Die Bastel-Elfe

Angebote

bastelnnachzahlen

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.076
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 81


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard
Banner-Marco-Prell-neu

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Fragen über Werkzeuge, Maschinen und Techniken » Twinkling H2O vs. Copic colorieren Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Twinkling H2O vs. Copic colorieren

Beiträge 111
Registriert: 25/5/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 11/6/2014 um 18:53   

Hallo,
da ich ja noch Anfängerin bin in Sachen basteln, stellt sich für mich auch die Frage... "Wie kann ich am besten meine Stempelmotive zur Geltung bringen?"

Heute hab ich etwas im Internet gelesen. Nun meine Frage.
Was ist "besser"... Twinkling oder doch Copic? Auf welchen Papier kann man die Techniken anwenden? Woher bekommt man die Materialien günstig?

Wäre schön, wenn mir jemand weiter helfen kann und evtl. auch die eine oder andere Erfahrung mitteilen kann.

Ich sag jetzt schon mal Danke für die Antworten.

Lieben Gruß
Silvana

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 9654
Registriert: 8/11/2012
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 11/6/2014 um 20:59   

Wenn Du mich fragst, ich würde mit Aquarellstiften beginnen.

Die Copics habe ich nicht, sind mir zu teuer. Von den H2O`s hab ich einige. Die verwende ich aber eher für Hintergründe
oder um kleine Akzente zu setzen.

Liebe Grüße
Bastel-Rena

*************************************************
Verpatet mit LochLomond, Swobo, Beba und Droelf

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 111
Registriert: 25/5/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 12/6/2014 um 06:15   

Danke für die schnelle Antwort.
Ja, das ist ganz schön teuer.
Welche Firma sollte man denn nehmen für die Aquarellstifte?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 3160
Registriert: 24/9/2003
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 12/6/2014 um 21:49   

Zu Beginn würde ich an Deiner Stelle keine teuren Stifte nehmen.

Wenn Dir die Technik nicht liegt haust Du nicht gleich ganz so viel Geld raus!



Hast Du eventuell eine Elfe in Deiner Nähe bei der Du
verschiedene Coloration-Techniken eventuell ausprobieren kannst?

So kam ich zu meinem Polycromos :knuddel:

http://666kb.com/i/cnv90kpcbld8qbmtx.jpg


Meine Zwillingschwester ist die liebe Binahex *knutsch*

Die Frage ist nicht, wie es jemandem geht-
sondern ob er sich davon unterkriegen lässt!

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Fragen über Werkzeuge, Maschinen und Techniken » Twinkling H2O vs. Copic colorieren Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

heutige Geburstage

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Folgende Mitglieder haben heute Geburtstag:
  • Gitte24: 59 Jahre
  • Weber91: 54 Jahre

Werbung