Die Bastel-Elfe

Angebote

46317000

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.120
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 293


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard
adventskalender21

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Fragen über Werkzeuge, Maschinen und Techniken » wie färbt Ihr Prägefolder gleichmässig ein?? Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: wie färbt Ihr Prägefolder gleichmässig ein??

Beiträge 538
Registriert: 7/2/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 1/10/2011 um 11:59   

Hallo Elfen,

ich kriege es irgendwie nicht gebacken, meine Prägefolder gleichmäßig einzufärben. Nach dem Prägen in der Big Shot ist das Ergebnis dann immer so fleckig als wenn sich die Farbe zusammenzieht.
Ich benutze Distress Inks, habe sie schon mit dem Applikator von Tim Holtz auf den Folder getupft und gewischt, bin direkt mit dem Stempelkissen darüber gegangen und habe es auch schon mit dem Brayer probiert. Sieht alles nur fleckig aus, überhaupt nicht gleichmäßig.
Wie macht Ihr das denn?? Oder kommt es auch auf die Marke des Folders an??

Lieben Dank,
Carmen

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 538
Registriert: 7/2/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 2/10/2011 um 13:29   

das glaub ich doch nicht, es gibt bestimmt eine Elfe, die es weiß...........also mal schubsen............

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 9923
Registriert: 26/10/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 2/10/2011 um 15:29   

liebes bastel-engelchen!

das farbliche ergebnis ist sehr stark vom verwendeten stempelkissen abhängig.

distress-inks färben z.b. nicht so satt wie memento oder adirondack-kissen...
es verhält sich auch nicht jede farbe gleich...selbst wenn es von der selben firma ist... :lol:

ein leicht grungiger touch hat ja auch seinen eigenen reiz...

du kannst ja mal auf meinem blog suchen und das wort "folder" in der suchen funktion
bei mir eingeben und da wirst du viele verschiedene eingeprägte hintergründe finden, die ich
in verschiedenen techniken eingefärbt habe...mal mit brayer, mal mit stempelkissen direkt eingefärbt,
mal mit mehreren farben gewischt usw.

wenn ich mit stempelkissen direkt einfärbe, halte ich den eingefärbten folder erstmal gegen das licht,
denn so sehe ich ziemlich gut, wo doch etwas farbe an ungewünschte stellen gekommen ist,
die wische ich dann mit einem spitz zugeknüllten zewa weg...

auch geprägtes papier kanst du ja im nachhinein einfärben, wenn dir die direkte einfärbung nicht behagt..

die devise ist "nicht aufgeben und immer wieder probieren"...so läuft es ja bei allen kreativen mädels... :lol:

falls du meinst, dass man sozusagen keine messer-scharfe abgrenzung zwischen einfärbung und erhabenem
geprägten teil der karte erzielt, dann ist das normal...es ist ja nicht gestempelt, sondern eben geprägt... :lol:
ein ganz minimaler "übergang" ist zu sehen, aber der liegt ja im milimeter-bereich..

ich hoffe, ich konnte dir damit helfen!

wenn nicht, dann einfach nochmal nachfragen, gelle! :knuddel:

http://s14.directupload.net/images/111117/wdeoztym.jpg
ALLE BESCHREIBUNGEN MEINER BASTELEIEN FINDET IHR IMMER AUF MEINEM BLOG: http://bassladycreations.blogspot.com/

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 538
Registriert: 7/2/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 3/10/2011 um 10:57   

@ Silvi
Mensch stimmt genau, bei Dir hatte ich schon öfters mal Karten mit eingefärbten Prägefoldern gesehen, da hätte ich gleich daran denken können. Deinen Blog kenne ich auch schon, aber ich hatte noch nie gezielt nach gefärbten Prägefoldern geschaut, das werde ich gleich mal machen........

Probiert habe ich echt schon zur Genüge, aber es wurde nie so wie ich wollte und irgendwann hatte ich dann keinen Nerv mehr......... :puzz:
Nein, die Abgrenzung zwischen Einfärbung und dem geprägten Teil der Karte ist nicht das Problem. Mich stört, daß sich die Stempelfarbe auf dem Prägefolder irgendwie zusammenzieht und ich dann nach dem Prägen so eine Art ganz kleine Farbtropfen auf der Karte habe. Oder ist das auch normal??

