Die Bastel-Elfe

Angebote

59205

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 59.990
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 1
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 89


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Bastelquatsch » Bastelelfen - Lexikon :o) Fachchinesisch leicht gemacht Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Bastelelfen - Lexikon :o) Fachchinesisch leicht gemacht

Beiträge 4271
Registriert: 14/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

smilies/exclamation.gif erstellt am: 30/11/2008 um 19:44   

Huhu Ihr Lieben,

Tanjage und ich haben uns letztens beim Basteln darüber unterhalten, wie es wäre, wenn es auf der Bastelelfe eine Art Lexikon gäbe. Darauf gekommen sind wir, weil Tanja mit einigen Begriffen nichts anfangen konnte. Also habe ich einen Mod angeschrieben und die Sache kurz geschildert. Das wurde dann im Team besprochen und ich habe grünes Licht bekommen so einen Beitrag zu eröffnen, da es sicherlich viele neue und alte Elfen gibt, die bei manchen Kürzeln grübeln, was das sein könnte.

Zum Ablauf sei gesagt, dass ich das in alphabetischer Reihenfolge gestalte, damit die Suche nach einem Begriff oder einer Technik schneller geht. Es soll auch nur ein Kurzanschnitt der Begriffe sein, damit ihr erstmal wisst, womit ihr es üerhaupt zu tun hat. Details lassen sich anschließend per Google ermitteln. Klar schaffe ich nicht alles auf einmal und das „Lexikon“ wird sich nach und nach füllen. Dadurch, dass ich ja nicht jedem Hobby nachgehe, sind auch mir sicherlich einige Begriffe und Techniken unbekannt.
Da kommen wir auch schon zum nächsten Punkt. Ihr dürft/sollt auch gerne eure Wünsche oder Fragen nach bestimmten Techniken/Begriffen äußern. Sobald ich diese dann im Eingangsbeitrag eingefügt habe, sage ich einem Mod bescheid und der von euch geschriebene Beitrag wird dann gelöscht, damit dieser Beitrag nicht ellenlang wird :o)

Sodele, das ist erstmal der Anfang und ich fange so langsam mit einigen Begriffen an und werde sie anschließend hier einfügen. Ich bin gespannt, wie die Idee bei euch ankommt.

Edith: Huhu ihr Lieben, mir selbst ist bei meinen "Recherchen" (gerade auf der Bastelelfe), dass viele Dinge schon super und leicht erklärt wurden. Vor allem bei den Unterkategorien. Ich hab ein wenig überlegt und beschlossen, diese Erklärungen dennoch hier mit einzubringen, damit hier alle Themen unter einen Hut kommen :o)






A

ATC (Kartenbasteln, Stempeln):
(Beschreibung geklaut bei Tigger :knuddel: )ATC bedeutet Artist Trading Card. Diese haben das Format 6,4 x 8,9 cm und können sowohl bestempelt als auch bescrappt werden o. ä.
Sie dürfen dabei das o. g. Format nicht überschreiten und sollten nicht zu dick werden, damit sie zur Aufbewahrung in diese Sammelkarten-Klarsichthüllen passen ;-)
Vom Stil her, passt was gefällt... Vintage, Niedlich, Klassik... TC`s

Auf die Rückseite der ATC's vermerkt man wer das ATC erstellt hat, das Thema, das Datum und wie man den Bastler erreichen kann - meist die Homepage o. ä. Wenn das ATC Teil einer Serie ist - also mehrere ATC's - dann vermerkt man noch die Nummer der Serie, z. B. 3/4.

ATC's dienen hauptsächlich zum Tausch.




B

BigShot (Kartenbasteln, Scrapbooking, Embossing uvm.):
Die BigShot ist eine Stanz- und Prägemaschine. Damit lassen sich viele unterschiedliche Materialien wie Papier, Filz, dünnes Metall, Moosgummi usw. mit den dazugehörigen Schablonen stanzen und prägen.

