Thema: messe wallau

Forum: Basteltreffen

Autor thuba


thuba - 19/4/2015 um 18:28

fährt jemand von euch dahin diese woche ?? :lol:

knutsel - 20/4/2015 um 09:44

Jaaaaa, ich! Da ich Ende letzten Jahres es nicht nach Frankfurt geschafft habe, fahre ich mit noch ein paar Bastelwütigen am Freitag. Hoffe es wird toll ! :happy: :happy:

Fee58 - 20/4/2015 um 10:22

Ich fahre auch am Freitag.

thuba - 20/4/2015 um 18:12

:lol: kann man euch denn irgendwie erkennen ??? an der kaufsucht ja bestimmt nicht :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: da werden genügend andere dasein

knutsel - 20/4/2015 um 18:17

Das mit der Kaufsucht ist wirklich ein Problem. :happy: :happy: :happy:

@fee58
Hallo Astrid! Wann fährst Du denn am Freitag? Evtl. treffen wir uns ja schon im Zug. :happy: :happy:

@thuba
Wollen wir uns irgendwann irgendwo kurz treffen, auf einen "Kaufsucht-Austausch". :lol: :lol:

thuba - 20/4/2015 um 19:17

knutsel hast pn :lol:

Fee58 - 20/4/2015 um 19:23

Ilona wollte den Zug 9 uhr 7 nehmen muss mal abwarten Klaus ist heute ins Krankenhaus gekommen.

knutsel - 20/4/2015 um 20:12

Hallo thuba!
Hast pn zurück! :lol: :lol:

knutsel - 20/4/2015 um 20:15

Hallo Astrid!
Tut mir leid mit Deinem Mann. Hoffe es ist nichts schlimmes!! Wünsche ihm für alle Fälle GUTE BESSERUNG!!

Wollen schon ca. 1 Stunde früher ab Bingen fahren und dann evtl. vor Messebeginn noch einen Kaffee trinken! :happy: Uhrzeit steht aber noch nicht 100prozentig fest.

Fee58 - 20/4/2015 um 21:05

Habe dir eine pm geschrieben.

Kinuko - 22/4/2015 um 20:43

Ist das eine Messe, ähnlich wie in Leipzig?? Ich bräuchte gaaaanz dringend Cardstock einfarbig für inzwischen kurzfristige Hochzeitsdeko. In Leipzig gabs den immer im 10er bis 20er Pack, je nach Größe (A5, A4 und 30x30). Wäre ganz supernett, wenn mir da jemand helfen und was mitbringen könnte. Mehr Infos gibts per pm :titanic:

Fee58 - 23/4/2015 um 18:32

Schreib mir doch bitte mal eine pm was du gerne möchtest.

Lexys - 23/4/2015 um 18:37

Ich bin auch da =)
stehe am Stand von Paper Memo....

Wer mag kann mich ja mal besuchen, - Freitag..
Wenn es sich lohnt da hin zu fahren, komme ich Samstag nochmal "privat" =)

LG, Sylke

Kinuko - 23/4/2015 um 21:53

hast pm, hoffe, ist noch nicht zu spät :winke:

Fee58 - 24/4/2015 um 07:50

Werde versuchen ob ich s bekomme fahre gleich los mit dem Auto. Melde mich dann bei dir .

serafeena - 24/4/2015 um 17:32

Komme gerade von der Messe - wenn's Euch interessiert, hier mein ganz persönlicher Erfahrungsbericht:

Fangen wir mal mit dem Negativen an - mit dem Positiven soll man ja immer aufhören :lol: :
- Parkgebühren: 4 Euro - entgegen der Info auf der Website (fand ich schon frech, denn online steht immer noch "kostenlos" - HIER nachzulesen
- wenig Aussteller - im Vergleich zur Frankfurter Kreativ-Welt
- angesichts der wenigen Aussteller ein teures Ticket - die Kreativ-Welt ist im VV sogar noch günstiger ...
- vielleicht kommt's mir bloss so vor, aber ich habe den Eindruck, dass vieles wirklich gnadenlos teurer geworden ist. Die schönen dicken Blöcke (die's teilweise auch bei Action gibt) kosten mittlerweile 3 Euro das Stück (!) und sehen größtenteils nichtmal mehr besonders schön aus.

