Die Bastel-Elfe

Angebote

113499

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.041
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 81


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Kinder » Kindermund Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Kindermund

smilies/wink.gif erstellt am: 10/7/2002 um 21:48   

Hallo ihr lieben,
kurzinfo über mich damit ihr wißt mit wem ihr euch einlaßt,hähä!
Hexe Jutta,41,Kinderpflegerin(Kita) verh.(20 J)
2Kids 18/12 ,habe viel Humor ,viele Hobbys.:
Eines davon möchte ich als 1 Thema wählen:
"KINDERMUND" drüber führe ich seit Jahren Buch und es ist herrlich ;hier eine kleine Auswahl.Hoffe auf rege Beteiligung !Danke euch gruß Hexe Jutta.Danke dir Sandra für dieses Forum, hoffe es klappt alles!Auf gehts!!



Beiträge 232
Registriert: 9/6/2002
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 17/9/2002 um 16:49   

Hallo Jutta,

Kindermund ist was tolles :)))

Ich war im Kiga der Schrecken meiner ErzieherIn und ich habe es geschafft denen jedes Fest zu schmeissen. Jubeltage waren wenn ich krank war *gggg*

Hier was von mir ( laut meiner Mama ), es ist eine Episode meiner Kindheit *gggg*:
Ich war da 3 1/2 - mein erster Nikolaus im Kiga :)))
Auf Nikolaus sollte ich dem Nikolaus ein Gedicht aufsagen, welches wir dann vorhaer brav und artig geübt haben. Als dann endlich der Nikolaustag da war ging ich zu der Feier mit dem KOmmentar:"Den Mann habt Ihr Euch ausgedacht, DEN GIBT ES DOCH SOWIESO NICHT ... "

Als es dann endlich soweit war und ich zu meinem Gedicht kommen sollte hob mich der Nikolaus auf den Schoss und fragte mich nach meinem Gedicht. Ich schaute ihn an und sagte nur: "Du bist nicht der Nikolaus, DU bist der Pastor !!!" Die ErzieherIn sagte NEIN, das ist der Nikolaus. Naja und was machte "Klein" Beate ???
Ich nahm ihm den Bart und die Mütze ab und sagte: " Boah bist Du doof, siehste das denn nicht ??? " Sprang vom Schoss und wollte heim !!!

Das jedenfalls erzählt mir der Pfarrer jedes Mal wenn er mich sieht *lol* und meine Mama zu Nikoluas ... - Warum nur ???

Liebe Grüsse,
Bea

Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 395
Registriert: 28/8/2002
Status: Offline

smilies/smile1.gif erstellt am: 14/11/2002 um 21:51   

:lol: Hallo Jutta!
Ich weiß nicht mehr wie alt mein Bruder war. Aber es spielte sich in etwa so ab: Wir hatten Besuch. Nach dem Abendessen sollte sich mein Bruder ausziehen und den Schlafanzug anziehen und zwar im Wohnzimmer! Mein Bruder weigerte sich strikt und meinte nur "Nein, das peinelt mir!". Ab diesem Tag sah ich meinen Bruder nie mehr nackt. Und zu passender Gelegenheit wird ihm diese Geschichte wieder unter die Nase gerieben und gefragt: "Nach peinelt dir das?" (Ist dir das peinlich?)
Ich so etwas in der Art hast Du erwartet. Weiterhin viel Spaß beim Sammeln der Anekdoten.
Lume[Bearbeitet am: 20/3/2006 von Lume]

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 2058
Registriert: 5/11/2002
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

smilies/smile1.gif erstellt am: 26/11/2002 um 08:39   

Von mir nur ein ganz kurzes:
Wisst ihr was ein "Whouns-houns" ist?

So hat mein Ältester das Wohnzimmer bezeichnet, als er etwa 3 Jahre alt war. :happy:

Mey!!!

Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3

Beiträge 1
Registriert: 4/11/2002
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

smilies/smile1.gif erstellt am: 26/11/2002 um 17:50   

Hallo, mein Sohn (5) bezeichnette den rasentrimmer als Rasenbrummer, weil er ja brummt
Heike :lol:

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4

Beiträge 64
Registriert: 27/11/2002
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 10/12/2002 um 17:58   

Hallo Hexejutta,

ich war wohl noch ganz klein und wurde (als evangelisches Kind) in einen erzkatholischen Kindergarten gesteckt. Natürlich keine Ahnung von nix! Aber dann eines Sommers aufm Campingplatz, da kam die große Erleuchtung: wir hatten holländischen Zeltnachbarn und eines abends erklärte ich meiner Mutter ganz ernsthaft, dass wir unsere Nachbarn nicht verstehen können, weil sie ja katholisch reden!

