) gesagt, dass wir schon bald Erdbeeren pflücken können. Sie hat sich total gefreut und als mein Mann nach Hause kam, mußte sie ihm das natürlich direkt erzählen! Sie sagte: "Papa, bald fahren Mama und ich in den Zoo." Ich habe nur gestaunt, denn vom Zoo war ja gar keine Rede, als ich sie darauf angesprochen habe, sagte sie: "Doch Mama, zum Erdbären!"

Ist das nicht süß???

LG
Johanna

angel11   - 20/6/2004 um 22:04

Hi!

@icecube und wetterhexchen: bei meinem sohn (2) heisst benjamin blümchen Blü Blä;
komm da erst mal drauf!

angel11   - 20/6/2004 um 22:04

Hi!

@icecube und wetterhexchen: bei meinem sohn (2) heisst benjamin blümchen Blü Blä;
komm da erst mal drauf!

angel11   - 20/6/2004 um 22:12

sollte eigentlich noch weiter gehen, hatte mich leider verklickt.

taufe meines patenkindes, mein mann hatte meinen sohn auf dem arm, damit er etwas sehen konnte. als ich mein patenkind über das taufbecken hielt, schrie auf einmal mein sohn: mami, mami, ich auch baden!

der pfarrer nahms gelassen und erteilte ihm einen segen, damit er nicht ganz leer ausging

angel11   - 21/6/2004 um 21:49

:lol:
da bin ich schon wieder!
mein mann bezeichnet nonnen immer liebevoll als "pinguine".
heute habe ich wieder festgestellt, dass kinder sich alles merken und am allerbesten das, was sie sich nicht merken sollte!
ich war heute mit ihm einkaufen. in der reihe vor mir stand eine nonne. mein sohn schreit: mami mami, ein going going (pinguin). die 5 leute vor mir, inkl. der nonne drehen sich um. gottseidank hat es keiner verstanden (puuuh!!), aber was wäre gewesen wenn??
ja ja , die kinder
:face:sonja

Malina13 - 1/7/2004 um 09:45

Mein Sohn kann zwar noch nicht sprechen, aber meine Schwester ist fast 11 Jahre jünger wie ich und da hat man auch so einiges erlebt:

Wir haben sehr lange überlegt, was sie wohl mit "Farbenstock" meinte, bis ich eines Tages dahinterstieg, das sie dann einen Pinsel haben wollte...

Außerdem sagte sie immer sie wolle einen Palover mit Kamütze anziehen.
Wißt ihr was das ist?
Natürlich einen Kaputzenpulli *lol*

LG
Melanie

angel11   - 4/7/2004 um 23:24

war vor ein paar tagen mit meinem sohn einkaufen. ich hatte gummibärchen eingepackt und wie kinder nun mal so sind, wollte er noch im geschäft die tüte aufmachen und welche essen. ich habe ihm dann erklärt, dass ich die erst zahlen muss. ich hab sie wieder in den korb gepackt, ging zur kasse und hab bezahlt.
später zu hause ging ich zum schrank und holte die tüte gums raus. mein sohn kommt angestürmt, reisst mir die tüte aus der hand, hält mir die andere hand hin und meint:
"mami, erst zahlen"
ich fands putzig! :lol: :lol:
süße grüße
sonja :kiss:

neugeschnipselt - 9/7/2004 um 18:34

:lol:muß heute auch mal einen Lustigen Spruch meines Sohnes(6) loswerden....wohl sehr aktuell

Er meinte Heute, nachdem er im Fernsehen vom Unwetter in Sachen gestern einen Beitrag gesehen hatte:
Ein Glück das wir in Annaberg wohnen und nicht in Sachsen!

(Annaberg liegt in Sachsen!!!!!!!)
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Monja - 9/7/2004 um 21:07

:lol:Meine Kollegin holte Ihre Tochter aus dem Kindergarten ab - Thema war von der
Erzieherin, dass man nicht mít Männern die man nicht kennt mitgehen sollte. Nina erzählte dies ihrer Mama.Sie sagte, dass Ihr Freund (der ist zwei Jahre älter als Sie) anschliessend sagte, Nina du musst den bösen Männer in die Eier treten. Frage von Nina: Mama was mach ich denn, wenn ich bei
Aldi keine Eier gekauft habe????

Einzelkind - 13/7/2004 um 16:29

Ich betreue ehrenamtlich Kinder zwischen 9 und 15 Jahren und einmal haben wir ein Quiz gemacht, bei dem eine Frage lautete: Welcher Feiertag ist am 2.Oktober?
Eines der Mädchen antwortete: "Tag der offenen Tür." Dann hat sie einen Moment überlegt und meinte nur: "Ach nein, ich meine ja Tag der offenen Mauer."
Ganz schön witzig, was man mit Kindern so erleben kann...

hellcat - 11/8/2004 um 20:52

Hallo,

also jetzt muss ich euch doch auch mal erzählen, was meine Tochter (fast5) heute Abend von mir wollte:

In ihren Hausschuhen sind einlegesohlen drin, damit ihr die Schuhe besser passen. Einer muss ihr wohl verloren gegangen sein und da fragte sie mich ob ich ihr neue Fussmatten kaufen kann weil ihr einer fehlt :lol:

Als ich dann endlich kapiert hab was sie mit Fussmatten meint wär ich fast vom Stuhl gefallen vor lachen. Ich musste da irgendwie unweigerlich an "DingsDa" denken, wie Kinder einen Begriff umschreiben.

Liebe Grüsse ... hellcat

Capricorn - 4/10/2004 um 19:12

Hallo,

ich weiß nicht genau, wie alt mein Sohn, Felix, war (ca. 3 Jahre denke ich), als sich Folgendes zutrug: Wir wollten nach draußen gehen und er hatte schon die Schuhe an. Er konnte natürlich noch nicht die Schnürsenkel binden. Also fragter er mich: "Mama, schleifst du mir mal die Schuhe zu?"

:lol: :lol: :lol: :lol:

Grüße von Jana

FraserFan - 5/10/2004 um 11:23

Also Capricorn! Dazu kann ich nur eines sagen: Brüüüüülllllll!*vorlachenambodenwuzel*

Bei der zweideutigen Ansage kannst du nur froh sein, dass er Papa nicht darum gebeten hat - der wäre vielleicht gleich mit dem Bandschleifer angelaufen gekommen*lach* :lol:

Liebe Grüße*lachträneausdemaugewisch*
Sabine :knuddel:

Capricorn - 5/10/2004 um 13:52

Hallo FraserFan,

schön, dass ich deinen Tag durch einen Lacher auffrischen konnte. :lol:
Ich hab da noch mehr auf Lager. Diesmal kommt es von meinem Bruder. Meine Mutti hat es mir erzählt. Als mein Bruder ca. 4 Jahre alt war, weigerte sich meine Mutter, ihn noch immer in ihrem Bett schlafen zu lassen. Sein Komentar dazu: "Mama!...., wenn Einer mal bei einer Mutter im Bett gelegen hat, dann muss sie den immer wieder rein lassen!!!!!" :face:
Da haben wir auch echt gebrüllt vor Lachen, als sie das erzählte!
Grüße von Jana

FraserFan - 5/10/2004 um 14:06

Hallo Jana!

Wuhahahahaha!!!!!!!! Ähäm? Huch! Wie hat denn der Kleine das bloss gemeint??? Und das mit erst 4 Jahren.*kicher* War wohl schon etwas frühreif! :lol: :lol: :lol:

Ich lach mich weg! Schieben ja schon immer Meldungen raus unsere süßen Kleinen!

Bis bald
Sabine
:knuddel:

steinhagena - 11/10/2004 um 02:21

Hallo, :winke:

ich hab auch noch einen.
Die Tochter (4 Jahre) einer Bekannten hatte sich ausversehen in die 'Hosen gemacht. Sie ging zur Erzieherin und fragte:
"Du, kann Baumwolle rosten?" Die Erzieherin verkniff sich das lachen und sagte: " Nein, Baumwolle rostet nicht, warum?
Und sie ganz cool "na dann habe ich ins Höschen gemacht!"

Gruß Anne

ClaBo - 18/10/2004 um 13:39

Mein kleiner Sohn, gerade 4, mag gerne Smilies und ißt für sein Leben gerne

SANKTMARTIES (Smarties).

Hier also die Smilies.
:xmasred: :xmassmile: :xmas: :knuddel: :lol: :applaus: :rain

Ulitz - 13/12/2004 um 08:56

Hallo Jutta,
heute möchte ich dir etwas zum Thema Kindermund schreiben.

Meine Tochter Tanja war am Wochenende bei ihrer Freundin zu Hause. Als deren Opa Tanja ansah, sagte er:" Dich erkenne ich am Zifferblatt. Du gehörst zu deinem Opa Korner."
Als sie dann wieder zu Hause war, sagte Tanja zu ihren Großeltern: "Ha, der dachte Opa ist Uhrmacher."

Ich hoffe du kannst damit was anfangen?

LG Silke

griffel - 20/1/2005 um 20:01

Auch 14jährige haben manchmal ihre lichten Momente *gg* auf dem Weihnachtsmarkt meinte mein Filius:" Man merkt aber schon, dass bald Weihnachten ist - aus den Menschen riecht der Glühwein!"

Vampy - 20/1/2005 um 20:28

Wie ihr vielleicht wisst,hat mein Sohn ADHS ud ist daher wohl auch in der Schule nicht ganz einfach....
Vor kurzem war wieder so ne Minute da sagte seine Lehrerin :

Aber Dan so geht das nicht !
Er schaute betroffen zu Boden und meinte:
Aber Frau Hollenbach-ich kann doch nicht anders...
ich habe doch ABS !

Die Lehrer lachen heute noch darüber.

LG,Michi

Yolena - 23/1/2005 um 12:04

Eure Geschichten hier sind einfach super!
Hätte auch noch ein paar im Angebot:

von meinem Bruder:
"Papi, irgendwann wirst du doch alt und stirbst, oder?"
"Ja"
Nach kurzem Nachdenken:
"Wenn ich sterb, versteckel ich mich!"

Unser Kindergarten lag am Ende einer Sackgasse neben der evangelischen Kirche. Vor der Kirche war ein großer asphaltierter Wendeplatz. Einmal brachte uns meine Mutter zum Kindergarten und wendete auf dem Vorplatz. Mein Bruder daraufhin: "Mama, gell, da darf nur der Gott parken"

Ein paar Tage später kam, als sie uns abholte, der Pfarrer aus der Kirche - ein älterer Herr mit Bart. Mein Bruder starrte ihn fassungslos an und sagte ehrfürchtig: "Der Gott!"

Mein Freund ist ein ziemlicher Chaot und war das auch schon immer - meine "Schwiegermama" erzählt mir jedesmal eine von diesen drei Geschichten:

"Mama, schau, das ist eine Murmel"
"Und die stecke ich mir jetzt in die Nase"
gesagt-getan...

"Mama ich hab Ohrweh"
(Mama schaut sich das Ohr an)
"Ich glaub, das kommt von dem Süßstoff, den ich mir bei der Oma ins Ohr gesteckt hab..."

An Weihnachten:
"Mama schau mal!"
Unter den Augen der Mutter beißt der Sohn in eine Christbaumkugel...

Den Kinderarzt hat er wirklich stark beansprucht... ;)

Ich persönlich hatte ein Stofftier, das ich "Herr Heckenberger" getauft habe - das war ein Patient meines Vaters. Den Namen muss ich wohl irgendwo aufgeschnappt haben... ;)

bitavin   - 23/1/2005 um 13:56

Hallo Yolena!
Das sind ja wirklich köstliche Geschichten, die Du da zu berichten weißt! Schlapp gelacht habe ich mich vor allem über den parkenden Gott!
LG
bitavin

Vampy - 23/1/2005 um 14:00

Dan kommt heute Morgen aufgeregt runter gerannt und erzählte uns,das der Wetterbericht im Radio Schnee vorher gesagt hat.
Ich frage ihn
" Wann soll der Schnee kommen-heute noch?"
Und er meinte nur...
"Das hat ER mir nicht gesagt "!

Gruß,Michi

bastel-kati - 23/1/2005 um 21:15

Hallo,
mein Sohn Florian (4 J.) über seine knapp 2jährige Schwester:
Gell Mama, Sarah hat ihre besten Tage schon hinter sich!

(die Redewendung hatte er von einem Buch aufgeschnappt)

LG Kati

heilja   - 23/1/2005 um 21:29

Klein-Janett sieht Papa zum ersten mal nackt, und rennt weinend zu Mama. Mama: Was ist denn los? Klein-Janett: Anett will auch ein bimm-bamm haben

Vampy - 23/1/2005 um 21:42

@heilja
:lol: :lol: :lol: :lol:
Ich schmeiss mich grad weg vor lachen...
Supi :applaus:
Gruß,Michi

TaminaLuisa - 4/2/2005 um 08:56

Meine Tochter Tamina (wird im März 5) hat im zarten Alter von 2 Jahren sehr gerne Fernsehen geguckt. Besonders die Werbung war spannend.
Irgendwann sah sie mich mit einem Tampon auf die Toilette verschwinden. Und "natürlich" kam ich ohne Tampon von der Toilette wieder. Als ich rauskam, sah sie mich an, legte den Kopf zur Seite und fragte:"MAMA, hast du das Ding jetzt in den Popo gesteckt ?"

Was sagt man in diesem Moment einem 2-jährigen Kind ? Am Besten erstmal nur "ja". Ich habe es versucht in Kinderworte zu fassen. Danach hat sie auch nie wieder gefragt. Wissensdurst vorerst gelöscht.

Die Frage, die ich mir später gestellt habe: Hat sie das in der Werbung gesehen, wo schematisch gezeigt wird, wie und wo ein Tampon sitzt. Sieht für Kinder ja alles aus wie Popo. *g* Oder erinnerte sie das Tampon einfach an ein überdimensionales Zäpfchen ? Ich werde es wohl nie erfahren.

:lol:

Bettina   - 9/2/2005 um 07:47

Hallo,

auch Elfjährige können einen zum Schmunzeln bringen.

Meine Tochter (11) erzählte mir gestern von einem

Cabrio Golf au lait

Hörte sich ja sehr fachmännisch an, sie meinte aber

Golf Cabriolet.

Und mischte wohl den Ausdruck Cafe au lait mit rein.

Viele Grüße,
Bettina

bitavin   - 17/2/2005 um 22:16

Hallo!
Ich muss Euch auch mal was erzählen! Das betrifft zwar eine ältere Dame und kein Kind, aber manchmal sind alte Leute ja wie Kinder. :lustig:

Mein Krankgengymnast erzählte mir gestern, er sei gerade im Altersheim gewesen, und als seine Patientin ihn den Gang entlang kommen sah, rief sie erfreut aus: "Oh, da kommt ja mein Psychopath!"

Sie meinte natürlich Physiotherapeut!
Als ich das hörte, konnte ich mich vor Lachen kaum wieder einkriegen! :lustig: :lustig: :lustig:

LG
bitavin

DespinaTh - 18/2/2005 um 10:33

Hallo,

Das muss ich euch jetzt erzählen:

Mein Sohn (noch nicht mal 3. J) fragt mich gestern welche Farbe sein Handtuch hat. Darauf antwortete ich "Blau". Dann schaut er mich gross an und sagt "Bravo Mama! Das hab ich jetzt nicht gewusst!"

Ich fand die Art so lustig, habe mich sehr anstrengen müssen um nicht zu lachen.

http://www.mainzelahr.de/smile/froehlich/a_baby13.gif

LG,
Despina

frangela - 26/2/2005 um 22:22

Hallo als vier vor 5 Jahren hier hingezogen sind, wolte meine Tochter damals fast 6Jahre mit den Nachbars kind spielen. Die Nachbars Tochter hatte Läuse und das sagte ich meine Tochter. Die ging zur Nachbars tochter und fragte ihr, hast du Ratten auf den Kopf.
Viele Grüße :face: frangela :lustig:

ConnyW - 16/3/2005 um 00:51

Hallo!

Habe mit Begeisterung die Beiträge gelesen. Dabei fällt mir eine Geschichte ein über die wir heute noch lachen.

Mein Sohn war so schätzungsweise 2 als seine Oma eines Tages von der Arbeit kam und meinte sie wäre total kaputt. Daraufhin meinte der Kleine "Oje, dann muss die Oma jetzt in den Abfall. Und wir müssen schnell gucken wo wir eine Oma finden die nicht zu teuer ist". Naja ... er hatte ein paar Tage vorher diese Erfahrung mit einem Spielzeug machen müssen.

Zur Beruhigung: Wir haben noch die "Alte" Oma behalten :happy:

Gruß Conny

Sonnenschein175 - 17/3/2005 um 13:58

Hallo Jutta,

Ich kann dir eine lustige Geschichte über meinen Bruder erzählen. Er war damals 4 Jahre und hatte zu allem immer WAS zusagen, wenn man ihn wegen einfachen Sachen fragte. Obwohl er alles verstanden hatte, was man von ihm wollte, sagte er immer wieder WAS???
Irgendwann wurde das meinem Vater zu bunt und er meinte zu ihm : "Wenn du noch einmal WAS sagst, setzt es was!" Daraufhin sagte mein Bruder ganz trocken: " Wie bitte???"
Wir mussten uns alle nur das Lachen verkneifen.
Auch heute (er ist jetzt 10 Jahre) erinnern wir uns gern an die Situation, wenn er mit WIE BITTE nachfragt.

Nuffi2 - 17/3/2005 um 16:02

Hallo Jutta,

auch ich kann dir zwei lustige Geschichten erzählen

1. Storry:
Der Sohn (5 Jahre) einer Bekannten meinte, als wir im letzten Sommer Abends noch im Garten saßen und ihn gefragt haben, wo sein Vater sei, "Der ist im Keller, der ist schon kalt".

2. Storry:
Die Mutter meines Freundes hat ihm früher, wo er noch klein war, erzählt, dass Schnecken beißen, wenn man sie anfässt. Irgendwann kam er dann mit einer Schnecke an und meinte: "Schnecke macht nicht hab!"

LG
Claudia :hasewinke:

bine030_0 - 6/4/2005 um 14:00

Hallo! :hasewinke:

Auch ich möchte etwas zu diesem Thema beitragen:

1.
Mein Freund, der Sohn von meinem Freund (4) und ich waren im Auto unterwegs. Als wir bei einer Behörde vorbei fuhren, fragte der Kleine "Papa, ist hier demnächst ein Zirkus?" Auf Nachfrage wie er denn darauf käme sagte er "Da war gerade ein Plakat mit einem Vogel drauf" (er meinte ein kleines gelbes Schild mit dem Bundesadler darauf...) :lustig:

2.
Wir waren mit dem Kleinen auf einem Spielplatz, als er ganz traurig zu uns kam.
"Ich habe mir in die Hose gemacht, aber es sind nur fünf Tropfen, ganz ehrlich" :lustig:

Viele Grüße
Bine :face:

Wuscheltom - 6/4/2005 um 14:11

Na da will ich doch mal eine peinliche Geschichte von mir erzählen, die an jedem Geburtstag immer wieder auf's neue erzählt wird:
Klein Saskia ist früher oft mir ihrem Papa in die Badewanne gegangen (war da so ca 3 oder 4)...tja und als ich wohl das erste Mal mit Papa baden war und ins Wasser gehoben wurde habe ich wohl mit den Fingern ins Wasser gezeigt (zwischen die Beine meines Papas) und ganz laut FISCH gerufen....

NickyMaus   - 6/4/2005 um 14:17

Ich glaube, ich kann auch noch einen kleinen Beitrag leisten….
Eine kleine Erklärung vorweg… ich bin 32 und mein Bruder Kevin ist 20 Jahre jünger als ich.

Ich war mit Kevin, meiner Freundin und deren Tochter (1 ½ Jahre jünger als mein Bruder) vor Jahren im Kino (der Schuh des Manitu). Ihr könnt euch an die Szene erinnern, als ziemlich am Schluss auf Abahachi oder Winnetouch geschossen wird und alle denken er sei tot. Nach wenigen Augenblicken öffnet er doch die Augen und zieht dieses uralte und mittlerweile steinharte Lebkuchenherz aus seinem Hemd, indem die Kugeln stecken geblieben sind.
2, 3 Szenen später, als wir alle schon nicht mehr an dieses Lebkuchenherz gedacht haben, sagte mein Bruder plötzlich (natürlich laut, so dass es alle mitbekamen): „Jetzt weis ich auch, warum der Lebkuchen Lebkuchen heißt!!!!“

Ich hätte schreien können!!!

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Kevin war damals gerade 10 und ich habe mir nur gedacht, da kann man mal sehen was Kinder so für Gedankengänge haben…...

:lustig: :lustig: :lustig: :lustig: :lustig:

isi-isi - 6/4/2005 um 14:44

hallo
meine tochter 2,5 jahre alt ...sagt in letzer zeit immer :
"wenn ich mal der hund bin, kann ich auch das gute hundefutter essen und in der hundehütte schlafen"
"wenn ich mal die mama bin kann ich auch kaffee trinken"
"...und wenn die mama mal klein ist, dann kann sie keinen kaffee mehr trinken !!"

hihi

http://www.mainzelahr.de/smile/froehlich/bar93.gif

heilja   - 6/4/2005 um 15:47

Alson diesen Fred finde ich immernoch göttlich :-)
Oft genug kommen ja auch aus Erwachsenen-Münder sehr seltsame Dinge...wundervolle Versprecher, nicht nachvollziehbare gedankengänge oder einfach lustige Aktionen....besonders viele davon glaub ich in meiner verückten familie. falls ihr mal Langeweile haben solltet, könnt ihr euch das ja mal anschauen unter www.hecks-clan.de. da sind die einzelnen Familienmitglieder aufgeführt mit den jeweiligen "Eigenarten oder Highlights"

Lieben Gruss,
janett

Elocin - 7/4/2005 um 19:42

Hallo !!
Habe alle Story`s gelesen. Sie sind alle zum :lustig: kugeln. Ich habe auch noch eine kleine.

Als meine Tochter (5) ca. 2 1/2 war hatten wir
ein Pärchen eingeladen das wir neu kennen gelernt hatten. Als Lea ins Bett solte, holte sie die Jacken unseres Besuches aus der Gaderobe und meinte freundlich " Ihr müßt jetz gehen weil WIR schlafen möchten". Ich bin in dem Moment knallrot geworden.

P.S. : Die beiden reden heute noch mit uns :happy: .

Wuschelino - 28/4/2005 um 22:48

Hallöchen, ich hab auch was für Euch: wir waren im Urlaub mit einer befreundeten Familie in Österreich auf einer Hütte und sind dann wandern gegangen. Meine Mutter meine irgendwann zu Ihrer Freundin:" schau mal, dass sind aber dicke Moospolster da am Hang. Wenn man das Moos trocknen würde..." Meine kleine Schwester (damals3 heute 27) daruf völlig erstaunt:"Mama, ist das das Moos aus dem Apfelmus gemacht wird?" Die Geschickte wird unsere Kurze seit diesem Tag auch nicht mehr los...

