Die Bastel-Elfe

Angebote

88680

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.047
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 72


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard
Banner-Marco-Prell-neu

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Fragen über Werkzeuge, Maschinen und Techniken » Motivstanzer Buchstaben Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Motivstanzer Buchstaben

Beiträge 8
Registriert: 3/11/2019
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 3/11/2019 um 21:51 New 

Hallo ihr Lieben!
Ich bin auf der Suche nach Motivstanzen die Buchstaben in der Größe von 2-3 cm stanzen.
Gibt es sowas? Am besten sollte die Schrift leicht schnörkelig sein.
Wir haben keine Stanzmaschine und suchen einen kostengünstigeren Weg Buchstaben aus zu stanzen. Ich habe schon probiert die Buchstaben mit dem Skalpell aus zu schneiden, diese werden aber nie akkurat und fransen sehr schnell aus.. außerdem brauche ich das ganze 80 mal.
Kennt jemand ein Produkt, welches wir nutzen könnten?

Viele Grüße,
Kristin

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 48
Registriert: 27/11/2019
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 28/11/2019 um 10:24 New 

Mit Stanzmaschine könnte ich dir welche nennen, aber ohne kenne ich keine. Wenngleich man bei Amazon z. B. welche finden kann, aber ob die taugen bzw. zu deinen Bedingungen passen, weiß ich natürlich nicht.

Bei 80 Wiederholungen wärst du allerdings auch mit Stanzmaschine genervt, da ja jeder Buchstabe in der Regel nur 1 x vorhanden ist - und manche Buchstaben kommen ja mehrfach in einem Wort vor. Sofern du Worte daraus bilden möchtest, vielleicht brauchst du ja auch nur die Buchstaben.

Gruß,
Wild Rose

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 8
Registriert: 3/11/2019
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 28/11/2019 um 10:26 New 

Ich brauche nur 2 Buchstaben um Initialen zu Stanzen.
Habe nun angefangen diese Mit Skalpell aus zuschneiden. Das franst teilweise aber sehr schnell.

Bei Amazon hab ich schon gabz viel gesucht, allerdings nur zu kleine gefunden.
Ich brauche Buchstaben in der Größe von ca 2-3 cm

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 48
Registriert: 27/11/2019
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 28/11/2019 um 10:36 New 

Hast du denn eventuell die Möglichkeit, bei jemandem eine Maschine zu benutzen? Dann könntest du dir Buchstaben für eine Maschine besorgen und sie der Person im Anschluss gleich überlassen, so als Dankeschön.

Gruß,
Wild Rose

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3

Beiträge 8
Registriert: 3/11/2019
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 28/11/2019 um 10:38 New 

Das leider auch nicht.
Gibt es denn eine günstige Stanzmaschine, die sich auch lohnt? Ich habe nur eine gefunden, die für meine Zwecke hetzt reicht, aber sehr sehr klein ist. Da passte meine ich nur ein 6cm streifen Papier rein.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4

Beiträge 48
Registriert: 27/11/2019
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 28/11/2019 um 10:55 New 

Da du aller Wahrscheinlichkeit nach eh nur einen Buchstaben pro Durchgang zur Verfügung hast, würde das ja reichen, aber 6 cm? Da muss die Maschine ja extrem winzig sein. Ich befürchte, dass sie dann wackelt beim Durchkurbeln. Da solltest du eher auf Qualität achten. Bastelst du denn sonst nicht weiter, so dass die Maschine eine sinnvolle Anschaffung wäre? Die Kleine von Sizzix kostet bei Amazon z. B. aktuell um die 100, die größere rund 35 mehr, was sehr günstig ist für den Hersteller, und machen kann man damit ja schon jede Menge - natürlich nur sofern man in der Richtung tätig ist.

Gruß,
Wild Rose

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 5

Beiträge 8
Registriert: 3/11/2019
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 28/11/2019 um 10:57 New 

Hin und wieder bastel ich. Wahrscheinlich, wenn man eine Maschine hat auch mehr. Das heißt die kleine von denen ist empfehlenswert?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 6

Beiträge 48
Registriert: 27/11/2019
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 28/11/2019 um 11:15 New 

Ich habe die Big Shot Plus, also eine große, weil ich dachte, wenn ich dann mal was Großes machen möchte, ist mir die Kleine dann direkt wieder zu klein. Und der Gedanke hat sich auch durchaus schon bezahlt gemacht: da war nämlich im Starter Kit eine Stanze für eine Schachtel dabei, da braucht man DinA-4 Größe. Natürlich ist das nichts, was man wirklich bräuchte, so einen Schachtelgrundriss könnte ich auch mit der Hand ausschneiden und die Falzlinien mit Lineal und Schere ziehen, aber wenn ich das Teil schon mal habe, nutze ich es auch, und nun habe ich schon einige Schachteln damit gebastelt, einfach weil ich sie für Kleinigkeiten sehr hübsch finde. Und man kann sie ja sehr vielfältig gestalten.

