Die Bastel-Elfe

Angebote

Traumfänger

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 59.832
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 54


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Fragen über Werkzeuge, Maschinen und Techniken » Big Shot: Abdrücke auf dem Papier von der Acrylplatte Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Big Shot: Abdrücke auf dem Papier von der Acrylplatte

Beiträge 431
Registriert: 16/8/2015
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 8/9/2017 um 04:16 New 

Moinsen in die Runde!!!!

Ich kurbel jetzt ja nun auch schon n bissel mit meiner Biggi..
Aber eines hab ich noch nich so ganz im Griff.... Ich hab immer die Abdrücker der Acrylplatten auf meinem Papier....
Aktuell leg ich immer noch nen Bogen Kopierpapier dazwischen, das geht dann auch... Aber mein Verschleiß an Kopierpapier ist enorm gestiegen ;( ;( ;(
Das ist ja auch nicht Sinn der Sache..
Was habt Ihr da für nen Trick??Ich hatte schon an nen dünnen Lappen gedacht, aber ich glaube das wird dann zu dick... :puzz: :puzz: :puzz: :puzz:

Danke schonmal für eure Anregeungen!!!

Alles, was Ihr hier seht, ist made by me!!!!!
Mehr dazu gibt`s auf meinem Blog!!!

LG Christina

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 8265
Registriert: 21/2/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 8/9/2017 um 06:49 New 

Hmm..auf der Rückseite des ausgestanzten Papiers hab ich die Abdrücke... Vorne in der Regel nicht, nur wenn versehentlich son Papier schnibbel vom vorherigen stanzen noch an der platte klebte, dann drückt es sich durch..
Habe auch immer versucht, oben eine relativ neue Platte zu nehmen, unten die ältere mit vielen schnitt mustern...

PAPIER....?-...MACHT WENIGSTENS NICHT DICK !!!
--------------------------------------
-Verpatet mit AnkeAN, falls ich mal 'verschütt' gehe...

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 3175
Registriert: 15/2/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 9/9/2017 um 06:18 New 

Ich mach es eigentlich auch so, eine Platte mehr zum schneiden und eine mehr zum drauflegen...
Papier zwischenlegen mach ich auch, wenn ich es "von unten" also die Rückseite brauche...

Nur weil ich es gerade irgendwo im Netz gelesen hatte:, die verschnittenen Platten... wenn die schon total verschnitten und krumm sind. - soll man im Backofen angeblich wieder gerade und wenig verschnitten hin bekommen.
Ist zumindest den Versuch wert statt wegwerfen bei meinen nächsten finde ich :lol:

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 18769
Registriert: 21/10/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 9/9/2017 um 15:45 New 

Abdrücke hab ich leider nur beim Spiegelkarton, wenn ich ihn falsch herum hinlege. Seitdem lege ich mein Papier immer mit dem Rücken an die mit Spuren vom Stanzen versehene Platte. Die Seite, die oben auf der Karte ist, liegt immer auf der Platte, die keine Verschmutzungen, Einstanzungen hat. Ich hoffe, du weißt, was ich meine.
:knuddel:

http://www.bastel-elfe.de/images/signaturen/herbst/sunnyherbst.jpg
verpatet mit Igeli und thuba

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3

Beiträge 431
Registriert: 16/8/2015
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 21/9/2017 um 08:01 New 

Sooo.. Ich scheine ein Antwort zu haben, warum das bei mir so ist.. Meine Big Shot scheint zu stramm eingestellt zu sein...

Eine Lösung hab ich für das Problem immernoch nicht.... Ich denke nicht, das ich da einfach so dran rum schrauben kann...
Also muss die Kopierpapier-Variante weiterhin helfen...

DANKE an euch für eure Meinungen!!!! :pulpfiction::pulpfiction::pulpfiction:

Alles, was Ihr hier seht, ist made by me!!!!!
Mehr dazu gibt`s auf meinem Blog!!!

LG Christina

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4

Beiträge 273
Registriert: 15/8/2012
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 21/9/2017 um 09:52 New 

Kannst du nicht evtl. Papier dazwischen legen, das so oder so im Müll landet, z. B. Prospekte und Werbeflyer? Die sind ja manchmal auch nur einseitig bedruckt und wenn die Seite dann auf dem Stanzteil liegt kann sich auch keine Farbe abdrücken. evtl. drückt sich die Farbe eh nicht ab. Oder wenn das Zwischenpapier auf der Rückseite liegt, die später sowieso aufgeklebt wird macht es eh nix aus. Wir haben hier auf jeden Fall jede Menge von dem Zeugs - allein 3 -4 Möbelprospekte jede Woche.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 5

Beiträge 4681
Registriert: 11/9/2015
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 22/9/2017 um 05:20 New 

Ich habe dir eine PM geschickt. :knuddel:

LG

Brigitte

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 6
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Fragen über Werkzeuge, Maschinen und Techniken » Big Shot: Abdrücke auf dem Papier von der Acrylplatte Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

Werbung