Die Bastel-Elfe

Angebote

51411

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 59.955
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 78


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard
Marabu

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Bastelquatsch » Gipsmaske vergrößern - nur wie? Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Gipsmaske vergrößern - nur wie?

Beiträge 8
Registriert: 21/2/2018
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 21/2/2018 um 14:58 New 

Hallo Forum :)

am Wochenende hatte ich meinen ersten Gipsmasken-Rohling erstellt, der die Form eines Totenkopfs besitzt und über die Schädeldecke reicht.
Da ich nicht alle Haare verlieren wollte, habe ich mir einen Styroporkopf besorgt, der die Maße eines menschlichen Kopfs besitzt. Die Maske lies sich super erstellen und ist mittlerweile auch vollständig ausgehärtet.

Nun muss ich allerdings feststellen, dass die Maske zu klein ist. Genauer gesagt ist das Schädeldecken-Stück zu kurz und zu schmal geraten da der Styroporkopf doch nicht die Maße eines menschlichen Kopfs besitzt.

Jetzt stellt sich mir die Frage, wie ich Maske dahingehend bearbeiten kann, dass auch das Schädelstück passt und damit vergrößert wird.
Meine Überlegung wäre die Maske an den Schädeldeckekanten zu erweitern, indem ich die Maske tiefer über den Styroporkopf ziehe und dann weiter um den Styroporkopf herum Gipsbänder anbringe. Allerdings wird die Maske dadurch nicht mehr rund sein. In der Luft kann ich allerdings auch nicht arbeiten. :puzz:

Habt ihr vielleicht eine bessere Idee parat, für eine möglichst passgenaue Erweiterung der Maske?



[Editiert am 21/2/2018 um 14:58 von ElectricS]

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 7063
Registriert: 26/7/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 21/2/2018 um 16:57 New 

Hallo,

Zu erst einmal würden wir uns freuen, wenn du dich kurz vorstellen magst... :winke:

Zu deinem Problem....du könntest den Kopf vergrößern, indem du mit Alufolie, die man gut in Form knüllen kann, vergrößern bzw erweitern. Das ganze fixieren mit Gipsbänder .....das wäre jetzt so meine Idee....und wenn du fertig bist, zeig uns doch, wie es aussieht.... :happy:

Lg Lomi


Hin-und Her verpatet mit meinem lieben Patenschwesterchen bastelengelchen185

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 8
Registriert: 21/2/2018
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 21/2/2018 um 18:55 New 

Hallo Lomi,

wird sofort nachgeholt.

Der Tipp mit der Alufolie ist super. Danke! :thumbup: Die Alufolie werde ich morgen kaufen, ausprobieren und berichten.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 5080
Registriert: 23/9/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 22/2/2018 um 08:35 New 

mh, ich hätte mir wahrscheinlich den Styroporkopf gespart
und mit einer Gummibadekappe (die so ganz eng am Kopf sitzt) gearbeitet.
Hat den Vorteil das es wirklich passgenau sein würde - denke ich :redhead:

mit lieben Grüßen hellerlittle



Wenn nichts anderes vermerkt ist alles gebastelt, fotografiert und geschrieben sowie eingestellt von mir!

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3

Beiträge 707
Registriert: 8/1/2018
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 22/2/2018 um 11:25 New 

An so etwas wie hellerlittle hatte ich zuerst auch gedacht.
Dann fiel mir noch die Pappmache-Methode ein (auf einem Luftballon drauf modelliert). Weil die Maske dann aber am Gesicht nie passgenau wäre und hier schon der Tipp mit Alufolie kam, habe ich dann so weiter gesponnen.
Vielleicht kann man mit einer wirklich mehrlagigen Alufolienschicht den Kopfabdruck nehmen.
Ich weiß allerdings nicht, wie stabil man diesen Abdruck für den weiteren Aufbau mit Gips (oder Pappmache) hin bekommt.

Liebe Grüße
Petra

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4

Beiträge 8
Registriert: 21/2/2018
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 22/2/2018 um 16:03 New 

Ich möchte mich selbst nur sehr ungern eingipsen. Das ist mir zu unangenehm.

