Die Bastel-Elfe

Angebote

399791

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.127
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 236


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard
Banner-Marco-Prell-neu

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Bastelquatsch » Graupappe und Buchbinderleim Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Graupappe und Buchbinderleim

Beiträge 1444
Registriert: 9/3/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

smilies/10.jpg erstellt am: 10/8/2009 um 19:53   

Hallo Ihr Lieben!

Habe mich gestern mal an die Graupappe gewagt. Naja, das war ein Versuch für die Tonne. Die Pappe ist total verzogen und total schief. Das kann ich niemandem zeigen.

Wahrscheinlich war meine Pappe zu dünn. Daher meine Frage:

Welche Stärke sollte man dafür nehmen? Und wo bekomme ich den Buchbinderleim her? Das Ergebnis war zwar mies, aber ich könnte Gefallen daran finden. ;-) Leider haben wir hier in der Nähe kein Bastelgeschäft mehr und ich müsste einige viele km fahren. Möchte aber auch nicht online bestellen. Komme sonst nur wieder in Versuchung.
Gibt´s den Leim auch in anderen Geschäften?

Würde mich über Tipps freuen und sage schon mal danke.

http://signatures.mylivesignature.com/54488/257/07B1A0C41F95FF3473881B8EA247BD4C.png

Alles gezeigte ist von mir gewerkelt & fotografiert.

http://baffiebastelt.blogspot.com/

http://www.vernaeht-nochmal.blogspot.de/

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 4912
Registriert: 18/3/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 10/8/2009 um 19:58   

Du kannst auch Holzleim nehmen, den musst du aber mit Wasser verdünnen, sonst wellt es die Pappe oder das Papier mit dem du die Pappe überziehst.....ich nehme Pappe mit 2 oder 3mm und hab damit gute Erfahrungen gemacht...

Versuchs nochmal.....diesmal klappts bestimmt!
Wünsch dir gutes Gelinen
Veronika

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 1444
Registriert: 9/3/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 10/8/2009 um 20:10   

Holzleim!? Den habe ich hier noch stehen. Naja, ich brauch mich dann auch über mein versautes Projekt nicht wundern . Meine Pappe hat nur ein mm... *handvorkoppklatsch*

Ok, dann warte ich einfach bis ich mal wieder nach Braunschweig fahre und hole mir einfach mal dickere Pappe. Bis dahin "übe" ich noch ein wenig mit dem dünnen Zeugs. :wink:

Vielen Dank für Deine schnelle Antwort.

http://signatures.mylivesignature.com/54488/257/07B1A0C41F95FF3473881B8EA247BD4C.png

Alles gezeigte ist von mir gewerkelt & fotografiert.

http://baffiebastelt.blogspot.com/

http://www.vernaeht-nochmal.blogspot.de/

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 342
Registriert: 30/3/2009
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 10/8/2009 um 21:15   

Huhu...

ich mach das alles bisschen provisorischer :lol:
Ich nehm die Pappe vom Aldi von den Magarine-bechern. Kosten nichts :happy:... schonmal super. Die ist ziemlich dünn, aber das klappt einwandfrei. Und Als KLeber nehm ich nen billigen "Pritt"-Stift. Da wellt dann auch nichts. Hab meist die dicken von Rossmann. Die kosten nur 69 cent. Man muss halt nur tüchtig glatt-streichen. Ich hab keine Wellen und kein gar nichts. Funktioniert wunderbar und ist Studenten-budget freundlich.

Probier doch mal aus, bevor du was kaufen fährst. Vielleicht biste ja auch zufrieden. ist ja (fast) umsonst.

Liebe Grüße
Katharina

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3

Beiträge 7633
Registriert: 17/6/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 10/8/2009 um 22:13   

Also ich nehme auch Holzleim, den von der "Eule" :lol: *uuhhhuuu*
der kostet bei uns 750 Gramm 5€!!! Super, oder??
Und wenn du 1mm Pappe hast, dan klebe doch einfach 2 zusammen...
Hab ich auch schon gemacht, klappt super!!
Einfach alles doppelt schneiden, zusammenkleben, trocknen lassen...
Los geht´s =))
Mal gespannt was du uns so zeigst =))

GLG, Sylke

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4

Beiträge 331
Registriert: 17/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

posticons/attention.gif erstellt am: 11/8/2009 um 00:23   

Ich hab auch mal noch ne frage zur graupappe.
Und zwar wieviel gr/m hat die 2mm starke graupappe? die 250g/m oder die 500g/m
und dann noch,
ist der preis von 4,99 ok für 10 Blatt Graupappe 2mm plus 2 euro versand???
lg yvonne

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 5

Beiträge 1444
Registriert: 9/3/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 11/8/2009 um 21:44   

Danke für Eure Antworten. Den Leim bei Kik gibt´s nicht mehr. Habe mir jetzt anderen Bastelleim besorgt und werde es nochmal probieren. Wenn ich meinen Bogen aufgebraucht habe, dann kann ich es bestimmt und kann mir dickere Pappe kaufen.

@yf
Ich kann Dir leider nicht helfen. Aber vielleicht ist die Größe des Bogens interessant.
Ich habe mir natürlich gleich ein riesen Ding (100x80cm) gekauft. :mad2: Bei der mauen Auswahl an Geschäften hat man (Frau) auch nicht soooo die Auswahl an Material.

http://signatures.mylivesignature.com/54488/257/07B1A0C41F95FF3473881B8EA247BD4C.png

Alles gezeigte ist von mir gewerkelt & fotografiert.

http://baffiebastelt.blogspot.com/

http://www.vernaeht-nochmal.blogspot.de/

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 6
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Bastelquatsch » Graupappe und Buchbinderleim Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login