Thema: Auf zu neuen Ufern

Forum: Bastelquatsch

Autor Lomi


Lomi - 3/7/2020 um 17:02

Unser Azubi hat seine Prüfungen nun hinter sich. Er verlässt uns nun, da er ein Studium beginnt. Und da er bei allen immer sehr beliebt war und sein Hobby segeln ist, haben wir Kollegen gesammelt. In dem blauen Kuvert ist das gesammelte Geld versteckt worden. Außenrum, am Rahmen haben alle unterschrieben, was ich leider nicht mehr fotografiert hatte.
Ich wollte unbedingt eine Pop up Segelschiffkarte basteln. Leider habe ich keine freie Anleitung dafür gefunden, so habe ich sie mir einfach selber ausgetüfftelt. Die Karte ist sehr groß geworden, sieht aber dementsprechend in Natura richtig klasse aus. Zusammengeklappt habe ich die Maße 29,5 cm auf 19 cm.
Am Dienstag wird sie übergeben, ich bin gespannt....
Einmal von Außen
https://up.picr.de/38926682oj.jpg

Und nun das Innenleben
https://up.picr.de/38926671ur.jpg

https://up.picr.de/38926674an.jpg

Meine Bastelei, mein selbst ausgetüffteltes Schiff, meine Fotos
:knuddel: Lomi

Nici01 - 3/7/2020 um 17:48

Eine tolle Karte :thumbup:

Bavaria - 4/7/2020 um 07:25

Absolut genial!

Mandarine - 4/7/2020 um 09:55

:lol: Was für ein tolles und liebevolles Abschiedsgeschenk, da wird er sich aber freuen.. Du hast aber wirklich tolle Einfälle!! :thumbup:

Lomi - 4/7/2020 um 18:50

Dankeschön für die wirklich netten Worte :knuddel: :knuddel: :knuddel:

Das Stempelchen - 4/7/2020 um 21:14

Spektakulär! :partyon: :pray:
Das vergisst er so schnell garantiert nicht, wow! :beten: :love:

bastelfee64 - 5/7/2020 um 18:22

:beten: :beten: Das ist ja mal wieder eine Meisterleistung :beten: :beten:
Ein so kniffliges Pop-up selbst zu erstellen - mein allergrößter Respekt dafür!
Der Azubi kann sich wirklich freuen über so eine tolle Karte. Aber so ist es eben - wenn sich ein Azubi oder ein Praktikant gut macht und bei allen beliebt ist, dann lässt man ihn nur ungern weiter ziehen und möchte sich wenigstens mit einer bleibenden Erinnerung verabschieden und bedanken. Jedenfalls geht es mir immer so bei unseren Praktikanten.

Mamahoney - 5/7/2020 um 20:48

Das ist mal wieder eine super geniale Lomi-Bastelei. :happy:
Wunderschön, und solch ein Abschiedsgeschenk hat er bestimmt nicht erwartet.

hellerlittle - 6/7/2020 um 13:34


Zitat von bastelfee64, am 5/7/2020 um 18:22
:beten: :beten: Das ist ja mal wieder eine Meisterleistung :beten: :beten:
Ein so kniffliges Pop-up selbst zu erstellen - mein allergrößter Respekt dafür!
Der Azubi kann sich wirklich freuen über so eine tolle Karte. Aber so ist es eben - wenn sich ein Azubi oder ein Praktikant gut macht und bei allen beliebt ist, dann lässt man ihn nur ungern weiter ziehen und möchte sich wenigstens mit einer bleibenden Erinnerung verabschieden und bedanken. Jedenfalls geht es mir immer so bei unseren Praktikanten.


das unterschreibe ich :thumbup:

nessie37 - 7/7/2020 um 07:39

Wow - das ist ja eine schöne Karte.

Ich hab ja schon viel ausprobiert, aber an solche Karten hab ich mich noch nicht rangetraut.

BmP18 - 7/7/2020 um 18:48

Die Idee und Karte gefallen mir.

Beim Boot bzw. Schiff sind Bug und Heck aber verschieden breit. Der Bug läuft vorne spitz zu.
Ursprünglich wollte ich auf die Webseite von Robert Sabuda verweisen, aber irgendwie ist diese nicht (mehr?) erreichbar.
Dort gab(/gibt?) es kostenlos Vorlagen für Pop-Up-Karten, zwei davon zum einem mit einem slup-getakeltem Segelboot neben dem ein Delphin, über einem Winker aus dem Wasser springt und einem, wie bei diesem Boot, gaffel-getakeltem Dreimaster. Für Orgiami-Freaks gibt es auf einer anderen Webseite sogar einen Dreimaster aus Origami. Dieser ist aber nichts für mich, während ich die Karten bereits gewerkelt habe.

LG BmP

Lomi - 8/7/2020 um 11:25

Zu Erst mal : Herzlichen Dank für Eure Kommentare :knuddel: :knuddel: :knuddel:

@BmP18

Wie im Eingangsthreat schon geschrieben, habe ich keine freie Anleitung dafür gefunden. Robert Sabuda war mir schon auch ein Begriff, aber ist nicht mehr zu finden.

Ich finde es nicht schlimm, dass es nicht naturgetreu ist. Das muss auch überhaupt nicht sein. Von Pefektion ist es mit Sicherheit weit entfernt, aber es ist von mir und von mir ausgetüffelt und erarbeitet. Und es ist ein Unikat für einen besonders lieben Menschen. Das ist das, was ich wollte.
Gestern wurde es übrigens übergeben. Unser nun ehemaliger Azubi hatte Tränen in den Augen und ist mir um den Hals gefallen....da wußte ich...es ist doch irgendwie perfekt geworden....der schönste Lohn für ein Bastlerherz...

Das Stempelchen - 9/7/2020 um 03:10

Ich hab's sofort als Boot erkannt :happy: ob das jetzt proportional oder sonstwie perfekt ist -pft. Das Wasser in der Karte ist ja auch nicht flüssig, dennoch erkenne ich es als das was es ist.
Die Karte ist absolut super und genial gemacht und dass der Azubi sich so sehr gefreut hat, glaube ich sofort!
So schön! :love:
Danke fürs zeigen und erzählen :knuddel:

violinchen - 9/7/2020 um 10:53


Zitat von bastelfee64, am 5/7/2020 um 18:22
:beten: :beten: Das ist ja mal wieder eine Meisterleistung :beten: :beten:
Ein so kniffliges Pop-up selbst zu erstellen - mein allergrößter Respekt dafür!
Der Azubi kann sich wirklich freuen über so eine tolle Karte. Aber so ist es eben - wenn sich ein Azubi oder ein Praktikant gut macht und bei allen beliebt ist, dann lässt man ihn nur ungern weiter ziehen und möchte sich wenigstens mit einer bleibenden Erinnerung verabschieden und bedanken. Jedenfalls geht es mir immer so bei unseren Praktikanten.


Ja genau so sehe ich das auch. Klasse :thumbup:

Lomi - 11/7/2020 um 17:25

Dankeschön : : :

Dieses Thema kommt von : Die Bastel-Elfe, das Bastelportal mit Ideen und einem Bastelforum.
https://www.bastel-elfe.de

URL dieser Webseite:
https://www.bastel-elfe.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&fid=3&tid=185290