Ich habe mir 2 Methoden überlegt. Entweder forme ich meinen Schädel mit der Alufolie 4-5 lagig ab und packe das Resultat unter die vorhande Gipsmaske, befestige die Folie und lege wieder 3-4 Gipsschichten drauf. Die Unebenheiten forme ich später eh mittels Modelliermasse und einem Schleifgerät raus.

Andernfalls versuche ich mittels der Alufolie die fehlenden cm irgendwie nachzuformen. Die Maske soll schlussendlich nicht 1:1 am Kopf festsitzen. Von daher sind Toleranzen kein Problem.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 5

Beiträge 8
Registriert: 21/2/2018
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 23/2/2018 um 21:46 New 

Einen schönen guten Abend,
die Alufolienmethode hat funktioniert, wird mich allerdings die Tage einiges mehr an Arbeit kosten. Ich hatte ein etwa 1,5m langes Stück Alufolie 4-5 mal gefaltet und am Kopf so gut es ging festgedrückt sowie an die Form der späteren Maske angepasst. Die Maske wird auf jeden Fall locker sitzen. Die geformte Alufolie hatte ich anschließend auf die vorhandene Maske gelegt und sie anschließend mit weiteren Gipsbändern in die vorhandene Maske eingearbeitet. Ihr denkt euch vielleicht, was will der Kerl damit erreichen? Die Maske müsste doch von innen angepasst werden? Richtig, dazu gleich mehr.
Die Alufolie habe ich mit 4 Lagen Gipsband befestigt was ganz gut funktionierte. Gerade die Seiten und die Schädeldecke sind nun allerdings verbeult und alles andere als symetrisch. :thumbdown: Im Nachhinein wäre es wohl besser gewesen mit etwas mehr Geduld die Beulen und Kanten der Alufolie vor dem Eingipsen an die Maske anzupassen. Nun ist es zuspät.

http://up.picr.de/31920693bs.jpg http://up.picr.de/31920694vg.jpg

Sobald der neue Gips getrocknet ist, werde ich schon mal versuchen die groben Kanten wegzuschleifen ohne auf die Alufolienschicht zu stoßen. Danach wird mittels Modelliermasse alles wieder in Form und Symetrie gebracht. Dazu kommen die Details. Danach wird nochmal geschliffen bis es dann zum eigentlichen Maskenabdruck kommt. Das Endresultat wird aus einem Kunststoff bestehen, der auf die Gipsmaske aufgetragen wird -> trocknet -> von der Gipsmaske gelöst wird. Danach erfolgt die Dekoration. Da bin ich mir allerdings noch unsicher und werde etwas umher probieren müssen.



[Editiert am 24/2/2018 um 14:21 von Sunny77]

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 6

Beiträge 7063
Registriert: 26/7/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 26/2/2018 um 10:32 New 

Das freut mich, dass es funktioniert hat....sieht auf jeden Fall schon mal klasse aus....ich bin schon gespannt auf das Endergebnis :thumbup: :thumbup:

Lg Lomi


Hin-und Her verpatet mit meinem lieben Patenschwesterchen bastelengelchen185

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 7

Beiträge 5080
Registriert: 23/9/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 27/2/2018 um 08:41 New 

da bin ich aber auch mal gespannt...
wie sich das weiter entwickelt - halt uns auf dem Laufenden :winke:

mit lieben Grüßen hellerlittle



Wenn nichts anderes vermerkt ist alles gebastelt, fotografiert und geschrieben sowie eingestellt von mir!

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 8

Beiträge 7008
Registriert: 1/8/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 15/5/2018 um 15:31 New 

möchte nur mal anfragen wie der Stand mit der Maske ist......

Motiv von mir selbst gefertigt und fotografiert!
Es ist toll bei den Elfen zu sein.

Wenn mich jemand mal vermisst, die liebe Pekinese der richtige Ansprchpartner ist.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 9
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Bastelquatsch » Gipsmaske vergrößern - nur wie? Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

heutige Geburstage

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Folgende Mitglieder haben heute Geburtstag:
  • pinaco: 47 Jahre
  • BIRGIT1510: 46 Jahre
  • sunshine_1510: 37 Jahre
  • frau_liebling: 36 Jahre

Werbung