Viele Grüße

Leimklecks

Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 5

Beiträge 1
Registriert: 17/12/2002
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 26/12/2002 um 05:09   

Meine Schwester Anne (mittlerweile 19) hatte auch nette Sachen parat.

Meine Mutter mag, wie ich, gerne Musik und singt sehr gerne.
Meine Mutter, Anne (3 Jahre)und ich gingen in die Kinderoper: Die Zauberflöte.
Die Sängerin hatte gerade die höchsten Töne in der ganzen Oper gesungen (dieses berühmte Lied auf das ich gerade nicht komme *grummel*) und es entstand eine künstlerische Pause. Anne zu meiner Mutter (sehr laut): "Die Frau da vorne quietscht aber nicht so schlimm wie du." :lol:
Selbst die Sängerin auf der Bühne musste sich das Lachen verkneifen und durch den ganzen Saal ging ein Raunen. Wenn wir also eine Oper nur sehen....

Und Eichhörnchen hießen immer "Eicheischeisch".

Liebe Grüße, Jenni.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 6

Beiträge 3
Registriert: 17/10/2002
Status: Offline

smilies/mad3.gif erstellt am: 26/12/2002 um 11:49   

Hallo Hexejutta,
ichwar vor ein paar Wochen mit meinem Sohn(2 Jahre).
im Auto unterwegs.Ich hatte einen Termin bei
meinem Arzt und ich nehme den Kleinen
immer mit.
Auf dem Weg dorthin nahm mir ein anderer
Autofahrer die Vorfahrt,worauf ich ärgerlich
wurde und diese besagte Person leise mit
"Du Pappnase" betitelte.
Als wir beim Doc ankamen und dieser meinen
Sohn begrüsste und ihn fragte:"Na,kleiner Mann weisst du noch wer ich bin?"
Sagte mein Sohn: Ja!! ----Pappnase-----!!!!!
Mein Arzt hat sichvor lachen geschüttelt und ich
bin knallrot angelaufen.

Liebe Weihnachtsgrüße
Heike

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 7

Beiträge 8
Registriert: 12/1/2002
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 3/1/2003 um 16:51   

Halli Hallo,
ich habe auch noch eine lustige kleine Geschichte, die erst kurz vor Weihnachten passiert ist. Mein jüngster Sohn (er ist 4) und mein Mann saßen auf dem Sofa und haben vom Weihnachtsmann und Christkind gesprochen. Mein Mann hat seine Haare superkurz (rasiert), weil schon nicht mehr so viele da sind ;-)
Mein Sohnemann fragte meinen Mann, was er sich denn zu Weihnachten wünscht. Mein Mann sagte, daß er noch mal überlegen müßte. Daraufhin sagte mein Sohn zu ihm: "Papa, Du kannst Dir doch Haare wünschen."
Das kam so lustig raus, und wir mußten so richtig lachen... :lol:
Liebe Grüße,
Angie

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 8

Beiträge 1
Registriert: 10/1/2003
Status: Offline

smilies/3.jpg erstellt am: 10/1/2003 um 10:59   

Hallo,
als ich noch ganz klein war, haben meine Eltern mich zu einer Taufe mitgenommen. Als der Pastor das Wasser über das Baby träufelte, rief ich in die Stille: Stefanie will auch Haarewaschen!!!
Meine Mutter erzählt mir heute noch davon!

Ich bin mal gespannt was mich mit meinen Söhnen erwartet :lol:

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 9

Beiträge 2603
Registriert: 28/9/2002
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

smilies/smile1.gif erstellt am: 18/1/2003 um 00:04   

Hallo...
Grade lese ich eure lustigen Beiträge über Kinder und ihre Sprüche. Dazu fällt mir auch noch eine Episode ein: Meine kleine Enkelin, damals drei Jahre alt , sieht eine fremde Katze. Sie will natürlich schnurstracks darauf zu. Ich, als gebranntes Kind , sage ihr, sie soll die Katze lieber in Ruhe lassen, sie könnte ja Flöhe haben.Zögernd gehorcht sie. Jetzt läuft die Katze aber auf sie zu...Cora sieht mich mit großen Augen an und sagt weinerlich:" Und was ist , wenn sie mich jetzt anflötet?" Ich hab mich bald verschluckt vor lauter Lachen. Das werde ich wohl nie vergessen. Liebe Grüsse von Mummel
Ps: Ich hoffe, dass euch nie der Stoff ausgeht :happy:

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 10

red_folder.gif erstellt am: 18/1/2003 um 01:03   

Hallo ...

auch größere Kinder sagen noch manchmal komische Sachen...