DespinaTh - 27/5/2005 um 21:03

Hallo nochmal,

Mein Sohn (3) hat gestern das Thermometer gefunden und ist sofort mit in sein Zimmer gerannt. Auf einmal schreit er ganz laut "mein Kuscheltier ist soooo krank, es hat 10 Kilo Fieber" :lol: :lol: :lol:

LG,
Despina

katikreativ - 27/5/2005 um 22:09

:lustig:

jenny letztens bei oma, 2 jahre alt:

oma spielt mit ihr: frau Holle!

oma ist der baum und schüttelt die äpfel (bausteine) runter....

dann kommen die brote aus dem ofen (das waren kissen in ner pappkiste), und weil das jenny so spass machte, steckte oma die bausteine rein...jenny dann*oma , das sind doch die äpfel*

und wenn jenny keine lust hat auf mama helfen, dann legt sie sich auf die couch und ist die pechmarie:
*es ist bestimmt noch kalt hier...*
*wo ist meine milch...*
*bin ich krank.......*

und dann das wichtigste: hält sie mir ihre dose entgegen:
*bin ich krank...gegen bauchweh haben*(da hatte ich beim ersten wpielen traubenzucker reingetan :beten:......*

kati :lustig:

WilderEngel   - 27/5/2005 um 22:22

Hallo ihr Lieben,

ich hab mir mal alles durchgelesen. Ich schmeiß mich weg vor lachen. http://www.mainzelahr.de/smile/froehlich/6925.gif

Das sind mir doch auch gleich ein paar Sachen eingefallen.

1.
Diese Geschichte haben mir meine Eltern erzählt: Ich war ungefär 2 1/2 Jahre, als meine Eltern mal wieder alleine ausgehen wollten. Also musste ich vor zu meiner Oma. (Ich sag immer vor, da sie eine Straße weiter wohnt.) Jedenfalls habe ich wohl mit meiner Oma gespielt und getobt. Meine Oma wurde davon müde :lol: und gab mir Papier und Filzstifte zum Malen, damit sie sich ausruhen kann. Meine Oma ist dann auf der Couch eingeschlafen. Etwas später kamen dann meine Eltern wieder und klingelten bei Oma. Die machte die Tür und meine Eltern bekamen einen Lachkrampf. Ich hatte meine Oma im Schlaf mit meinen Filzstiften angemalt.

War wohl schon immer "kreativ" :lustig:

2.
Als meine Schwester noch klein war, so ungefähr 3, fragte meine Oma, ob sie auch ein paar Grumbeere haben möchte. Meine Schwester dachte es sei Obst und sagte ja. Als es aber Kartoffeln waren, war sie böse auf die Oma, weil sie "gelogen" hatte.

3.
Bei meinem Praktikum im Kindergarten vor 7 Jahren kam die kleine Aylin zu mir und weinte, weil ihr einer der Jungs ein Spielzeug weggenommen hatte. Sie kam auf meinen Schoß und meinte: "Alle Jungs sind A....loch!"

Ich fand das so süß. Daran muss ich immer denken, wenn ich sie jetzt sehe.

4.
Wir haben eine Tante, die Lieselotte heißt. Scheinbar ist der Name schwer für Kinder. Meine Schwester sagte immer Diesellotte und ich immer Lieselrotte.

katzennikki - 28/5/2005 um 08:26

eine kleine story kann ich wohl zu diesem thema auch beitragen.

als kurze Info muß ich noch vorher sagen meine Schwester ist damals 3 gewesen und ich 9 jahre.

meine Mutter und meine Tante unterhielten sich über zu früh geborene Babys und Brutkästen , da meinte meine Schwester doch :" Ich kann mich noch ganz genau daran erinnern das Nicole (das bin ich) auch im BROTKASTEN gelegen hat"

Meine Mutter und meine Tante haben sich fast weggeschmissen vor lachen. Da meine Schwester erstens viel jünger ist als ich und zweitens das sie Brotkasten sagte anstelle von Brutkasten.

lg nikki

-Anke- - 3/6/2005 um 10:18

Huhu! Meine beiden Söhne Jannes und Ole lieben es, für Papa (oder Mama) oder Gäste eine Flasche Bier zu öfnen... und zwar mit dem AUFKNACK (Flaschenöffner)... :-)
Liebe Grüße von Anke

Marcia - 3/6/2005 um 11:18

Hallo!!!

Nachdem ich eben von den 10 kilo Fieber gelesen habe, fiel mir folgendes ein:

Ich war mit Nele (3) und Bennet (5) letzten Montag bei einem Inddor-Spielplatz. Nele war so begeistert und ihr Kommentar dazu:

"Mama, ich möchte 4 Meter hoch hier bleiben! Das ist nämlich ganz lange, ne?!"

Da mußte ich mich arg am Riemen reißen, um nicht loszuprusten!

Tschüßi

Marcia :hasewinke:

katikreativ - 3/6/2005 um 11:29

meine jenny (2) hat grad was losgelassen!

sie machte sich unter jeden fuss eine klammer und sagte:

"mama, jenny fahrt ski"

der berg war übrigens ein handtuch total zusammengeknüllert!

kati :lustig:

griffel - 3/6/2005 um 18:35

Spaziergang im hellen Sonnenschein....rund um einen See...ganz malerische Stimmung...
Unser Flo, nicht ganz 3, beobachtet das Wasser auf dem sich das Sonnenlicht spiegelt - so richtig tolle Refexionen.... Flori fragt ganz aufgeregt:" Mami, hat die Sonne da gekleckert?"

Liebe Grüße
griffel

-Anke- - 3/6/2005 um 20:51

.....EINEN hab ich auch noch....
Als meine Schwägerin schwanger war, fragte mein 5-jähriger Sohn Ole mich, wie denn die Babies in den Bauch kämen, und ich sagte ihm, dass sie von den Papas dort eingepflanzt würden (ja, ja, lacht nur, aber was besseres fiel mir auf die Schnelle auch nicht ein). Zu meiner Erleichterung gab sich Ole mit der Antwort zufrieden.
Aber nach ein paar Tagen intensieven Nachdenkens kam dann das: "Mama, benutzen die Papas zum Einpflanzen denn auch einen Spaten....?!?"
Grins - fast hätte ich den Spruch mit dem "Dampf-Hammer" (Ihr wißt schon...) gelassen, aber ich konnte mich gerade noch beherrschen..... :-)))
Gruhuuuuß von Anke

silked - 8/6/2005 um 21:49

*TränenlaufendieBackenrunter* - vor Lachen

habe auch noch zwei:

Mein 4-jähriger erklärt seiner großen Schwester besserwisserrisch was Schwimmen ist: "Da musst Du mit den Armen rudeln, damit Du nicht ertrunkst!"

Außerdem hat er letztes Wochenende zum ersten Mal bei jemand eine Zigarre gesehen. Sein Kommentar: "Was macht der da mit der rostigen Möhre?"

Ich konnte nicht mehr...

LG

Silke
:lol: :lol: :lustig: :lustig: :lustig:

SpielkreisHassenberg   - 28/6/2005 um 09:44

Mein Beitrag zum Tema Kindermund:
Was ist ein Stift mit Haaren ?
Als mich das meine Tochter
(damals 3 Jahre) fragte musste ich ganz schon grübeln bis ich wußte das sie einen Pinsel meinte.
LG Kerstin :hasewinke:

Rosinova - 3/7/2005 um 13:01

Jezt muß ich aber auch mal meinen Senf dazu geben!!!Eine Bekannte hatte vom Mittag Nudeln übrig und sie in einer Pfanne in den Backofen gestellt um sie abends nochmal warm zu machen!Nach einigen Tagen kamen die Kinder angerannt und riefen:Mama,Mama im Backofen sind Nudeln mit Katzenhaaren!!! :face:

Tanja27 - 2/8/2005 um 08:49

:hasewinke: :hasewinke: :hasewinke:
Hallo ihr zusammen,
also diese Seite ist echt Klasse. Ich liebe Kinder und das was sie so loslassen. Aus dem Grund habe ich mir auch schon öfters die Eltern Zeitschrift geholt.
Auch ich habe so einiges zu erzählen:
1. Wir, das sind mein großer Sohn 6 damals 4, mein kleiner, jetzt 2 3/4 und ich gehen so bei uns die Heerstr. entlang vorbei an einem Baugeschäft. Oben in der ersten Etagen ist im Eckfenster eine Haustür auf einem Drehteller ausgstellt. Da fragt mich mein großer warum die denn dort ausgestellt ist. Noch bevor ich irgendwas antworten konnte, sagt er gleich hinterher: Mama ich weiß warum, die hat bestimmt einen Nobelpreis bekommen!!
Er hat natürlich keine Ahnung was das überhaupt ist.

2. Es geht ein bißchen unter die Gürtellinie:
Mein kleiner ist jetzt in dem Alter wo er sich ständig auszieht und an sich herumspielt.
Zieht also seine Vorhaut zurück und sagt ganz erstaunt zu mir: Mama da ist ja NOCH einer drin!!

Jaja bei den kleinen muß man sich machmal echt zusammén reißen!!

LG Tanja

:applaus: :applaus: :applaus:

Macht weiter so, es macht wirklich Spaß zu lesen, und genügend Stoff liefern die Kleinen uns sowieso!!

neugeschnipselt - 2/8/2005 um 17:50

Nicht nur eigene Kinder ,sondern auch Kinder untereinander lassen mal was Los....
Vergangene Woche hat meine Nachbarin Ihr 3. kind bekommen - Ihre beiden "Großen" (2Und 4)
meinten am Freitag zu meinen Sohn (7)- morgen kaufen wir unsere kleine Schwester!-
Mein Sohn meinte abends zu mir Mama die kleenen Spinnen ,die kaufen Ihr Baby- aber ich bin doch gebohrt!!!!!!!!!! ODER!

Ich habe nur noch gelacht


LG Jana

pitrikr - 3/8/2005 um 09:36

Mien Sohn (4J). Wir waren gestern Schwimmen und hat sich irgendwo einen kleinen Kratzer geholt. Man konnte so paar hautschuppen sehen (nicht mal etwas Blut)
Vor dem schlafen gehen hat er es dann bemerckt und sagt zu mir:
"Mama ich bin aufgerissen"
:lustig:

Feenstaub - 3/8/2005 um 20:51

Möchte auch meinen Geschichte erzählen. Mein Neffe erzählte mir immer das er mich wenn er groß wäre Heiraten möchte. Und dann etwas später als er Eingeschult wurde kam er zu mir und sagte:"Du hör mal ,er wäre ja jetzt schon fast groß und könnte ja schon rechnen, wenn wir nicht sofort Heiraten würden wäre er schon Opa und dann wäre alles schon zu spät. War er nicht ein kleiner Chameur????????????? :lustig:

Bastelfeti - 24/8/2005 um 19:31

Als ich letzte Woche meinen Großen ( 5 Jahre ) aus der Kita abgeholt habe wurde er von seinem Kumpel gefragt ob seine Schwester ein Mädchen oder ein Junge ist ??? :lustig:
Ich mußte bei der Frage kräfig schmunzeln und stellte ihm eine Gegenfrage ob den ein Mädchen eine Schwester oder ein Brüderchen sei ? Diese hat er dann auch richtig beantwortet.

Hach ja die Kleine sind doch echt süüüüüüß * :lustig:*

Gruß Bastelfeti

Sandra2005 - 24/8/2005 um 19:48

Ich hab auch noch welche:

1. Marcel (damals 3) und ich haben getobt. Da kommt Marcel auf mich zugerannt, schubst mich um und sagt: "Mama, du bist tot." Erstmal hab ich natürlich blöd geguckt, dann kam mein Mann ins Kinderzimmer und sagte "Kleiner, wenn Mama tot ist, dann haben wir ganz schön die Arschkarte gezogen." Marcel's Antwort darauf:"Mama, du bist nicht tot, du bist eine Arschkarte."

2. Marcel ist ein absoluter Aufräummuffel. Damit er besser aufräumt, haben wir ihm erzählt, das Nachts die Aufräumfee kommt und alles mitnimmt, was noch im Zimmer rumliegt. Danach hat er nach einem neuen Prinzip aufgeräumt. Alles was er noch brauchte wurde mit den Worten "Das brauch ich noch" aufgeräumt und alles andere mit den Worten "Das will ich nicht mehr haben" liegengelassen.

Einen hab ich noch, einen hab ich noch :lol:

Marcel hat beim Zahnarzt ganz toll den Mund aufegmacht und durfte sich dafür ein kleines Spielzeug aussuchen. Er hat sich ein Schiff ausgesucht. Danach sind wir noch zu Aldi gegangen und er hat ganz stolz jedem sein neues Schiff gezeigt. Eine Frau hat sich richtig mit ihm unterhalten.
Marcel: "Guck mal, ich hab ein Schiff"
Die Frau: "Oh, das ist ja toll."
Marcel: "Ja, und das fährt dann gegen einen Eisberg und dann geht das unter."
Die Frau: "Oh, das ist aber schade, das machst Du aber nur aus Spaß, oder?"
Marcel:" Ja, wir haben nämlich gar keinen Eisberg."
(Hm, merkt man, das wir uns eine Zeitlang viel mit der Titanic beschäftigt haben???)

LG
Sandra

nordsee6 - 6/9/2005 um 07:18

Ich muss euch auch mal schnell was erzählen. Heute morgen haben Kira (sie ist im Mai 2 geworden) und ich ihren Onkel, meinen Bruder der sich ein Kaffee schnorren wollte, verblüfft. Wir saßen gemütlich am Esstisch und haben uns unterhalten, als Kira mit dem Notenheft ankam und fragte "Mama, wo ist mein `kein Hänschen mehr`?" Mein Bruder guckte nur verständnislos aber ich hab ganz cool geantwortet "Schatz, dein Xylophon liegt in der Spielecke"...

hasky - 9/9/2005 um 07:22

Hallo!

Hab grad eine lustige Geschichte von einem Arbeitskollegen gehört:

Seine Nichte (10 Jahre) wollte im Musikunterricht sagen: Alle, die ein Blasinstrument spielen, und keinen Notenständer haben, holen sich einen solchen vom Regal herunter.

Rausgekommen ist: Alle Bläser, die keinen Ständer haben, holen sich einen runter. :lustig: :lustig:

LG Hanna

Timmy - 14/9/2005 um 09:47

Hallo,
mir ist auch noch was eingefallen:

Als unser Sohn etwa 3 war, sahen wir einen LKW, der Smarts geladen hatte. Und was sagt unser Sohn dazu? "Schaut mal, viele bunte Smarties."

Andruscha - 17/9/2005 um 17:36

Hallo!

Mein Zweitgeborener (2 1/2 J.) hat gerade gestern im Miniclub einen neuen Begriff für "Musikinstrumente" erfunden...

Nach dem Singen der Begrüssungslieder wurde der Korb mit den verschiedenen Instrumenten (Tamburin, Triangel usw.) wieder in den Schrank gestellt.
Mitten beim gemeinsamen Nachmittags-Snack guckte mein Sohn plötzlich im Raum umher und fragte: "Mama, wo Lala-Werkgeuch is'??? (Lala-Werkzeug!)
Selbst die Leiterin hatte diesen Begriff noch nie gehört und musste, wie wir anderen Mütter auch, herzlich darüber lachen! :lol: :lol:

griffel - 17/9/2005 um 17:45

@alle -

wergeuch ist schon super -
aber......

was ist kuckla ???

es hat etwas gebraucht, darauf zu kommen ,
was > huckla < ist - sind ---

wisst ihr es ?
[Bearbeitet am: 17/9/2005 von griffel]

Andruscha - 17/9/2005 um 17:51

Na, was soll das sein???
Dachte irgendwie an "Schluckauf", aber....???

griffel - 17/9/2005 um 17:55

@ andruscha -

es ist doch > völlig klar < !!!!! -

huckla sind doch ganz eindeutig :

hosenträger

und nur die von opa, selbstredend!!!!!

..... jetzt versteht ihr es doch auch , oder ?????

WilderEngel   - 17/9/2005 um 18:08

Da fällt mir auch gerade was ein:

1.
Meine kleine Cousine (wird in 1 Woche 2 Jahre alt) ist jede Woche so ein bis zwei Tage bei meiner Oma, weil diese dann auf sie aufpassen muss. Meine kleine Cousine ist ihr ein und alles. :happy:

Meine Cousine sagt jetzt seit 3 Wochen zu meinem Opa "Obba Hansi" und mein Opa ist stolz wie Oskar. Jetzt versucht meine Oma ihr beizubringen "Oma Erika" zu sagen, aber nicht mit meiner Couinse. Meine Oma sagt immer :"Wer bin ich? Ich bin die Oma Erika" und meine Cousine sagt dann immer :"Nein ANDERE OMA!" Wo sie Recht hat, hat sie Recht. :lustig:

2.
Der Sohn meiner Freundin ist 1 1/2 Jahre alt und sagt zu mir auch Tante. Da er das aber zu mehreren sagt, soll er lernen den Namen dazu zu sagen. Meine Freundin übt dann immer mit ihm. Sie hat ein Bild von mir und sagt dann: "Das ist die Tante Melanie".

Wir saßen neulich alle drei im Auto und der kleine rief "MAMI, MAMI". Darauf meine Freundin zu mir: "Der meint dich! Er kann nicht Melanie sagen, da kommt immer Mami raus!"

Ich find das so süß. Wir waren einkaufen und er rief die ganze Zeit "Tante Mami".

Die Blicke von den anderen Leuten waren klasse. :lol:

LG
"Tante Mami"

gisgor - 17/9/2005 um 19:15

ich auch noch einen !
war vor jahren mit meiner enkelin(wird im oktober 18) auf einem straßenfest. sie hat von bekannten so allerhand süssigkeiten geschenkt bekommen. auf einmal fing sie immer an :oma, akid(astrid) gumsamom will ! ich habe auf alles gezeigt, was sie eventuell meinen konnte. sie wurde langsam schon etwas weinerlich, weil sie doch keinen gumsamom bekam. auf einmal ein kind mit einem luftballon, meine astrid strahlte und meinte dann : da, gumsamom. übrigens bekommt sie von mir zu ihrem 18. geburtstag einen RIESEN-gumsamom, weil wir diese geschichte auch immer wieder erzählen,
lg giesela
:heul:kein gumsamom :heul:

gisgor - 17/9/2005 um 19:21

noch eine kurze episode, die auch schon jahre zurückliegt. ich unterhielt mich mit einer freundin über das thema "baby aus der rhetorte". meine mama war irgendwie anderweitig beschäftigt und hat nur so bruchteile von unserem gespräch mitbekommen. da meinte sie aufeinmal ganz entsetzt:
was, es gibt schon baby's aus torte ?
wir haben uns nur angeschaut und dann schallend gelacht. ob ich auch aus torte bin ? wer weiß das schon ?
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Tanja27 - 20/9/2005 um 19:37

Hallo,
habe auch mal wieder einen:
vor ein paar Tagen hatte Lucas mein kleiner(2,5J.) sich seinen großen Fußnagel ganz doll eingerissen. Wurde dann alles mit Pflaster ganz doll versorgt. Bis gestern: da habe ich dann darauf bestanden, das es endlich mal abmuß. Hab ich dann auch. Der Nagel hing wirklich nur noch an einem Faden, also habe ich ihn abgerupft. Dann fing er ganz jämmerlich an zu weinen, und nicht etwa weil es wieder geblutet hatte, nein er sagte: Mama, Mama mein Fingernagel(häh??) !!!!! Den mußt du wiedr ran kleben!! Habe ihm erklärt das das nicht geht.
Tatsächlich heute morgen das erste was er sagte: Hast du jetzt endlich Klebe für mein Fuß?????

Ich mußte den Fußnagel übrigens aufbewahren!

:heul: :heul: :heul:

Lg Tanja27

ente535 - 24/9/2005 um 06:57

Hallo, ich habe gerade siese Rubrik entdeckt, und möchte auch etwas dazu beitragen.

Als meine Tochter 2,5 Jahre alt war fuhr sie mit den Großeltern in den Sommerurlaub. Am Strand rieb die Oma alle mit Sonnencreme ein. Als sie dem Opa, der nur noch einen Haarkranz hat, die Glatze eincremte, sagte meine Tochter: "Opas Haare sind runtergerutscht, muss Oma wieder annähen".

Lg ente535

melanie_blase - 29/9/2005 um 15:10

hallo ,ich habe auch etwas lustiges als mein mann meine tochter chantal (3 jahre) fragte was das auf ihrem bauch ist (der bauchnabal) sagte sie ;das ist meine störung wir haben tränen gelacht.

gruß melanie :heul:

melanie_blase - 29/9/2005 um 15:11

hallo ,ich habe auch etwas lustiges als mein mann meine tochter chantal (3 jahre) fragte was das auf ihrem bauch ist (der bauchnabal) sagte sie ;das ist meine störung wir haben tränen gelacht.

gruß melanie :heul:

Brockhausen - 30/9/2005 um 20:03

:hasewinke:
Mein SOhn mit mit ca. 2 1/2 Jahren gesagt: und dann hat Tante Ellen mit der Lalla gesägt !" -- was glaubt Ihr ? Sie hat Arkordeon gespielt.

Gruß Celia

sill - 5/10/2005 um 22:49

Auch ich hab´ was nettes,

ich hatte im Garten Radieschen gesät.
Als diese dann langsam größer wurden, kam
meine Tochter, damals 3 (heute 16) ganz aufgeregt
zu mir gelaufen und rief " Mama, Mama komm schnell bei uns im Garten wachsen lauter Kaugummis".
Wenn ihr das heute erzähle biegen wir uns vor lachen.

Ich hoffe noch auf viele schöne Geschichten.

Ciao Sill

:lustig: :lustig: :lustig:

nordsee6 - 13/10/2005 um 09:21

Kira-Marie ist morgens immer traurig weil ihr großer Bruder in den Kindergarten geht und sie warten muss bis sie 3 Jahre alt ist (nächstes Jahr im Mai). Wenn ich aber viel Zeit habe, bleibe ich mit ihr immer noch ein wenig dort und sie darf dann noch spielen. So auch heute morgen. Kira war darüber so fröhlich dass sie auf dem Weg dorthin plötzlich stehen geblieben ist, auf ihren Bauch gezeigt hat und gesagt hat: "Guck mal Mama, in meinem Bauch ist ein freu"!

Devang   - 19/11/2005 um 14:39

Hallo ihr Lieben!

