Die Bastel-Elfe

Angebote

Motivkarton Aquarell

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.025
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 78


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Fragen über Werkzeuge, Maschinen und Techniken » Alkoholmarker/Copic Ciao Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Alkoholmarker/Copic Ciao

Beiträge 3856
Registriert: 17/10/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 15/9/2018 um 14:22   

hallo zusammen

da heute beim grossen Künstlerbedarfsmarkt Herbstaktion 10 % auf alles war, habe ich mir mal meine ersten 18 Marker von Copic Ciao gegönnt. Eigentlich wollte ich eine günstigere Marke kaufen, da war ich beim Ausprobieren mit dem Verblende Ergebnis aber nicht zufrieden. Die normalen Copics wollte ich nicht da sie keine Pinselspitze haben und die Sketch waren mir zu teuer.

Benutzt hier auch jemand diese Stifte? Was für Papier und welche Stempelkissen benutzt ihr? Ich habe mal einen einfachen Block Layout Papier von Reflex gekauft. Ich stemple immer mit Versafine Onyx black, funktioniert das auch mit Alkoholmarkern?

von bimbam hergestellt und fotografiert

Auf Instagram als elfebimbam

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

red_folder.gif erstellt am: 15/9/2018 um 21:22   

Hallo bimbam!

Ich benutze zwar andere Alkoholmarker (da ich nicht so viel damit arbeite, lohnte sich für mich die Investition in Copic nicht), aber ich denke, das macht keinen Unterschied. :)

Ich hab mir spezielles Marker-Papier zugelegt. Das ist etwas dicker und hat eine sehr glatte Oberfläche, die nicht so stark saugend ist. Da ich ehrlich gesagt gerade nicht weiß, was für eine Art das Layout Papier ist, kann ich dir nicht sagen, ob das für Alkoholmarker geeignet ist.
Aber die Versafine-Tinte funktioniert mit Alkoholmarkern nicht, die verschmiert ganz übel. Für Alkoholmarker braucht man Dye-Inks, Memento geht z.B. prima, aber auch die meisten anderen Hersteller haben inzwischen mindestens eine schwarze Alkoholmarker-geeignete Tinte im Sortiment.

Ich wünsch dir viel Vergnügen mit den Copics! :)


Antwort 1

Beiträge 3856
Registriert: 17/10/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 16/9/2018 um 09:14   

Danke für die Info zum Versafine Stempelkissen, da muss ich doch mal schauen, habe glaube ich noch ein schwarzes Memento Minikissen dann sollte es also damit funktionieren? Ansonsten muss ich mir noch ein neues Stempelkissen kaufen. Bei meinem gekauften Papier steht Layout markerfest drauf, denke das sollte passen. Zeige euch dann meine ersten Werke.



[Editiert am 16/9/2018 um 09:17 von bimbam]
von bimbam hergestellt und fotografiert

Auf Instagram als elfebimbam

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 7120
Registriert: 11/9/2015
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 16/9/2018 um 09:47   

Habe dir eine PM geschickt vielleicht hilft die ????

LG

Brigitte

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3

Beiträge 3856
Registriert: 17/10/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 16/9/2018 um 12:52   

Vielen herzlichen Dank

von bimbam hergestellt und fotografiert

Auf Instagram als elfebimbam

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4

Beiträge 19243
Registriert: 21/10/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 24/9/2018 um 12:18 New 

HUhu

versafine wird nicht funktionieren. Ist für Aquarell gut, aber nicht für Alkoholmarker. Dein Memento ist perfekt für Alkoholmarker. Brauchst also kein neues Kissen zu kaufen.

LG
Sandra

http://www.bastel-elfe.de/images/signaturen/ostern/sunnyostern.jpg

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 5

Beiträge 3856
Registriert: 17/10/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 24/9/2018 um 12:23 New 

Vielen herzlichen Dank für deine Antwort. Werde die Stifte nächsten mal ausprobieren.

von bimbam hergestellt und fotografiert

Auf Instagram als elfebimbam

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 6

Beiträge 2737
Registriert: 12/4/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 18/8/2019 um 03:03 New 

Ich habe mir letzte Woche 39 Twinmarker von Action gekauft und bin absolut zufrieden damit! :love: Im Netz fand ich einen Artikel, wo eine Zeichenkünstlerin (die wirklich Ahnung von der Materie hat) die Twinmarker mit den Copics vergleicht. Sie meint, die Twinmarker sind genauso gut wie die Copics, sogar noch etwas weicher, was ihr sehr gut gefällt. :happy: Als "Nachteile" führt sie auf, dass es evtl. von den Twinmarkern nicht immer alle Farbnuancen zu kaufen gibt und dass die Kappen schwer abgehen und der Aufdruck außen leicht abrubbelt, aber das ist für mich persönlich kein Drama bei dem tollen Preis! :lol: Schwer abgehende Kappen schließen wenigstens dicht und sorgen dafür, dass der Stift nicht schnell austrocknet. :happy:

Wenn ich mit meinen Twinmarkern coloriere, dann nehme ich am allerliebsten die Stempelkissen von Tedi für 0,75 Euro. :lol: Auch wenn ihr es vielleicht kaum glauben mögt, die sind für mich einfach die besten, es verschwimmt/ verläuft nichts und die Farben sind wunderbar kräftig. Auch wenn ich Abdrücke embosse, nehme ich am liebsten diese Stempelkissen. Ich habe auch schon einige Markenstempelkissen probiert, da war ich nicht so zufrieden. :redhead:

Als Papier zum Stempeln und Colorieren nehme ich immer ganz normale, weiße Karteikarten, das geht super! :thumbup:

Basteln ist mein Leben! Ich bin für jede Technik, Form und Farbe offen! :-)

Hin- und her- verpatet mit Knopf72

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 7

Beiträge 3856
Registriert: 17/10/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 18/8/2019 um 08:43 New 

Danke für deinen Erfahrungsbericht! Leider gibt es Action bei uns (noch?) nicht. Hatte auch viele solche Vergleichsvideo geschaut.

Die Stempelkissen von Tedi werde ich mir bei Gelegenheit mal anschauen, gibt es die immer oder nur im Angebot? Einen Tedi gibt es dort wo ich 1 x wöchentlich in D einkaufen gehe.

Inzwischen habe ich mir ja einige Copic ciao zugelegt und bin äußerst zufrieden damit.

Ich habe jedoch gemerkt,dass es sehr darauf ankommt, welches Papier man benutzt. Mit herkömmlichen Markerpapier kam ich nicht zurecht. Ich benutze jetzt Mixed Media Papier von Royal Talens ,das geht auch gut mit Aquarel/Wasservermalbaren Farben.

von bimbam hergestellt und fotografiert

Auf Instagram als elfebimbam

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 8

Beiträge 2737
Registriert: 12/4/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 18/8/2019 um 18:20 New 


Zitat von bimbam, am 18/8/2019 um 08:43

Die Stempelkissen von Tedi werde ich mir bei Gelegenheit mal anschauen, gibt es die immer oder nur im Angebot?


Die gibt es eigentlich immer (in der Bastelabteilung). :happy:


[Editiert am 18/8/2019 um 18:33 von Bastel- Freak]
Basteln ist mein Leben! Ich bin für jede Technik, Form und Farbe offen! :-)

Hin- und her- verpatet mit Knopf72

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 9

Beiträge 1256
Registriert: 8/1/2018
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 18/8/2019 um 18:54 New 


Zitat von Bastel- Freak, am 18/8/2019 um 03:03
Ich habe mir letzte Woche 39 Twinmarker von Action gekauft und bin absolut zufrieden damit! :love: Im Netz fand ich einen Artikel, wo eine Zeichenkünstlerin (die wirklich Ahnung von der Materie hat) die Twinmarker mit den Copics vergleicht. Sie meint, die Twinmarker sind genauso gut wie die Copics, sogar noch etwas weicher, was ihr sehr gut gefällt. :happy: Als "Nachteile" führt sie auf, dass es evtl. von den Twinmarkern nicht immer alle Farbnuancen zu kaufen gibt und dass die Kappen schwer abgehen und der Aufdruck außen leicht abrubbelt, aber das ist für mich persönlich kein Drama bei dem tollen Preis! :lol: Schwer abgehende Kappen schließen wenigstens dicht und sorgen dafür, dass der Stift nicht schnell austrocknet. :happy:

Wenn ich mit meinen Twinmarkern coloriere, dann nehme ich am allerliebsten die Stempelkissen von Tedi für 0,75 Euro. :lol: Auch wenn ihr es vielleicht kaum glauben mögt, die sind für mich einfach die besten, es verschwimmt/ verläuft nichts und die Farben sind wunderbar kräftig. Auch wenn ich Abdrücke embosse, nehme ich am liebsten diese Stempelkissen. Ich habe auch schon einige Markenstempelkissen probiert, da war ich nicht so zufrieden. :redhead:

Als Papier zum Stempeln und Colorieren nehme ich immer ganz normale, weiße Karteikarten, das geht super! :thumbup:



Vielen Dank für den Tipp!
Gerade gestern habe ich mich mit viel zu trockenen Mini-Stempelkissen rumgeärgert und dann zu einem (wie ich jetzt entdeckt habe) satten Stempelkissen von Tedi gegriffen. Der Stempelabdruck war sauber und das Embossingpulver hat toll gehalten.
Bisher habe ich nur gelb/orange/pink von Tedi.
Werde mir da demnächst auch ein schwarzes kaufen. Ich coloriere auch mit den Twinmarkers und musste leider auch feststellen, dass mein geliebtes Versafine-Stempelkissen hierfür nicht geeignet ist.
Habe dann alle meine schwarzen Stempelkissen ausprobiert, indem ich einen kleinen Abdruck stempelte mit mehreren Linien. Dann bin ich mit den Twinmarkers drüber und habe mir vermerkt, welche alle nicht gehen.
Es ging noch ein No-Name-Kissen, das aber auf einem grobporigen Schwamm ist und deshalb die Abdrücke nicht unbedingt so sauber sind.