Neulich gab es bei uns mal wieder einen Braten. Meine Tochter (9) probierte kurz und meinte dann, sie möge keinen Kellerassel-Braten.

Ich kann euch beruhigen - es war nur Kassler-Braten!

Liebe Grüße,

Bettina


Antwort 11

Beiträge 26
Registriert: 26/1/2003
Status: Offline

smilies/4.jpg erstellt am: 29/1/2003 um 13:22   

Hi... :winke: :winke: :winke:

Bei mir gibt es auch immer wieder ein paar Geschichten ...

Ich war damals so 3 oder 4 Jahre, und bin mit meiner Mutter und ihrer Freundin in der Bahn gesessen ... hatte vorher das Gespräch von den beiden mitbekommen , das sie Schwarz fahren wollten ...
Wir saßen in der Bahn und ich schrie wie immer ganz dezent :face: Du Mami... fahren wir heute wieder ganz dunkel????

Alles war natürlich am lachen und meine Mutter lief hochrot an ....

LG
Eileen[Bearbeitet am: 29/1/2003 von snoopy280569]

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 12

Beiträge 14
Registriert: 12/11/2002
Status: Offline

smilies/smile1.gif erstellt am: 18/2/2003 um 11:09   

Hallo!

Super deine Rubrik, HexeJutta!

Ich hab mich bei einigen Episoden fast kaputtgelacht - und das im Unterricht!

Vielleicht kann ich auchwas dazusteuern.

Im Kindergarten hängen die Erzieherinnen an der Pinnwand immer aus, wenn die
Kids was lustiges gesagt haben.
Gestern stand folgendes dran:
Ein Kinder der Gruppe 2 (4 Jahre) kam ins Zimmer gestürmt und rief die Erzierhinnen,
sie sollen schnell mal kommen. Auf die Frage warum, sagte der Junge:
"Tante Anja und Tante Angelika, bei Euch ist eine Schraube locker!"

(Er meinte damit die Schranktür)


Und nochwas aus meiner Kindheit:
Ich bin in der DDR großgeworden und es war so üblich, die Kindergartenkids zuhause auf den
neuesten politischen Stand zu bringen, d.h. sie sollten wissen, wer Erich Honecker, Walter Ulbricht usw. ist.
Meine Mutter gab sich alle Mühe mit folgendem Erfolg:

Im Kiga versammelten sich alle Kids und die Erzieherinnen wollten wissen,wer fleißig gelernt hatte.
Da ich ganz brav war, fragten sie mich: "Weißt Du wer Erich Honecker ist?"
Und ich antwortete ganz empört: "Nein, wie soll ich das wissen! Der geht doch nicht in meine gruppe!".

Die Geschichte bekomme ich heute noch ständig zu hören.

Ach, da fällt mir gleich nochwas ein!
Zu DDR-zeiten durfte man kein "Westfernsehen" schauen, was natrülich trotzdem gemacht wurde.
Meine Eltern mußten und mal wieder beibringen, welche Fahnen es in unserem Land gab: Arbeiterfahne, FDJ-Fahne usw.
Eines Tages sind wir alle mit dem Bus unterwegs,der voller Leute war.
Wir fuhren an einem gebäude vorbei, wo verschiedene Fahnen hingen.
Meine Mutter fragte mich, ob ich eine der Fahnen kennen würde:
Ich schrie ganz stolz: "Ja, das dort ist die ZDF-Fahne!!!"

Absolute Stille im Bus und meine Mutter wäre am liebsten im Erdboden versunken!

Viele grüße, DaniB (diebraut!)


<img width="150" height="150"src="http://www.bastel-snake.de/nuke6/html/themes/ExtraLite/images/logo2.gif" alt="www.bastel-snake.de">
<a href="http://www.bastel-snake.de">www.bastel-snake.de</a>

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 13

smilies/smile1.gif erstellt am: 21/2/2003 um 07:47   

Hallo Dani,
danke dir das ist aber goldig!
Schön auch mal Sachen aus der Ehemaligen DDR zu hören,weiter so!!
Bin für alles zu haben und sammel ständig neue "Kindermundsprüche",ich sollte doch mal anfangen ein Buch zu schreiben-*grins*!
Ich danke euch allen für die Beiträge und "weiter so immer mehr!!!:))))))))))))
Mit lieben Grüßen Hexe Jutta


Antwort 14

smilies/smile1.gif erstellt am: 21/2/2003 um 17:51   

Hallo an alle ... :winke:

Ich hab gestern wieder etwa liebes gehört...
Ich war bei meiner Cousine zu Besuch.
Und da ergab sich folgendes:
Cousine: schau mal Tamara, jetzt kannst du dir den Babybauch von Daniela ansehen.
daraufhin Tamara (6 J. alt): also Mama glaub mir, DEN hab ich schon nicht übersehen :))))

wie Charmant
:lol: :lol:

liebe Grüsse
Daniela


Antwort 15

Beiträge 3
Registriert: 6/3/2003
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 25/3/2003 um 09:07   

Hallo!