Mein Sohn (damals 5) weiß das Einbrecher immer schwarz angezogen sind und eine Wollmaske aufhaben. Als ich mit ihm in der Straßenbahn saß und ein Mann einstieg, war er ganz entsetzt. " Mama lass uns die Polizei rufen!" Ich fragte ihn warum? Darauf er: " Na in die Bahn wird gerade eingebrochen." Ich schaue auf und sehe den Mann an, welcher eine schwarze Wollmütze trug. Da sagte ich, dass ist kein Einbrecher, der Mann fährt doch bloß mit der Bahn. Da mein Sohn von Natur aus skeptisch ist fragte er den Mann in voller Lautstärke. " Bist Du ein Einbrecher?" Ich lief rot an und die ganze Bahn, welche sehr voll war, schallte vor Gelächter.

LG Devang
:knuddel:[Bearbeitet am: 19/11/2005 von Devang]

Devang   - 19/11/2005 um 14:55

Hallo!

Mir fällt noch was ein. Mein Sohn ( jetzt 6 ) ist immer der Ansicht gewesen, dass Babys aus dem Bauchnabel kommen. Ich weiß nicht wie er darauf gekommen ist. Letzte Woche wollten wir ein Doku im TV ansehen. Im Vorspann sah er dann eine weiße Frau die gerade entbindet. Er war darüber geschockt. Eigentlich wollten wir damit ja noch warten, aber Dank der Medien ging dies nicht. Also haben mein Mann und ich ihm erklärt wie das mit den Babys ist und wo sie nun rauskommen. Es lief auch alles gut. Als wir am nächsten Tag unterwegs waren und er eine schwarze Frau mit Kinderwagen sah, sagte er : " Und das Baby kommt dann aus dem PO."
Der Erdboden konnte nicht tief genug für mich sein. Es war mir so peinlich. Die Frau fing zum Glück an mit lachen, ich wäre sonst an Ort und Stelle gestorben.

LG Devang
:knuddel:

granny - 30/11/2005 um 12:09

Hallo,

aus Erfahrung weiß ich, dass Kindermund einen mitunter in tödliche Verlegenheit bringen kann.

Meine damals 3-jährige Tochter hatte, vermutlich im Fernsehen oder im Kindergarten, das Wort "bumsen" aufgeschnappt und uns prompt gefragt, was das heißt. Wie erklärt man das einer Dreijährigen??

Wir erklärten ihr, dass das Necken, Knuffen, Rangeln bedeutet - das war ein Riesenfehler.

Ich war mit Tochter kurz vor Weihnachten in einem großen Kaufhaus mitten auf einer vollbesetzten Rolltreppe. Plötzlich öffnete sich der Kindermund und sagte laut und vernehmlich: "Mama, ich bin müde, ich will heim und noch ein bisschen mit dem Papa bumsen."

Augenblicklich herrschte kurze Stille und dann ging das allseitige Gelächter los, aber es kamen auch misstrauische Blicke. Und ich stand mit hochrotem Kopf eingekeilt auf der Rolltreppe, kam weder vor noch zurück, konnte weder wegfliegen noch im Boden versinken. Horror pur!!

Anschließend haben wir der Tochter dann behutsam erklärt, was dieses Wort bedeutet und dass man es als braves Mädchen nicht sagen soll.

Gruß, granny

teufelchen666 - 9/12/2005 um 21:07

Ich hab da auch noch was ganz lustiges.

Mein Neffe (5 1/2 Jahre) war letztens krank und war bei meiner Mama, da meine Schwester arbeiten muste.

Na ja auf jeden Fall hinterfragt er im Moment alles und meinte dann nur: "Oma warum bin ich eigentlich krank?" Meine Ma erklärte ihm dann das das Bakterien sind, die einen krank machen und durch die Medizin wieder absterben würden. Darauf meinte Flo dann nur ganz trocken und mit einem verstohlenem Blick: "Oma, ich kann die hören!!!"

Ja, ja die lieben Kleinen.

Liebe Grüße Kerstin

Sandra2005 - 17/12/2005 um 21:33

Hallo,

wir haben heute auch wieder was lustiges erlebt.

Wir wollten heute mit unseren beiden Kindern einen Tannenbaum für Weihnachten kaufen. Wir haben uns also verschiedene Bäume angeguckt und dann gesagt "Marcel, guck mal, wie gefällt dir denn dieser Baum". Marcel (4) sagte nur zu uns "Nicht so gut, da passen nicht genug Geschenke drunter".
Naja, haben wir den Baum halt stehen gelassen und müssen morgen nochmal weitergucken. Ob wir dann wohl einen passenderen Baum finden?? :lustig: :lustig: :lustig: :lustig: :lustig:

LG
Sandra

Taja   - 2/1/2006 um 20:18

hallo zusammen,

mein sohn, seit 10.12 2 jahre alt, hat neulich unsere busfahrerin zum lachen gebracht: als wir ausstiegen dreht er sich zu ihr um und sagt: "tschüs busfrau, bis morgen."



lg

simone

granny - 7/1/2006 um 17:53

Hallo,

den Heiligen Abend verbrachten wir zusammen mit unseren Kindern. Natürlich erfüllte das Christkind unserer Enkelin mal wieder (viel zu viele) Wünsche.

Nach dem Auspacken der Geschenke erklärt Jenny mit verzücktem Augenaufschlag: "Ach, Weihnachten, Fest der Geschenke!" Ihre Mutti stellt richtig: Irrtum, Weihnachten, Fest der Liebe!"

Jenny schaut verdutzt unter den Weihnachtsbaum und sagt dann mit kindlicher Logik: "Schau mal, da liegen aber nur Geschenke, aber keine Liebe!"

Liebe Grüße, granny

Minchen03 - 29/1/2006 um 21:40

auch ich möchte was zum schmunzeln beitragen....

Sonntagsfrühstück... mein Mann kommt zu uns an den Frühstückstisch und unsere Tochter(2Jahre3Monate) fragt ihn:"Hallo Hasi,schön geschlafen???"
da mein Mann gerne ein Mettbrötchen ißt stellt Jasmin die nächste Frage:"Hasi,schmeckt gut??? "

Unsere Jasmin ißt gerne Brokkoli.Nun hatte ich aber auch Blumenkohl auf ihren Teller gelegt (schmeckt ja fast gleich,ne?)und Minchen fragt:" Ist das die Mama von BROKOLO ???"
Brokolo=Brokkoli

Endina - 31/1/2006 um 14:58

Hallo, auch ich hab noch was beizutragen:

Als mein Freund auf die Welt kam, war seine Schwester 5 Jahre alt. Ihre Reaktion, als sie ihn das erste Mal sah: "Ih, den will ich nicht! Papa, kann man den irgendwo umtauschen gehen?"


Und meine Mutter nannte ihren Angorapulli "Angara-Buserle".

Grüßle
Endina :lustig: :lustig:

Zwerchnase - 6/3/2006 um 10:05

Hallo zusammen, lustiges Thema hier. Ich hab schon viel gelacht und habe auch einiges für Euch.

1.) Aktuelles Thema zur Zeit ist ja die Vogelgrippe. Wir sitzen vor den Nachrichten und in dem Beitrag lagen da überall die toten Vögel und ich meinte zu meiner Tochter (wird Ende März 2 Jahre): Ja, die Vögel haben alle aua! Und was meinte die Lüdde: "Mama da, Papa rein, Papa heile !!!"
Ohh wenn das so einfach wäre und Papa das mal eben heile machen könnte. *g*

2.) Wenn die Kleine mal stolpert oder so, dann sage ich häufig, hoppa-la. Sie sagt es neuerdings auch bei jeder Gelegenheit, allerdings klingt es dann so: Hoppblabla. Das klingt einfach so süss.

3.) Eine Geschichte war frühre auch mein Bruder, er war grad in den Kindergarten gekommen, also ca. 3 Jahre alt. Meine Mutter und ich wollten ihn zum Kindergarten bringen und waren schon spät dran, schnell die Jacke an und ab aufs Fahrrad und los. Wir waren schon einige Meter gefahren als mein Bruder meinte ... "Aber Mama, ohne Schuhe?" ... Tja, vor lauter Aufregung hatte er noch seine Hausschuhe an den Füssen und konnte das gar nicht verstehen.

4.) Mein Bruder hatte auch immer schöne Ausdrücke früher: Er nannte seine Limonade (Sprudel) immer Pudel. Wollte dann immer Pudel trinken. Oder sein Trecker mit Anhänger, der wurde "Deddo mit Eia" genannt.

So, das wars fürs erste. Sobald mir wieder etwas über den Weg läuft, werde ich es berichten.

Liebe Grüsse
Zwerchi

artfrog - 6/3/2006 um 10:19

Oh mann... hab echt Zwerchfellmuskelkater von euren Beiträgen!! Teilweise sowas von witzig und wenn man die sich dann auch noch bildlich vorstellt... :lol: :lol: :lol:

Ich möchte dann auch nicht weiter hinterm Berg halten. Wobei ich sagen muss, dass eure ja noch recht harmlos waren. Meine beiden ersten Kindermündchen sind echt *hust* peinlich.

1.: Wir sitzen im Bus, ziemlich voll. Die Kids sitzen hinten und winken den Autofahrern, die hinter dem Bus herfahren. Plötzlich gabs ein Gepolter und mein jüngster dreht sich um."Mama, was war das?" ruft er durch den Bus. Ich antwortete, dass es ein Schlagloch war. Tönt es wieder von Sohnemann:"Ein A****loch?"

2.: Ich denke mal, dass jeder die Froop-Werbung kennt "Da kommen die Erdbeeren nich einfach so in den Becher....." Meine Kids und ich im Supermarkt und ich frage, ob sie Froops haben möchten. Da ruft meine Große (7) aus der Reihe nebenan:"Oh ja Mama, da kommen die Erdbeeren nämlich nicht einfach so in den Becher, sondern in den W***r!" *peinlich, peinlich*

3.: Wir sind im Schneegestöber unterwegs. Ein Mann mit einem Schäferhund an der Leine kreuzt unseren Weg. Der Rücken des Hundes ist voller Schneeflocken. Da meint mein Sohn Dominik:" Mama guck mal da, der Hund hat geschneit!"

4.: Wir waren im Bus unterwegs. Meine Kinder suchen sich immer nen Platz ganz hinten. Ich sitze wegen dem Kinderwagen meist in der Mitte. Da meint Christine lautstark von hinten: "Mamaaaa, mein Bauch hat gerülpst!"

5.: Christine kam mit einer Banane an. "Kannst Du mir die aufmachen? Ich finde den Reißverschluß nicht."

LG
Helga

wassermichel - 13/3/2006 um 13:12

Hallöchen... hab da auch noch ne Kleinigkeit. Ich habe meine Ausbildung im Schwimmbad gemacht. Eines Tages war wieder ein Schwimmwettkampf, an dem auch die grad frisch gebackenen Schwimmer teilgenommen haben. Die Kleinsten waren also ca. 6 Jahre alt.
Auf jeden Fall stehe ich neben einem Bekannten, dessen kleine Tochter (ebenfalls 6 Jahre alt) auch am Wettkampf teilgenommen hat. Nach ihrem Lauf, den sie gewonnen hat, kam sie zu uns und sagte zu ihrem Papa:
Papa, weißt du, warum ich gewonnen hab? Ich bin auf der Bahn 3 geschwommen. Das ist meine Lieblingsbahn. Die geht nämlich ein bißchen bergab....
Das ich vor Lachen schier zusammengebrochen bin, brauch ich eigentlich nicht erwähnen... *g*
Und mal ehrlich: wenn man so auf dem Startblock steht und zum Ende des Beckens schaut, dann hat die Kleine ja wohl nicht mal so unrecht... schaut zumindest für ein Kind danach aus. Oder? Muß da heute noch immer dran denken, wenn ich im Schwimmbad bin und find es heute noch so witzig...

mothermary - 13/3/2006 um 23:15

Hi, ich heiße Mary und habe drei Kinder (5j,3j,15mon)

Meine Schwester war im neunten Monat schwanger (und weiß Gott sehr schwanger :happy:)
als meine Große und ich sie besuchten. Meine Tochter war erstaunt über diesen Bauch und meinte nur:" Oh Mama guck mal Tante Ela sieht aus wie ein Clown mit dem Kissen unterm Bauch." Leider sind schwangere in diesem stadium nicht sehr humorbegeistert aber ein lacher war es selbst für den werdenden Vater....... :face:

Frechfink - 17/3/2006 um 12:41

:lustig: herrlich, ich musste viel lachen.

Ich muss mal grübeln, vor ein paar Wochen war ich abends am telefonieren und eiigentlich les ich immer die Gute-Nacht-Geschichte vor.

Also hab ich Selina gesagt, dass der Papa die Geschichte vorlesen soll, sagt sie doch völlig empört: "Aber der Papa kann gar nicht lesen.."

PS: kann er wohl :happy:

Frechfink - 17/3/2006 um 12:43

Im Herbst, wir sind noch fix draußen, als ein Schwarm Wildgänse über uns hinweg fliegt.

Ruft Selina: "Kuck Mama, die Vögel fliegen nach Paprika, da ist es jetzt warm, da frieren die Vögel nicht."

jetzt weiß ich, dass ich irgendwas in der Schule falsch gelernt hab

Frechfink - 17/3/2006 um 12:44

Ich bin mit den Kinder zu meiner Mama unterwegs.

Thorben meldet sich, dass er auf Toi gern möchte, ich halte an einem Rastplatz an mit einem Dixi-WC.

Thorben pieselt umme Ecke fix. Ab ins Auto, Mama nutzt das Dixi.

Mama steigt wieder ins Auto ein.

Fragt SElina : "Mama, warst du auf Toilette"

Mama sagt: "Ja Schatz, Mama musste auch mal."

Kuckt Selina ungläubig und fragt: "In einer Mülltonne?"

Frechfink - 17/3/2006 um 12:45

Heute Mittag, Mama hat fleißig gekocht, Papa schon nett kleingeschnibbelt für die Kurzen.

Selina setzt sich an den Tisch, kuckt und sagt völlig begeistert : "mhhh, lecker Katzenfutter"

:lustig:

Keltoi   - 20/3/2006 um 12:19

Huhu,

jetzt hab ich meinen freien Vormittag, den ich eigentlich zum Basteln nutzen wollte, hier verbracht und morgen bekomm ich Bauchmuskelkater.
Nachdem ich mich ein Bisschen erholt habe, will ich aber auch eine Kleinigkeit beisteuern.
Als ich klein war, hießen die Lottozahlen "Ballas" und Hubschrauber "Hub-schrapp-schrapp". Später, als ich anfing, etwas zuzunehmen (Ich war als Kind klapperdürr) meinte meine Ma zu mir, dass ich ja Speckfalten bekomme. Die waren aber nur zu sehen, wenn ich mich gebückt habe, also meinte ich ganz entrüstet:"Aber Mama, das sind doch keine Speckfalten, sondern BÜCK-Falten"
Meine Schwester, die fast 15 Jahre jünger ist als ich, kam eines Tages aus dem KiGa und meinte: "Ich weiß jetzt bescheid: Aus Jungs werden mal Männer und aus Mädchen werden Menschen!" Wir haben und scheckig gelacht!

Und nun zu guterletzt noch einer vom Sohn einer Bekannten. Als ich 1998 überstürzt nach München ging, konnte ich ein Paar Wochen dort unterkommen. Wir (Das Ehepaar und die Kinder, damals 5 und 11 oder 12, glaube ich, und ich) saßen am Tisch und Bernd, der Vater, las die Bedienungsanleitung einer Neuanschaffung: Einer Glaskanne mit so nem Metall-Sieb drin, wo man dann Milch mit aufschäumen kann. Er las vor: Durch kräftige Auf- und Abwärtsbewegungen des Kolbens die Milch schaumig schlagen... Woraufhin Fabian (der große) meinte: Also quasi ein Milch-Wi..ser! Ihr könnt Euch vorstellen, wie wir getobt haben!

Zum Thema Wi..ser, da fällt mir eine echt coole Reaktion von meinem Opa ein: In der grundschule machte ich - wie wohl viele in dem Alter - eine Phase durch, wo kein Schimpfwort heftig genug sein konnte. Mittags probierte ich also meinen neusten verbalen Schatz an meinem Opa aus und meinte: Gib ma den Kartoffelsalat, du Wi..ser. Er sah mich an, überlegte kurz und reichte mir dann das Gewünschte. Das war natürlich nicht die Reaktion, die ich erhofft hatte und fragte nach: Warum ärgerst Du Dich nicht? Darauf fragte er, worüber. "Na, über das Wort."
Seine Erklärung: "Weißt Du, ein Wi..ser ist einer, der Onaniert. Und da das jeder Erwachsene tut, sind wir alle W....er." Ich wollte mir dann nicht die Blöße geben, nachzufragen, was er mit Onanieren meint und verwendete seither das Wort nie wieder als Schimpfwort.

Liebe Grüße
Kelt

cybernetti - 20/3/2006 um 21:41

ui ui ui schöne Sachen dabei...
meine große Tochter Sarah mit 2,5:
Ich habe Ihr erklährt, dass Papa's Mama
ihre Oma Edelgard ist.
Sie darauf: "Oma Eberhard" und so hieß die ne ganze Weile :lustig:.

Zwar nicht von mir, aber in der Bekanntschaft passiert.
Mama bringt ihre Tochter 5,5 in den KiGa vor dem Gruppenraum
stehen noch ein paar Leute rum, die sich verabschieden und quatschen.
Mama sagt also Tschüß und fragt ob sie denn heute kein Küßchen bekommt.
Da sagt die Tochter:
"Nö du hattest gestern Papa's Pullermann im Mund. Dich küsse ich heute nicht!"
Alle Gespräche verstummten urplötzlich :lustig:
Als mir meine Freundin das erzählte hab ich Tränen gelacht und mich ewig nicht mehr eingekriegt!
Sie weiß bis heute nicht wie die Kleine das mitgekriegt hat...

WilderEngel   - 20/3/2006 um 21:48

:lustig: Hab gerade mein Wasser auf die Tastatur geprustet :lustig:

*schnelleintuchholenmuss*

Bastelkatze-TZ - 25/3/2006 um 00:31

Meine Schwester ist heute mit ihren Kindern entgültig nach Irland geflogen. :heul:
Vor ihrem Abflug setzten wir uns alle zusammen in das Flughafencafe. Die Kinder gingen mit ihrer Oma zu einem freien Tisch. Leider war der noch nicht abgeräumt.
Manoah (fast 4) nahm sich ein am Tisch verbliebenes Glas und setzte es an den Mund.
Joel (fast 6) entsetzt: "NEIN!!.....Das ist doch COLA!!!"

:lustig: :lustig:

Das größere Übel - dass man nicht aus fremden Gläsern trinkt - war ihm wohl entgangen! :face:

Bastelkatze-TZ

Bastel-Buri - 6/4/2006 um 13:27

Da ich 3Tage die Woche im Kiga bin kenn ich auch somanche geschichten z.B.

Kind: ich fahre heute zur Silberhochzeit von Karl.
Erz. Ja? und wie heißt die frau von karl?
Kind guggt ganz perplex: Der hat keine Frau!

Kind kommt zu mir: ich spiele jetzt schwarzer Peter mit christina! und du bist Christina!
Ich: das stimmt wohl!

Kind 2Jahre: Ich klau dir jetzt deinen Popo und schmeiß ihn weg, dann kannst du nicht mehr pupsen!

Achja ich liebe meine Kinder :knuddel:

Und noch eine tole Geschichte, die ich im Inet gefunden habe und euch mal ebend nacherzähl:

Kind 3Jahre sitzt in der Garderobe und schafft es nicht sich die schuhe anzuziehen. alle anderen Kinder sind schon draußen! Der Erzieherin ist schon genervt und geht hin und zwängt den fuß mit Mühe und Not in den Schuh.
Kind: duhu?
Erz: jah?
Kind: Das sind entenfüße!
Die Erzieherin guggt und ist voll genervt,aber weil sie freundlich bleiben musst, zieht sie die schhe nochmal ordnetlich an.
Kind: Eigendlich gehören die Schuhe ja nicht mir...
Erz zieht die Schuhe genervt wieder aus.
Kind:..aber meine mama sagt ich soll die heute mal anziehen, die gehören meinem Bruder!
Erz zieht schuhe wieder an und sagt völlig fertig: SO! und wo sind nu deine Handschuhe?
Kind: die hab ich ebend in die Schuhe gesteckt. :applaus:

Bis dahin buri

isi-isi - 16/4/2006 um 01:01

hallo
ich sagte gestern zu meiner knapp 4 jährigen maus: erzählst du mir eine geschichte?
sie sagte ja und erzählte mir folgendes:
"Es war ein mal ein sehr guuuuuutes Frühstück, das nie von sich gedacht hätte, gegessen zu werden"

lg isi
http://img132.imageshack.us/img132/64/000081054ag.gif

Taja   - 18/4/2006 um 14:04

letzte woche in der stadt: vier polizisten gingen vor uns, einer davon aus platzgründen auf der strasse. julius (2J 4M) brüllt: neeeeeeiiiiiin, nicht auf strasseeeeee laufen. auto koooooommt.
der polizist wurde dunkelrot und seine kollegen konnten nicht mehr vor lachen. einer meinte noch, dass er sich von nem knirps sagen lassen muss, wie mans richtig macht.

und heute beim einkaufen liefen wir an einem kleinen mädel im einkaufswagensitz vorbei und julius begrüsste sie mit: hallo schatz!

Sheila1708   - 18/4/2006 um 14:24

Hab auch ne lustige - oder auch eher peinliche - Geschichte:
unsere Azubine trägt gerne kurze Pullis und Hüfthosen;
unser Chef brachte seinen 4-jährigen Sohn mal mit ins Büro;
die Azubine kümmerte sich dann etwas um den Kleinen und auf einmal rief dieser:
"Ich kann Deinen Po sehen"

:lol: :lol:

Nisie - 19/4/2006 um 22:21

Nabend, ist zwar net von mir aber trotzdem lustig! Meiner Freundin ihr Sohn ist 2 3/4 Jahre alt.

Er ist im Spielzimmer und ruft: "Miesh" - keiner reagiert - nach einer Weile ruft er lauter "Miesh, dom" (das heißt dann soviel wie Denise, komm!) Das ging etwa 1-2 Wochen eh wir wussten das er mich damit meint! *gg*

Meine Zwillinge heissen bei ihm "Lain" und "Bia"

Er kann meinen Namen (Denise) und den meiner Zwillinge (Sophia & Elaine) noch nicht richtig aussprechen. Es hat ewig gedauert eh meine Freundin und ich rausgefunden haben was er meinte!

Ihr kennt doch alle den Spongebob Schwammkopf ??? Der heisst bei ihm "Gagan" (wie er dadrauf kommt weiss auch keiner)

Und "Minie" könnte heissen? ... richtig, Weihnachtsmann

http://www.cosgan.de/images/midi/froehlich/d040.gif

LG
Nisie mit

Mausiwinkler - 19/4/2006 um 23:02

Ich hab da auch was!

