Die Bastel-Elfe

Angebote

Gummikordel

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.071
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 59


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard
Banner-Marco-Prell-neu

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Handarbeiten » Hilfe! Meine erste MyBoshi ist viel zu eng Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Hilfe! Meine erste MyBoshi ist viel zu eng

Beiträge 20
Registriert: 25/10/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 23/9/2014 um 07:15   

Ich habe für meinen Neffen zum Geburtstag eine myboshi gehäkelt, die Atama. Allerdings ist die viel zu klein geworden! Die geben an bei der Maschenprobe (hätte ich die mal vorher gemacht): 9-10 hStb und 8 Rd mit Häkelnadel 6mm = 10 x 10 cm - aber das wird bei mir nur 8x8 cm. Hat mir jemand einen Tipp? Kann ich das irgendwie umrechnen, oder einfach mehr zunehmen?

Viele Grüße
Nymphadora

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 3510
Registriert: 9/7/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 23/9/2014 um 07:28   

Ja leider werden Maschenproben immer wieder unterschätzt.... :lol:

Entweder nimmst du eine größere Nadel und machst eine neue Maschenprobe - oder aber du nimmst, wie du selbst schon gesagt hast - mehr Maschen - wenn du die Maschenprobe hast - kannst du ja ausmessen was dir an cm fehlt und zählen wie viele Maschen es in Breite und Höhe mehr sein müssen - das musst du dann einfach umrechnen - dazurechnen.

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, hab genug davon!
http://www.mellis-bastelwelt.de/blog/index.php
Patenelfen: LochLomond und mit Sabkim *freu

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 20
Registriert: 25/10/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 23/9/2014 um 12:21   

Dankeschön, dann mach ich erst mal die Maschenprobe mit der größeren Nadel und sehe dann, ob ich immer noch mehr Maschen benötige. Der Geburtstag ist schon morgen... Also fang ich gleich mal an!

Viele Grüße
Nymphadora

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 3510
Registriert: 9/7/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 23/9/2014 um 12:29   

und ggf einfach etwas lockerer häkeln - gibt auch noch mal ein paar mm... lach

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, hab genug davon!
http://www.mellis-bastelwelt.de/blog/index.php
Patenelfen: LochLomond und mit Sabkim *freu

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3

Beiträge 20
Registriert: 25/10/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 23/9/2014 um 17:26   

Ja, wenn das so einfach wäre. Ich stricke und häkle einfach immer zu fest :puzz:

Viele Grüße
Nymphadora

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Handarbeiten » Hilfe! Meine erste MyBoshi ist viel zu eng Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

heutige Geburstage

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Folgende Mitglieder haben heute Geburtstag:
  • Ressibla: 57 Jahre

Werbung