Blitzen
Als das "Blitzen" (kurzform von Blitzstempeln) wird das Basteln auf Zeit bezeichnet. Man bekommt eine Zeitvorgabe und meist noch die Vorgabe eines Themas, einer Farbe, bestimmte Dinge, die auf der Karte bzw. dem Werk sein sollen. Da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Blog / Bloggen / Blogger (Internet, Homepage):
Ein Blog ist eine Art Online-Tagebuch bzw. so etwas Ähnliches wie eine Homepage, nur im Grundaufbau viel einfacher. Einen Blog können sogar Menschen erstellen, die sich so überhaupt nicht mit Computerprogrammen auskennen. Ein Blog ist vielseitig nutzbar. Einige nutzen ihn als Tagebuch, andere zeigen dort von Zeit zu Zeit, was sie so gebastelt oder generell gewerkelt haben usw. Man kann dort alles aufschreiben und in Bildern zeigen, was man der Welt mitteilen möchte. Und wenn man NICHT will, dass es alle möglichen Menschen lesen/sehen können, kann man den Blog mit einem Passwort versehen, das nur ausgewählte Menschen bekommen.

Bottlecaps (zum Verzieren von Karten und sämtlichen Basteleien:
Bottlecap ist englisch und heißt übersetzt "Flaschenkappe" und ist nichts Anderes als ein Kronkorken (wie auf Bierflaschen). Wenn man diese plättet (z.B.: zwischen 2 Holzbretter und dann drauftreten), kann man sie anmalen oder verzieren und mit dem fertigen Werk widerum andere Bastelwerke aufhübschen.

Brads (zum Verzieren von allen möglichen Basteleien):
Brads ist eigentlich die englische Bezeichnung für unsere guten alten Musterbeutelklammern (damit werden z.B. Briefumschläge verschlossen, die nicht permanent durch Kleber verschlossen werden dürfen).Die Ursprungsform ist rund und auf der Rückseite sind 2 "Stifte" angeschweißt. Wenn man die beiden Stifte parallel durch (z.B.) die Vorderseite einer Karte steckt, kann man sie auf der Rückseite der Karte auseinander biegen und so fixieren. Diese gibt es mittlerweile in allen möglichen Farben und Formen zu jedem Anlass. Z.B. als Schneeflocken oder Tannenbäume für die Weihnachtszeit. Damit lassen sich Karten, Scrapbookings oder diverse Basteleien schön aufhübschen.

Brayer (Stempeln, Kartenbasteln):
Ein Brayer ist eine Gummiwalze, mit der man richtig tolle Hintergründe gestalten kann. Man kann einfarbig, mehrfarbig oder Ton-in-Ton arbeiten, indem man mit dem Brayer erst über die Stempelkissen und anschließend auf den gewünschten Untergrund fährt.

Buttons (Kartenbasteln, Scrapbooking, Stempeln und alle möglichen Basteleien):
Buttons ist die englische Bezeichnung für Knöpfe. Diese gibt es in allen möglichen Formen (Blumen, äume uvm.). Verbasteln kann man/Frau sie eigentlich mit allem :o)




C

Cardstock (Stempeln, Kartenbasteln, Scrapbooking, Papierbasteleien):
Cardstock ist im Grunde nichts Anderes als die englische Bezeichnung für Tonpapier. Im Allgemeinen bezeichnen wir Bastler/Innen Cardstock aber als strukturierten Tonkarton. Die Oerfläche sieht in etwa so aus wie ein Baumwollgewebe.

Charms (Kartenbasteln, Scrapbooking uvm.):
Charms sind kleine Anhängerchen, die man zum Verzieren von Karten, Scrapbooks oder vielen anderen Basteleien verwenden kann, um ihnen den letzten "Pfiff" zu geben. Diese gibt es in allen möglichen Formen und Materialien. Meistens sind sie jedoch aus Metall.

Creapop (Leuchten, Teelichter, Deko usw.):
Creapop ist eine Klare, selbstklebende Folie. Sie ist ein wenig dick und somit starr. Dadurch kann man sie in verschiedene Formen biegen bzw. falten ohne, dass sie ihre Form verlieren. Dadurch, dass sie selbstklebend ist, kann man sie mit allerlei Materialien verzieren. Meist nimmt man dafür Deko-Vlies oder Perlen usw.