Die Tochter, der Freundin meiner Mutter ist wie ich im Verein groß geworden. (Ich hab sie als Baby immer rumgeschleppt)

Wir waren damals auf einem sogenannten "Vereinsausflug" und es wurde in einer Wirtschaft gegessen! Bis zum Essen, malten wir zusammen. Als dann endlich das Essen auf dem Tisch stand, meinte ihre Mutter, wenn SIE fertig ist mit essen, könnten wir weiter malen... als sie ihre Pommes aufgegessen hatte, nahm sie meinen Teller, der grad mal bis zur Hälfte gegessen hatte und meinte, so ich bin jetzt fertig wir können ja jetzt weiter malen.

Der ganze Tisch musste lachen, sie hat ja schließlich das gemacht was die Mama gesagt hat.


Ich hab noch was von mir:

Ich hatte auch schon als Kind einen Dickschädel, mit dem meine Eltern oft kämpfen haben müssen.
Meine Eltern waren im Kindergarten sehr engagiert.

So auch zum Nikolaustag. Der Nikolaustag war da. Es kam der Nikolaus zu Besuch in den Kindergarten. Die ganze Zeit starrte ich ihn an und wusste einfach nicht weiter. Beim Mittagessen zu hause, kam ich endlich drauf! Ganz entsetzt sagte ich zu meiner Mama: "Du stell dir vor Mama, der Nikolaus hatte die glitzegleichen Schuhe wie der Papa."

sonnenschein76 - 21/4/2006 um 20:10

:lustig:moin. ich hab da auch noch was lustiges. wie meine zweite tochter geboren wurde und ich sie gestillt habe, da hat meine große maus immer zugeschaut, ganz interessiert natürlich. dann konnte ich aber nicht mehr stillen und da sie das mit bekam hat sie mich gefragt, warum da oben keine milch mehr rauskommt. ich hab ihr geantwortet das da einfach nichts mehr ist und sie hat dann geantwortet; " mama dann mußt du neue milch kaufen und die da oben reinkippen damit das baby da wieder trinken kann." und das ganze kam trocken raus ohne auch nur eine mine zu verziehen.
gruß sonnenschein :lustig:

Sandra2005 - 27/5/2006 um 19:26

So, nun muß ich auch nochmal eine Geschichte zum besten geben.

Es war mal wieder die leidige Diskussion ums aufräumen, die mir mittlerweile schon zum Hals raushängt. Da sage ich zu meinen Kindern "guckt Euch doch diesen Saustall mal an" Daraufhin meine Tochter (3 Jahre) zu mir "das ist kein Saustall". Ich zu ihr "natürlich ist das ein Saustall, guck Dich doch mal um." Daraufhin meine Tochter wieder "das ist kein Saustall, das ist ein Hühnerstall."

ginic - 30/5/2006 um 23:01

Hallöchen!

Ich rolle mich hier schon seit einer geschlagenen Stunde ab. Herrlich diese Kleinen.

Griechenlandurlaub, voller Speisesaal, sehr laut sprechendes Kind:

Meine Maus ( damals 2 1/2 ) guckte zu wie mein Mann sich ein Brötchen mit Marmelade bestrich. Ganz entsetzt kam dann von ihr:
PAPA, das darfst du nich. das ist mamalade, nich papalade!!!!!

Der halbe Saal war am gröhlen!!!


Bitte mehr solcher Storys... :lustig:

Bussi

morgaine   - 31/5/2006 um 08:58

Habe gestern meinen Basti (7) Wienerwürstchen kleingeschnitten und mit Bratkartoffeln angeröstet. Zum Schluß für´s aroma gab ich eine Messerspitze voll Kräuterbutter drüber, die mag er sehr gerne.

Nach dem er den riesenteller geleert hatte, sagt er: Oh Mama du kochst so gut, du kannst gleich zum Alfons gehen!
(Er meinte natürlich den Schuhbeck, da ich mir den immer im BR ansehe) :lustig:

topo - 31/5/2006 um 09:57

oja, kindermund ist eine tolle sache! leider hab ich kaum mitgeschrieben, aber einige begriffe bzw. episoden hätt ich noch zu bieten...
wörter die meine damals 2jährige tochter "so toll" ausgesprochen hat:

tutz --> zutz (=schnuller)
lölla --> löffel
hufafa --> hubschrauber
lumlatz --> turnplatz :lol:

****************************
noch eine kurze episode:
meine nachbarin fragte meine tochter, ob sie nicht bei ihnen essen wolle. brav, wie mein töchterlein ist, wollte sie sich vorher bei mir erkundigen ob das OK geht, weil ich ja gerade ebenfalls beim kochen war.
also sagte sie zur nachbarin: "ich muss erst meine mama fragen, ich glaub sie hat was an der pfanne!" :lustig:
***************************************

und hier ein gespräch, zwischen meinem sohn (10) und mir ;-)

*******************************************************************
s (=sohn); M (=mama)

s (beim frühstück): die schule geht mir voll auf die nerven.
m: wieso denn?
s (mampfend): wir ham da so a blödes thema
m (aufmerksam): aha, welches denn?
s: sexuellitet. und gestern auch schon wieder.
m (verschluckt sich fast vor lachen, reisst sich aber zusammen):
das heisst "sexualität" nicht "sexuellität. und worüber sprecht ihr da,
das würd mich schon interessieren...
s (verstimmt): ja wie des so funktioniert halt, weisst eh.
m (vorsichtig): aha. und, weisst du, wie´s funktioniert?
s (aufbrausend): ja, weiss i eh- aber das is urgrauslig. das werd i nie machen!
m (räumt den tisch ab): hm. verstehe. das hilft dir jetzt sicher auch nicht, aber
das ändert sich im laufe der zeit. dann ist es plötzlich nicht mehr urgrauslig.
s (verächtlich): das wird sich nieeee ändern! niemals! und überhaupt- ich versteh nicht,
das kinder sagen, sie wollen ihre mama heiraten- das ist ja ekelhaft!
m (fängt laut an zu lachen): weisst du was, ich würd auch nicht wollen, dass du mich
heiratest- und jetzt- pack die jause ein, und ab in die schule, mein schatz.
s (grinst): ich hab dich lieb mama, bis heute abend.
********************************************************************
[Bearbeitet am: 31/5/2006 von topo]

Engelchen1969 - 7/6/2006 um 11:16

Huhu Ihr Lieben!

Mein Kleiner ist 8 Jahre alt. Letztens mussten wir mit ihm zum PSYCHOLOGEN.

Wir mussten ne ganze Zeit warten, bis wir drankamen.

Ihm war langweilig und schon ging er zur Sprechstundenhilfe und fragte:

"Entschuldigung, aber wann hat der Psychopath endlich Zeit für uns ?"

Den Blick der Trulla hättet Ihr sehen sollen. Ich konnte nix mehr sagen vor Prusten.

Das war ein Bild für die Götter.

Aber trotzdem ist KINDERMUND was Tolles.

Liebe Grüsse sendet Kathy[Bearbeitet am: 18/6/2006 von Engelchen1969]

Zwerchnase - 7/6/2006 um 11:58

och ja, der Spongebob Schwammkopf .... der heisst bei meiner kleinen (jetzt 2 jahre und 2 monate) ... bonsch bonsch ...
guckt sie eigentlich überhaupt nicht im tv, weiss gar nicht woher sie den überhaupt kennt. interessant findet sie aber die lümpfe (schlümpfe). *g*

PattiD - 13/6/2006 um 21:02

Witzig:

Hubschrauber => hufafa ....

Bei meiner Tochter hieß er "huauwawa" !!! *ist doch ziemlich ähnlich, oder? *

Gestriger Dialog zwischen meiner Tochter (4) und mir:

=> Was gab´s heute im Kiga zum Mittag?
=> So bunte Nudeln.
=> Mit Bolognese-Soße?
=> Nei_en :beten: "mensch mama"
=> Sahnesoße?
=> Nö. Bunte Nudeln mit Twark (sie kann KW für Quark einfach noch nicht aussprechen)
=> Mit was? Wie heißt das nochmal?

=> BUNTE NUDELN MIT FROSCH :lustig:

*ich hab mich vor Lachen gekugelt. Pfiffig, oder ?*

Gruß DIDI

PattiD - 13/6/2006 um 21:03

Witzig:

Hubschrauber => hufafa ....

Bei meiner Tochter hieß er "huauwawa" !!! *ist doch ziemlich ähnlich, oder? *

Gestriger Dialog zwischen meiner Tochter (4) und mir:

=> Was gab´s heute im Kiga zum Mittag?
=> So bunte Nudeln.
=> Mit Bolognese-Soße?
=> Nei_en :beten: "mensch mama"
=> Sahnesoße?
=> Nö. Bunte Nudeln mit Twark (sie kann KW für Quark einfach noch nicht aussprechen)
=> Mit was? Wie heißt das nochmal?

=> BUNTE NUDELN MIT FROSCH :lustig:

*ich hab mich vor Lachen gekugelt. Pfiffig, oder ?*

Gruß Patti

WilderEngel   - 13/6/2006 um 21:29

:lol: :lol:

Mein kleiner Cousin hat diese Woche auch mal wieder den Vogel abgeschossen. Er spielte ganz brav bei meiner Oma und plötzlich war er verschwunden. Meine Oma hat ihn dann gerufen, aber er antwortete zunächst nicht. Sie hat dann noch ein paar Mal gerufen und schließlich rief er "Bin hier". Meine Oma hat ihn dann im Bad gefunden. Er hat Opas Zahnbürste gefunden und sich damit ganz fleißig die Zähne geputzt. :lol: :lol: :lol: Mein Opa weiß nichts davon :lustig: :lustig:

LG
Melanie

hexmeli72 - 13/6/2006 um 22:02

Da habe ich auch was. Meine 6 jährige Tochter hat auch so manche Klopse drauf.
Mein Mann mußte nach Ostern ins Krankenhaus zum Op und sie fragte was machen die denn da mit dir? Er sagte ich bekomme eine Narkose und dann operieren sie mich. Sie meinte dann nur also schläfern die dann dann ein.

Oder als meiner Großen Tochter (12) die Achselhaare anfingen zu wachsen. Fragte die 6 jährige mama kannst du mir auch so welsche kaufen??

Mit der kleinen lachen wir uns öfters schief


LG Meli :lustig: :lustig: :lustig:

Shirubia - 13/6/2006 um 22:38

Hallo
Heute bei uns im Garten (wir haben einen eigenen Pool.)
Die Kinder und ich waren im Pool als die Tante meines Mannes kam und auch schwimmen wollte.
Aaliyah (2,5J.): Monika, willst Du auch schwimmen?"
"Ja, das wollte ich jetzt tun"
"Geh Dich erstmal waschen, dann kannste wieder kommen"

:lustig: :lustig: :lustig: :lustig: :lustig:
Wir Erwachsenen kamen aus dem lachen nicht mehr raus.

Vor ein paar Tagen telefonierte Aaliyah mit ihrer Oma.Auf einmal kam sie zu mir und sagte: Ich habe jetzt die Oma abgesägt( Sie hatte einfach aufgelegt.

LG
Sylvia

Karin30 - 26/6/2006 um 11:03

Als meine Große 14 Monate war, fuhren wir auf einen Bauernhof. Man erzählt dem Kind ja vorher schon einige mit Hilfe von Bilderbüchern.

Als wir ankamen, schrie Simone immer nur "EISERL, EISERL"

Wir waren etwas ratlos. Als wir mit ihr im Stall die Tiere besichtigten, blieb sie vor den Schweinen stehen, strahlte ganz glücklich und zufrieden und sagte "EISERL" Jetzt wussten wir was sie sehen wollte.

Zur Erklärung in Ö sagt man auch Schweinderl (ist so ne kleine Verniedlichung, welche gerne beim Reden mit Kindern verwendet wird.)

LG

Karin[Bearbeitet am: 20/7/2006 von Karin30]

Karin30 - 26/6/2006 um 11:08

Ach ja noch was.

Als unsere Große ca 2 1/2 war schlief sie bei ihren Großeltern. Zur Erklärung meine Schwiegermutter ist sehr beleibt.

Diese ging duschen und Simone drückte sich bei der Duschtüre förmlich die Nase platt. Meine Schwimu, wusste nicht, warum die Kleine sie von allen Seiten so begutachtet.

Als sie die Duschtüre wieder öffnet, sah sie Simone ganz fertig an und sagte: "Du Oma, meine Mama hat aber nicht so große Tuti wie du"

Da sieht man, worauf schon kleine Kinder schauen.

LG

Karin :hasewinke:[Bearbeitet am: 20/7/2006 von Karin30]

Karin30 - 26/6/2006 um 11:12

Na, da könnte man ja endlos schreiben :-))))


Noch eine Kleine Geschichte, dann muß ich mich wieder ums Essen kümmern:

Wir beteten immer gemeinsam das Schutzengerlgebet: Jesukindlein komm zu mir, mach ein frommes Kind aus mir, mein Herz ist klein, lass niemanden hinein, nur du mein liebes Jesulein.

Dann meinte meine Tochter mit ca 3 Jahren, sie mache das jetzt alleine. Gesagt getan. Am nächsten Abend hörte ich die Stimme meiner Tochter aus dem Kinderzimmer: "Jesukindlein komm zu mir, lass niemanden hineinkommen AMEN"

So die Kurzfassung


LG

Karin :lustig:[Bearbeitet am: 20/7/2006 von Karin30]

ginic - 2/7/2006 um 22:01

Meine Maus (6) konnte gestern abend nicht einschlafen weil sie einen Schluckauf hatte.
Ich sagte ihr sie solle dann doch etwas Wasser trinken (sie hat immer einen Becher am Bett stehen).
Ihre Antwort:

"Hab ich schon versucht, aber das hilft nicht. Der ist Wasserfest!"

:lustig: :lustig: :lustig: :lustig:

LG Petra

artfrog - 6/7/2006 um 19:15

Hab auch wieder was neues von meinem Jüngsten:

ich musste mit Domi letztens zum Zahnarzt.. der Doc kam rein, erzählte erstmal und meinte dann:"Wie alt bist du denn?" - Domi:"4!" - Doc:"Dann biste ja schon richtig groß." - Domi:"Ja klar, bin ja auch schon 4 EINHALB!"

steffi1979 - 25/7/2006 um 21:55

Wir haben ja ein echt aufgewecktes Kind. Wir wohnen in einer - eigentlich - verkehrsberuhigten Strasse aber der Bus fährt hier alle 20 Minuten lang. Also, hab ich unserem Mini gesagt: "Geh nicht über die Strasse, wenn ein Auto oder Bus kommt, die fahren dich kaputt oder haben wir keinen Jerome mehr!" Soweit so gut. Dann, zwei Tage später, kam der Moment, er stand da, es kam ein Auto und er sagte:"Nicht über die Strasse, sonst haben wir keinen Jerome mehr aber Papa macht mich wieder heile!" :lustig: (Weil sein Papa am Tag davor den kaputten Kotflügel vom Auto ausgebeult hatte) :lustig:

Denisechen - 3/8/2006 um 22:55

:hasewinke:
Unsere kleine hat auch mal was süsses gebracht als sie so ca. 1 1/2 Jahre war. Im TV lief gerade die
Sendung mit der Maus und mein Mann sagte dann zu Denise : schau mal da ist die Maus. Darauf schüttelte Denise mit dem Kopf, zeigte auf sich und sagte Mau ( Wir nennen Denise immer Maus) :lustig: :lustig:

Nadana - 9/8/2006 um 09:31

Als unser Sohn sich gerade verständlich machen konnte, hat er bei meiner Schwester mal ein Kaugummi erwischt, dieses aber sofort wieder herausgespuckt und "mäh" gesagt. Wir wussten nicht, was er meinte, aber danach kam dann beim Essen manchmal auch "mäh". Wir haben länger nicht verstanden, was er sagen wollte, bis wir dann darauf kamen, dass das Essen für ihn wohl etwas scharf war und das Schaf macht "mäh". Gut kombiniert :applaus:

chilledorange - 12/8/2006 um 22:03

Hallo Ihr Lieben!!

Habe grade mit furchtbaren Bauchschmerzen - japs- lach, diese schönen Kindermund Beiträge gelesen.

Habe auch 2 Mädels und erst letzten Sonntag hatten wir eine lustige Geschichte:

Am Sonntag habe ich, da wir aus dem schönen Bayern kommen, einen lecker Schweinebraten in den Ofen verfrachtet, während Leonie 2,5 J. schlief. Als der Braten fast fertig war (oben eine schöne braune Kruste rautenförmig eingeschnitten), stand die Kleine auf, kam in die Küche und bekam einen Heulkrampf vor dem Ofen!!
Leo schrie: "Nein Hilfe hol raus!!"
Darauf meinte ich:"Hey, das ist doch bloss Schweinebraten!"
"Nein! Nein! Das ist Schildkröte hol raus Hilfe!! Kannst nicht Schildkröte essen!!"

Abends hat sie sich dann noch lautstark bei meiner Mutter beschwert, dass Papa Schildkröte gegessen hat! Sie hat es nicht geglaut und das Essen verweigert!

bastelbritt   - 17/8/2006 um 17:59

hi
hab mich hier schon schief gelacht

hab zwillinge von sieben, nen bub und ein mädel
gespräch über gott:
bub: auf der anderen seite der erdkugel gibt es einen anderen gott! unseren können die ja nicht sehen
mädel: stimmt gar nicht
bub: wohl
mädel: was denkste denn wer die menschen gemacht hat? der liebe gott!!!!

:angry:
bub: gar nicht. die kommen von den affen, und papa war der erste mensch... der hat sogar noch haare überall und wenn ich gross bin werd ich auch der erste mensch...
mädel: oh mann du bist doof

das ganze beim mittagessen... ich hab mich halb verschluckt vor lachen...

gruss
britt

blondchen66   - 15/9/2006 um 13:52

Ich war gestern bei einer Freundin, deren Sohn ist 3 Jahre alt, abends beim Abendbrot fragt er was denn mein Kleiner essen würde. Sagt seine mama: der trinkt bei seiner Mama an der Brust Milch. Das hast du auch gemacht als du noch ein Baby warst.
Fragt Klein-Niklas : Mama warst du denn mal eine Kuh ??????

Wir waren erst mal sprachlos !!!! :lustig:

Karin30 - 19/9/2006 um 12:28

Ist zwar nicht ganz Kindermund, aber ich möchte es trotzdem schreiben:

Unsere Große ließ sich in einem gewissen Alter nicht mehr so gerne wickeln, aber auf die Windel wollte sie auch nicht verzichten. Eines Tages kam ich von der Arbeit (mein Mann war zu hause), als ich die Wohnungstüre öffnete, empfing mich Simone gaaaaanz aufgeregt und erzählte mir: "Der Papa, der Papa, der hat mir meinen Popo heruntergeschraubt!" Ich wusste gar nicht, was ich davon halten sollte (Mein Mann hat bei den Kindern öfters so eigene Ideen). Ging ins Wohnzimmer wo mein Mann bereits saß und grinste. Die Erklärung: Als sie sich wieder mal nicht wickeln ließ, drehte der etwas "genervte" Papa mit dem Finger an ihrem Bauchnabel und erklärte ihr dann, dass sie jetzt gaaaanz ruhig liegen müsse, denn er habe den Popo heruntergeschraubt und wenn sie sich jetzt rührt, fällt er runter. So lange sie noch eine Windel benötigte, war damit das Problem vom nicht ruhig liegenbleiben vorbei, denn Simone wollte auf keinen Fall ihren Popo verlieren.

LG

Karin :lustig:[Bearbeitet am: 19/9/2006 von Karin30]

artfrog - 24/9/2006 um 00:57

Gestern bei Wal*Mart:
Freitags = Taschengeld-Tag bei meinen 3 Kids. Jeder plünderte seine Spardose, nachdem es hieß es geht zu Wal*Mart.

Die Mädels durften an der Kasse dann vorgehen und zahlten auch ihr ausgesuchtes....

Dann haben wir unsere Einkäufe gezahlt. Dann kam Dominik an die Reihe (er ist 4,5 Jahre und saß vorne im Einkaufswagen drin.

Er legte seine ausgesuchte Ware aufs Band, zahlte, kriegte noch Kleingeld zurück... und zudem ne Quittung (Einkaufszettel). Ich meinte dann:"Das ist dein Zetel, der ist nur für dich!" Er studierte den Zettel wie ein roßer und guggte mich plötzlich verwundert an und fragte:"Mama... kan ich denn schon lesen????"

Ich lag fast quer vor Lachen, aber er fragte so süß....

seehexchen - 30/9/2006 um 13:16

Da hab ich auch was :happy:

Die Kinder spielen am Strand. Niklas (3) zu seinem Onkel : Heute ist es aber warm. Die Sonne scheint die ganze Zeit auf mich, ich bin jetzt Annas warmer Bruder.

Graefin - 30/9/2006 um 22:57

:lustig: sehr sehr lustige sachen dabei.

Ich steuer dann auch mal meinen Teil dazu,auch wenn das mit den eigenen kindern noch einige Jahre dauern wird ^^

Mein großer Bruder (jetzt 21 , damals 4 oder so) war immer bei meiner Oma und sie hat ihm dann immer gesagt das dicke Leute irgendwann platzen wenn die noch dicker werden (warum auch immer, halt meine oma..) Und dann sind meine Oma und mein Bruder irgendwann mal mit dem Bus gefahren und dann kam ne recht rundliche Frau in den Bus und was macht mein Bruder? Er schreit lauthals durch den ganzen Bus "Oma, Guck mal, die Frau platzt gleich!"


Auch sehr lustig, was meine mutter mir schonmal öfters erzählt..
Ich (ich schätz mal ca. 4 Jahre alt) war mit meiner Mutter einkaufen.
An der Kasse stand vor uns ein Mann mit langen Haaren (Was? Mann? LANGE Haare?).

Ich: Mama? Ist das ein Maaaahaann?
m.Mutter: Ja Julia, das ist ein Mann.
Ich: Warum hat der denn lange Haare?
m.Mutter: Weil der das schön findet.
Ich: Aber das haben doch nur Frauen.
m.Mutter: Nein, das haben auch Männer wenn die das schön finden.
Ich: Hat der Mann auch einen Penis?

und was soll meine Mutter da schon machen außer hoffen das sich der Boden unter ihr öffnet und sie verschluckt?
Aber es gab für mich halt nur frauen mit langen haaren :lustig:

Vampy - 30/9/2006 um 23:02

Muß heut auch mal wieder was berichten.
Meine Eltern wohnen direkt neben uns und da meine Ma Abends gerade lange arbeiten muß,gehen die Rolläden eben erst gegen 7.30 h auf.
Meine Tochter sieht das und ruft laut ohne mit der Wimper zu zucken " Ja kann man den auch schon wach sein "
Tja,woher sie diesen Spruch wohl hat!?Von mir nicht....
LG,Michi

Jale   - 18/10/2006 um 08:08

Hallo zusammen!

