Die Bastel-Elfe

Angebote

Designpapier

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.147
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 66


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard
Banner-Marco-Prell-neu

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Embossing?

Beiträge 16
Registriert: 26/6/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 7/1/2011 um 20:44   

Hallo,
ich hab da mal eine Frage an Bastelexperten!

Ich möchte gerne ganz normalen Fotokarton/Tonkarton prägen und das geprägte dann metallisch aussehen lassen.

Prägen: mit den Prägestiften (ist klar)
Metallisch: ich würde dafür Embossing Pulver benutzen...

Jetzt mein Problem:
Ich habe das schon mal versucht und habe kleine Embossingpulverpunkte neben dem Motiv gehabt und das sieht einfach unschön aus. Kann man das Pulver abpusten oder so?
Oder gibt es eine andere Alternative, ein Motiv auf einem Tonkarton metallisch etwas hervorzuheben?

Vielen Dank für eure Hilfe...

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 1638
Registriert: 8/2/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 7/1/2011 um 21:56   

es gibt so kleine säckchen zu kaufen, die mit irgendeinem pulver gefüllt sind, damit reibt man das papier ab, bevor man es embosst (mit dem pulver). dadurch wird das papier entladen (statik) und bleibt nur da haften wo man es vorher mit embossingstift oder embossingstempelkissen angefeuchtet hat. vielleicht würde dir sowas helfen.

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 4064
Registriert: 30/10/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 7/1/2011 um 23:21   

anstelle Embossingpulver solltest du auch mal Perfect-Pearls testen: anstelle eines Embossing-Kissens verwendet man ein spezielles Perfect medium-Kissen und anstelle des Embossingpulvers wird das Perfect-Pearls-Pulver mit einem speziellen Pinsel aufgetragen (einfach drüberstreichen! Das Kissen ist leicht klebrig und das Pulver haftet darauf. Sieht sehr edel aus, ist allerding nicht ganz so strapazierfähig wie embosste Oberflächen. Das Pulver ist auch in vielen Farben erhältlich, auch gold, bronze etc.

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

red_folder.gif erstellt am: 8/1/2011 um 00:01   

Hallo, was auch wirklich hilft beim Embossen mit Pulver, ist dass man darauf achtet, dass man das Papier vorher nicht wirklich anfasst. An den Fingern ist meist auch immer irgendwas (denk an die Krimis.....) und da haftet dann auch das Pulver.
Diese Säckchen zum Entladen machen sich manche auch selber.
Ich bevorzuge einen altmodischen Staublappen, mit dem ich vorher über die Fläche wische, auf die ich stemple. Meist habe ich aber eh kein Problem.
Was auch noch hilft, ist von hinten dagegen klopfen (sanft pochen), dann springen die ungeliebten Krümel auch leicht weg.
Da du anscheinend damit erst anfängst, noch ein Tipp, wie gut das Ganze funktioniert hängt auch von der Saugfähigkeit des Papiers ab. Es gibt Papiere, die fressen dir deine Embossingflüssigkeit regelrecht, da hab ich dann bessere Erfahrungen mit Versamark gemacht, oder wenn es garnicht ging, auch auf das Papier verzichtet.
Es wenn es am Anfang nicht optimal wird, nicht verzweifeln, es kann verschiedene Ursachen haben.
Viel Erfolg!
Gruß Die Ingeborg


Antwort 3

Beiträge 1910
Registriert: 9/6/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 8/1/2011 um 09:15   

Ich würde die Krümelchen neben dem Motiv schlicht mit einem weichen Pinsel wegpinseln. Geht ganz einfach :happy:

Fotos und Texte erstellt von mir!

Carum est quod rarum est et veri amici rari sunt!
[url=http://lilypie.com]http://lpmf.lilypie.com/FE6tp1.png[/url]

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4

Beiträge 1024
Registriert: 21/5/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 9/1/2011 um 00:11   

Bevor du das Pulver erhitzt, schnippe von hinten mal leicht mit den Finger gegen das Papier.
Da geht das überschüssige Pulver ab und man hat keine unschönen Punkte irgendwo.

lg sanny

Sanny

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 5

Beiträge 16
Registriert: 26/6/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 9/1/2011 um 21:45   

Vielen Dank,
sobald ich die Utensilien zusammen habe, werde ich es probieren und eure Tips umsetzen!

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 6
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Fragen über Werkzeuge, Maschinen und Techniken » Embossing? Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login