Cuttlebug (Kartenbasteln, Scrapbooking uvm.):
Die Cuttlebug ist auch eine Stanz- und Prägemaschine mit der man viele unterschiedliche Materialien wie Papier, Filz, dünnes Metall, Moosgummi usw. mit den dazugehörigen Schablonen stanzen und prägen kann.




D

Double Do / Double Do XL (Kartenbasteln, Scrapbooking uvm.):
Die Double Do und ihre große Schwester sind wie die Bigshot und die Cuttlebug Stanz- und Prägemaschinen. Und auch hier gilt wieder, dass man mit ihr viele unterschiedliche Materialien wie Papier, Filz, dünnes Metall, Moosgummi usw. mit den dazugehörigen Schablonen stanzen und prägen kann.




E

Eyelets (Kartenbasteln, Scrapbooking uvm.):
Eyelets ist die englische Bezeichnung für Ösen. Aber da Ösen anscheinend zu profan klingt, haben die deutschen (Bastler) den englischen Begriff einfach übernommen *g*. Eyelets sind schon längst nicht mehr die schnöden runden Ösen. Es gibt sie in allen möglichen (und auch unmöglichen :happy: ) Formen. Ob als Blümchen, Babyflaschen oder Weihnachtsaccesoires.... alles ist drin. Man verwendet sie, um damit seine Werke in jeder beliebigen Bastelkategorie aufzupeppen.




F

FG (Kartenbasteln uvm.):
FG ist die Abkürzung von Fadengrafik. Mit der Fadengrafik kann man Karten verzieren oder Akzente setzen. Das gilt aber nicht nur für Karten (obwohl es dort am Häufigsten verwendet wird), sondern auch für CD's (die vorher entsprechend mit Löchern vorgebohrt wurden) und viele weiteren Materialien. Da sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Fibres (Kartenbasteln uvm.):
Fibres sind Bänder aller Art. Sie werden hauptsächlich dazu benutzt, nette Accessoires auf Karten oder Scrapbooks zu setzen. Aber Ringbücher oder Notizblöcke lassen sich auch sehr schön aufhübschen, wenn man die Ringe mit den Bändern verziert. Überhaupt lassen sich Bänder sehr vielseitig einsetzen.




I

Inchies (Kartenbasteln, Stempeln, Scrapbooking, Handarbeit):
Inchies sind kleine quadratische Bastelwerke, die genau 1x1 Inch (umgerechnet 2,54 x 2,54 cm)groß sind. Dabei ist es egal, ob die Werke aus Papier, Holz, Filz oder Stoff sind. Maßgeblich ist hierbei, dass der Inch eingehalten wird.




J

Journaling (Scrapbooking):
Das Journaling wird wohl hauptsächlich beim Scrappen verwendet. Das Journaling ist eigentlich die schriftliche Form des Inhaltes eines Scrapbookings, welches meist ein Thema und einen Titel hat. Z.B.: Urlaub 2008. Zum Urlaub hat man ein oder mehrere Bilder in einem Scrapbook verarbeitet. und damit es nicht nur beim Titel bleibt, erzählt man auch ein wenig... wo man war, was man dort alles erlebt hat usw.

K

KR (Malerei, Serviettentechnik, diverse Basteleien):
KR ist die Abkürzung für Keilrahmen. Keilrahmen sind auf Rahmen gespannte Leinen (meistens aus Baumwolle), die man halt nach belieben gestalten kann, egal ob mit Malerei oder Serviettentechnik oder oder oder...




L

LiKu's (Lichter, Leuchten):
Hier ist es recht einfach und schnell erklärt. LiKu ist die Abkürzung für Lichterkugel. Dafür braucht man eine Acrylkugel, bissel Dekomaterial nach Geschmack und eine Lichterkette. In die geschlossene Kugel (sie besteht aus 2 Hälften) kann man mittels der heißklebepistole oder noch schneller mit einem Lötkolben ein Loch "reinschmilzen". Anschließend kommt die Lichterkette in die Kugel und zum Schluss wird die Kugel nach Geschmack dekoriert.

LO (Scrapbooking):
LO ist die Abkürzung für Layout und wird vor Allem im Scrap-Bereich oft angewandt. Layout widerum ist ein englischer Begriff, der im Deutschen so viel heißt wie "Plan, Entwurf". Nach diesem Layout entscheidet sich dann, wie die zu gestaltende Seite am Ende in etwa aussehen soll.