Ich habe bei einigem herzlich gelacht als ich es gelesen habe....meine bringen von Zeit zu Zeit auch mal solche Sprüche, sollte sie mir vielleicht auch mal alle aufschreiben. Zwei Sachen will ich aber hier posten:

Am Sonntag Abend als ich grad beim kochen war, kam meine Tochter Leonie (3) in die Küche und hat gefragt, was es ghibt. Ich sagte ihr, dass es Spaghetti mit Bolognese Sauce gibt. Als mein Mann rein kam, lief sie auf ihn zu und meinte "Papa, heute gibt es Spaßdetti mit Bonbonsoße!" :lol:

Im Sommer haben wir bei meinen Schwiegereltern im Garten gegrillt. Mein Mann sagte was zu Jarla (5) und da sie ihn nicht verstanden hatte, kam ein "hä?" von ihr - mein Mann darauf "Das heißt Wie bitte!" - Jarla: "Warum? Sagst du doch auch nie!" - Meine beste Freundin die neben mir saß, ist vor lachen bald vom Stuhl gerutscht und mein Mann saß nur mit einem ziemlich verdatterten Gesichtsausdruck da, so das wir nur noch mehr lachen mussten.

LG Jale

Kinderspiele-Grisuu - 9/1/2007 um 18:46

Also unsere kleine hatte ihren Opa, als sie 3 Jahre alt war "ein bisschen viel lieb". (Hat sie immer noch ) :knuddel:

Lilly05 - 10/1/2007 um 01:18

hab auch eine kleine geschichte, die mir mein freund mal erzählte:

als mein freund lorenzo (heute 51 !!!) mit seinen eltern von italien nach D kam, war es so etwa das jahr 1962.

er konnte kein wort deutsch, aber seine eltern erzählten immer, wie toll es in D sei und welch wundervolles land das doch sei.

dann wurde der kleine lorenzo eingeschult. in der schule schnappte er auf, dass viele mücken rumfliegen.

er kommt nach hause und erzählt, dass D wirklich ein ganz wundervolles land ist, da können sogar die kühe fliegen.

hääääääää ? kühe ??????

joooooooooo.

klein-lorenzo beherrschte die deutsche sprache noch nicht richtig.

und er hörte das wort *mücke* als *mucca*

und mucca ist das ital. wort für kuh




:lustig: :lustig: :lustig: :lustig:

Astridsche   - 11/1/2007 um 07:51

Das is ja hier zum rumkugeln :lustig: :lustig:
Mein Sohn (heute 9) erzählte mir mal, als er aus dem Kindergarten kam):
"Wir haben heute Mutter, Vater und Knd gespielt"
Ich gleich" Oh wie süß! Was warst du denn, der Vater?"
Er darauf "Nö, der H U N D "
Kann man da noch ernst bleiben??? :lol: :lol:

ttmaus   - 11/1/2007 um 10:44

Mein Sohn ( damals 4 ) kam einmal ganz aufgeregt zu mir gerannt und meinte am Himmel sind "Falschrumpringer", gemeint hat er Fallschirmspringer.
Neulich (jetzt 6 ) kam er aus dem Garten zuück und sagte " Die Oma hat jetzt Kürbisse in Ihrem Gebet" ( Beet ).
Und dann hat er von Zeit zu Zeit Magen-Darm- Beschwerungen.

Ich könnte mich jedesmal wegschmeißen vor Lachen

LG Tanja :lustig: :lustig:

jakasi - 13/1/2007 um 14:07

Meine Tochter (6) isst zu gerne bei Oma .
Bei Oma schmeckt ja sowieso alles besser selbst wenn es nur das Glas Wasser ist das es zum Essen dazu gibt oder ???.
Naja neulichs habe ich dann beim Oma zuhause gekocht- es gab Blumenkohlgratin und dazu ein Fladenbrot frisch aufgebacken.
Ich habe meine Tochter zum essen gerufen die sofort sagte das riecht aber komisch das ess ich nicht. Wie Mamas eben so sind habe ich gesagt nun probier doch erst einmal...
Meine Tochter hielt sich prompt die Nase zu tauchte mit angewiedertem Gesicht ein Stück Brot in die Soße und sagte mit ernsthafter Stimme (so ernsthaft wie es mit einer zugehaltener Nase eben geht) ach was freu ich mich doch auf morgen Oma macht Hühnersuppe das schmeckt jedenfalls. Meine Mama ist natürlich vor lachen fast vom Stuhl gefallen na ja mein Töchterchen hat dann auch nur das Brot gegessen. Und wir haben dank dieses Spruches ein lustiges Mittagessen gehabt.

sunny79 - 23/2/2007 um 21:40

Mein Sohni ist gerade knapp 2 Jahre alt und erfindet neuerdings Wörter...

Das beste war bis jetzt "Motorrad-Mütze" und "Fahrrad-Mütze" statt der Helme !!!

Gestern haben wir am Straßenrand ein Polizeiauto gesehen, das abgestellt war, weil die Polizisten etwas regelten...also war die Sirene aus.
Timmy fragte ernsthaft: "Mama, Auto kaputt ??? Tatütata aus !!!"
Ich sagte ihm, er solle das doch mal den Polizisten fragen gehen...was er auch dann tat.
Timmy: "Auto kaputt ??? Tatütata aus ?!?"
Der Polizist mußte sich echt zusammennehmen, damit er nicht lacht und sagte ernsthaft: "Das Auto ist heile, aber weil ich nicht drinnen sitze, ist die Sirene aus...aber alles in Ordnung !!!"
Ihr hättet mal meinen Sohn sehen sollen...er meinte daraufhin nämlich nur : "Aha, Auto kaputt !!!"

Ich mußte aber auch echt große Anstrengung leisten, damit ich ernst bleibe !!!

lg, MArina.

bistelbastel - 2/4/2007 um 22:31

Hallo, Ihr Lieben!
Da fällt mir auch noch etwas ein: :redhead:
Meine beiden Söhne waren 3 und 4 1/2 Jahre alt. Wir waren mit dem Auto unterwegs.
Zu der Zeit war ich ehrenamtlich in der Familienbetreuung tätig und habe u.a. Eltern-Kind-Gruppen und Mehrtagesgruppen für 3-4 jährige geleitet. So kam mein Großer wohl auch auf die Frage: "Mama, wolltest du eigentlich mal Lehrerin werden?" Meine Antwort: "Nein, hatte ich eigentlich nie vor." Darauf mischt sich der Kleine ein und meint: "Gott-sei-Dank, da bist du ein ganz normaler Mensch geworden!"
Viel Spaß beim weitersammeln!
Heidi :winke:

Elbin71   - 4/4/2007 um 11:27

Meine Tochter(fast 3J.) zu ihrem Opa: " Opa, wenig Haare. Wo sind die Haare?"
Opa: " Die fallen mir langsam aus. Bekomm ne Platte(Glatze)."
Meine Tochter zu mir: " Mama, Opa hat Plattenhaare!"

Seit letzter Woche heißt mein Schwiegervater jetzt "Plattenhaaropa"


[Editiert am 4/4/2007 um 11:27 von Elbin71]

Larson - 6/4/2007 um 20:44

Als ich so etwa 2-3 Jahre alt war wollte ich bei meiner Oma mein Töpfchen unbedingt selber in die Toilette entleeren. Meine Oma sagte: Da musst Du aber erst die Klobrille hoch machen! Daraufhin ich ganz empört: Dann kann das Lo ja nix mehr sehen!

Als ich schwanger war mit meinem 2 Kind, meine Tochter war noch kein Jahr alt, suchte ich auf einem Babysachen-bazar nach einem Doppelkinderwagen. Ich fand einen, aber der verkäufer war nirgends zu sehen. Wärend ich wartete tauchte mit einem mal ein kleiner drei Käse hoch, vielleicht so 3 Jahre alt, auf. Er sah mich von Oben bis unten an (hatte ne ziemliche Kugel) mit kritischem Blick. Dann fragte er mich: Sind da Steine drin? Ich wusste erstmal garnicht was er meinte, und sagte: nein, da ist ein baby drin. Da sagte er: Bist du der große böse Wolf?
Hihi, ganz schön pfiffig der kleine. Der dachte bestimmt ich hätte mein Baby gefressen!

ginic - 7/4/2007 um 08:09

Ich habe am Mittwoch, zusammen mit meiner "Großen" für den Kindergarten "Osterhasenhelfer" gespielt. Wir haben also die Geschenke im Wald versteckt.
Als dann endlich die gesammte Kinderschar eintraf, war heiloses Chaos angesagt.
Und dann ging endlich die Jagt auf die Osterkörbchen los.

wuling
geschrei
gekreische

Herrlich!

Als dann endlich alle ihr Päckchen gefunden hatte, fragte ich auch meinen Sohnemann (3), ob der Osterhase auch für ihn etwas versteckt hätte.
Darauf meinte er ganz entsetzt und mit toternster Mine:

"Der hat alles in den Dreck geschmissen! Der ist wohl blöd!"


:lustig: :lustig: :lustig: :lustig:


Tja, Ostersonntag sollte ich sein Körbchen wohl besser in den Baum hängen :gruebel:

steiftier - 18/4/2007 um 10:08

Also der jüngste Sohn meiner Nichte, war beim Kida so
tapfer und durfte sich etwas wünschen.
Ich möchte gerne einen Handwärmer,
nach reiflichen, nachfragen, rätseln und am Kopf kratzen,
hat meine Nichte endlich gewusst was er meinte,
er hätte gerne einen Hamburger.
LG Iris

Karin30 - 18/4/2007 um 12:53

Ich bin mir nicht sicher, ob ich es nicht schon erzählt habe. Wenn ja, dann halt noch mal.

Eines Tages kam unsere Große aus dem Kindergarten und meinte: "Mama, ich brauche Zehenhalter!"

Ich wusste erst gar nicht, was sie meinte und muss wohl ziemlich dumm geschaut haben. Beim Nachfragen, dann die Erklärung.

Na Mama, weißt äh. So Schuhe mit der Schnur zwischen der Großen und der anderen Zehe.

Meine Tochter meinte Flip Flop.

Ach wie einfach.




Vorige Woche aktivierte mein Mann für unsere Kleine(gerade 2 geworden) das erste Rad der großen Schwester. Janina wollte gleich rauf. Ich erklärte ihr, dass Papa es noch reparieren müsse (Luft in die Reifen) Auf einmal kniete sie sich hin und blies auf die Reifen und gab den Reifen Küsschen. Dann stand sie auf, sah uns mit ganz großen Augen an und meinte: "Wieder gut"

LG

Karin

Britta0209 - 27/4/2007 um 06:23

Ist da hier ein süßes Thema :-)

Letztes Jahr (mein Sohn damals gerade 2) wollten wir zum Einkaufen zu Aldi.
Ich fragte meinen Mann: "Gehen wir zu Fuß?"
Mein Sohn ganz entsetzt: "NEIN, zu ALDI!"

LG Britta

knom32 - 10/5/2007 um 15:23

:lol: :lol: :lol: :lol:
Oh Gott,ich könnte mich kaputt lachen.Einfach genial hier!
Als ich damals noch bei meiner Tante wohnte,ich war so 5 Jahre alt,sind wir manchmal im Tante-Emma-Laden einkaufen gegangen.An der Kasse lag ein Mohnkuchen,meine Tante fragte mich ob sie den kaufen soll?Ich schaute sie mit großen Augen an und antwortete:
Igitt,ich esse keinen Kuchen mit Ameisen drauf!Die Verkäuferin hat sich weggeschmiessen vor lauter lachen und meine Tante ist rot angelaufen!
Heute liebe ich Mohnkuchen! :redhead:
LG
knom32

Jale   - 14/5/2007 um 11:18

Wir haben seit einiger Zeit zwei Meerschweinchen. Der Käfig steht oben, zwischen den beiden Kinderzimmern auf dem Flur. Leonie (3 Jahre) darf die zwei nur rausholen, wenn mein Mann oder ich dabei sind. Sie hat aber Angst, sobald sich die Tiere auf ihrem Arm bewegen und lässt los (sitzt meist dabei). Letztens hat sie auch eins der Tiere auf dem Arm gehabt, ich war kurz im Bad. Auf einmal schreit meine Tochter "MAMA, Schwein läuft weg!" - na bravo, einer meiner Lieblingsbeschäftigungen, im grössten Kinderzimmerchaos ein Meerschweinchen wieder einzufangen.

Vor zwei Tagen hat eins der Meerschweine Junge bekommen - Leonie gestern Morgen mit einem grinsen im Gesicht "Noch mehr Schweine die weglaufen können Mama!"

Wooonderfull - 15/5/2007 um 12:35

Wir saßen im Auto das ist schon einige zeit her.
Zu dem Zeitpunkt hatte mein kleiner noch keinen Zahn .
Und der große fängt an in seinem eigenen Mund rumzufummeln
und rumzuziehen ...
auf Papa´s frage was er da macht antwortete Luca
Ich geb Jerry ein paar Zähne ab !!!!!!!!!

Und Papa versucht ihm zu Erklären das er das nicht machen kann!
Und was sagt Luca: OH DOCH Oma kann das auch !

(Luca hatte wohl mal gesehen wie Oma ihr Gebiss rausgenommen hat)

Delinea   - 16/6/2007 um 21:49

ich kugel mich vor lachen. die stories sind ja goldig!!

meine ma berichtet immer grinsend, dass ich als dreijährige eines schönen sonntags kurz vor mittag alleine mit meinem puppenwagen in die stammkneipe von meinem vater marschiert bin, wo der mit arbeitskollegen beim frühschoppen saß:

"Papa, komm sofort nach hause zum mittagessen!"

mein vater natürlich: ja ja, geh schon mal vor - ich komme gleich nach...

"Ne, nix da! Das kennen wir schon!! SOFORT!!"

die ganze kneipe hat gejohlt vor lachen und mein vater ist dunkelrot angelaufen. er hat natürlich gedacht meine ma hätte mich geschickt - die wußte aber gar nichts von meinem kleinen ausflug... zuhause angekommen gab's dann erst mal ein paar ernste wörtchen zwischen den beiden. nächstes jahr feiern die zwei goldene hochzeit, da kriegen wir die geschichte wahrscheinlich wieder präsentiert. :redhead:

Ossidrachen - 18/6/2007 um 13:39

Hallo, ihr Lieben.
Ich habe Tränen gelacht. :lustig:
Hier 2 Geschichten von mir.

Ich (damals 8) und mein Bruderherz (damals 6) waren mal wieder am Raufen, dabei ist mein Strickzeug runtergefallen und die Nadel ist rausgerutscht. Darauf hin sagte ich zu meinem Bruder:" Toll du Blödmann, jetzt sind mir alle Maschen runtergefallen." Plötzlich hockt sich mein Bruder auf den Boden und betrachtet den Teppich. Auf die Frage, was er den jetzt macht, sagte er:" Na deine Maschen suchen." Logisch, oder!? :lol: :lol: :lol:

Mein Mann, unsere Tochter(6) und ich sitzen am Abendbrottisch. Während des Essens erzählen wir auch immer. Und mein Mann sagte dann zu unserer Tochter:" Josie, wenn du mal was nicht weißt, dann frage einfach Papa. Der weiß ALLES!" Und wie aus der Pistole geschossen, sagte sie:" Ach ja, und wie heißt der liebe GOTT mit Vornamen???"
Die Antwort von meinem Mann? Genau:" Ähm........ :lustig:

Zwerchnase - 7/8/2007 um 23:51

Oh, ich hab da auch wieder eine Geschichte.

Ihr kennt doch sicher auch diese Werbung "Mama, kann man Milch essen?"
Meine Tochter (3) hat darauf auch gleich eine Antwort: "Ja Mama, kann man nech: Milchreis"

Desweiteren habe ich mich heute aufgeregt, weil die Mücken mich neuerdings immer total zerstechen. Ich hatte ihr erklärt das die Mücken unser Blut haben wollen und das man dann einen Mückenstich bekommt. Wenn man sie jetzt fragt was die Mücken machen, dann sagt sie: "Die nehmen uns Blut ab!"

*lol* Wie interessant.

Kurze Zeit später fragte sie mich dann: "Mama, haben Mücken Zähne?"
Da ist mir dann nichts mehr eingefallen ... nur, das ist eine Frage wie:" Kann man Milch essen?"

Ideen haben die Kleinen.

chrissymaya   - 10/8/2007 um 21:22

nachdem ich mich von einem lachflash nach dem anderen erholt hab,hier auch ein paar storys von mir:

1. maya(2 1/2) und mein freund stehen am fenster.draussen ist übel gewitter und die bäume auf dem grundstück gegenüber schaukeln.auf meine frage,was sie da machen antwortet maya: wenns windig ist,fallen die eichhörnchen vom baum!"

2. maya steht morgens immer allein auf und spielt dann noch eine weile in ihrem zimmer.bin ich auch sehr dankbar für,halb sechs morgens ist noch nicht meine zeit.vor ein paar wohen kam sie in unser schlafzimmer gestiefelt und baute sich vor dem bett meines freundes auf.als er ein auge aufmacht,strahlt sie" jetzt bist du wach!ich will ein käsebrot und gelbe marmelade!aber nicht die rote,die schmeckt nicht!".

3. ich bin zur zeit schwanger,und wie das so ist,wird der bauch immer runder.als man gerade die rundung sehen konnte,sagte maya zu mir,das ich einen dicken bauch habe.ich habe ihr erklärt,das da ein baby drin ist und schläft.darauf sie"da ist kein baby drin,da ist luft drin!bei maya ist auch luft drin!" und mit lautem krachen lässt sie einen fahren.

4.da ich von mayas vater getrennt lebe,fährt sie ihn öfter besuchen.vor etwa einem halben jahr kam sie mal wieder von so einem besuch heim,sieht meinen freund und begrüsst ihn freudestrahlend" na mein dicker!"(mein freund ist halt etwas runder,und das sag ich immer zu ihm.muss sie wohl mitbekommen haben).

5. vor etwa drei monaten hat maya versucht,ihre puppe anzuziehen.das hat aber nicht ganz so funktioniert wie sie das wollte,und sie warf die puppe mit finsterem blick in die ecke.ich frage,was los ist,und mit lautem " lass mich in ruhe,ich hab schlechte laune!" verschwindet sie in ihrem zimmer und knallt die tür zu.

Irishteddy1975 - 19/8/2007 um 16:25

Ich hab gerade in mich gegrinst...

Ich stiefel gerade mit meinem fertigen Holzstorch ins Wohnzimmer, um ihn meinem Mann zu zeigen, da es eine Auftragsarbeit für seine Kollegin war, da fragt ...
Lukas (fast 9) "für wen ist der denn?"
Ich: "Für die Freundin einer Kollegin vom Papa, da bekommt jemand ein Kind und sie hat den bei mir bestellt."
Lukas (zweifelnd) "und warum kriegt die dann einen Storch?"
Ich (zwinkernd): "na weil der doch die Babys bringt!"
Lukas (abschätzend ob ich es ernst meine): "ja ne - is klar!"
Ich (verwirrt): "Kennst du das nicht, dass der Storch angeblich die Babys bringt?"
Lukas (denkt wohl mittlerweile ich hab sie nicht mehr alle auf dem Zaun): "nö..."

Ich (verlasse den Raum, da schießt es mir durch den Kopf und ich geh noch mal zurück...) : "Wo kommen die Babys denn dann her?"
Lukas (in allerbester Schlaubi-Schlumpf-Art mit einem wissenden Grinsen): "natürlich von der Krankenschwester!!!"

Ich lag hier fast auf dem Boden vor Lachen und habe dann beschlossen, dass ich den Job der Aufklärung getrost seiner Mutter überlasse :lol:

Sandra2005 - 30/8/2007 um 19:18

Ja, die lieben Kleinen. Es ist doch immer wieder lustig diese Geschichten zu lesen. :lol: :lol: :lol:

Hier nochmal zwei von Marcel (6)

Wir waren bei meinem Schwager zum Grillen und wollten abends wieder nach Hause. Da hab ich dann zu den Kindern gesagt. "Kommt, wir wollen jetzt los. Es wird langsam ein bißchen kühl und wir haben keine Jacken mit." Mein Sohn antwortete daraufhin "Ja, ich frier auch schon wie eine Gans ohne Federn."


Letztens sitzen wir beim Abendbrot und Emily (4) hat sich eine halbe Scheibe Brot genommen und sich davon eine kleine Ecke abgeschnitten. Die hat sie dann gegessen und danach gesagt "Ich hab kein Hunger mehr."
Marcel (6) daraufhin "Oh Emily, du bist auch so jemand, der einen ganzen Bullen jagt und dann nur ein bißchen davon ißt."


LG
Sandra

Apple - 30/8/2007 um 20:41

:lol: Ich schmeiß mich hier gerade weg vor Lachen :lol: und hab auch ein paar beizutragen:

1. Meine Großnichte kam eines Tages freudestahlend ins Zimmer gerannt und rief ganz stolz: "Mama, hat mir die Finger genägelt!" (Sie meinte, Mama hat ihr die Fingenägel geschnitten.)

2. Meine Schwester verlangte im Alter von ca. 3 Jahren plötzlich beim Abendbrot lautstart nach "Käsewurst". Meine Eltern haben dann nach einigen verzweifelten Versuchen herausgefunden, dass sie Leberkäse meinte.

3. Früher hat meine Mama ab und zu noch selbst Christstollen gebacken. Aber den hab ich rigoros verweigert mit der Begründung: "Ich esse keine Gurke im Kuchen" ... und meinte damit das Citronat, das ja grün ist.

4. Bei einer Bekannten kam mal frühmorgens von der Kleinen die Frage: "Du, Mama, warum macht der Papa nachts in Deinem Bett immer Liegestütze?" ... tja, nun finde da mal schnell ne plausible Erklärung :lol: :lol:

Liebe Grüße
von Apple

Apple - 30/8/2007 um 20:43

... einen hab ich noch:

bei der Tochter einer Bekannten gab es keinen Bikini, sondern sie nannte das Ensemble immer "Badeschlüpfer" und "Brustschutz" ... find ich goldig!

*kicher*
Apple :lol:

knom32 - 4/9/2007 um 09:12

:lol: ...ich hab auch noch was!