Aber wenn du tendenziell nur kleine Dinge machst, reicht die kleine Maschine natürlich auch. Allerdings: Dann brauchst du natürlich auch Stanzen und Prägefolder, die Maschine alleine bringt dir nichts. Aber so hat man immer Wünsche für Geburtstage und Weihnachten. :-)

Gruß,
Wild Rose

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 7

Beiträge 8
Registriert: 3/11/2019
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 28/11/2019 um 11:33 New 

Das stimmt ????
Ja dann rede ich mal mit meinem Mann.. ????

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 8

Beiträge 48
Registriert: 27/11/2019
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 28/11/2019 um 11:37 New 

Was mir grad noch einfällt: Ich weiß ja nicht, wofür du die Buchstaben brauchst, aber gingen denn eventuell statt ausgestanzter Buchstaben auch gestempelte? Da fändest du sicherlich leichter etwas.

Gruß,
Wild Rose

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 9

Beiträge 8
Registriert: 3/11/2019
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 28/11/2019 um 11:50 New 

Ich brauche die für die Gastgeschenke bei meiner Hochzeit. Für Teelichter. Also soll durch das Papier das Licht scheinen. Deshalb gehen leider keine Stempel

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 10

Beiträge 48
Registriert: 27/11/2019
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 28/11/2019 um 12:09 New 

Ach, also doch Hochzeit. Ich hatte den Gedanken gerade verworfen, weil du "mein Mann" sagtest. :-)

Das kann ich mir jetzt so nicht vorstellen. Das Teelicht kommt in ein Glas und darauf zwei Buchstaben aus Papier? Oder wird das Glas mit Papier umwickelt und darauf werden zusätzlich die beiden Buchstaben geklebt? Oder gar kein Glas und die Buchstaben kommen so an das Teelicht? (Das klingt allerdings recht gefährlich.) Hast du eventuell einen Link auf ein Bild, das so etwas zeigt, was du meinst? Vielleicht kommt ja noch eine andere Idee.

Gruß,
Wild Rose

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 11

Beiträge 8
Registriert: 3/11/2019
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 28/11/2019 um 12:18 New 

Standesamtlich sind wir schon verheiratet ????

https://steel-collection-shop.de/epages/cdaeb93d-4186-4d64-ab39-a68766c9dd76.mobile/de_DE/?ObjectPath=/Shops/cdaeb93d-4186-4d64-ab39-a68766c9dd76/Products/25513&Locale=de_DE

So in der art. Wir haben gläser in die ein LED teelicht rein kommt und dort sollen dann die Buchstaben "leuchten"

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 12

Beiträge 48
Registriert: 27/11/2019
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 28/11/2019 um 12:42 New 

Na, dann erst mal Herzlichen Glückwunsch, das wird ja vermutlich so lange noch nicht zurückliegen. :-)

Du, dann schaue doch mal bei youtube zum Thema Stempeln auf Glas bzw. Folie (die dann auf das Glas kommt). Hier wird z. B. gezeigt, wie man Gläser entsprechend verzieren kann: https://www.youtube.com/watch?v=VUR3q1sw8uA Ich habe das Video jetzt nur überflogen, aber mir scheint, das wäre so eine Denkrichtung, mit der du eher weiter kommst. Da du ja vermutlich eher filigrane Buchstaben haben möchtest, wäre es nicht mal schlimm, wären sie deckend, da das Glas drumherum ja Licht durchlässt. Es gibt da mit Sicherheit diverse Möglichkeiten, Gläser mit Hilfe von Stempeln zu verzieren, was ja nicht automatisch Stempeltinte bedeuten muss. Ich glaube, das wären dann auch Materialien, die du leichter besorgen kannst, die - eventuell - nicht gar so extrem ins Geld gehen und die dir vor allem im Anschluss nicht so viel Platz im Schrank wegnehmen.

Gruß,
Wild Rose

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 13

Beiträge 8
Registriert: 3/11/2019
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 28/11/2019 um 12:47 New 

Danke für die Idee!
Dann schaue ich mir das mal an.
Und danke für die Glückwünsche ????