M

Matten (Kartenbasteln, Scrapbooking, Stempeln):
Matten bedeutet, dass man ein Motiv mit einem Papier "umrandet". Man nimmt z.B. sein coloriertes Stempelmotiv und klebt es auf ein farbig passendes Tonpapier/Cardstock, welches rundum ein wenig größer ist als das Motiv. Das ist eine Alternative dazu, das Motiv einfach so auf die Karte oder das gewünschte Objekt zu kleben.




R

Ribbons (Kartenbasteln, Stempeln, Scrapbooking und vieles mehr):
Wie so ein oder zwei andere Begriffe auch :lol: kommt Ribbon aus dem Englischen. Ribbons sind Bänder, die aus flexiblen Garnen hergestellt werden. Damit lassen sich Karten, Scrapbooks oder andere Dinge ganz toll verzieren.




S

Scrapbooking (Scrapbooking *g*):
Ein Scrapbook ist eine Art Fotoalbum. Man gestaltet es ganz nach eigenem Wunsch und nach eigener Wunschgröße. Der Sinn ist, dass man Erinnerungsfotos nicht einfach Kommentarlos in ein Fotoalbum klebt, sondern das Buch passend zum Thema der Bilder gestaltet. Sei es durch Aufkleber oder dass man Scrap-Papiere anordnet. Gerne werden auch Bänder oder Eyelets oder diverse Embellishements zum Verzieren eines solchen Buches genommen. Zudem werden nicht einfach nur die Bilder eingeklebt und bissel verziert, sondern man schreibt ein "journaling" (siehe unter J.)

Sketch (Scrapbooking, Stempeln, Kartenbasteln):
Ein Sketch ist eine Vorlage bzw. eine Skizze nach der man dann eine Karte oder eine Seite des Scapbooks bastelt. Im Grunde sieht das Ergebnis dann aus wie der Sketch (die Vorlage) nur dann in bunt. Einige Sketche sind dann noch an Vorgaben gebnden. Z.B.: an ein Thema oder eine Farbkombination.

Snaps (Scrapbooking, Stempeln, Kartenbasteln uvm.):
Snaps sind so etwas ähnliches wie Eyelets ( siehe unter E. ). Sie haben auch eine Öffnung unten, aber oben eine Art Deckel. Im Grunde sehen sie so aus wie die obere Hälfte eines Druckknopfes :o). Der Nachteil ist halt, dass man durch die Snaps keine Bänder durchziehen kann, sondern sie von oben wie Brads ( siehe unter B. ) aussehen.




T

Tags (Kartenbasteln, Scrapbooking, Stempeln uvm.):
Tags sind eine Art Lesezeichen. Viele BastlerInnen nutzen ein Tag aber auch zum weiteren Verzieren oder als Teil einer Karte. Bei Tags gibt es eigentlich keine Grenzen, was die Größe oder Form angeht. Lasst eurer Phantasie einfach freien Lauf.

TLK (Kartenbasteln, stempeln):
TLK ist ziemlich schnell beschrieben, da es die Abkürzung für Teelichtkarte ist. Das sind Karten, in die durch eine besondere Falttechnik eine Art Boxen mit eingebaut sind, in denen man dann kleine Teelichter reinstecken kann. Viele nutzen diese Box aber auch dazu, um Naschwerk oder kleine Geschenke dort zu platzieren.

Twinchies (Kartenbasteln, Stempeln, Scrapbooking, Handarbeit):
Im Grunde sind Twinchies die großen Schwestern der Inchies. Sie sind halt eben nicht einen, sondern 2x2 Inches (umgerechnet 5,1 x 5,1 cm) groß.


[Editiert am 18/1/2010 um 21:51 von artfrog]
http://artfrogs-kreativeseite.blogspot.com/
Verpatet mit Febbylein und shirubia

Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 623
Registriert: 3/6/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 1/1/2009 um 02:25   

Danke liebe Elfe !
Das hast du toll gemacht und gut beschrieben !
Ich kann kein Englisch und für mich sehr aufschlussreich !
nochmals herzlichen Dank für deine Mühe -
Alles Liebe Ingrid Oma bastelt .