In den Ferien ist die Kleine krank geworden.Die Kinderärztin stellte fest das sie auf dem rechten Ohr nichts hört,links Mittelohrentzündung hat.Ich konnte das nicht glauben und bat sie sich das linke Ohr zu zuhalten und mir sagen sollte ob sie mich hört.
Die Antwort kam auch prompt:Ich höre dich Mama,aber ich glaube mein Hörgeräht ist kaputt!
Ich hab mich gekugelt vor lachen!
:lol: :lol: :lol:
LG
knom32

Droelf - 4/9/2007 um 17:53

Ich führe seit ca. 3 1/2 Jahren Buch über die lustigsten Sprüche unseres Sohnes. Hier sind mal ein paar, die ich richtig süß fand:

Mama: „Ich springe noch schnell unter die Dusche.“
Maxim (4 Jahre) entrüstet: „Nein, dass darfst Du nicht!!! Dann rutscht du aus!“

Mama und Papa liegen noch im Bett, als Maxim kommt, um ihnen etwas zu zeigen. Da das Licht der Nachttischlampe zu dunkel ist, bittet Maxim seinen Papa das Licht an zu machen. Nachdem er alles gezeigt hat, geht er raus. Papa ruft hinterher: „Ey, Licht aus!“ Maxim lehnt sich an den Türrahmen und antwortet feixend: „Ich hab das Licht nicht angemacht – das warst doch Du!!!“

Mama, Papa und Maxim (5 Jahre) gucken Babyfotos von Maxim an. Da er oft nicht glaubt, dass er früher mal einen Schnuller hatte zeigt Mama ihm ein solches Fotos und fragt: „Was hast Du denn da?“ Maxim: „Da hab ich einen Schnuckel!“

:lol:

Trienchen81 - 13/9/2007 um 15:19

Ja, die lieben Kleinen...
Hier was von mir:

Mein Neffe (im Alter von 3 Jahren):
"Man muss Spaghetti erst beweglich kochen, bevor man sie essen kann!"
Seine Mama probiert im Schlafzimmer ihren neuen Bikini an. Er fragt: "Mama, ist das dein neuer Schwimmbusen?"
Der Kleine muss seine Nase ausschnauben, wobei Mama behilflich ist. Er will nicht, soll aber. Daraufhin mit tränenerstickter Stimme: "Mama! Du ruinierst mein ganzes Leben!"

Die Nichte meines Schwagers als sie 4 Jahre alt war zum Thema, ob der grade getrunkene Wein schmeckt (den natürlich nur die Großen getrunken haben, sie nicht!): "Jaha, der ist von Aldi, den kannst wohl trinken."

Meine Nichte (5) zu ihrer Mama, als sie aus der Badewanne raus soll: "Dass die alten Leute einem immer den Spaß verderben müssen!"
Sie musste schon oft zum HNO-Arzt und bekam da immer Nasentropfen. Deshalb heißt der Arzt bei ihr "Nasentropfendoktor".


[Editiert am 13/9/2007 um 15:25 von Trienchen81]

angelbabe   - 18/10/2007 um 23:21

laaaach
achjaaaa kindermund ist was tolles und super lustig

mein kleiner geht in die kika ...
eines tages als ich ihn abholte hatte er ein auto in der hosentasche was ihm aber nicht gehörte.
ich fragte ihn

*woher hast du das auto das ist doch nicht deins *

er darauf

* nein mama das habe ich einfach aus dem kindergarten mit genommen*

darauf fragte ich wieder

* hast du gefragt ob du das mit nehmen darfst*

er

*nein mama muss ich das *

ich voll erschrocken ich merkte das ich etwas wütend wurde und wollte darauf was sagen...nur viel mir in diesem moment nichts ein und ich wollte auch nichts falsches um ihn nicht allzusehr verletzten.

darauf sagte ich einfach

* sagmal phippe du hast wohl klebrige finger oder*
(das sagt man so bei uns wenn jemand was geklaut hat oder einfach weggenommen)

da schaut mich mein kleiner mit großen augen an dann wandert der blick zu seinen händen und machte folgendes

er legte seine hände auf meine wangen und sagte :

* aber mama meine hände sind die klebrig die habe ich gerade gewaschen*


wuuuusssscccchhhhhhhhhhhh das sahs
nun wusste ich garnicht mehr was ich sagen sollte
aber ich musste herzlich lachen

lg
doreen

chrissymaya   - 4/11/2007 um 16:33

vor kurzem war ich beim augenarzt.meine große (fast 3) war mit.als der arzt den raum betritt,zieht er eine deftige wolke desinfektionsmittel mit sich.meine tohter schnüffelt kurz und fragt dann"doktor,warum stinkst du denn so?"


bei uns auf dem sofa darf nicht getobt werden.trotzdem versucht meine große immer wieder,in unbeobachteten momenten ihre grenzen zu testen.neulich kam dann auch von ihr ganz stolz" ich hab nen urzelbaum gemacht!" und dann kleinlaut hinterher" und jetzt muss ich runter vom sofa!".

RubyDoc - 9/1/2008 um 22:36

Hier ein paar Anekdoten von meiner Tochter Lina(fast 4):

1. Mein Mann schläft immer in Unterhose. Als er neulich morgens aufstand und aus dem Schlafzimmer kam, fragte Lina: "Papa, warum hast du so einen dicken Schlüpfer?" (Ich denke ihr wisst, was gemeint war. *g*)

2. Kindermund tut Wahrheit kund. Meine Mutter ist ziemlich übergewichtig. Beim Kaffee trinken an Weihnachten meinte Lina ganz trocken: "Omi du bist ja voll dick. Da hast du zu viel gegessen. Aber das kann ich auch nicht ändern." Dann dreht sie sich um und sagt im gehen: "Die alte Omi." Da haben wir nicht schlecht gestaunt.

3. Wenn Lina Bauchgrummeln hat schiebt sie es oft darauf, dass sie "Babys im Bauch" hat. Einmal meinte sie:" Jetzt kommen die Babys in meinen Bauch. Dann kriege ich einen dicken Bauch. Und heute abend kommen die dann raus." Einmal kamen die Babys auch auf dem Klo (beim großen Geschäft) raus. *g*

Sie hat auch noch viele andere Sprüche auf Lager, aber die sind meist nur im Zusammenhang und aufgrund des Tonfalls lustig.

nosferatte - 10/1/2008 um 10:13

Ich habe auch wieder eine lustige Geschichte.

Heiligabend. Unsere Tochter Vanessa, 5 Jahre, packt ihre Geschenke aus. Das letzte Geschenk war ziemlich groß. Sie packt aus und die Augen werden riesig.

"Schau mal Mama, eine Tüte zum Schlafen, suuper!"

Wer weiß, was gemeint ist??

Schlaftüte = Schlafsack.

Ich hab mich weggeschmissen vor Lachen.

LG

Christine

Hexe2408 - 11/1/2008 um 10:55

Meine Güte, habe diesen Beitrag diese Woche entdeckt und mich gestern und heute während der Arbeit halb kugelig gelacht!! Einige sind ja echt toll!!

Ich hab auch was:

- Jenny (damals 3) kommt zu mir und sagt, dass sie morgen heirate. Ich habe dann gesagt, sie hätte etwas früher einladen sollen, denn ich arbeite morgen. Vielleicht könne ich noch mit dem Chef sprechen und schauen, ob ich trotzdem ans Fest kommen könnte. Aber nein, ich muss mir doch noch ein schönes Kleid kaufen und zum Friseur etc.
Dann meinte sie ganz keck: "morgen geht gar nicht, ich muss ja noch meine Verkleidung kaufen gehen" :lol:

- Joël (6) war krank und wollte geschätzelt werden. Als ich ihn im Arm hielt und sagte: Oh mein Armer Schatz! Mein kleiner June ist krank. oje, oje...." löst er sich aus der Umarmung und sagt: gut und recht, dass ich krank bin. Aber bitte führ dich nicht so auf... :lol:

- Wenn mein Mann und ich uns einen Kuss geben und Joël uns sieht, sagt er immer: Mami und Papi sind geliebt! (statt verliebt)

- Mein Cousin (damals 5 Jahre alt) war bei unserer Oma. Dann sagte er: Oma, ich will einen rasierten Pfirsich... ?? Was war es?? - Richtig, eine Nektarine! Ihm kam halt der Name grad nicht in den Sinn :lol:

- Mein kleiner Bruder (damals etwa 4 oder so) hatte ein bisschen Sonnenbrand erwischt. Als dann die Haut abschälte, sagte er: mich rüstet es!! :lol:

- Ich (damals 3 Jahre) hatte bei meinen Grosseltern einen kleinen Garten, wo ich Radieschen gesäht hatte. Und da ich nachschauen wollte, ob sie schon gewachsen haben, fragte ich meinen Opa: Sind meine Paradieschen schon gewachsen??

- Mein Mann (ca. 7 Jahre alt) bekam eine Armbanduhr. Voller Stolz trug er sie und die Eltern sagten immer, er solle gut darauf achten, dass sie nicht kaputt geht. Eines Tages kam er mit der Uhr in Stückchen heim. Als ihn sein Vater fragte, was mit der Uhr passiert sei, sagte er: Es ist so kalt draussen, da ist sie einfach geschmolzen... :lol:

Tja, dann viel Spass noch!!

Rumpelwicht - 5/3/2008 um 13:08

Hallo,
habe heute auch mal was lustiges.
Wir saßen gestern mit Freundinnen zusammen und haben getratsch. Kiddies auch mit dabei.
Da kam die Kleine von meiner Freundin (wird im Juni 4) und verkündete uns : "Charly will jetzt erstechen."Wir haben daraufhin alles mögliche gefragt ,gerätselt usw. aber Sie ließ nicht locker und keine unsere Ideen war erstechen. Schließlich hatte eine Mami die zündende Idee. Charly meinte Prickeln! Wir haben ganz schön gelacht.
LG
Katja

Sandra2005 - 10/4/2008 um 19:23

Meine Kinder und ich saßen Anfang der Woche beim Frühstück und ich hatte nur ein Ärmelloses Shirt an. Als ich dann den Arm etwas hob um etwas wegzustellen guckt Marcel (7) mich an und sagte: "Also Mama, du mußt dich aber auch mal wieder unter den Armen rasieren." :lol: :lol: :lol: :lol:

s1430 - 15/9/2008 um 18:53

Hohoho, ich hab mich jetzt seit gestern hier durchgelesen/durchgelacht... :actionsmiley033: ist ja echt zum kugeln hier....:lustig:

ich hab auch noch 2:

die Tochter meiner Freundin (3 Jahre) wollte wissen "wie sie selbst als Baby aus dem Bauch rausgekommen ist"....
die Mama erklärt: da unten bist Du rausgekommen (und zeigt zwischen die Beine)
"Ach soooooooo...dann hast Du mich also rausgestinkert!!!":tuedelue:


Im Herbst vor 2 Jahren
meine Große (damals fast 3 jahre) geht mit Papa und Mama spazieren...
mein GG noch müde vom frühen Schichtdienst gääähnt ausgiebig und laut...
Vanessa: ach Papa, wir gehen ja gleich wieder heim, dann kannst du schlafen du alter Mann]:tuedelue:

studimami - 23/9/2008 um 09:30

:lol: :lol: :lol: Wirklich lustig hier :lol: :lol: :lol:
Ich hab auch eine lustige Geschichte, die erst vorgestern geschehen ist:
Mein kleiner Sohn (6 Jahre) schaut sich einen Spielzeugkatalog an. Er ist ganz begeistert von Anatomie und dieser Katalog hat da einiges zu bieten. Ein Auge zum Auseinandernehmen, ein Gehirn und auch einen Torso. Der Kopf ist zu (sozusagen) aber man kann alle Organe sehen. Mein Sohn guckt es sich eine Weile an und fragt mich dann: "Wieso ist denn das Gehirn da unten????" (zu sehen waren die Därme!) :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
(Meine innere Stimme sagte ganz leise in meinem Kopf:" ist wohl ein männlicher Torso!"

Shirubia - 11/10/2008 um 09:48

Ich habe auch noch einen, erst gestern gesagt.
Wir sind unterwegs, mußten ja das Wetter ausnutzen :happy:
Mama auf Inliner und Tochter auf Laufrad. Wir fahren einen Berg runter und halten unten an. Da meine Tochter so einen Berg noch nie runter gefahren ist hatte ich schon Sorge das alles gut geht :redhead:
Wir stehen ! also unten und meine Tochter fängt an auf dem Laufrad hin und her zu wackeln. Auf meine Frage was sie denn hat kommt die Antwort:
Mama, ich mußte erstmal mein Gleichgewicht wieder gerade rücken :lol:

AdelheidvonSchaf - 17/11/2008 um 14:05

Hihi...meine Süße hatte gestern Geburtstag und wurde 3 Jahre alt.

Nachdem sie morgens schon jede Menge Spielzeug ausgepackt hatte, aber unter anderem auch ein Set Winterunterwäsche (und man weiß das ja noch von früher...Kleider packt man aus, sagt eventuell vielleicht noch artig *Danke*, schmeiss alles beiseite und sucht noch mehr Geschenke) von der Oma, kam nachmittags zum Kaffee die Tante meines Mannes. Sie wohnt neben und und ist auch für Denise eine Tante.

Bringt sie ein Päckchen, Denise strahlt über beide Ohren. Jetzt wusste ich ja, daß da Kleider drin sind :lol: :lol: :lol:
Denise packt fleissig aus, sieht die Kleider ...und packt mir den ganzen Stapel mit einem trockenen "Noch mehr Unterwäsche..." in die Arme, um sich dann weiter ihrem neuen Spielzeug zu widmen :lol: :lol: :lol:

Alles ist in schallendes Gelächter ausgebrochen :happy: :happy: :happy: :happy:


2 Stunden vorher kam ihre Patentante...ist meine Schwester, wir sehen uns wenns hochkommt 2x im Jahr. Also kennt Denise sie ja kaum.
Als sie ankamen, hat Denise noch Mittagsschläfchen gemacht. Sie wacht auf, kommt ins Wohnzimmer, sieht meine Schwester samt Familie da sitzen, klammert sich an mein Bein.
Nu stand der Sohn meiner Schwester, also Denise Cousin (er ist 6 und ein bisschen) mit einem Geschenk da.
Das aber wollte Denise natürlich haben. Sag ich zu ihr: "Wenn Du das Geschenk haben willst, musst Du hingehen zu Tobias.". Meint sie: "Geh du doch und bring mir mein Geschenk".

Hab ich natürlich nicht gemacht, muss sie schon selbst machen. Daraufhin meinte Denise doch tatsächlich:" Geht nicht...ich bin noch ein bisschen Schüchtern."
Genauso hat sie gesagt. Meine Schwester hat geguckt wie ein Auto :lol: :lol: :lol:

Erstensmal, weil ihr Tobias auch mit 6 noch arge Sprachprobleme hat und 2. weil Denise ja jetzt grade mal 3 Jahre alt geworden ist. Sie hätte wohl nie im Leben vermutet, daß sie tatsächlich richtig gut spricht und dann noch schwere Worte wie "Schüchtern" und in ganzen Sätzen.

Auf jeden Fall hab ich meinen Ohren nicht getraut, denn wenn jemand nicht schüchtern ist, dann ist es meine Denise :lol:

mausi76 - 19/12/2008 um 09:50

Ich mußte gestern so lachen, als uns unser Pfarrer was erzählt.

Er hatte in der Grundschule 1. Klasse Religionsunterricht.
Es wurd darüber geredet, daß der Heilige Nikolaus schon ganz lange Tod ist usw.

Da meldete sich ein Mädchen zu Wort und fragte ihn:
"Herr Pfarrer, wenn der Heilige Nikolaus schon tod ist, wer kommt dann immer zu uns und
bringt die Geschenke????"

Der Pfarrer wollte eigentlich drauf antworten, als von der letzten Reihe ein Junge zu ihr hervorschrie:

"Du Rindviech...............das ist doch die Mama!!


:lol: :lol: Und da sollste noch was drauf sagen..............unserem Pfarrer fehlten die Worte!

Zojss - 14/2/2009 um 13:14

Hallo Mädels!
Einige von Euch wissen ja das Ronny an ADS leidet.
Eines Morgens wollte er bei Oma frühstücken, als er nach 1/2 Std. immer noch vor seinen Kornflakes saß und drin rumstocherte meinte meine Mutter genervt zu ihm " ach Ronny du hast heute wieder ein gebummel und geträume. Iss doch mal dein Zeug auf, dass ist nun schon ein kaltes Essen.
Darauf hin guckte Ronny, wie immer bei sowas, über seine Brille die Oma an und sagte: " Aber Oma bleib locker ich bin doch krank und leide an ADAC :lol: .

Jaja eine neue Krankheit.
Gruß Sandy

Ninabastelina - 24/2/2009 um 21:17

Oh, tolle Seite!!!! Es ist so süß, was die Kids so alles von sich geben. Ich bin auch jeden Tag aufs neue erstaunt, was meine Tochter Anna (2 Jahre, 5 Monate) von sich gibt.
Zum Beispiel:
Wir spielen Duplo. Ich spreche den Mama-Löwen, Anna den Papa-Löwen.
Nachdem der Papa-Löwe ungefähr zum zehnten Mal "Hallo!" zu Mama-Löwe gesagt hat, lasse ich Mama-Löwe sagen: "Wenn du noch einmal 'Hallo' zu mir sagst, kitzel ich dich durch!"
Anna überlegt kurz. Dann sagt Papa-Löwe:"Hi!" :face:

Anfang dieser Woche dann ein Dialog beim abendlichen Lesen eines Wimmelbuches:
Ein Mann sitzt im Bach und liest Zeitung. Anna ist ganz entsetzt:"Der liest im Wasser Zeitung!"
Der Papa und ich gleichzeitig: "Ja, stimmt!"
Anna: "Das darf der aber nicht machen!"
Papa:"Wieso?"
Anna: "Ich les' ja im Planschbecken auch kein Buch!"
Was für eine Schlussfolgerung mit noch nicht mal 2 1/2!!! Wir haben echt gestaunt.

Und noch was ganz Süßes von Luca (2 1/2), dem Sohn von Freunden: er balanciert für sein Leben gerne, am liebsten auf langen Mauern. Und was sagt er dazu? Na klar, "mauersieren"!! :happy: Ist das nicht klasse??!!!
LG, Nina

Lumpie - 16/4/2009 um 23:03

Ich war bei dem schönen Wetter mit meiner Tochter (2 1/2 Jahre) im Sandkasten spielen. Da entdeckte sie eine Nacktschnecke und fragte mich was das ist. ich sagte ihr das es eine Nacksche Schnecke ist. Darauf sagte sie: " Mama, Schnecke anziehen?"Ich konnte nicht mehr vor Lachen, wie es rauskam!!! Und dann sagte sie:"Hat Schnecke keine Sachen zum anziehen?". Ach herrlich!!! :lol:

LG sanny

sunny79 - 4/6/2009 um 21:37

Tim-Ole (4 Jahre alt) will, dass Papa "die Spinne wegmacht".
Papa sagt: "Das ist keine Spinne, das ist ein Schuster."
Tim-Ole daraufhin: "Ach so, der macht unsere Schuhe heile !!!"

nikitty - 4/6/2009 um 22:39

Wie süß was die Kiddys so zum Besten geben :lol: :lol:

Eine Nachbarin hat sich vor einigen Wochen einen Hund gekauft und geht gerade mit ihm Gassi als wir von der Schule kommen.Meine Tochter sieht den Hund,rennt los und will ihn knuddeln.
Die Nachbarin sagt:Josi mach lieber nicht so doll,manchmal wird er ein bisschen giftig.
Darauf meint Josi dann:Nicht so schlimm,Hunde die wir kennen essen wir sowieso nicht.

Josi hat bei meinen Eltern übernachtet.
Opa schält nach dem Frühstück Spargel für das Mittagessen.
Ganz entsetzt sagt mein Kind:Opa ihr wollt doch nicht etwa auch Raupen essen.

buddha - 7/6/2009 um 21:20

heute kann ich auch wieder was dazu schreiben.

mein freund und ich waren heute wählen.
philipp ( 7 jahre ) wollte nun alles erklärt haben.
was bedeutet links und was bedeutet wenn ich die rechten wähle.
wir haben ihn alles erklärt was er zu diesen thema wissen wollte.

philipp meinte dann

* ist es dann nicht besser wenn ich die * mitte * wähle ? :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

wir haben uns alle fast weg gehauen vor lachen und philipp kam sich total verkackert vor .
aber wir konnten nicht anders :lol: :lol: :lol:

glg
bu

motte-charlotte - 9/6/2009 um 22:41

Da kann ich auch was von meiner Tochter (8) zum besten geben.

lLetzte Woche waren ja die Zeitungen voll von Obama,natürlich auch groß auf der titelseite.
Wir fragten sie ob sie denn weiß wer das ist.
Da meinte sie nach kurzem überlegen" Der Bürgermeister von Amerika!" :egypt:

Luna05 - 12/6/2009 um 13:26

Will auch mal was beitragen....habe heute eine Musik-CD über den Fernseher laufen gehabt und hatte noch die Vorhänge zugezogen(macht man ja eigentlich damit es beim Fernsehen nicht so blendet). Als mein Sohn ankam und meinte: Mama soll ich die Vorhänge aufziehen?" Meint meine Tochter(4): Neee....lieber nicht, das blendet so beim Fernsehhören!" :lol:

hannevieh - 13/6/2009 um 14:39

Meine Kleine (5 Jahre) telefoniert heute mit Ihrem Papa,auf einmal war das Gespräch beendet.Ein paar Sekunden später rief er wieder an.Sie fragte dann warum er aufgelegt hat,er meinte ,er war in einem Funkloch.Sie:"Warum bist Du denn da reingefahren,kommst Du denn jetzt alleine nicht mehr raus?"

Brigadier   - 14/6/2009 um 18:05

In unserem schönen alten Stadtteil wurde heute eine Prozession abgehalten, ich besuchte mit meinem Enkel diesen Umzug, der Pfarrer hat gesungen und die Blasmusik hat gespielt und ein paar Männer schossen Salut mit ihren Gewehren.

Mein Enkel (5)spricht keinen Dialekt, sondern schönes reines Deutsch und voller Freude erzählte er seinen Opa,

Enkel: Sie haben sogar geschissen!!!
Opa: Sag einmal wie sprichst du den????

Ich konnte ihm gar nicht erklären was mein Enkel meinte, weil ich hatte einen Lachkrampf...

Er meinte natürlich geschossen!

AdelheidvonSchaf - 9/8/2009 um 20:34

Oh mein Gott...eigentlich war es ja peinlich, aber ich hab trotzdem lachen müssen. Wenn ich gekonnt hätte, hätt ich schallend gelacht, aber wir saßen doch in der Kirche.

Also...gestern...wir auf ner Hochzeit. Die ganze Puschelschaf-Herde...also auch das kleine Puschelschäfchen.
3 3/4 is sie nu...wir sind ja einiges gewohnt...aber gestern...das wird in die Familienanalen eingehen...es macht eh schon die Runde überall.

Wir hocken also da in der Kirche, Denise war eh schon furchtbar langweilig. Nachdem sie schon mal kundtat und vormachte, wie der Jesus am Kreuz hängt...jau muss man ja in der Kirche dann vormachen, für diejenigen, die es noch nicht wissen....kam es noch besser.

Die jüngere Schwester der Braut hat gesungen. Sie hat ne Gesangsausbildung. Sie hat also gesungen....sie fängt an, singt ein paar Töne, da gibt meine Tochter ihr fachmänniches Urteil ab: "Ohhhhh-----schön.......




gefolgt von einem

GRUSELIG!!!

