Die Bastel-Elfe

Angebote

34339

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.127
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 321


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard
Banner-Marco-Prell-neu

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Colorieren?

Beiträge 579
Registriert: 13/11/2015
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 21/11/2015 um 16:37   

Da ich Neueinsteiger bin, arbeite ich mich momentan durch die vielen Möglichkeiten der Gestaltung durch. Dabei bin ich auf die herrlichen Motive der clear stamps gestoßen. Womit coloriert man die Motive?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 4239
Registriert: 1/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 21/11/2015 um 17:26   

Das war auch bei mir ne längere Angelegenheit...
ich hab vor Jahren die Aquarellstifte von Faber Castell ausprobiert und auch die Aquarell-Stifte von Bruynzeel design...
nach vielen Nachfragen habe ich mich (ganz neu) für diese entschieden:

KOH-I-NOOR® FARBSTIFTE - POLYCOLOR® 3800
das war auch ein unschlagbar günstiges Angebot für 72 Stifte - und ich glaube damit bin ich gut beraten...

Ich hab erst mit den Topics (ich glaube so heißen die Stifte) geliebäugelt, ABER da muss man wohl Begabung und/oder Geschicklichkeit haben... sie sind auch sehr teuer... Dazu können bestimmt andere Elfen was sagen, hoffe ich zumindest :-). Bin schon gespannt, was zu der Thematik gesagt wird.

lg Edith

Motto (von mir selbst):
Lebe und genieße -
es ist später als du denkst!

Verpatet mit Yunabelle :-)

Sofern nichts anderes erwähnt ist alles geschrieben, gewerkelt, fotografiert und eingestellt von... naaaa? ja klar, von mir!

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 9713
Registriert: 12/6/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 21/11/2015 um 18:04   

Bei mir wird es ja meist nur ausmalen statt colorieren :lol:
Ich nehme Aquarellstifte oder Twinklings und Wassertankpinsel. Aaaaaaaaaaaaaaaber ich muss noch viel üben!

LG Glitzeroma

"Lass dir dein Glitzern nicht nehmen, nur weil es andere blendet!"

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 4280
Registriert: 17/10/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 21/11/2015 um 18:35   

Ich verwende die Stifte von Caran D'Ache Prismacolor und Supracolor dann noch einige von Bellcolor und dazu verschiedene Wassertankpinsel

von bimbam hergestellt und fotografiert

Auf Instagram als elfebimbam

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3

Beiträge 401
Registriert: 4/4/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 21/11/2015 um 19:48   

Ich coloriere hauptsächlich mit den Copics. Oft auch mit Distress Nachfüller und wasertankpinsel oder Polychromos und Papierwischer. Wichtig ist auf jeden Fall das richtige
Papier und auch Stempelkissen.

..... Und viel üben 😉

Liebe Grüße

Fischemaedl

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4

Beiträge 579
Registriert: 13/11/2015
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 22/11/2015 um 11:01   

Da ergibt sich für mich ja schon wieder die nächste Frage? :happy: Was ist das richtige Papier und welche Stempelkissen nimmt man. Ich habe ein uraltes Ding, was dafür sehr ungeeignet ist und wollte mir sowieso ein Neues kaufen.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 5

Beiträge 9653
Registriert: 8/11/2012
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 22/11/2015 um 11:11   

Du kannst, um erst einmal zu starten, die kleinen Stempelkissen verwenden, die es oft ab 1 EUR zu kaufen gibt.
Die sind preisgünstig, aber absolut nicht schlecht.
Stempeln kannst Du auf Karteikarten. Wenn Du Aquarellstifte + Wasserstankpinsel verwendest, kommst Du perfekt zurecht.
Es müssen nicht die teuren Stifte sein.
Viele Elfen, die tolle Colorationen hinzaubern, arbeiten nach wie vor mit dieser Methode.

Liebe Grüße
Bastel-Rena

*************************************************
Verpatet mit LochLomond, Swobo, Beba und Droelf

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 6

Beiträge 4280
Registriert: 17/10/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 22/11/2015 um 11:51   

Ich verwende auch Karteikarten und auch Aquarellpapier und ein Versfafine Stempelkissen.

von bimbam hergestellt und fotografiert

Auf Instagram als elfebimbam

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 7

Beiträge 9653
Registriert: 8/11/2012
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 22/11/2015 um 16:34   

Versafine liebe ich auch :happy:
Besonders bei feinen Linien kann da kein anderes Stempelkissen mithalten.

