Thema: Zauberkarte oder Secret Messenger Card, Muster, Anleitung

Forum: Karten

Autor BmP18


BmP18 - 6/4/2021 um 18:58

Hallo Zusammen,

bei der Besondere Kartenform Nr.114 (hier) steht eine Zauberkarte oder Secret Messenger Card an.

Da ich selbst nicht mit mache, habe ich überlegt, wenigstens eine Anleitung (m)einer (abgewandelten) Version der Karte zu zeigen, die ich unter dem Namen Zauberkarte kenne. Sie ist DIN A6 groß und bei Verwendung von Kartenrohlingen mit 120 g / m² bis 160 g / m² dürfte sie auch nicht schwerer als 20 g sein.
Das besondere dieser Karte ist ein verborgener Text.
Insgesamt gibt es drei Textbereiche. Zwei die im geschlossenem Zustand zu sehen sind und der dritte verborgene. Dieser wird auf der Rückseite der Karte sichtbar, wenn die Karte auseinander gezogen wird. Dabei verschwindet der erste Textbereich.

Achtung: Meine Karten-Version funktioniert in die umgekehrte Richtung, als die bei der besonderen Kartenform Nr. 114 vorgestellten Karte.
Meine Karte liegt zusammen geschoben vor und wird dann auseinander gezogen.

Benötigt werden fünf Kartenrohlinge, vier einfache und eine Doppel-Karte je DIN A6. Dazu ein (spitzer) Bleistift und Radiergummi, ein Lineal, eine Schere und Klebstoff. Wer möchte, noch etwas zum Verzieren.

https://up.picr.de/40918684mg.jpg

Zwei Kartenrohlinge der einfachen Karten bilden die Deckblätter, eine die Vorderseite, eine die Rückseite der Zauberkarte.

https://up.picr.de/40918683rb.jpg

Auf der Innenseite dieser Karten werden im Bereich des späteren „Falz“es links und rechts eine ein Zentimeter breite Klebekante markiert, an den Außenkante jeweils der Hinweis „ziehen“ oder „pull“ geschrieben.

https://up.picr.de/40918689jj.jpg

Die beiden anderen einfachen Karten werden in der Breite von 10,5 cm auf 9 cm gekürzt. Diese werden die Karten zum Einweben mit den drei Textbereichen bzw. der Geheimbotschaft.

https://up.picr.de/40918686xr.jpg

Die Doppelkarte wird aufgeklappt mit der Innenseite auf den Tisch gelegt. Links und rechts des Falz wird vom Rand eine ein Zentimeter breite Klebelasche markiert und nach vorne bzw. oben geknickt. Die Karte zeigt von der Seite ein angedeutetes W.

Die Karte wird wieder zusammen geklappt.

Vom Falz zur Klebelasche wird sie nun in drei bis vier Streifen von mindestens drei Zentimeter Breite geschnitten. Damit die Reihenfolge der Streifen nicht vertauscht wird, sollten sie vorher nummeriert werden.

https://up.picr.de/40918696dy.jpg

https://up.picr.de/40918697cm.jpg

Jetzt werden zunächst die äußeren Streifen nacheinander innen auf die Deckblätter geklebt. Dabei sollte die Ober- bzw. Unterkante eines Streifens mit der Ober- bzw. Unterkante der Deckblätter deckungsgleich sein. Dazwischen werden die mittleren Streifen geklebt. Zwischen den Streifen sollten je nach Dicke des Papiers mindestens eine Haaresbreite platz sein.

https://up.picr.de/40918688sz.jpg

https://up.picr.de/40918687cl.jpg

Für diese Karte habe ich folgende Bereiche für die Texte gewählt. Ja nach Anzahl der Streifen und Reihenfolge des Einwebens der Textkarten ändert sich diese nach belieben.

https://up.picr.de/40918698jd.jpg

Mitte der geschlossenen Karte

https://up.picr.de/40918699oo.jpg

auseinander gezogene Karte innen

https://up.picr.de/40918700lz.jpg

auseinander gezogene Karte Rückseite

So könnte eine fertige Karte aussehen

https://up.picr.de/40918692ie.jpg

https://up.picr.de/40918691gd.jpg

https://up.picr.de/40918690cr.jpg

https://up.picr.de/40918693sl.jpg

Nach dem Auseinanderziehen sieht die Inneseite so aus

https://up.picr.de/40918695jv.jpg

und die Rückseite so.

https://up.picr.de/40918694fn.jpg

Die geheime Botschaft wird sichtbar, der Text aus der Mitte verschwindet.

Bei DIN A5 Karten sollte die Klebelasche 1,5 cm breit sein und die Karten mit den Texten zum Einweben 13 cm. Für diese Karten können auch fünf Streifen genommen werden.
Auch bei diesen Karten gilt die Sache mit der Papierdicke und dem Papierknick, wie ich es hier beschrieben habe.

Alles Gute

BmP
_______________________________________
Fotos und Motive sind von mir erstellt.


[Editiert am 8/4/2021 um 18:06 von BmP18]

Lomi - 7/4/2021 um 13:14

Oh wow....Danke für die super Anleitung :beten: :beten:

Anke AN - 7/4/2021 um 18:44

oh, das ist ja mal super- Ich habe schon mal so eine Karte zum Geburtstag bekommen und habe das System nicht verstanden :redhead: danke für die Anleitung...

Bastel- Freak - 7/4/2021 um 19:55

Toll, vielen Dank für die super Anleitung! :knuddel: :thumbup:

Dieses Thema kommt von : Die Bastel-Elfe, das Bastelportal mit Ideen und einem Bastelforum.
https://www.bastel-elfe.de

URL dieser Webseite:
https://www.bastel-elfe.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&fid=73&tid=185954