Herzlichen Gruss Ingridhttp://666kb.com/i/b5ondmuepfl5smw7h.jpg

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 834
Registriert: 31/1/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 6/2/2009 um 14:44   

ui super, so hat man als Neuling gleich mal ein Nachschlagewerk *g*

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 4063
Registriert: 30/10/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 6/2/2009 um 15:10   

sehr gute Idee! so hat man auch immer einen Link auf den man verweisen kann, wenn entsprechende Fragen auftauchen (die man dann nicht x-mal in verschiedenen Beiträgen erklären muss).
:thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:

lg serafeena

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3

Beiträge 333
Registriert: 20/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 21/2/2009 um 17:19   

Danke super , viele Begriffe habe ich schon öfter gelesen,
ohne genau zu wissen was sie bedeuten :knuddel:


LG

Caro



http://www.hochladen.info/images/upload17/fzpkP6DNQfUo08k/full.jpg


Mein Blog: <a href="http://carosarosworld.blogspot.com/" target="_blank">http://carosarosworld.blogspot.com/

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4

Beiträge 57
Registriert: 17/11/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 25/3/2009 um 16:49   

Muss sagen ist ja ein sehr umfangreiches Lexikon !!
Kann auch kein Englisch , sehr hilfreich .
Alle Achtung !!

einfach :thumbup:

LG Doris
http://i53.tinypic.com/148oxm1.jpg

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 5

Beiträge 1235
Registriert: 29/12/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 18/1/2010 um 19:43   

Ich finde hier fehlen noch die Begriffe "Blitzen" und "Donnern" :lol:

Viele Grüße aus Freiberg/Sachsen von
http://tinyurl.com/y98ukog

Auf meinem Blog gibt's Digistempel und Bastelanleitungen!
¸.°*`*°.¸(`verpatet mit sonnrose23 und Lumpie´)¸.°*´*°.¸

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 6

Beiträge 4271
Registriert: 14/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 18/1/2010 um 21:48   

Blitzen ist gut, werde ich noch hinzufügen. Donnern ist einfach nur ein scherzhafter "Kosename" fürs Blitzen *g*

http://artfrogs-kreativeseite.blogspot.com/
Verpatet mit Febbylein und shirubia

Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 7

Beiträge 3982
Registriert: 24/4/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 22/2/2010 um 13:08   

Helga wie wärs mit dem Unterschied zwischen "Cute" und "Non-Cute" ????

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 8

Beiträge 144
Registriert: 21/1/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 22/2/2010 um 14:13   

:beten: Danke, danke!!!!!!

Das ist super! Als Anfänger steht man manchmal etwas verlassen da, aber hier ist jetzt alles super erklärt!

LG, Claudia

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 9

Beiträge 1235
Registriert: 29/12/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 22/2/2010 um 14:35   

Und ich dachte es heißt Donnern, wenn das "Blitzen" länger als eine Stunde dauert...!? :gruebel:

Viele Grüße aus Freiberg/Sachsen von
http://tinyurl.com/y98ukog

Auf meinem Blog gibt's Digistempel und Bastelanleitungen!
¸.°*`*°.¸(`verpatet mit sonnrose23 und Lumpie´)¸.°*´*°.¸

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 10

Beiträge 1
Registriert: 23/2/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 15/5/2010 um 10:36   

Danke dafür..........endlich versteht man alles :knuddel:

LG Gundi

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 11

Beiträge 205
Registriert: 31/3/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 31/3/2011 um 20:25   

Danke auch von mir. Bin schon oft an solchen Begriffen gescheitert.
Endlich Licht am Ende und kein Zug! :lol: :lol: :lol:

Lg
JANINI

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 12

Beiträge 2498
Registriert: 12/4/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 13/5/2011 um 21:33   

Ich frage mich, woher diese vielen Anglizismen (nun sogar schon beim Basteln :iconrolleyes: ) herkommen? Nicht, dass ich was gegen die englische Sprache hätte, im Gegenteil, ich bin ja Englischlehrerin, aber kann man dafür nicht auch deutsche Bezeichnungen finden? :waa:

Basteln ist mein Leben! Ich bin für jede Technik, Form und Farbe offen.

