Die Bastel-Elfe

Angebote

88680

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.065
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 110


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Keilrahmen/Malerei » Frage zu Acrylfarbe Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Frage zu Acrylfarbe

Beiträge 2532
Registriert: 9/6/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

smilies/10.jpg erstellt am: 10/11/2005 um 07:07   

Hallo Ihr Lieben,

könnt ihr mir helfen?

Ich will Tontöpfe und Holz mit Acrylfarbe bemalen. Jetzt meine Frage. Wie vermeide ich Streifen?

Hab schon einmal mit Acrylfarbe gemalt und man hat ganz doll die Pinselstriche gesehen. Hab es dann mit Schwamm versucht und das ging besser.

Diesmal muß ich allerdings sehr konturengenau malen und das geht ja mit Schwamm schlecht.

Hoffe Ihr könnt mir helfen.

LG Simone

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 405
Registriert: 23/9/2003
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 10/11/2005 um 07:22   

Probiere es doch mal mit den Rollen, die man fürs Wände streichen nimmt! Die gibt es total günstig im Baumarkt.

LG Melli

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 4886
Registriert: 27/6/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 10/11/2005 um 07:37   

Hallo, Simone!

Wenn du den Untergrund mit Schwamm getupft hast, sieht man den Pinselstrich (von einem extrem weichen Pinsel!) kaum noch! Super sind da auch Fächerpinsel.

Liebe Grüße

Gina

<font color="#800080"><i><b>Liebe Grüße ... Gina</b></i></font>

<a href="http://www.dotsandswirls.blogspot.com" target="_blank"><img width="347" height="63" src="http://foto.arcor-online.net/palb/alben/87/926687/3565316462333335.jpg" border="0">

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 2532
Registriert: 9/6/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 10/11/2005 um 14:59   

Vielleicht hab ich den falschen Pinsel benutzt.

Kann die Farbe vielleicht auch zu dick sein? Muß ich die eventuell mit Wasser verdünnen?

Danke für Eure Hilfe.

LG Simone

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3

Beiträge 4886
Registriert: 27/6/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 10/11/2005 um 15:11   

Hallo, Simone!

Ja, manche Acrylfarben sind wirklich zu hart! Sei aber vorsichtig beim Verdünnen, sonst deckt die Farbe auf einmal nicht mehr... :-)

Liebe Grüße

Gina

<font color="#800080"><i><b>Liebe Grüße ... Gina</b></i></font>

<a href="http://www.dotsandswirls.blogspot.com" target="_blank"><img width="347" height="63" src="http://foto.arcor-online.net/palb/alben/87/926687/3565316462333335.jpg" border="0">

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Keilrahmen/Malerei » Frage zu Acrylfarbe Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

heutige Geburstage

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Folgende Mitglieder haben heute Geburtstag:
  • Simsaly: 33 Jahre

Werbung