Positiv:
+ unter den Ausstellern waren ein paar meiner persönlichen Highlights (z.B. Reprint oder Scrapbookheaven) - aber das ist nur meine ganz persönliche Meinung
+ es wirkt alles sehr übersichtlich und aufgeräumt; die Aussteller verteilen sich auf 2 Etagen (Rolltreppen und normale Treppen vorhanden, Aufzug, glaube ich, auch)
+ im OG gibt's ein Warendepot, wo man Einkäufe deponieren kann. Auch das soll kostenlos sein, wenigstens wurde mir das gestern telefonisch so gesagt. Ich hab's aber nicht selbst getestet ... hab nicht sooo viel eingekauft :lol:
+ Parkplätze gibt's wirklich direkt neben dem Eingang - man muss also nicht viel laufen
+ Es gibt viele Möglichkeiten, sich mal kurz hinzusetzen und ein Päuschen zu machen

Catering: vielleicht kann eine andere Elfe dazu mehr sagen; ich hab das nicht in Anspruch genommen, weil ich gar nicht sooo lange dort war. Deswegen kann ich auch zu den sanitären Anlagen nichts sagen.

Mein Fazit: ganz nett, aber nicht vergleichbar mit der Kreativ-Welt - und ganz sicher kein Ersatz dafür. Den September-Termin werde ich mir deshalb wohl sparen und - wenn überhaupt - lieber zur Kreativ-Welt nach Frankfurt fahren.

p.s.: ich hab mich hier gar nicht gemeldet, weil ich schon Begleitung hatte und wir eh nicht viel Zeit eingeplant hatten. Ich wünsche aber allen, die noch hingehen, viel Spaß und schöne Schnäppchen! Und die gibt's natürlich auch wieder :thumbup:


[Editiert am 24/4/2015 um 17:34 von serafeena]

thuba - 24/4/2015 um 17:42

seh ich wie du serrafeena ..ich fand teilweise sehr heftige preise da kauf ich doch im shöppchen meines vertrauen bin ich trotz porto günstiger ...ja parkplätze fand ich auch überteuert ..und die haben nach 15 uhr den vollen eintritt noch genommen .....nachmittag waren die hallen sehr leer angenehm durchzulaufen ..ich habe mir bei den holländern nur papier mitgenommen da fand ich die preise ok....


eine kleine tasse 1,80 und ich hab mitbekommen für paar wienerle und kartoffelsalat hmm ob die dame noch ein getränk hatte weiß ich nicht aber 7 euro und nochwas ..happig....denk da werden nächstes mal sich einige aussteller überlegen nochmal dahin zu kommen ...hoffentlich haben die am woen mehr zu tun

serafeena - 24/4/2015 um 17:58

@thuba
na bitte, da sind wir uns doch schon wieder einig :thumbup: :lol:
Ist wirklich so: wenn man ein bisschen überlegt einkauft, einen vernünftigen Shop (oder mehrere) kennt und Angebote nutzt (die es oft genug gibt!) kann der Online-Einkauf durchaus lohnender sein. Aber auf der Messe erwarte ich auch nicht unbedingt die großen Schnäppchen, allerdings auch keine Wucherpreise. Die Messe finde ich halt immer interessant für Kleinigkeiten, die ich so online nicht bestellen würde. Oder einfach um Neues kennenzulernen, vielleicht auch auzuprobieren. Nicht zuletzt, um wieder mal ein paar bekannte Gesichter persönlich zu treffen (wie hellerlittle oder Lexys :knuddel: ). Ganz ohne Messe find ich's auch fad. Aber es zählt halt der Eindruck des Gesamtpakets. Und der fällt unterm Strich bei der Kreativ-Welt bislang besser aus.

p.s.: Großes Minus in Frankfurt ist das Catering - 3 Euro für ein Tässchen Kaffe ist nicht happig, sondern glatter Wucher. Da sind 1,80 in Wallau direkt ein Schnäppchen :lol: Und ein kleiner Snack sollte auch nicht so teuer sein wie geschildert. Na, vielleicht meldet sich noch jemand mit entsprechenden Erfahrungen ... :wink:

thuba - 24/4/2015 um 18:55

stimmt auffallend und weißte was mir auffiel ? manche pck sahen schon sehr alt aus so als seien dies diese sogenannten ladenhüter :redhead: soory

prägefolder waren günstig aber keins dabei das mich so direkt vom hocker gerissen hätte ....