Natürlich haben das ziemlich viele Leute gehört.....und ich hab vermehrtes Kichern gehört :lol: :lol: :lol:
Gut, so schlecht hat sie nicht gesungen, aber ich musste trotzdem ein schallendes Lachen echt unterdrücken.


Dann gabs natürlich auch noch Kommunion...hätten sie besser mal nicht gemacht.
Meine Tochter sieht das und ruft mir zu...Mama, krieg ich auch so'n Keks???????
Ich zisch ihr zu: "nee, kriegste nicht"
Sie...typisch fast Vierjährige: "WARUM DENN NICHT?????????????????????????"
Bevor ich was sagen konnte, fragte sie dann: "Ist da Alkokol drin *kicher*?"
Ich hatte dann nen Geistesblitz und hab blitzschnell nur noch "Ja" gezicht. Damit war sie dann zufrieden. Weil das weiß sie ja, Kinder dürfen keinen Alkohol*ggggg.

Boah, nee, ich fands zwar lustig, war aber echt froh, als die Kirche rum war.....
Sie

FionasMummy - 18/8/2009 um 19:48

habe auch eine tolle Geschichte: :winke:

Wir sind vor kurzem umgezogen und über mir wohnt auch eine Mutter mit einem Sohn. Meine Tochter und er (beide 3 1/2) sitzen im Hausflur auf nem Vorsprung und unterhalten sich, während wir Mamis unsere Schuhe anziehen.

Da sagt der Nachbarsjunge: DU Arschloch
und meine Tochter ganz trocken: Nein ich bin NONA (Fiona) :lol:

Schuldigung, so hat er das nun mal gesagt!

FionasMummy - 18/8/2009 um 19:51

Wir fuhren einmal nach unserer Tante nach HAmburg und auf der Rückfahrt (die knapp 3 Stunden dauerte) Fragte mein Bruder damals 6 :

Sind wir endlich in Deutschland! :lol: :lol: :lol:

Das bekommt er immer noch gesagt und er ist mittlerweile 24.

KleinSam - 22/10/2009 um 08:48

Da mein Sohn Probleme mit der Feinmotorik hat, sind wir eine ganze zeitlang zur Ergotherapie gegangen, was ihm auch Spass gemacht hat.
Nur einmal hat er einen schlechten Tag gehabt und er war zu so einem Hüpf- und Gleichgewichtstraining nur schwer zu begeistern. Irgendwann hat es ihm gereicht, hat die Tür aufgerissen, ist rausgerannt in den Wartebereich und hat laut gesagt ICH KÜNDIGE!
Das hört er heute immer wieder mal von uns und wir müssen auch immer noch drüber lachen.

Sirimi   - 30/11/2009 um 08:02

Hallöchen
Da habe ich auch einen netten Beitrag.
Mein Cousin ( damals ca.3 Jahre ) war bei uns und meine Mutter fragte ihn ob er ein Brot möchte.Jesse daraufhin JA.Meine Mum ging also in die Küche holte alles was sie brauchte und fragte dann Jesse was er drauf haben möchte.Er antwortete - Net Wurst......Meine Mum machte ihm also ein Brot mit Käse.Als sie ihm das Brot vor die Nase stellte war er total entsetzt und sagte ganz aufgeregt.Ich wollte doch Net Wurst,worauf meine Mum sagte,ich hab dir doch keine Wurst aufs Brot.Er fing an zu heulen und betonte immer wieder er wolle Net Wurst.Da kam meine Tante in die Küche und klärte meine Mum auf das Jesse METWURST möchte....Das Gelächter war rieeeesig.Mittlerweile ist Jesse 36 Jahre alt und bekommt diese Story noch immer regelmässig unter die Nase gerieben :happy:
Gruß Sitimi

FionasMummy - 13/12/2009 um 12:30

da gibt es so viele Geschichten die ich von meiner Tochter erzählen kann. nun ist sie 4 und jeden 2. Tag gibt es immer einen Knuller.

Wir sind vor 9 Monaten in unsere neue Wohnung eingezogen und stellten uns den Nachbarn vor und wir hatten Glück, hier gibts auch eine Mami mit einem Kind das 3 MOnate jünger ist als Fiona!

Eines Tages wollen wir zum Spielplatz und wir Mamis zogen unsere Schuhe an, denn die Kids waren schon fertig und sitzen zusammen im Hausflur auf den kleinen Vorsprung beim Fenster.
Da sagt der Nachbars Junge zu Fiona: DU ARSCHLOCH! ( :mad: sollte man nicht sagen oder schreiben)

und darauf meinte Fiona: nein ich bin Fiona!

Wir haben uns so weg gelacht und selbst heute ist es immer noch zum lachen!

FionasMummy - 13/12/2009 um 12:36

meine Tochter kam im Sommer vom KIndergarten und steht vor der Tür und sagt zu mir sie möchte "blät" machen!

ich wusste nicht was sie machen möchte und fragte was sie meint: und sie sagte: guck so machen, Bein nach hinten machen und so ist "Blät"

Da stand sie da ein BEin nach hinten gestreckt, der Oberkörper nach vorne gestreckt und die Arme wie beim Flugzeug und sagt immer das sie "Blät" machen will!
Nach mehreren Minuten langen zweifeln kam ich dann darauf und fragte sie willst du BALLETT machen und sie antwortete nur:

Ja Mama guck so "BLÄT" machen, so bein nach hinten!

ich habe noch nie so gelacht!

klebeklara - 28/7/2010 um 13:25

Das kenn ich. Mein Cousin wollte immer "Tam buan". Es hat lange gedauert, bis wir wussten, dass er "Turm bauen" meint :lol:

gruenkohl - 29/7/2010 um 17:57

Mein Neffe: Bekommt Jezus Geschenke zu Weihnachten?

Anna08 - 5/9/2010 um 20:34

Hi zusammen
Mein Sohnemann (10) spielt heute an der Orgel und sagt auf einmal
Hilfe Mama ich brauch noch eine Hand :lol: :lol: :lol:

lavendel7 - 5/10/2010 um 16:16

hallo
also ich find die rubrik und eure beiträge klasse, man muss richtig schmunzeln beim durchlesen. danke :knuddel:

2007u2010 - 4/12/2010 um 21:36

uiiiii was für lustige sachen dabei sind.

mein räuber (zu dem zeitpunkt 2,5) fragte wie der vogel heißt in einem buch.
ich sagte PAPAGEI, da guckt er mich an und sagte und du bist MAMAGEI ?

:happy:

viviane073 - 5/1/2011 um 21:59

Ein Junge aus meiner Gruppe kam draußen aufgeregt angelaufen und sagte: Du da ist eine Biene im Spielhaus". Ich fragte nach ob sie noch lebt oder tot ist. Darauf er: Sie ist gelb/schwarz. ;-)) :face:

Divarah - 5/1/2011 um 22:31

Meine Tochter (2 1/4 jahre) steht vor unserem Glasschrank im Wohnzimmer, macht die Tür davon auf, hebt das Bein an und will da hoch klettern. Ich, total verdutzt: "Sina, was machst du da?! Man darf doch nicht in den Schrank klettern!" Sie guckt mich an, ziemlich bedröppelt: "Achso, das wusst ich nicht."


:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Silvertear - 6/1/2011 um 20:55

Bei meinen Eltern in der Küche hängt ein Hängerchen mit Bildern meiner 3 Kinder. Unser Jüngster Shawn (inzwischen fast 5) war damals 1 Jahr alt und das Foto wurde im Playmobil-Land gemacht.

Soviel zur Vorgeschichte.

Wir sitzen heute in der Küche und Shawn meinte, dass er auf dem besagten Bild noch ein Baby war.
Meine Tochter Shannen antwortet: "Ja und da waren wir im Legoland!"
Ich berichtige sie und sage, dass es das Playmobil-Land war.

Mein Mann zu Shawn: "Da kannst du dich sicher nicht mehr dran erinnern."

Die trockene Antwort von Shannen: "Nee, sein Gehirn ist ja noch zu klein!"

nikitty - 6/1/2011 um 23:52

:lol: :lol: :lol:

Da fällt mir auch so einiges ein.

Meine Tochter,damals keine 3 Jahre alt,und ich fahren im Sommer mit dem Rad an einer großen Tanne vorbei und meine Kleine ruft:Mama schau mal ein "Oh Tannenbaum".

Wir fahren auf der Autobahn und in der Ferne leuchtet ein großes M auf.
Von dem auf der Rücksitzbank sitzenden 2 Jahre alten Kind kommt ein aufgeregtes "Papa,Josi muß Pommes"

Kindi besucht ja auch sehr gerne ihre Großeltern und dort gibt es dann natürlich immer eines ihrer Lieblingsgerichte,unter anderem auch Colasch, unter anderem auch Gulasch genannt.

Zur Spargelzeit meinte meine Maus dann:
Oma von welchem Tier kommt das denn?Das ist ja ekelig,ich esse keine keine Schlangen,da kannste Mama fragen.

Nanny Ogg - 7/1/2011 um 00:43

Erst einmal: hallo zusammen.
Ich hab zwar auch noch keine eigenen Kinder zu bieten, hab aber auch schon Sprüche zu hören bekommen...

Mein Cousin (damals ja auch noch ganz klein) hat jedes Mal vorm Essen zu hören bekommen: "Finger waschen."
Er dann irgendwann mal mit meiner Tante im Bus unterwegs und da steigt auch ein dunkelhäutiger Mann ein und setzt sich den beiden gegenüber. Mein Cousin naschte wohl grade ne Schoki und der Mann grinst ihn an, hält seine Hand hin und fragt ihn, ob er auch ein Stück haben könne. Daraufhin wurde die Hand erst einmal genauer angesehen, der ganze Mann auch noch und dann kam der Spruch: "Nee, erst Hände waschen!"

Ein anderer kleiner Cousin wollte mal von meiner Oma 5 DM haben. Auf die Frage warum, kam: "Ich will Mausefallen kaufen. Da krieg ich 10 Stück für die 5 DM. Die stell ich dann alle im Wohnzimmer auf und wenn der Nikolaus kommt, tappt der bestimmt in eine und ich hab ihn gefangen!"

Und noch einer:
erzählte mir ein Kollege mit dem Kommentar: "Wenn ich's nicht selber gehört hätte, würde ich das nicht glauben."
Beim Einkaufen vor ihm an der Kasse steht ne Mutter mit einem ca 6 Jahre alten Mädchen. Die Kurze am quängeln, sie wolle Süßigkeiten haben. Kriegte sie aber nicht, darauf die Mutter: "... gib mir doch mal nen Kuß." und hält schon den Mund hin. Die Kurze wohl ganz empört: "Nein, dir geb ich keinen Kuß mehr auf den Mund. Du hattest gestern Papas Pipimann im Mund!!!" Die Mutter wäre wohl am liebsten im Boden versunken.

Ach ja, manchmal können die Kleinen schon ganz niedlich sein....

Sonnige Grüße
Nanny

mamasonny - 26/1/2011 um 15:57


Zitat von Nanny Ogg, am 7/1/2011 um 00:43


Und noch einer:
erzählte mir ein Kollege mit dem Kommentar: "Wenn ich's nicht selber gehört hätte, würde ich das nicht glauben."
Beim Einkaufen vor ihm an der Kasse steht ne Mutter mit einem ca 6 Jahre alten Mädchen. Die Kurze am quängeln, sie wolle Süßigkeiten haben. Kriegte sie aber nicht, darauf die Mutter: "... gib mir doch mal nen Kuß." und hält schon den Mund hin. Die Kurze wohl ganz empört: "Nein, dir geb ich keinen Kuß mehr auf den Mund. Du hattest gestern Papas Pipimann im Mund!!!" Die Mutter wäre wohl am liebsten im Boden versunken.

Ach ja, manchmal können die Kleinen schon ganz niedlich sein....

Sonnige Grüße
Nanny


Sowas ähnliches kenne ich: Ich war zur Elternversammlung (3.Klasse glaub ich) und die Klassenlehrerin meinte schmunzelnd das eins der Kinder ihr heut erzählt hätte das es seine Eltern in der Nacht beim Sex beobachtet hätte (da war grad Sexualerziehung und der Zwerg meinte wohl das wär wichtig :lol: ). Nach schnellem Überlegen stellte ich fest:mein Kind kann es zum Glück nicht gewesen sein :lol: . Später kasperte ich mit der Lehrerin noch so rum und erzählte ihr von meiner Überlegung. Da meinte sie das alle Eltern erst mal den gleichen fragenden Blick aufgesetzt hätten und einige danach aufgeatmet hatten (wie ich), andere rot geworden sind oder geschmunzelt hätten!
Ja ja, die lieben Kleinen....

AdelheidvonSchaf - 29/3/2011 um 17:50

Ich hätte auch mal wieder was.

Gestern hab ich Denise, mittlerweile 5 und 4 Monate, in die Bücherei zur Vorlesestunde gebracht. Dort waren *Ostergeschichten* das Thema.
Am Ende hat jedes Kind einen kleine Schokohasen bekommen.
Fragt die Frau, die Vorgelesen hat, ein anderes Mädchen: Du hast doch noch nen Bruder, nimm ihm auch einen Hasen mit.

Dann wendet sie sich an Denise und fragt: "Hast Du auch Geschwister?"

Sagt meine Tochter zu ihr:"Nee....da würde meine Mama ja komplett verrückt werden..."



Die Frau guckt mich an und ich muss schon lachen, ich hätt mir fast in die Hosen gemacht. Recht hat sie ja, meine Süße *kicher*

mama-bastelt - 21/4/2011 um 07:59

Habe mich gerade köstlich über eure Anekdoten amüsiert :lol:

Eine kleine von uns:

Max (mein Sohn, 2 Jahre) war gerade am kochen spielen. Ich fragte ihn: "Was gibt es denn heute?" Er meinte "Tote Ente aus der Pfanne".

WilderEngel   - 14/10/2011 um 10:34

gerade mitgehörtes Gespräch beim Metzger zwischen einer Metzgereiverkäuferin (M) und einem ca 7-jährigen Kind/Mädchen (K) welches mit Oma einkaufen ist
M: "Na, gefällt Dir die Schule?"
K: "Nein, Schule ist blöd."
M: "Aber du musst doch in die Schule. Sonst nimmt dich später mal keiner und auch kein Mann"
K voller Überzeugung: "Na und, ich muss nicht in die Schule. Ich erbe ja mal vom Opa"

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

FionasMummy - 14/10/2011 um 10:47

Meine Tochter (5) vor kurzen am Frühstückstisch: "Mama wenn man den Mund zu macht ist es da drin dunkel" mit dem Spruch zeigte sie noch auf dem Mund.
Klingt ja logisch aber wie kommen Kinder immer wieder auf sowas?

FionasMummy - 15/10/2011 um 10:45

Heute morgen musste ich lachen: Bei uns geht es langsam los mit Schule. Heute war bei uns Schulbesichtigung mit Kind. Ich habe mit Fiona gekuschelt und sagte zu ihr. "kannst du nicht immer noch so klein sein. Mein kleines Mädchen. Du bist schon sooo groß geworden" Sie darauf: Mama das ist normal weil du eine neue Brille hast.

Als würde sie mit der alten Brille ein Baby sein. :lol: :lol: :lol:

Luna05 - 7/11/2011 um 15:52

ja ja die lieben kleinen :lol:
unsere jüngste ist 7 und seit dem sommer in der schule, auf die sie sich sehr gefreut hat. am 3. tag der schule sagte meine sohn zu ihr (3.klasse).
"lee-ann hast du schon die glocken gesehen die auf den lerhrertischen stehen? wenn ihr zu laut seid, dann klingeln die damit um nicht so laut werden zu müssen!"

"ach die, ja hab ich, frau .... hat uns damit immer unterbrochen" :lol:

ich sagte ihr dann das sie doch nciht die ganze zeit im unterricht reden könne, sie muß doch zuhören und sie meinte:

"aber die sind doch selber schuld, ich hab ja schließlich auch schon 3 mal ärger bekommen. die pausen sind zu kurz, es klingelt immer dann wenn ich noch was zu erledigen habe und du hast mir beigebracht wenn man sich unterhält geht man nicht einfach weg. also bin ich schon ein paar mal zu spät in die klasse gekommen. jetzt führe ich meine gespräche IN der klasse und da wird auch noch gemeckert...die können sich gar nciht entscheiden. außerdem ziehen die uns da eh über den tisch. im kiga hat man gesagt wir lernen dort schreiben...jetzt gehe ich schon 3 tage und kann es immer noch nicht!" :lol: :lol:

man muß sich doch sehr zusammenreißen wenn eine 7 jährige schimpft wie ein rohrspatz :lol:

janini - 18/11/2011 um 12:07

Diese Seite ist der Hammer! Da kann man gar nicht anders als zu Lachen und weiter lesen.

Mir sind dabei auchg weider Sachen eingefallen.

Als meine zwei war waren für sie Tabs für den Geschirrspühler ,,Putzebonbons''.

Mein Großer hatte ab drei eine Vorliebe für Märchen. Ich bin mit ihm einkaufen gegangen
und auf dem Parkplatz vom Kaufland sieht er eine Ordensschwester. Da rief er ganz laut:
,, Mama eine Stiefmutter, eine richtige Stiefmutter!!!'' Peinlich ist überhaupt kein Ausdruck!

janini - 18/11/2011 um 12:26

Noch einer: Familienmittagessen mit der ganzen Sippe!
Uroma nimmt nach dem Essen ihr Gebiss raus, um etwas zu entfernen.
Meine Nichte beobachtet das und sagt:,, Praktisch!''

FionasMummy - 18/11/2011 um 12:31


Zitat von janini, am 18/11/2011 um 12:26
Noch einer: Familienmittagessen mit der ganzen Sippe!
Uroma nimmt nach dem Essen ihr Gebiss raus, um etwas zu entfernen.
Meine Nichte beobachtet das und sagt:,, Praktisch!''

Der ist wirklich gut. :lol: :lol: :lol: :lol: : :

janini - 18/11/2011 um 12:33

Aber jetzt! Auch ich komme aus der DDR. Meine Schwester ist viel jünger als ich. Deshalb kann ich mich
auch an ihren Kindermund erinnern.

Wenn Kinder sprechen lernen findet man es immer lustig ihnen schwere Wörter vorzusagen, um über die Umsetzung
zu lachen.

Sie sahs also auf ihrem Töpfchen und Mama sagt:,, Sag mal Leninismus!'' ( Wir mußten das übrigens nicht lernen.)

Meine Schwester:,, Lenin muß nich!''

prinzhessin - 18/11/2011 um 13:37

Ich sprach kürzlich mit meiner Tochter (4 J.) über unseren sehr guten Freund Ralf.
Da sagte sie: Mama, du hast schon mal geweint wegen Susanne (seine kürzlich verstorbene Partnerin)?
Meine Antwort: Ja und wegen Ralf, weil er dadurch jetzt alleine ist.
Ihre Antwort: Hat der Ralf Kuscheltiere?
Meine Antwort: Ja.

Ihre süße Antwort: Dann ist der Ralf doch nicht alleine! :doclove:

ich1971 - 18/11/2011 um 14:27

Fand den Beitrag erst jetzt! :knuddel:

Und hab jetzt ne Stunde hier gelesen und manchmal ganz schön lachen müssen! :lol: :lol:

Zwei was hab ich auch!

Mein Sohn ( damals 2 jahre) meinte immer BIMBE Bimbe und keiner wusste was er meint! :lol: :lol: :lol:

Er meinte die Fernedienung :lol: :lol: und seit dem heist das Teil in unserer ganzen Familie so!

und dann nochmal was von einen fremden Kind!

Wir waren einkaufen und stehen an der Kasse vor uns ne Familie mit einer Tochter ca. 3-4 Jahre. Sie schaut meinen Freund an und meint ganz laut: " Du kratzt genau so wie mein Papa! Dei beiden Männer schauten sich an und wir haben alle gelacht denn sie meinte sie könnten sich mal rasieren!" :grinsebacke:

jopa - 18/11/2011 um 14:34

Meine KLeine hat mir gestern beim Basteln zugeschaut....als ich irgendwann was beschweren musste und dazu die Vorratschrank geplündert habe meinte sie streng: Mit Essen spielt man nicht!!

wer mag, auf meinem Blog hab ich ein Foto vom Ärgernis der Kleinen....gg

lg allen
Veronika

jopa - 18/11/2011 um 14:34

Meine KLeine hat mir gestern beim Basteln zugeschaut....als ich irgendwann was beschweren musste und dazu die Vorratschrank geplündert habe meinte sie streng: Mit Essen spielt man nicht!!

wer mag, auf meinem Blog hab ich ein Foto vom Ärgernis der Kleinen....gg

lg allen
Veronika

Calista78 - 7/1/2012 um 15:24

Hi, ich hab auch mal was...

Zur Weihnachtszeit stellten wir eine Pyramide auf, Jannick (fast 3) war so begeistert davon und wollte sie am liebsten nur sehen und "laufen" lassen
Irgendwann meinte er dann: "Oh, die dürfen Karussell fahren" :)

Recht hat er.

Liebe Grüße
Petra

Wuscheltom - 4/3/2012 um 11:51

Letzt Woche Habich mit einer Freundin telefoniert und wir haben mal wieder was abgemacht für die nächste Woche.
Ich: Und was wollen wir dann machen?
Meine Tochter, die bis dahin schön gespielt hat und wohl doch mit einem Ohr zugehört hat und 2,5 Jahre alt ist: Mama, Rumsteak !

Auch liebt meineTochter die Bücher aus der Bäckerei anstatt Bücherei

FemaleGamble - 4/4/2012 um 15:41

Ihr Lieben war diese Woche wieder für ein paar Tage in der KiTa

Zwei Mädels haben sich unterhalten
F: "Ich kann die Luft anhalten. V. fühl mal ob mein Bauch sich dann bewegt."
V: "Nein dein Bauch bewegt sich nicht, aber da klopft jemand".

na was hat sie da wohl gehört :lol: habe dann auch gleich mal aufgeklärt was denn da so klopft :happy:

Lola82 - 4/4/2012 um 17:26

Na da fällt mir auch was ein:

Ich singe unserer Kleinen (vor knapp einem Monat 2 geworden) Abends vor dem Schlafen gehen oft Lalelu vor.
Neulich hat die Oma sie ins Bett gebracht, weil ich noch arbeiten war. "Oma, Lalelu singen!" Hat diese dann auch versucht. Nach den ersten Zeilen guckt die Kleine sie an, hält ihr den Mund zu und meint: "Oma kann's ned. Mama kann's besser.".....

Mama2011 - 7/7/2012 um 17:51

Hallo, mir fällt auch ein bissl was ein, von meinem Cousin der Kleine ist im März 1 Jahr geworden, letztens wollte er mit seinem Opa zu den Hühnern und da zeigt er auf sich, und sagt "pigerpigge".