Liebe Grüße
Bastel-Rena

*************************************************
Verpatet mit LochLomond, Swobo, Beba und Droelf

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 8

Beiträge 579
Registriert: 13/11/2015
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 22/11/2015 um 16:59   

Aquarellstifte habe ich schon mal probiert, war nicht so meins. Bei den Polychroms, welche Größe der Packung würdet Ihr empfehlen??

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 9

red_folder.gif erstellt am: 22/11/2015 um 17:10   

..am besten wäre es, bevor Du Dich in Unkosten stürzst, wenn Du mal vorher irgendwo welche ausprobieren könntest und Dir jemand zeigt, wie man es machen kann...-wenn Du Dich dann dafür entschieden hast, wäre es schon gut, wenn Du bei einigen Farben viele Abstufungen hast...


Antwort 10

Beiträge 401
Registriert: 4/4/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 22/11/2015 um 17:45   

Versafin ist für Polychromos super. Nur wenn du zB Copics oder eben Farben auf Alkoholbasis hast löst es sich. Ich habe heute Mittag auch meine Polychromos wieder in Gebrauch gehabt. Schau dir einfach mal ein paar Tutorials auf youtube an. Da sind gute dabei.
Die Stifte sollten recht weich sein, sogar normale "Holzstifte" von Lidl oder Aldi hab ich schon benutzt und mit Öl verwischt. Ging super. Muss nicht Profi Material gleich sein



[Editiert am 24/11/2015 um 23:17 von Fischemaedl]
Liebe Grüße

Fischemaedl

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 11

Beiträge 401
Registriert: 4/4/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 22/11/2015 um 20:02   

.



[Editiert am 22/11/2015 um 20:03 von Fischemaedl]
Liebe Grüße

Fischemaedl

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 12

Beiträge 579
Registriert: 13/11/2015
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 24/11/2015 um 21:43   

Danke für die vielen interessanten Info`s werde morgen mal unseren Bastelladen unsicher machen. :redhead:

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 13

Beiträge 705
Registriert: 16/8/2015
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 27/11/2015 um 06:31   

Guten Morgen... Ich fand die Frage auch sehr spannend... Hab mir für den Anfang Aquarellbuntstifte gekauft und Wassertankpinsel..... Das ist für den Anfang relativ günstig und funktioniert echt super....

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 14

Beiträge 19995
Registriert: 21/10/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 11/12/2015 um 09:56   

huhu
also da müsste man noch erwähnen, die kleinen Kissen für 1 Euro sind meistens nicht wasserfest, das heißt, du kannst, wenn du dein Motiv aufstempelst, nicht mit Aquarellstiften arbeiten, das wird verwischen

zum 2. Ich benutze seit Jahren Versafine - wieso sollte das verwischen, wenn man copics benutzt? bei mir ist noch nie was verwischt, auch nicht, als ich mit Copics oder anderen Alkoholstiften coloriert habe.

Für den Anfang würde ich aber auf keinen FAll so teurer Zeug holen. Auch Polychromos sind sehr teuer, deshalb würde ich persönlich, mit Aquarellstiften anfangen, ob das colorieren mir überhaupt Spaß macht.

Ich hatte mir damals dann nach den Aquarellstiften einen Schmincke Akademie Kasten geholt, der lebt heute noch. Das sind Aquarellfarben als Farbkasten. Aber auch die sind sehr teuer.

Probiere aus, ob dir das Colorieren liegt und Spaß macht, dafür kannst du auch ganz normale Buntstifte erstmal nehmen (um ein Gefühl zu bekommen, ob dir das Colorieren Spaß macht)

http://www.bastel-elfe.de/images/signaturen/winter/sunnywinter.jpg

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 15

Beiträge 579
Registriert: 13/11/2015
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 11/12/2015 um 16:06   

Hi,
habe mich jetzt für Polychromos entschieden und bin schon fleißig am Üben. Ich hatte schon lange Aquarellstifte und haben damit schon vor Jahren gearbeitet, ohne dass ich wusste, dass man das Colorieren nennt. :lol:
Die Polychromos find ich Klasse. Habt Ihr lieben Elfen noch einen Tipp, wo es gute Anleitungen gibt, gerade wegen Schattierungen usw.
durch die gängigen Tutorials habe ich mich schon gearbeitet. :happy:

Liebe Grüße Ute!