frankfurt war ich letztes jahr nicht und dachte diese wäre halt ne alternative schniefff aber egal erfahrung gemacht und ich glaube nicht das ich wieder hinfahr ...aber ich nicht nie :lol:

macht aber jedr eure erfahrungen mit dieser messe selbst... :lol:


[Editiert am 24/4/2015 um 19:09 von thuba]

serafeena - 24/4/2015 um 19:46

Ach weisst du: ladenhüter hin oder her - wenn's schön ist und qualitativ ok tut mir das gar nicht weh. Man kann ja nicht erwarten, dass die aktuellsten Sachen auch noch supergünstig angeboten werden. Wenn's ein Produkt aus der Vorjahreskollektion ist - für mich ist das ok. Ich schau eher nach Muster, Farbe und Qualität; die Aktualität ist mir persönlich gar nicht so wichtig.

Aber gerade diese Blocks sind meiner Erfahrung nach ein Sonderfall: Ich hab schon einige verarbeitet ... und dabei festgestellt, dass sie oft nicht ganz sauber, sprich: nicht ganz rechtwinklig geschnitten sind. Für den Spottpreis, den sie normalerweise kosten, ist das ok - aber nicht für 3 Euro pro Block! Dafür gibt's auch auf dieser Messe wesentlich bessere Alternativen!

Ich bin natürlich auch auf dieser Messe fündig geworden: günstige Distress-Stains, ein nicht ganz billiger, aber toller Bordürenstanzer, den ich schon lange auf meiner Liste hatte, ein paar der (für mich) unvermeidlichen Tim-Holtz-Devotionalien, ein paar schöne Stencils, total witzige kleine Clips, eine feines Stanzalphabet und natürlich ein bisschen Papier *hüstel*. Aber eben keiner dieser o.g. Blocks. Ein kleines, aber feines Sortiment, ganz auf meine Bedürfnisse abgestimmt. So gesehen bin ich auch mit der Ausbeute dieser Messe sehr zufrieden. :thumbup:

hellerlittle - 24/4/2015 um 20:35

Also ich melde mich dann auch mal wieder...
nur um schnell noch meine Eindrücke mitzuteilen.

Was mir gut getan und gefallen hat waren keine überfüllten Hallen oder Stände ...
es lies sich den ganzen Tag (besonders am Nachmittag) sehr gut schlendern und schauen.

Einig gewohnte Shops haben mir pers. zwar gefehlt aber Geld habe ich trotzdem auf der Messe genügend gelassen,
Niederländer sind auf allen Messen mit fast immer den gleichen Preisen vertreten - meine Meinung.

Habe bei den "alten Bekannten" einiges gekauft und reduziertes ergattert (Reprint, Scrapbookhaven ...)
Umschläge und Kartenhüllen wie immer bei einem NL gekauft ...

Mein besonderes Highlight war im Negativen die Parkgebühr
und im Positiven das Catering... großer Milchkaffee frisch aufgebrüht 2,80 und was am Bistro angeboten wurde fand ich Okay
4,80 für Linseneintopf / Rindswurst mit Kartoffelsalat um 5 €

Entscheiden muss natürlich jeder selbst ob ihm die kleine Messe gefällt,
für mich wäre es eine Alternative und bestens zu erreichen....
allerdings wenn ich Eintritt und Parkgebühr rechne kann ich mir das auch sparen ....

serafeena - 25/4/2015 um 07:45

Kleiner Nachtrag zur Klarstellung:
Die Papierblocks, die bei mir NICHT gut ankamen, haben DIN A5-Format.

Es gibt auf der Messe aber Paper Pads im Format 15 x 15 cm, die RICHTIG schön und qualitativ hochwertig sind - 4 Stück für unschlagbare 10 Euro. Wer also Interesse an diesem Format hat, sollte hier zuschlagen!

serafeena - 25/4/2015 um 09:07

... und noch eine interessante Info zum Catering, die ich gerade zufälligerweise auf facebook gefunden habe (auch ohne FB-Account lesbar!): die aktuelle Speisekarte - nicht gerade günstig, aber für Messepreise durchaus erträglich.

Und es wird noch interessanter: sogar HIER, also auf der originären Messe-Website, wird auf kostenfreie Parkplätze hingewiesen - Auszug:
"... 660 kostenfreie Parkplätze: Für Ihre Aussteller und Besucher stehen Ihnen als Mieter bis zu 660 Parkplätze unmittelbar vor der Messehalle zur Verfügung. Bei Bedarf können weitere Parkflächen in direkter Nähe zur Verfügung gestellt werden."

