Thema: Bitte um Rat... E- Mail an eine "alte" Freundin

Forum: Plauderecke

Autor Bastel- Freak


Bastel- Freak - 13/6/2020 um 23:50

Ihr Lieben,

ich bräuchte mal eure Hilfe bei einer E- Mail an eine "alte" Freundin. Es geht um eine ehemalige Lehrerin aus meinem damaligen Gymnasium. Wir waren, als ich in der Abiturstufe war, gut befreundet, nicht zuletzt auch, weil ich ebenfalls Lehrerin werden wollte. :happy: Zuletzt Kontakt hatten wir vor 17 Jahren, da war ich gerade im Lehramts- Studium.
Nun steht bald ein Jahrgangstreffen an und ich googelte im Netz nach unseren damaligen Lehrern. Es stellte sich heraus, dass besagte Lehrerin aktuell in Ägypten an einer deutschen Schule ist. :puzz: Ich habe auch ihre E- Mail- Adresse. Die steht auf der Website der Schule.
Ich würde ihr so gerne schreiben, doch ich muss ehrlich sagen, mir fehlen einfach die Worte. :redhead: Ich möchte sie nicht "überfallen", aber auch nicht sowas schreiben wie "Kennen Sie mich noch?" Egal was ich versuche, zu verfassen, es klingt alles irgendwie doof. :redhead: :puzz: Ich weiß auch gar nicht, ob sie da nur für eine bestimmte Zeit ist und dann wieder nach Hause kommt oder dort für immer bleibt. Letzteres glaube ich aber eher nicht. Sie hat Haus und Familie hier im Umkreis.
Wir hätten uns sicher viel zu erzählen, zumal ich das gleiche Fach wie sie unterrichte. :love:
Normalerweise bin ich immer gut im Verfassen von Texten, aber hier bin ich echt ratlos. Habt ihr evtl. einen Tipp? Ich wäre euch sehr dankbar! :beten:


[Editiert am 14/6/2020 um 00:30 von Bastel- Freak]

evamat - 14/6/2020 um 06:49

Und genau das alles, was du uns jetzt geschrieben hast kannst du ihr doch auch schreiben?! :lol: :face:
Frag sie, wie sie dazu gekommen ist, wie lange sie dort bleibt, wie es ihr geht usw.
im schlimmsten Fall schreibt sie gar nicht oder nur sehr knapp zurück, aber meist freuen sich die Menschen, wenn sich jemand an sie „erinnert“ und nett schreibt! :happy:

hellerlittle - 14/6/2020 um 11:14

Ich bin der Meinung das Eva recht hat,
natürlich solltest du auch reinschreiben das du dich freust sie "gefunden" zu haben
und das dies alles nur wegen der Recherche zum Jahrgangstreffen passiert ist.

Lomi - 14/6/2020 um 13:54

Ich kann mich nur beiden Vorrednerinnen anschließen....schreib Ihr einfach das, was Du hier geschrieben hast, sprich sei einfach ehrlich, weshalb Du schreibst, in den meisten Fällen wird sich die Person freuen. Und sollte nur eine kurze Antwort zurückkommen, so möchte sie vielleicht dies so. Aber wenn Ihr Euch einst gut verstanden habt, denke ich,wird sie sich sehr freuen, von Dir zu hören. Trau Dich einfach und schreib von Herzen!

Das Stempelchen - 14/6/2020 um 14:10

Ich schreibe bei sowas meist "Überfall" :lol:
Ich bin sicher, sie freut sich - egal was Du tippselst.
Und wenn sie sich nicht freut, ist es auch egal was Du schreibst :wink1:

Bastel- Freak - 14/6/2020 um 17:34

Danke, ihr Lieben. :knuddel: Ihr habt recht! Wahrscheinlich mache ich mir die ganze Sache auch viel zu kompliziert. :redhead:

Dieses Thema kommt von : Die Bastel-Elfe, das Bastelportal mit Ideen und einem Bastelforum.
https://www.bastel-elfe.de

URL dieser Webseite:
https://www.bastel-elfe.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&fid=81&tid=185236