Lieber Gruß,
Carmen

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3

Beiträge 591
Registriert: 1/9/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 3/10/2011 um 19:13   

ich färbe meine mit paper-soft-color und einer Gummirolle, wie beim Lenoldruck früher, ein.
oder so wie hier!
http://www.youtube.com/watch?v=V3r8aDXK2Oo



[Editiert am 3/10/2011 um 19:22 von evchen 55]

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4

Beiträge 538
Registriert: 7/2/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 3/10/2011 um 21:18   

Danke für den Link, liebe Eva.
Genau dieses Video habe ich schon vor ca. 3 Wochen studiert und es hat mich wahnsinnig gemacht, weil ich einfach nicht weiß, was die Frau anders macht als ich......

Aber ich werde jetzt doch mal wieder anfangen zu probieren, irgendwie kriege ich den Dreh vielleicht doch noch raus. :waa:

Lieber Gruß,
Carmen

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 5

Beiträge 3160
Registriert: 24/9/2003
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 5/10/2011 um 10:26   


Zitat von bastelengelchen185, am 3/10/2011 um 10:57


Probiert habe ich echt schon zur Genüge, aber es wurde nie so wie ich wollte und irgendwann hatte ich dann keinen Nerv mehr......... :puzz:
Nein, die Abgrenzung zwischen Einfärbung und dem geprägten Teil der Karte ist nicht das Problem. Mich stört, daß sich die Stempelfarbe auf dem Prägefolder irgendwie zusammenzieht und ich dann nach dem Prägen so eine Art ganz kleine Farbtropfen auf der Karte habe. Oder ist das auch normal??

Lieber Gruß,
Carmen


Ich weiss, was Du meinst.
Das habe ich bei einiges Clear Stamps auch hin und wieder.
Da mag sich die Stempelfarbe auch nicht richtig verteilen
und das Motiv sieht hinterher etwas fleckig aus.

Ich denk einfach, dass sich die Fabe nicht mit dem Kunststoff
des Folders "verträgt".

Vielleicht mal mehrere Kissen/Stempelfarben ausprobieren.
Oder andere Folder (andere Marke) verwenden?

Hast Du das bei jedem Folder?
http://666kb.com/i/cnv90kpcbld8qbmtx.jpg


Meine Zwillingschwester ist die liebe Binahex *knutsch*

Die Frage ist nicht, wie es jemandem geht-
sondern ob er sich davon unterkriegen lässt!

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 6

Beiträge 591
Registriert: 1/9/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 5/10/2011 um 10:32   

oder vielleicht den Folder mal mit Allzweckreiniger ( keine Seife o. Spülmittel, ist rückfettend ) reinigen.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 7

Beiträge 7645
Registriert: 22/9/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 6/10/2011 um 09:19   

ich denke, das kommt auf die Stempelfarbe und aufs Papier drauf an, wie
das Endergebis aussieht.
Ich habe nur Distress-Stempelkissen und da wird es halt einfach nicht gleichmäßig.
Aber damit kann ich leben.

Beispiel: http://i51.tinypic.com/dea9c.jpg und http://oi54.tinypic.com/2iiz9qf.jpg

http://up.picr.de/29770522hb.gif
LG Gudrun

Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 8

Beiträge 538
Registriert: 7/2/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 6/10/2011 um 17:32   

ich habs schon mit Distress und Memento auf Karteikarte probiert und auch verschiedene Prägefolder genommen, allerdings weiß ich nicht mehr, ob es auch verschiedene Hersteller waren. :redhead:

Danke Euch, Ihr Lieben, wenn mich der Ehrgeiz packt werde ich einfach noch mal alles von vorne durchprobieren, tolle Tipps habe ich ja bekommen....... :knuddel:

Lieber Gruß,
Carmen

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 9

Beiträge 435
Registriert: 10/8/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 7/10/2011 um 07:24   

Ich hab den Walzengriff mit Gummirolle von SU.
Damit und den SU-Stempelkissen färbe ich die Prägefolder ein.
Das geht ganz gut.

Ich würde auch sagen - erstmal den Folder reinigen.
Und dann auch verschiedene Papiere ausprobieren, vielleicht liegt es auch daran.

Meine Blogs:

www.blaueshasi.blogspot.com
www.stempelTisch.blogspot.com

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 10
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Fragen über Werkzeuge, Maschinen und Techniken » wie färbt Ihr Prägefolder gleichmässig ein?? Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

heutige Geburstage

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Folgende Mitglieder haben heute Geburtstag:
  • binimstress: 58 Jahre
  • Elina- Nyssa: 53 Jahre