Noch unverständlicher, dass trotzdem Parkgebühren erhoben werden ...


[Editiert am 25/4/2015 um 09:14 von serafeena]

serafeena - 25/4/2015 um 09:23

... und noch ein Nachtrag: die ersten Beschwerden bezüglich Parkgebühren (inklusive meiner eigenen) haben den Veranstalter offenbar zum Handeln bewogen: seit neuestem wird eine Parkgebühr von 4 Euro unter den News ausgewiesen.

Ich hatte im Vorfeld den Newsletter bestellt, hab telefonisch nachgefragt und die Website mehrfach aufgerufen - bis gestern war von dieser Info an keiner Stelle etwas zu sehen ... schon interessant, wie schnell die Website manchmal aktualisiert werden kann, selbst am Wochenende ...

Lillebee - 26/4/2015 um 18:33

Ich war gestern auf der Messe und sie hat mir sehr gut gefallen.

Natürlich kann man diese Veranstaltung nicht mit der Frankfurter Messe (ein weltweit bekanntes Unternehmen) oder den Rhein-Main-Hallen vergleichen, allein schon wegen der viel kleineren Ausstellungsfläche.

Dennoch war ich vom Umfang dieser Messe angenehm überrascht.
Es war für jeden etwas dabei, Scrapbooking, Stempeln, Wolle, Stoffe, Schmuckgestaltung etc. ,ein schöner Querschnitt quer durch die Bastelwelt.
Viele bekannte Aussteller aus den Rhein-Main-Hallen waren auch hier vertreten.

Den Eintrittspreis fand ich ok, schließlich musste ja auch der Shuttle Bus finanziert werden, der direkt vom HBF zur Halle fuhr.

Was das Preisgefüge betrifft so bin ich der Meinung, dass in den letzten Jahren die Preise für Bastelmaterial sowieso sehr stark angestiegen sind. Warum sollte es auf Messen dann einen Preisverfall geben? Hier müssen die Aussteller ja auch noch die Standgebühren, Anreisen, teilweise Personal und Übernachtungen finanzieren.

Schnäppchen waren aber durchaus zu finden. Spellbinder zum halben Preis, preiswerte aber trotzdem hochwertige Stoffe, Hobbyzeitschriften für 50 Cent etc.

Sehr angenehm fand ich die vielen Sitzplätze und so gut wie keinen Essensgeruch aus den Bistros.

Zwei Dinge haben mir nicht gefallen:

*In Anbetracht des begrenzten Platzes fand ich die "Eventflächen" zu groß. Wen interessieren schon Trapezvorführungen und Modenschauen auf einer Bastelmesse.

*Leider,und das war für diese Messe wirklich sehr negativ, wurde diese vom Veranstalter viel zu wenig bis gar nicht beworben. Es gab keine Plakate im Umkreis, keine Anzeigen in Tageszeitungen.
Das ist natürlich absolut falsch wenn man ein neues Prdukt, in diesem Fall eine neue Messe, bekannt machen will.

Ich habe mich mit etlichen Ausstellern lange unterhalten und alle klagten über die wenigen Besucher. Manche waren enttäuscht, viele aber auch richtig sauer. Das ging so weit, das einige die Messe abbrechen und ihren Stand abbauen wollten, was natürlich nicht geht. Viele sagten mir auch, das sie sich sehr gut überlegen, ob sie im September wieder kommen.
Hier sehe ich die Schuld ganz klar beim Veranstalter und werde diesem auch eine Mail dazu schicken.

Mein Fazit:
Ich habe es nicht bereut auf der Messe gewesen zu sein, im Gegenteil. Sollte es eine Fortsetzung geben , und das hoffe ich sehr, werde ich sehr gerne wieder hinfahren.
Vielleicht hat der Veranstalter ja gelernt und macht es zukünftig besser.
Es gilt ja auch nur 3 Jahre zu überbrücken bis die neuen Rhein-Main-Hallen fertig sind und dann kehren vielleicht viele/alle Aussteller zurück.

Dieses Thema kommt von : Die Bastel-Elfe, das Bastelportal mit Ideen und einem Bastelforum.
http://www.bastel-elfe.de

URL dieser Webseite:
http://www.bastel-elfe.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&fid=61&tid=173552