Thema: Dumm-und-dämlich-Kuchen, jetzt mit Bild

Forum: Kochen und Backen

Autor kleine Bastelfee


kleine Bastelfee - 7/2/2009 um 08:21

Ich hab gestern einen D&D-Kuchen gebacken.

Fotos liefere ich heute nach dem Anschnitt noch nach, aber das Rezept ist hier schon mal - und wenn der so wird wie er werden soll, dann futtert man sich daran dumm und dämlich! :lol:

[URL=http://imageshack.us]http://img22.imageshack.us/img22/9907/p1010016rt9.jpg[/URL]
[URL=http://g.imageshack.us/img22/p1010016rt9.jpg/1/]http://img22.imageshack.us/img22/p1010016rt9.jpg/1/w399.png[/URL]

Dumm – und – dämlich – Kuchen

Zutaten für den Teig:
4 Eier
6 Eßl Öl
10 Eßl Zucker
12 Eßl Mehl
3 Tl Backpulver

Alles verrühren und auf ein gefettetes Blech streichen.
Bei ca.180 °C (Ober- und Unterhitze) ca. 15 min backen.
Danach abkühlen lassen


1. Belag:
2 (normale) Tassen Wasser
2 Eßl Zitronensaft
1 Tasse Zucker
2 Päckchen Vanille-Pudding

Alles (wie Pudding) im Topf kochen.
Von der Kochstelle nehmen und ein wenig abkühlen lassen.
Dann 130g Butter und 2 Eigelb unter die warme Masse rühren.
Masse auf den gebackenen Boden streichen.

2. Belag:

2 Becher Sahne (200 ml)
1 Päckchen Vanillezucker
2 Päckchen Sahnesteif

Alles schlagen und auf die kalte Puddingmasse streichen.
Darauf Butterkekse leicht andrücken.

Zuletzt aus ca. 200g Puderzucker, Zitronensaft (nach Geschmack) und etwas heißem Wasser (vorsichtig) einen Zuckerguss zubereiten und auf die Kekse streichen.

Guten Appetit!

[URL=http://imageshack.us]http://img150.imageshack.us/img150/6815/p1010017vm2.jpg[/URL]
[URL=http://g.imageshack.us/img150/p1010017vm2.jpg/1/]http://img150.imageshack.us/img150/p1010017vm2.jpg/1/w399.png[/URL]


[Editiert am 7/2/2009 um 15:19 von kleine Bastelfee]

Beba - 7/2/2009 um 12:37

Das Rezept hört sich super an, werd ihn auch mal probieren.Danke
LG Beba

schipi71   - 7/2/2009 um 20:24

Der Name ist ja schon :lol: :lol: :lol:
den werd ich mit Sicherheit ausprobieren

gisgor - 7/2/2009 um 20:28

da läuft einem ja direkt das wasser im mund zusammen. hört sich sehr lecker an.
lg giesela

katikreativ - 7/2/2009 um 20:29

Der sieht gut aus...ist das eine Art Bisquit Teig??
Sowas such ich nämlich für Jennys Hello Kitty Kuchen :exclam:

Kati

Koboldmami - 7/2/2009 um 20:32

Boah ich kenn den.
Und der ist soooooowas von lecker.
:knuddel:

samsi - 7/2/2009 um 20:33

Das Rezept hört sich voll lecker an.
Wieso heißt der Kuchen denn so?? :lol:

LG Peggy

blondchen - 8/2/2009 um 08:00

Das ist wirklich ein tolles Rezept. Ich hab das auch.
Statt des Puddings kann man auch Apfelmus nehmen und vielleicht ein paar Rosinen untermischen. Dann heisst er Apfelmuskuchen :happy:
Geht natürlich auch mit Pflaumenmus.

Mit Kirschen geht es auch. Dann kocht man den Pudding einfach mit dem Kirschsaft (von einem Glas) und gibt es auf den Teig. Dann die Kirschen zu und dann normal weiter mit der Sahne.

Ist echt lecker und geht recht fix.

Lg,blondchen

naschliese - 19/2/2009 um 09:29

Hallo, ich möchte am Wochenende diesen Kuchen backen. Wird der Pudding nur mit den zwei Tassen Wasser gekocht? Danke für die Antwort. Viele Grüße !

kleine Bastelfee - 21/2/2009 um 13:19

JAP, der wird nur mit dem bissel Wasser und dem Zitronensaft gekocht (hätte auch nicht gedacht, daß das funktioniert, iss aber so)

Gastrofee - 20/3/2009 um 19:26

Der ist wirklich lecker, ich mach ihn als Zitronenkuchen und das tollste ist dass er auch mal länger hält(wenn er nicht vorher aufgegessen wird )

mercedes21 - 20/3/2009 um 19:33

Der hört sich echt lecker an, den muß ich glatt ausprobieren.

LG
mercedes21

bastelgirl82 - 20/3/2009 um 19:44

Oh, das hört sich gut an.
Da werde ich wohl kaum drumherum kommen ums ausprobieren.
Wenn der so schmeckt, wie er aussieht, landet der bestimmt öfters auf dem Tisch.

DespinaTh - 7/5/2009 um 12:44

Hört sich interessant an.
Könnte man wohl zum Schluss, anstatt Butterkeksen und Zuckerguss evtl. frische Erdbeeren und Tortenguss drauf geben???

shortyrose - 10/5/2009 um 12:34

:lol: Den Kuchen muß ich auch mal ausprobieren. Allein schon wegen des Namens!!!

helferlein60 - 10/5/2009 um 23:18

Hallo kleine Bastelfee,

wollte mich nur nochmal für das Rezept bedanken, bei uns gehört der Kuchen schon zu den Favoriten für jedes Fest...
Ich habe allerdings den Zucker beim Pudding halbiert - sonst wird er zu süß.

Grüsslis
Susanne


[Editiert am 10/5/2009 um 23:19 von helferlein60]

Rosy - 1/5/2013 um 07:55

Der Kuchen schmeckt wirklich sehr gut :happy: Ich hab ihn mal mit Rhabarber gabacken, sehr sehr lecker :happy:

Dieses Thema kommt von : Die Bastel-Elfe, das Bastelportal mit Ideen und einem Bastelforum.
http://www.bastel-elfe.de

URL dieser Webseite:
http://www.bastel-elfe.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&fid=9&tid=89966