Ich war neulich mit meiner Tochter (4 Jahre) im Auto unterwegs. Neben uns fuhr ein Auto mit einem leeren Anhänger, wo normalerweise ein Auto raufkommt und sie sagt:
" Guck mal Mama, ein Auto mit Stützrädern"
Und das wärend der Fahrt, ich konnte kaum weiterfahren vor lachen.

Liebe Grüße
Melanie

Ich kenne noch eine Seite da ist auch ein bischen Kindermund:
http://www.humorvolles.info/schulwitze.htm

Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 16

Beiträge 3
Registriert: 25/3/2003
Status: Offline

smilies/mad3.gif erstellt am: 26/3/2003 um 11:38   

Hallöchen,

ich kann euch auch einige Geschichten erzählen,
Ich kann mich noch daran erinnern, ich war 8 Jahre alt, ich wollte an einem Stand wo es Kuchen gab nach einer Serviette fragen, doch mir viel das Wort nicht mehr nein und frage nach einer Servilette.
Die Frau gucke mich an und wusste überhaupt nicht was ich von ihr wollte. Sie frage mehrmals nach und ich sagte nur "ja ich will eine Servilette, das sind so dinger womit man sich den Mund abwaschen kann."
Die Frau fing richtig zu lachen an und erklärte mir das diese Dinger Serviette und nicht Servilette heißen.
Naja aber ich sag es ja immer deutsch ist ne schwere Sprache :-)

Tschüssi Claudia

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 17

Beiträge 1100
Registriert: 3/5/2003
Status: Offline

smilies/3.jpg erstellt am: 18/5/2003 um 21:15   

Dazu fällt mir auch etwas ein:

Meine Tochter hat gerade das Sprechen angefangen, als Ostern war. Als Sie ein buntes Osterei auf Ihren Platz hatte, sagte Sie ganz stolz "Ball".
Ich antwortete Ihr, das ist kein Ball das ist ein Ei. Sie überlegte eine Weile und nahm das Ei an die Wange und machte "ei" mit dem Ei. Ihr versteht???

Und jetzt vor Kurzem (Sie ist 2,5) haben wir Bilder von Schwangeren angeschaut. Ich habe Ihr gesagt, das in den Bäuchen die Babys drinn sind. Sie schaute auf Ihren Bauch und meinte: Bei mir ist nur eine kleine Püppi drin.
:lol: :lol:

LG Tina

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 18

Beiträge 9
Registriert: 12/11/2002
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 26/5/2003 um 15:00   

Hallo :winke:

auch ich erlebe einiges mit meinen Zwei!
Mein Kleiner war total happy, als er Anfang des Jahres endlich ein großes Bett bekommen hat! Als wir ihn dann am nächsten Morgen gefragt haben, wie er geschlafen hatte, legte er sich hin und sagte "So"! (auf der Seite)
Wir wollten ja eigentlich nur wissen, ob er gut geschlafen hat!

Liebe Grüße
juma

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 19

Beiträge 1
Registriert: 27/9/2002
Status: Offline

smilies/smile1.gif erstellt am: 26/5/2003 um 17:10   

Meine Schwester ist vor kurzen mit der ganzen Familie vom Frankenland nach Schwaben umgezogen. Sie erwartet demnächst ihr 2. Kind und die "Große" (5) freut sich auch schon drauf. Etwas Bedenken hat sie dann aber doch, sie fragte vor kurzem erst ob das Baby in Schwaben oder in Franken auf die Welt kommen wird, besser wär`s in Franken weil die Schwaben versteht sie immer so schlecht :face:

Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 20

Beiträge 8
Registriert: 19/10/2002
Status: Offline

smilies/smile1.gif erstellt am: 16/6/2003 um 11:18   

Hallo,

da muß ich doch gleich mal mein gestriges Erlebnis mitteilen. Meine Tochter ist jetzt 2 3/4 Jahre und wollte unbedingt auf meinen Arm. Sie streckte ihre Ärmchen zu mir hoch und sagte immer ".... Mama hochheben". Weil mir aber der Rücken so sehr weh tat, bat ich sie, eben an mir hochzuklettern, was sie natürlich nicht wollte. Dieses Spielchen ging noch eine Weile hin und her, bis ich mich letztendlich doch erweichen ließ. Endlich am Ziel ihrer Wünsche meinte sie dann nur "Also, geht doch!"