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 16

Beiträge 19995
Registriert: 21/10/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 30/12/2015 um 07:30   

du musst einfach üben - irgendwann bekommst du den Dreh raus - du entwickelst ein Gefühl dafür. Bei youtube kannst du auch paar Anleitungen finden, was Polychromos angeht.
Wenn du was über Schattierungen lernen möchtest, gib bei Youtube mal Schattierungen ein, da bekommst du eine ganze Reihe an Videos. Wenn du Englisch kannst, dann ist die Auswahl noch größer (oder machst den Ton aus und guckst nur, wie sie es machen).
:knuddel:

http://www.bastel-elfe.de/images/signaturen/winter/sunnywinter.jpg

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 17

Beiträge 844
Registriert: 7/2/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 10/1/2016 um 10:35   


Zitat von jongleurin, am 21/11/2015 um 17:26
Das war auch bei mir ne längere Angelegenheit...
ich hab vor Jahren die Aquarellstifte von Faber Castell ausprobiert und auch die Aquarell-Stifte von Bruynzeel design...
nach vielen Nachfragen habe ich mich (ganz neu) für diese entschieden:

KOH-I-NOOR® FARBSTIFTE - POLYCOLOR® 3800
das war auch ein unschlagbar günstiges Angebot für 72 Stifte - und ich glaube damit bin ich gut beraten...

Ich hab erst mit den Topics (ich glaube so heißen die Stifte) geliebäugelt, ABER da muss man wohl Begabung und/oder Geschicklichkeit haben... sie sind auch sehr teuer... Dazu können bestimmt andere Elfen was sagen, hoffe ich zumindest :-). Bin schon gespannt, was zu der Thematik gesagt wird.

lg Edith



Hallöchen!

Und sind diese Stifte Aquarellfarben?
Mir ist nicht ganz klar, was Polycolor sein soll?? :lol: :lol:

Ich male mit den 12 Aquarellfarben meiner Tochter :exclam:
Aber der nächste Geburtstag naht schon wieder..
Und die Bastelmesse...

lg von koala

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 18

Beiträge 9653
Registriert: 8/11/2012
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 10/1/2016 um 10:49   

Laut Beschreibung steht das Polycolor für farbintensive Buntstifte. Ob die wasservermalbar sind, steht nicht dabei.

Ich verwende die Koh-I-Noor Aquarellstifte und bin bestens zufrieden.

Liebe Grüße
Bastel-Rena

*************************************************
Verpatet mit LochLomond, Swobo, Beba und Droelf

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 19

Beiträge 579
Registriert: 13/11/2015
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 10/1/2016 um 17:30   

Also nach dem was ich bisher mitbekommen habe, muss schon Aquarell draufstehen, damit sie wassermalbar sind
Ich habe welche von Faber.

Liebe Grüße Ute!

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 20

Beiträge 401
Registriert: 4/4/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 10/1/2016 um 18:09   

Die Koh-i-noor stifte waren auch meine ersten Stifte, die sind aber eher wie die Polychromos, Aquarellstifte sind das nicht.
Sie haben eine schöne Farbintensität. Mit Öl verwischbar geht super!

Liebe Grüße

Fischemaedl

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 21

Beiträge 1592
Registriert: 17/3/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 10/1/2016 um 20:03   

von der Marke gibt es beide Aquarell und Polycromos.
Die Aquarel heissen Mondeluz und haben ein Pinsel Zeichnung drauf, die sind mit Wasser vermalbar
Die Polycromos heissen Polycolor und sind mit Papierwischer, Babyöl oder Terpentinersatz vermalbar.
Ich habe beide sorten mache Euch gleich ein Foto, muss erst die Kinder ins Bett bringen

http://up.picr.de/24251961vx.jpg Links Pollycromo - Rechts Aquarell



[Editiert am 11/1/2016 um 08:55 von Ana Rose]
Liebe Grüße Ana
Ich arbeite an meinen Rechtschreibfehlern, bitte bitte habt Ihr Nachsicht. Portugiesisch wäre viel einfacher.

Alle Bilder die von mir eingestellt sind,
sind von meine Werke und von mir fotografiert

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 22
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Fragen über Werkzeuge, Maschinen und Techniken » Colorieren? Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

heutige Geburstage

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Folgende Mitglieder haben heute Geburtstag:
  • Sugargaby: 55 Jahre
  • red-violet: 50 Jahre