Mein Neffe war damals ca 3 bis 3,5 als er sein Geschlechtsteil beim Baden entdeckte, nach dem Baden lief er zu seiner Mama ins Wohnzimmer (wo sie gerade mit ihrem neuen Freund saß), zieht die Hose runter und zeigt seinen Hoden und fragt für was die Kugeln da sind.

Als der Kleine so 2,5 Jahre war, hat er seinen bauchnabel gefühlt und auf einmal geweint, als seine Mama fragte was los ist sagte er, Mama ich hab Loch im Bauch.

Und das schlimmste: Im Kindergarten haben sie erklärt, dass alte Leute in den Himmer kommen und dort als Engel ihre Familie beobachten und beschützen (da war die Oma von einem Kind gestorben, daher das Thema), als wir dann mit dem Zwerg durchs Dorf (wo jeder jeden kennt) gelaufen sind,, lief eine sehr alte Dame und da sagte mein Neffe ganz trocken: Ach Oma, du kommst auch bald in den Himmel (diese fand dies natürlich gar nciht lustig)

und nun nochmal ausm Kindergarten, wo mein Neffe mit 3 Jahren viele neue Wörter gelernt hat (leider die Bedeutung nicht immer wusste), ich hole ihn ab und er geht zu seiner Mama die gerade auf dem Sofa lag, er streichelt sie über die Haare und sagte "Ei Mama, du gutes Miststsück".

So das war es erstmal von meinem Neffen (mittlerweile schon 10), und bald werde ich sicher was von meinem kleinen Prinzen posten können, der sich derzeit auf mamam und baba beschränkt :-)

AdelheidvonSchaf - 7/7/2012 um 18:04

Denise hat letztens zu der Tante meines Mannes (die wohnt neben uns und vergöttert Denise...die darf da alles...) gesagt:

"Ich würd Dich ja zu meiner Hochzeit einladen. Ich weiß aber nicht, ob Du dann noch lebst...."

Luna05 - 9/7/2012 um 10:41

:lol: :lol:

Baby2000 - 9/7/2012 um 12:07

Jetzt auch mal von mir ein kleiner Beitrag:

Wir haben ja useren süßen Timi (wird im September 2) und unsere Große (wird im September 11) und steckt leider vorzeitig mitten in der Pupertät :puzz: .
Wenn es mit ihr ganz schlimm ist, rutscht uns dann schon mal raus: " Jasmin hat heute wieder eine Macke!"

Neulich begrüßt der Kleine morgens halb 7 unsere morgenmufflige Große freudestrahlend mit den Worte : "Miene (Jasmin) Macke" und strahlt sie an. Sie fand das gar nicht witzig, ich konnte mir das lachen aber nicht verkneifen! :lol:

cynicalangel - 28/7/2012 um 11:03

ich arbeite selber in einer grundschule und spontan würden mir tausend sachen einfallen, wo ich vor lachen fast vom stuhl gefallen wäre..ganz besonders süss fand ich aber folgendes:

ich habe mich mit den kids über hochzeit unterhalten und da fragte ein junge: papa hat gesagt, verheiratet zu sein ist manchmal total anstrengend. also so wie ein fussballspiel in der verlängerung?

fand ich süss :)

Eifelhexe2404 - 14/9/2012 um 15:27

Ich arbeite Aushilfsweise in einem Kiga
und letzte Woche kam ein kleiner Fratz zu mir und meinte:
" Boah Sara die Nacht hab ich ganz schlimm geträumt und vor Angst hab ich mir dann die Ohren über die Decke gezogen!"

Ich find das nur zum schießen....

Übrigens wollte ich damals EIsdieler werden... hihih

Bastel- Freak - 8/10/2012 um 00:07

Lol! :lol:

Ich stand letztens bei Kaufland an der Kasse an. Hinter mit war ein kleiner Junge (ich schätze so ca. drei Jahre alt) mit seiner Mama, vor mir stand ein Soldat in Tarnuniform (wir haben hier einen Armeeübungsplatz in der Nähe). Plötzlich zeigt der kleine Junge auf den Soldaten und schreit ganz laut: "Mama, ist das ein Panzer?" :lol: Ich konnte nicht mehr vor Lachen. :lustig: :lol: :lol: :lol:


[Editiert am 8/10/2012 um 00:18 von Bastel- Freak]

mamapia - 18/10/2012 um 07:58

Neulich im Spielemax belauscht:

Ein kleines Mädchen steuert geradewegs auf eine aufgebaute Werkbank zu und ruft: "Mama guck mal, eine Bohrmaschinenküche!"

Bastel- Freak - 22/10/2012 um 20:12


Zitat von mamapia, am 18/10/2012 um 07:58
Neulich im Spielemax belauscht:

Ein kleines Mädchen steuert geradewegs auf eine aufgebaute Werkbank zu und ruft: "Mama guck mal, eine Bohrmaschinenküche!"

LOOOOOOl :lol: :lol: :lol:

Pacy - 17/1/2013 um 11:00

ich habe auch was lustiges.
unser gemeinsamer freund, hat vor ein oder zwei jahren über seine große tochter (noch 4) was niedliches erzählt:

papa holt seine tochter von der kita ab und gehen an einigen geschäften vorbei.
vor einem laden mit weibl. schaufensterpuppen bleibt die kleine stehen und meint
zu papa: guck mal papa, hier kann man frauen kaufen!

:lol:

Bastel- Freak - 17/5/2013 um 23:30


Zitat von Pacy, am 17/1/2013 um 11:00
ich habe auch was lustiges.
unser gemeinsamer freund, hat vor ein oder zwei jahren über seine große tochter (noch 4) was niedliches erzählt:

papa holt seine tochter von der kita ab und gehen an einigen geschäften vorbei.
vor einem laden mit weibl. schaufensterpuppen bleibt die kleine stehen und meint
zu papa: guck mal papa, hier kann man frauen kaufen!

:lol:

:lol: :lol: :lol:

Ginchen - 23/5/2013 um 18:16

Als der Sohn meiner Schulfreundin gerade mit dem Sprechen
anfing und mit einigen Wörter noch seine Probleme hatte,
sagte er immer zu Toilettenpapier "Popopier". Das fanden
wir natürlich alle ganz niedlich. LG Ginchen

Bastel- Freak - 27/5/2013 um 20:18

Echt witzig, was man hier so alles liest. :lol:

Da habe ich auch noch ein paar schöne Sachen anzubieten:

Ich habe meinen Bruder mal bei einer Klassenfahrt nach Rom als Betreuerin begleitet. Unter anderem haben wir auch einen Abstecher nach Neapel gemacht. Als der Bus dann in Neapel anhielt, wurde mein Bruder wach und fragte völlig verschlafen: "Sind wir schon in Nepal?" :lol: Mich hat's echt weggehauen vor Lachen. :lol:


Und einmal waren wir im Tschechei- Urlaub und hielten gerade auf einem Restaurant- Parkplatz an. Mein Bruder, damals so ca. 3 Jahre alt, meinte, als er aus dem Auto gestiegen war: "Mama, jetzt will ich aber was fressen!" :lol: :lol: :lol: Meine Mutti ganz entsetzt: "Martin!" Eine Frau, die neben uns parkte, hat das mitbekommen und musste sowas von lachen. Kein Mensch hatte meinem Bruder solche Schimpfwörter beigebracht, ich vermute mal stark, er hatte das von den Katzen irgendwie übernommen (wir hatten nämlich schon immer Katzen und da sagt man ja, die fressen etwas).


[Editiert am 27/5/2013 um 20:34 von Bastel- Freak]

Daniela1975 - 27/5/2013 um 20:32

und als mein jüngster Sohn das 1.mal f. große jungs auf den Wc saß sagte er zu mir: Mama ich habe blub gemacht... ich habe mich zereimert hier.. das könnt Ihr mir glauben... ich hätte ihn loben sollen, aber konnte nicht vor lachen nicht mehr... das war einfach so niedlich wie er da druff saß und sagte: Mama ich habe blub gemacht.

katikreativ - 27/5/2013 um 20:33

wir waren mal Mitterlaltermarkt...fuhr auf einmal der Krankenwagen an uns vorbei....einige Minuten später kam ein Rollstuhlfahrer OHNE Beine den Berg runter gefahren...
Luis,6 Jahre alt....."oh deswegen is der Krankenwagen darauf..der Mann hat im Kampf gegen den Ritter seine Beine verloren....."
Vollen Ernstes....er war total steif....und wir lagen am Boden vor lachen!
Kati

Droelf - 27/5/2013 um 20:55

Mein Sohn (Maxim, damals 5 Jahre) war bei Besuch bei Onkel und Tante, damals noch unverheiratet. Ich füge schonmal vorher an, dass meine Schwester seeeehr kreativ mit Kosenamen für ihren Mann ist und die (bis heute) überall hinaus posaunt.

Maxim: Wie heißt Mark noch mal mit Nachnamen?
Meine Schwester beantwortet es ihm und erklärt dazu, dass sie ab nächstem Jahr auch so mit Nachnamen heißen wird.
Maxim: Warum das denn?
Meine Schwester erklärt ihm also Hochzeit und Namenswechsel und dass seine Mama auch mal so hieß wie sie, bis zur Hochzeit mit seinem Papa und fügt anschließend an: Und weil ich Mark so lieb habe, möchte ich dann auch so heißen wie er." Maxim (völlig erstaunt): "Du möchtest dann auch "Schnuff" heißen???"

evamat - 27/5/2013 um 21:06

Mein großer Sohn kommt ja jetzt in die Schule und ist ganz stolz auf sein bereits großes Wissen... :lol:

Gestern zeigt er in die Zimmerecke und sagt: Guck mal, da ist ein Knecht-Weber :lol:

Bastel- Freak - 27/5/2013 um 21:42

Tolle Anekdoten! :lol: :lol: :lol:

Mein Bruder damals, mit ca. 2 Jahren- meine Mutti singt ihm abends "Schlafe mein Prinzchen" vor und mein Bruder nach 'ner Weile: "Hör, auf, das quält mich in den Ohren!" :lol:


[Editiert am 27/5/2013 um 21:43 von Bastel- Freak]

Engelchensmama - 29/5/2013 um 00:11

zum Thema Kindermund kann ich auch was schönes beitragen :lol:

Franzi ist ein Kind welches sich schon immer sehr gekonnt ausdrückt und sie ärgert sich auch wenn sie merkt das die erwachsenen schmunzeln oder gar lachen müssen und das war auch schon so als sie noch klein war ...

sie war knapp 2 Jahre als wir meine Oma besuchten , da es dort nur ein Plumpsklo :mad2: gibt saß sie in der Küche auf ihrem Töpfchen mit dem Blick zur Tür, als mein Onkel (2m gross, sie kannte ihn bis dato nicht ) herreinkam. Da das Haus alt und klein ist muss er sich sehr tief bücken um sich nicht zu stossen...

Franzis blick schweift von unten nach oben bis zum gesicht : " Bist du aber groß geworden " :

Bastel- Freak - 29/5/2013 um 00:33

:lol: :lol: :lol:

Und da fällt mir sogar noch was aus meiner eigenen Kinderzeit ein. Eine ehemalige Lehrerin meiner Mutti hatte seinerzeit (Mitte/ Ende der 80er, ich war da gerade so ca. 5 oder 6 Jahre alt) eine kleine Katze gefunden und schaute bei uns vorbei, ob das unsere wäre. Meine Oma und ich beguckten die kleine Mieze und ich so: "Die hat ja Augen wie Kesselnieten!" :lol: Die Lehrerin war schwer beeindruckt von meiner Wortwahl. :lol:


Und noch was Komisches- als ich so ca. 10 war hatte ich so einen Schaumfußball. Und klar, so ein Ball wird ja auch mal dreckig, also habe ich ihn gewaschen und zum Trocknen auf die Heizung gelegt. Durch den Rand der Heizung ergab das dann auf dem Ball so eine Einkerbung/ Rille als er trocken war. Mein Bruder, damals ca. 3 Jahre alt, sieht sich den Ball an und meint: "Arsche macht!" : Die Familie hat vor Lachen auf dem Boden gelegen. :

Findling - 7/8/2013 um 05:09

Zum Thema Kindermund habe ich auch einige kleine Annektoden meiner Bande... hier mal eine von meinem Jüngsten:

Unser Jüngster geht NUR mit seinem Opa zum angeln, weil´s mit Opa natürlich am meisten Spaß macht.
Nun, es kam der Tag, an dem der kurze mit zum Jugendangeln genommen wurde, und natürlich wurde dort das Angeln mit einem:
"Petri heil" eröffnet.
Worauf unser kurzer schlicht antwortete: "Peter dankt"

Droelf - 11/8/2013 um 14:06

Gerade heute passiert:

Meine Tochter (3) kommt mit der Fliegenklatsche in der Hand in die Küche.

Ich: Oh, was hast Du denn da?
Sie: Du mir sagen.
Ich: Das weißt Du doch selber
Sie: Ein Fliegenmäher

:lol: :lol: :lol:

Beba - 11/8/2013 um 14:39

Ich war diese Woche in der Stadt und stand in einem Kiosk. Da stand ein Junge von ca. 5 Jahren an der Kasse. leerte seine Tasche mit sehr viel Kleingeld und zeigte der Verkäuferin auf ein kleines Auto, das er kaufen wollte, die kassiererin zählte das Geld und sagte dem Kleinen, dass da ein Kuna fehlt (13 cent ). Der suchte nochmal seine Taschen ab fand aber kein Geld mehr darin. Er schaute so traurig, muß sagen, es waren noch einige Leute drin, die kauften Stapel von Hefte. Ich gab ihm diesen Kuna und er wollte ihn nicht nehmen. Das fand ich so rührend, lieber hätte er verzichtet als was anzunehmen. Ich drückte ihm den Kuna in die Hand und lächelte ihn an und sagte ihm, er soll ihn nehmen und das Auto kaufen. Dann leuchteten die Augen, nahm das Auto und bedankt sich und weg war er. Diese Augen vergesse ich nie mehr

Teeei - 11/8/2013 um 17:14

Mir fällt gerade meine Cousine ein.

Ihr Papa erklärt ihr, dass die Menschen ja heute alle viel größer werden als früher.

Sie überlegt: "Ach darum baut man heute so viele Hochhäuser!" :lol: :lol: :lol:

Bastel- Freak - 20/8/2013 um 20:25

Was für tolle Geschichten von euch! :happy:


Ich musste heute auch mal wieder schmunzeln. Mit einem meiner kleinen Privatschüler (2. Klasse) ging es um das Thema Essen und was man gerne isst. Er auf einmal: "Wenn ich Döner esse, bin ich im Himmel!" :lol: Ich fand das so süß! :happy: Dann hat er mir noch was von goldgelbem Blumenkohl und einem Schnitzel, das in der Pfanne schwebt, erzählt. Na wenn der mal keine 5- Sterne- Koch wird, dann weiß ich auch nicht weiter! :lol:


[Editiert am 20/8/2013 um 20:31 von Bastel- Freak]

Bastel- Freak - 1/9/2013 um 22:50

Letzte Woche ein kleiner Junge (8 Jahre alt) so zu mir: "Ich kenne eine ganz alte Frau, die ist über 90 und die hat den zweiten und dritten Weltkrieg miterlebt!" :lol: Trotz allem Humor, diese Äußerung stimmte mich dann doch auch etwas nachdenklich. :puzz:

Droelf - 1/9/2013 um 23:05

Heute waren wir nach Omas und Opas großen Geburtstagsfeier gestern noch einmal zum Reste-Essen dort eingeladen.

Von dem Lieblingskuchen meiner Tochter (3) war nur noch ein Stückchen über. Sie durfte eine Hälfte davon essen. Als diese alle war, wollte sie die andere Hälfte haben.

Ich: Vielleicht möchte noch ein anderer die Hälfte essen...
Sie: Ja... ich!!!

lady-sonja - 19/9/2013 um 20:22

Ach was für süße und lustige Geschichten!

Ich war letztens mit meiner Maus (1,5 Jahre) in der Küche, mache die Kühlschranktür auf und sage "mal schauen ob uns noch was fürs Mittagessen fehlt". Sie wie aus der Pistole geschossen:"papa!"

Bastel- Freak - 15/1/2014 um 01:11

Das passt jetzt nicht so direkt zu Kindermund, aber es ist trotzdem recht witzig.
Ich unterrichte einmal pro Woche auch in einem Kindergarten Englisch. Und immer wenn die Kinder ihr Arbeitsblatt schön ausgemalt haben, kriegen sie einen Stempel. Heute jedoch gab's mal ein Kleeblatt mit einem Handstanzer von mir ins Blatt gelocht. Ein kleiner Junge begeisterte sich sofort für das Teil und ehe ich es mitbekam, stanzte er zwei Kleeblätter in die Blätter der Grünpflanzen auf der Fensterbank. :iconeek: Einerseits total witzig, aber wenn die Erzieherinnen irgendwann mal die seltsamen Formen in den Blättern entdecken sollten, wundern die sich sicher sehr :redhead: :lol: Die Blätter wollte ich nicht abreißen, so blieben die Kleeblätter einfach drin... :tuedelue:


[Editiert am 15/1/2014 um 01:16 von Bastel- Freak]

MagicEyes - 15/1/2014 um 08:00

Da kann ich auch was lustiges schreiben.

Meine Nichte (damals 4) hat bei der Oma Urlaub gemacht. Sie war mit der Oma im Bad und sie haben Zähne geputzt. Oma hat die dritten Zähne gerade in den Mund "gemacht" und Nina ist ganz erstaunt. Oma nimmt die Zähne wieder raus und sagt. "Guck mal Oma kann sich selbst in den Popo beißen." Gesagt, getan. Was meine Nichte dazu veranlasste zu versuchen ihre Zähne aus dem Mund zu bekommen. Als es nicht funktioniert hat, baute sich sich mit einem entrüsteten Gesichtsausdruck und die Fäuste in die Hüften gestemmt vor der Oma auf und sagte: "Da werde ich meine Mama fragen, die weiß wie das geht." :lustig:

Wir haben uns fast in die Hosen gemacht vor lachen als meine Mutter das erzählt hat. Mein Kopfkino hat mir immer wieder das Bild von der entrüsteten Nina vorgespielt. Meine Schwester und ich lachen noch heute oft darüber. Mittlerweile ist meine Nichte selbst Mama.

Sternenschein - 22/3/2014 um 00:23

Kindermund ist süß ... ich sitz hier grad mit breitem Grinsen ...

Mein Sohn hat dafür auch gerade das richtige Alter.

Gestern hatte ich das erste Mal einen neuen Pullover mit ganz vielen Bügelnieten darauf an. Der glitzert natürlich sehr.
Mein Sohn himmelte mich an und schmachtete dann: "Mama, sieh doch wie schön das glitzert und schimmelt."

Ich hab mich weggehauen vor Lachen.

:witz: :witz: :witz:


[Editiert am 22/3/2014 um 00:24 von Sternenschein]

Bastel- Freak - 7/5/2014 um 03:07


Zitat von Sternenschein, am 22/3/2014 um 00:23
"Mama, sieh doch wie schön das glitzert und schimmelt."

Ich hab mich weggehauen vor Lachen.

:lol: :lustig: :thumbsup:

Bastel- Freak - 18/8/2014 um 23:10

Mich hat' s heute auch mal wieder weggefetzt vor Lachen. Ich hatte heute vormittag eine kleine 9- Jährige in Deu und Ma bei sich zu Hause zu betreuen und wir unterhielten uns ganz locker- auf einmal sagte sie: "Ich darf mich nicht mehr schminken, denn da kriege ich im Gesicht immer Herkules." (sie meinte natürlich Herpes) Ich konnte nicht mehr vor Lachen. :lol:

MagicEyes - 19/8/2014 um 05:11

Das hat sie wahrscheinlich mut großen unschuldigen Kinderaugen gesagt. Da hätte ich mich wohl auch nicht mehr halten können vor lachen.

Bastel- Freak - 19/8/2014 um 11:55


Zitat von MagicEyes, am 19/8/2014 um 05:11
Das hat sie wahrscheinlich mut großen unschuldigen Kinderaugen gesagt.

Ja, und total ernst. :lol:


[Editiert am 19/8/2014 um 11:55 von Bastel- Freak]

1805Maren   - 29/9/2014 um 07:18

Ich hab auch ne schöne Anekdote parat, allerdings von mir selbst als Kind :happy:
Ich war mit meiner Mami damals im Schwimmbad und danach geht man sich ja bekanntlicherweise
duschen.
Dort war wohl eine etwas beleibtere Dame mit einem großen Hinterteil, worauf ich
als Kind eifnach mal gedeutet hab und laut sagte: "Guck mal Mama, die hat aber nen dicken Po" :lol:
Ja meine Mutti hat sich sicher in Grund und Boden geschämt...

Eleydin - 6/11/2014 um 21:31

Ich hab auch was!
Meine Nichte spielt mit dem Schlüssel meiner Schwester (der ist recht schwer weil viel Gebamsel dran) und schlägt sich den Schlüssel aufs Knie. Ihr Bein zuckt und meine Nichte ganz begeistert: "Kuck mal, Mama, wenn ich hier drauf hau, erschreckt sich mein Bein!"

Und neulich fragte unser Mann unsere kleine Tochter (2 Jahre) "Mausi wo wohnst du denn?" Gemeint war natürlich unser Wohnort, geantwortet hat unsere Tochter aber "Himmer (auf Deutsch: Zimmer) und dabei in Richtung Kinderzimmer gedeutet *G*

Glitzeroma - 6/11/2014 um 21:44

Neulich war ich mit meinen Hortkindern in der Straßenbahn unterwegs. Als eine junge Frau mit Kinderwagen einstieg, unterhielten sich die Erstklässler:
"Mhm, so klein war ich, als meine Mutti mich geboren hat." "Das weißt du noch? Ich kann mich an meine Geburt nicht mehr erinnern." " Du warst doch dabei?!" "Ja, aber ich kann denken, wie ich will - ich kann mich einfach nicht mehr dran erinnern........"

Alle Fahrgäste fanden die Unterhaltung köstlich.................

Wasserstern - 26/1/2015 um 21:38

:lol: :lol:

katikreativ - 26/1/2015 um 22:07

:lol: immer wieder köstlich!!

Ich bekomme von der lieben AdelheidvonSchaf ein Kissen geschenkt zum Birthday:Aufschrift: Youre simple the Best....

Ich freu mich sooo sehr,dass ich meinen Kindern das Kissen zeige und sag zu Luis 8 Jahre alt:schau ma wie cool----er liest udn liest und fragt: Aber Mama was heisst das??
Ich so...das ist englisch und heisst: Mama is die Beste.....
Luis schaut verdutzt und sagt......
ABER das stimmt doch Mama........ Ʌluvu: Ʌluvu:

Kati

Dieses Thema kommt von : Die Bastel-Elfe, das Bastelportal mit Ideen und einem Bastelforum.
http://www.bastel-elfe.de

URL dieser Webseite:
http://www.bastel-elfe.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&fid=53&tid=256