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 21

Beiträge 2
Registriert: 9/5/2003
Status: Offline

smilies/mad3.gif erstellt am: 17/6/2003 um 19:33   

Hallöchen zusammen,
leider kann ich keine eigenen Kinder bieten aber ich "leihe" mir oft und sehr gerne Kinder bei meinen zahlreichen Verwandten und Kollegen aus.
So war ich vor ein paar Jahren mit meinem damals 4 Jahre alten Cousin in den Zoo unterwegs.
Wir fuhren mit der U-Bahn und es stieg ein dunkelhäutiger Mann ein. Sebastian, der offenbar vorher noch nie bewußt einen dunklen Menschen gesehen hatte war baff erstaunt und meinte nach einer ganzen Zeit ziemlich lautstark "Du, der hat sich aber bestimmt lange nicht gewaschen, so schmutzig wie er aussieht". Juhu, im Zug war es just so still, man hätte eine Stecknadel fallen hören und ich überlegte, in welchem Mauseloch ich wohl Platz hätte.
Na ja, also kam dann meinerseits die Erklärung, dass der Mann "nicht schmutzig sei, sondern aus Afrika kommen würde und da wären die Menschen eben dunkelhäutig", aha, längeres Schweigen folgte. Der Rest der Mitfahrer wartete gespannt was nun kommen würde. Sebastian setzte an und meinte dann ganz trocken "haben die denn dort keine Seife und kein Wasser ?". (eigentlich war die Bemerkung hinsichtlich des Wasser gar nicht so falsch....aber wie erkläre man es einem Kind ????) Ich glaube, ich hatte zu diesem Zeitpunkt eine mehr als gesunde Gesichtsfarbe zumal der Mann erstaunt schaute und dann zu uns kam.
Er bot dem Jungen dann an "Greif mal meine Hand und schau dir die Farbe an" (eine tolle Reaktion muss ich sagen). Basti tat wie geheißen und posaunte dann "Man Du färbst ja gar nicht, Du bist echt". Alles lachte und der Mann erklärte ihm, dass er aus Afrika kommt, dass dort die Sonne sehr heiß scheinen würde und eben alle so aussehen wie er und das man sich dort über helle Menschen wie ihn wundern würde.
Diese Feststellung reichte dem Jungen dann aus und zukünftig stellte er bei dunkelhäutigen Menschen nur noch fest, dass sie aus dem Sonnenland kommen würden.

Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 22

Beiträge 1
Registriert: 14/7/2003
Status: Offline

smilies/3.jpg erstellt am: 16/7/2003 um 12:06   

:happy:
hallöchen zusammen,
ich habe es hauptsächlich mit Kleinkinder zu tun, weil ich Tagesmutter bin. Zur Zeit habe ich es mit 2 Tageskindern von 2 1/2 Jahren und 17Monaten zu tun. Da eines noch im Wagen sitzt, bin ich immer glücklich, wenn in Karlsruhe eines der schönen Niederflurbahnen an der HH einfährt. Leider habe ich aber nicht immer das Glück und es fährt eine Bahn vor, wo man auf Hilfe anderer angewiesen ist. So auch in den letzten Tagen als ich mit beiden Kindern unterwegs an der Straßenecke erkannte, daß an der HH schon wieder eine alte Bahn da steht. Fing ich an zu brummen: "na Mahlzeit schon wieder ein alter Schunken!" bekam ich doch postwendent die Antwort des 2 1/2jährigen: "Gabi, das ist doch kein alter Schunken, das ist eine Straßenbahn!!!!!"

Gabi Nees

Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 23

Beiträge 1
Registriert: 25/7/2003
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 26/7/2003 um 21:19   

Also wo wir immer wieder lachen müssen wenn die Familie beisammen sitzt ist folgende Geschichte:

Mein Mann hat bereits durch gesundheitlichen Störungen ein Gebiss für oben bekommen.
Als wir einen Sonntag bei meiner Schwester saßen und uns unterhielten sagt mein Steppke (damals 5 heute 7)
"soll ich euch mal was sagen:Papa kann sich auch die Zähne rausmachen der hat ganz viele in einer Reihe hängen ich kann das nicht meine sind noch angwurzelt.

Die ganze Runde brüllte und mein Mann lief an wie eine super neue Ampel :lol: :lol:[Bearbeitet am: 26/7/2003 von BastelBiene73]

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 24
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Kinder » Kindermund Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

Werbung