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 14

Beiträge 48
Registriert: 27/11/2019
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 4/12/2019 um 14:34 New 

Dann aber bitte das Resultat auch hier zeigen. Mich würde es nämlich durchaus interessieren. :happy:

Gruß,
Wild Rose

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 15

Beiträge 1378
Registriert: 8/1/2018
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 5/12/2019 um 00:04 New 

Ich möchte auch noch meinen Senf dazu geben :lol:

Stanzmaschine: ja / nein, klein / groß
Ich habe mit einer kleinen Double Do angefangen. Da passen wirklich nur Streifen von ca 6 cm Breite durch! Hat gut funktioniert, aber man war schon SEEEEHR eingeschränkt.
Dann kam irgendwann im Verkaufssender die Double Do XL für DinA5. Mit der arbeite ich heute noch. Habe auch mal überlegt noch eine größere zu kaufen, aber bisher war mir die Anschaffung dann doch zu teuer (für die paar mal wo sie hilfreicher wäre).
Die Stanz- und Prägesucht hat mich aber voll erwischt. Ich habe mir mittlerweile sehr viele Stanzen und Prägefolder gekauft und es ist eigentlich auf jeder Karte etwas gestanztes oder geprägtes.
Fazit: im Endeffekt würde ich mir nicht mehr die ganz kleine kaufen!

Stempeln?
Finde ich eine sehr gute Idee!
Wenn Du mit Transparentpapier (Vellum) einen Streifen um die Windlichter legst, scheint das Licht durch und die gestempelten Initialien würden sich gut abzeichnen. Noch edler wird es, wenn die gestempelten Buchstaben noch mit Schmelzpulver embosst werden (auch eine Technik, die mich und alle, die es nicht kennen, begeistert. Da will man immer über die Stellen streicheln). Zum Schmelzen braucht man aber einen Embossingfön (hat ca. 20 € gekostet) Anfangs habe ich es aber mit einem Heißluftgebläse aus dem Baumarkt (billiger aber meines Erachtens zu stark) und auch schon mal über einem Toaster probiert (nervig, wenn in letzer "Sekunde" der Toaster ausgeht und kleine Papiere kann man nur mit einer Pinzette etc. halten..)

Vielleicht findest Du ja auch Buchstaben-Schablonen (möglichst flexibel und evtl. haftend). Dann könntest Du eine Spachtelmasse (Strukturpaste) auf die Gläser schablonieren.

Liebe Grüße
Petra

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 16

Beiträge 48
Registriert: 27/11/2019
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 5/12/2019 um 09:59 New 

Ich habe mit diesem Embossingzeug das letzte Mal vor Ewigkeiten etwas gemacht und da auch nur sehr wenig, entsprechend besitze ich in dem Bereich nicht gar so viel Ahnung und die heutigen Materialien mögen da auch anders funktionieren, aber damals erhitzte ich das Zeug einfach mit der Heißstufe eines Föns, wenn ich mich richtig erinnere. Funktioniert das heute nicht mehr mit Hausmitteln?

Ich habe manchmal in den Videos den Eindruck, dass man heute für jede Kleinigkeit unbedingt ein eigenes Werkzeug kaufen soll, egal ob zum Erhitzen, zum Positionieren, zum Rillen bzw. Anritzen, zum Aufspritzen von Farbe usw. Und ja, es mag ein, zwei Minuten schneller damit gehen, kann sein, aber das steht m. E. oft nicht mehr in Relation zum Geld, dass man dafür dann ausgibt.

Gruß,
Wild Rose

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 17

Beiträge 2397
Registriert: 12/5/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 5/12/2019 um 16:58 New 

Naja, Aufdrucke auf Karten kann man z.B. über den Toaster machen...ist aber sehr mühselig..auf Glas kann ich es mir jetzt gar nicht gut vorstellen....
natürlich gibt es für "alles" Werkzeug, aber das must du dann halt abwägen...möchtest du es selber machen, weil es "einzigartig" sein sollen, dafür vielleicht nicht perfekt wie irgendwo bestellt oder willst du "nur" Kosten sparen?

Gerade bei Hochzeit kann man auch viel gebraucht kaufen auf Ebay Kleinanzeigen z.B. Embossingfön und auch wieder verkaufen..

Ich habe vor 14 Jahren auch mit der Double Do DINA 5 angefangen... im Angebot gekauft und nicht bereut...was willst du in Zukunft basteln?Kleine Papiergeschenke? Irgendwas aufpimpen zum verschenken? Karten für Geburtstage oder Weihnachten? Danke-Karten nach der Hochzeitsfeier?
Nichts ist ärgerlicher, wenn du jetzt am falschen Ende sparst, dich abmühst und es dann a) nicht so wird wie du es dir gedacht hast oder du b) auf den Geschmack kommst um dir anschließend was kaufst, was du gut gebrauchen konntest du aber das Geld nicht ausgeben wolltest...

falls du auf FB bist, geh in die Bastelgruppen, such dir vielleicht jemand aus deiner Nähe mit dem du vielleicht einmal ein Muster ausstanzen kannst.. Stell hier vielleicht eine Anfrage im Flohmarkt, vielleicht hat einer etwas abzugeben, gilt auch für FB Gruppe...

mein Blog ist wieder öffentlich!

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 18
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Fragen über Werkzeuge, Maschinen und Techniken » Motivstanzer Buchstaben Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

Werbung