Hin- und her- verpatet mit Knopf72

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 13

Beiträge 3
Registriert: 14/2/2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 14/2/2012 um 18:11   

sehr gute Idee! so hat man auch immer einen Link auf den man verweisen kann, wenn entsprechende Fragen auftauchen (die man dann nicht x-mal in verschiedenen Beiträgen erklären muss).

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 14

red_folder.gif erstellt am: 16/3/2012 um 19:55   

Ich habe mich gerade auch noch mal durchgewühlt und erfuhr Erleuchtung beim Begriff ATC. Wenn mir jetzt noch jeman erklären könnte, was mit einer Challenge gemeint ist, fände ich das gut. Offen gestanden halte ich die Anglizismen teilweise für übertrieben. :happy:


Antwort 15

Beiträge 5
Registriert: 18/4/2012
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 23/4/2012 um 15:00   

Hab tatsächlich hier gefunden, was "Charmes" sind - das Wort stand in meinem Bastelbuch und ich wusste gar nicht, was die damit meinen :) Finde die Idee super. Gibt es sowas eigentlich schon in gebundener Form - also ein Lexikon zum Anfassen? Wenn nein, dann schickt eure Ergebnisse doch mal zu einem (Bastel) Verlag, wäre doch eine Marktlücke! Ich hab so ein Lexikon bislang zumindest noch nicht gesehen.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 16

red_folder.gif erstellt am: 25/4/2012 um 12:26   

Respekt für die Arbeit ! Hat bestimmt etwas länger gedauert, oder ? Da muss ich mich auch mal durchlesen. Sehr nützlich und gut gemacht auf jeden Fall. Danke euch beiden :)


Antwort 17

Beiträge 9
Registriert: 16/4/2012
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 25/4/2012 um 18:00   

Hallo artfrog, vielen vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht bzw. für deine ausführlich Anleitung. Sie hilft echt weiter.

Vielleicht ist die Frage etwas vermessen, aber ist die Liste damit vollständig?

Viele Grüße

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 18

Beiträge 3790
Registriert: 9/10/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 14/5/2012 um 08:25   


Zitat von mausi76, am 22/2/2010 um 13:08
Helga wie wärs mit dem Unterschied zwischen "Cute" und "Non-Cute" ????


Genau so eine Definition suche ich gerade, aber im Netz ist es schwer, da werden immer nur Karten gezeigt, aber keine Definition. Kann evtl. jemand von Euch eine schreiben und oben hinzufügen?

Das wäre klasse :knuddel:
Verpatet mit Ybag71, pipsi70, ramoth, samsi und beanie5

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 19

Beiträge 958
Registriert: 12/9/2012
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

smilies/4.jpg erstellt am: 15/10/2012 um 11:41   

:face:
Auch ich muss sagen, die Idee ist super. Ich bastel zwar schon ein kleines Weilchen, aber trotzdem ist man oft mit dem "Fachchinesisch" aufgeschmissen.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 20

Beiträge 193
Registriert: 23/9/2012
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 17/11/2012 um 12:12   

Super Idee, aber ich frag mich die ganze Zeit was ist "Chunky" ??? :)

La Dolce Vita

[URL=http://www.smileygarden.de]http://www.smileygarden.de/smilie/Dollz-Candy/37.gif[/URL]

[url=http://www.eltern.de/forenticker]http://www.eltern.de/forenticker/show/12070[/url]

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 21

red_folder.gif erstellt am: 24/6/2013 um 16:59   

sehr hilfreich


Antwort 22

Beiträge 85
Registriert: 25/6/2013
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 29/6/2013 um 14:32   

was ist addy beim wichteln?

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 23

Beiträge 4063
Registriert: 30/10/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 29/6/2013 um 20:24   

@Lollypop0308
damit ist bloss die Adresse gemeint :wink:

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 24
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Bastelquatsch » Bastelelfen - Lexikon :o) Fachchinesisch leicht gemacht Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

heutige Geburstage

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Folgende Mitglieder haben heute Geburtstag:
  • mamasonny: 47 Jahre

Werbung