Thema: Krippen Teil 2

Forum: Bastelquatsch

Autor BmP18


BmP18 - 18/11/2020 um 19:43

Hallo Zusammen,

hier kommen weitere Krippen für eine geplante Bastelaktion im November 2020.

https://up.picr.de/39894439wu.jpg https://up.picr.de/39894440lx.jpg https://up.picr.de/39894441ne.jpg

Diese dreiteilige Szene kommt aus dem Heft von Cornelia Benz aus dem Jahr 1990.
Es sind regulär Aufsteller für Teelichte. Ich habe aber die Seitenteile abgeschnitten und so eine Fensterkrippe erstellt. Wer möchte, kann aber auch Aufsteller basteln.
Für die sechs Teile werden je ein Blatt DIN A3 und A5 benötigt.
Die drei folgenden habe ich an DIN A4 anggepaßt.

https://up.picr.de/39900703cj.jpg

Auch die Vorlagen für diese Krippen-Szene gab es zu dem Artikel von Johanna Beichl
(https://www.bastel-elfe.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&tid=185604)
vom Freitag, den 08.12.2017.

https://up.picr.de/39872921ov.jpg

Diese Krippe gab es, fertig ausgestanzt, in einer Bastelpackung zu kaufen.

https://up.picr.de/39894435jx.jpg https://up.picr.de/39894436pu.jpg

Für diese beiden Szenen habe ich nur Bilder im Internet gefunden ohne Angabe von Herkunft und Jahr. Die rechte Krippe ist laut Bild ohne Seidenpapier, ich habe aber mit gelbem Papier den Stern und weißem Maria, Joseph und das Kind hinterlegt.

Die Krippen sind alle mit einem Plotter ausgeschnitten worden und sollen noch mit Seidenpapier hinter klebt werden. Dieses folgt aber im kommenden Jahr, evtl. zeige ich sie dann auch fertig (s. Teil 1).
Erst einmal müssen die über sechzig Teile (Engel, Gesamtszenen, Einzelfiguren) vollständig ausgeschnitten werden, daher bin ich ganz froh auf einen Schneidplotter zurückgreifen zu könne, der über dreißig cm Schnittbreite und über min. 60 cm Länge hat.

LG BmP
________________________________________
Fotos und Motive sind von mir erstellt.

Engel Teil 2: https://www.bastel-elfe.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&tid=185611
Krippe Teil 1:https://www.bastel-elfe.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&tid=185604


[Editiert am 19/11/2020 um 19:30 von BmP18]

Bavaria - 19/11/2020 um 07:18

Uiii - sind das tolle Krippen ... und was da für eine Arbeit drin steckt! :thumbup:

nessie37 - 19/11/2020 um 07:32

Die ersten orangen Krippen gefallen mir sehr gut.

Die anderen sind jetzt nicht so mein Ding!

Ist das alles mit Cutter und so ausgeschnitten worden?

Genau dafür wollte ich damals meinen Plotter haben :happy: !

BmP18 - 20/11/2020 um 19:34

Danke für die Kommentare.

Nach dem Aussehen darf ich bei Vorlagen für Bastelaktionen nicht immer gehen.
Für mich ist entscheidend, ob die Vorlage technisch und zeitlich machbar ist.
Die sechs bis zwölf Teilnehmer sind zwischen vier und achtzig Jahre alt, die älteren habe bis zu vierzig Jahre Erfahrung im Basteln, einzelne waren selbst Dozenten und es müssen für dreißig bis einhundert Minuten Material und Ideen da sein. Die Kleinkinder kommen allerdings in Begleitung von Mama, Papa oder Oma. In der Regel mache ich vier bis acht Veranstaltungen vor den Oster- bzw. Weihnachtsferien, für die die Teilnehmer sich nicht anmelden müssen.
Daher habe ich auch oft mehr Ideen oder Vorlagen für ein Thema als nötig dabei.

LG BmP

Gitte24 - 20/11/2020 um 19:49

Wow , sehr schön. :thumbup:
Meine Favoriten sind die drei schwarzen am Fenster. :beten:

LG

Brigitte

Selfmademan - 21/11/2020 um 11:15

Großer Einsatz. Respekt.
Die filigranen Ausschnitte fallen natürlich sofort auf.
Ich verstehe deine Hintergedanken.
Gutes Werk

Lomi - 21/11/2020 um 16:32

Wow...da steckt ganz schön Arbeit dahinter...Deine Schnitte sehen sehr schön aus :thumbup: :thumbup:

Dieses Thema kommt von : Die Bastel-Elfe, das Bastelportal mit Ideen und einem Bastelforum.
https://www.bastel-elfe.de

URL dieser Webseite:
https://www.bastel-elfe.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&fid=3&tid=185619