Ich stemple auch auf Karteikarten-Papier. Ein Profi würde vermutlich sagen, dass Verblenden da nicht geht. Ich kann es ´eh nicht so richtig und habe auch nicht so viele Farbtöne. Mir reicht das.


[Editiert am 18/8/2019 um 18:55 von bastelfee64]
Liebe Grüße
Petra

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 10

Beiträge 4026
Registriert: 5/9/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 18/8/2019 um 19:26 New 

Ich habe die selben guten Erfahrungen gemacht mit den Actionstifte....
Das tedi Stempelkissen muss ich aber auch mal probieren...

Weiße Karteikarten benutze ich such meistens....

Herzliche Grüße
Christa

* Alle gezeigten Werke und Karten sind von mir gebastelt
und fotografiert.
* Raucher freie Zone.
* Hundehaushalt
Meine lieben Patenelfen sind
Findling *freu*LochLomond*freu*Wifey*freu,sanne_brb*freu

Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 11

Beiträge 2737
Registriert: 12/4/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 12/9/2019 um 23:30 New 


Zitat von bastelfee64, am 18/8/2019 um 18:54

...und dann zu einem (wie ich jetzt entdeckt habe) satten Stempelkissen von Tedi gegriffen. Der Stempelabdruck war sauber und das Embossingpulver hat toll gehalten.
Bisher habe ich nur gelb/orange/pink von Tedi.

Ja, nicht wahr, die sind richtig "saftig"?! :lol: Ich müsste alle Farben haben, die es gab/ gibt. Und die kosten neuerdings nicht mehr 0,75 Euro sondern dauerhaft nur noch 0,55 Euro. :love: Da freut sich das Bastlerherz! :lol: :thumbup:


Zitat von bastelfee64, am 18/8/2019 um 18:54

Ich stemple auch auf Karteikarten-Papier. Ein Profi würde vermutlich sagen, dass Verblenden da nicht geht. Ich kann es ´eh nicht so richtig und habe auch nicht so viele Farbtöne. Mir reicht das.

Ja, wer verblenden will, sollte da spezielles Markerpapier nehmen, habe ich gelesen. Weiß jemand, wo es sowas gibt?


[Editiert am 12/9/2019 um 23:33 von Bastel- Freak]
Basteln ist mein Leben! Ich bin für jede Technik, Form und Farbe offen! :-)

Hin- und her- verpatet mit Knopf72

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 12

Beiträge 3856
Registriert: 17/10/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 13/9/2019 um 07:13 New 

Z. B. im Künstlermarkt oder Baumarkt

Normales Markerpapier ist recht dünn, ich komme damit nicht klar, ich benutze nur mixed Media Papier das ist schön dick, geht super zum bestempeln, und ausstanzen, verblenden klappt auch super.

Hab mir jetzt mal ein tedi Stempelkissen geholt, hat mit den Copics geschmiert, ev. habe ich zu wenig lange trocknen lassen, muss dann noch einige Versuche machen.

von bimbam hergestellt und fotografiert

Auf Instagram als elfebimbam

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 13

Beiträge 2737
Registriert: 12/4/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 13/9/2019 um 07:19 New 

Im Baumarkt? :puzz:

Auf Karteikarte zieht es recht schnell ein und schmiert auch nicht, wenn es gut getrocknet ist. So jedenfalls meine Erfahrungen.

Basteln ist mein Leben! Ich bin für jede Technik, Form und Farbe offen! :-)

Hin- und her- verpatet mit Knopf72

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 14

Beiträge 3856
Registriert: 17/10/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 13/9/2019 um 08:33 New 

Bei uns in der Schweiz gibt es Coop Bau und Hobby und Migros Do It und Jumbo, das sind Heimwerker/Baumärkte, die haben auch Abteilungen mit Bastelmaterial, da kaufe ich mein Aquarell und das mixed Media Papier.

von bimbam hergestellt und fotografiert

Auf Instagram als elfebimbam

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 15
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Fragen über Werkzeuge, Maschinen und Techniken » Alkoholmarker/Copic Ciao Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

heutige Geburstage

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Folgende Mitglieder haben heute Geburtstag:
  • bastelstubems: 65 Jahre
  • DagmarWalter: 60 Jahre

Werbung