Thema: Mail mit dubiosem Link von pekinese

Forum: Plauderecke

Autor bastelfee64


bastelfee64 - 4/9/2020 um 01:13

Hallo,
gestern habe ich eine Mail von Pekinese (Renate) bekommen.
Das hat mich sehr überrascht, weil ich schon ewig nichts mehr von ihr gehört habe.
Es war auch kein weiterer Inhalt als ein Link drin. Aber mit ihrem vollen Namen unterschrieben.
Unten stand dann etwas von Corona und jede Menge "Kleingedrucktes" unter anderem "Maledives" (soweit ich mich erinnere).
Ich habe das Ganze nur schnell gelöscht.
Vielleicht wurde ihr Computer gehackt und unsere E-Mail-Adressen missbraucht.
Gestern kam ich hier auch wieder überhaupt nicht auf die Elfe und heute hat es auch wieder ewig gedauert.

Blaubeerliesel - 4/9/2020 um 07:44

Da kann ich auch ein Lied von singen. Meine Email adresse hat auch jemand gehackt und gestern mit meiner Adresse an einige Leute ne merkwürdige Email mit einem Link geschickt :mad:
Also war ich gestern Stunden damit beschäftigt, mir für diverse Anmeldungen neue Passwörter auszudenken (und die auch zu merken :redhead: ).
Bin jetzt echt erstmal bedient :puzz:
LG Inga

hellerlittle - 13/9/2020 um 09:17

das kommt leider öfter vor....
bekomme auch immer mal wieder ne Mail von ganz alten Elfen mit denen ich mal was zu tun hatte,
habe fast die Vermutung das die Namen als Tarnung im Absender stehen.
Sowas wird immer gelöscht und gut kann nur jedem empfehlen bos nicht auf den Link zu klicken.

Sunny77 - 14/9/2020 um 22:25

ich bekomme auch immer mails von kleenesandra usw... was mich aber stutzig macht, dass ihr Eure Emailadressen gar nicht öffentlich gestellt habe. Woher kommen dann die Emails? Bei mir ist es klar, ich habe die Email öffentlich, jeder kann sie einsehen. Hoffentlich wurde der emailaccount von ihr nicht wirklich gehackt.

Ich kann meinen Rat nur nochmal wiederholen: Legt euch für die Bastelelfe eine extra Email an, nicht eure Hauptemail benutzen und niemals Sachen öffnen, die euch suspekt vorkommen. Fragt euch immer, würde der betreffende Absender wirklich so was schicken?

Wenn ihr über den Emailabsender mit der Maus fahrt (nicht klicken), könnt ihr meistens schon den richtigen Absender sehen. Da steckt dann meistens eine ganz andere Emailadresse dahinter.

LG
Sandra

hellerlittle - 17/9/2020 um 20:49

ha wo wir grade dabei sind....
mancher "Alt" Elfe wird sie noch kennen....
heute hatte ich angeblich Mail von TANJA Z. :lol: :winke: :lol: :winke:
sofort gelöscht :mad:

bastelfee64 - 18/9/2020 um 00:54


Zitat von Sunny77, am 14/9/2020 um 22:25
ich bekomme auch immer mails von kleenesandra usw... was mich aber stutzig macht, dass ihr Eure Emailadressen gar nicht öffentlich gestellt habe. Woher kommen dann die Emails? Bei mir ist es klar, ich habe die Email öffentlich, jeder kann sie einsehen. Hoffentlich wurde der emailaccount von ihr nicht wirklich gehackt.

Ich kann meinen Rat nur nochmal wiederholen: Legt euch für die Bastelelfe eine extra Email an, nicht eure Hauptemail benutzen und niemals Sachen öffnen, die euch suspekt vorkommen. Fragt euch immer, würde der betreffende Absender wirklich so was schicken?

Wenn ihr über den Emailabsender mit der Maus fahrt (nicht klicken), könnt ihr meistens schon den richtigen Absender sehen. Da steckt dann meistens eine ganz andere Emailadresse dahinter.

LG
Sandra


Es war mein extra erstelltes Bastlerkonto. Und auch der Abserder war die Original-Adresse von Pekinese, die ich bei mir abgespeichert hatte. Deshalb landete die Mail auch sofort in meinen Ordner "Bastelfreunde" UND wurde nicht als Spam erkannt.

Dieses Thema kommt von : Die Bastel-Elfe, das Bastelportal mit Ideen und einem Bastelforum.
https://www.bastel-elfe.de

URL dieser Webseite:
https://www.bastel-elfe.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&fid=81&tid=185437