Die Bastel-Elfe

Angebote

61184109

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.076
Registriert Heute: 1
Registriert Gestern: 2
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 61


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard
Preiswerte Angebote

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Handarbeiten » absolute Anfängerin braucht bitte Rat :) Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: absolute Anfängerin braucht bitte Rat :)

Beiträge 52
Registriert: 21/5/2012
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 29/8/2012 um 14:09   

Hallo ihr Lieben,

ich möchte sehr sehr gerne das Nähen lernen, habe aber so überhaupt keine Ahnung davon ;) So kleine Sachen wie Nähte neu vernähen bekomm ich hin, mehr habe ich noch nie versucht und das möchte ich nun nachholen.

Was brauche ich denn alles als Grundausrüstung? Welche Nähmaschine ist empfehlenswert wenn ich nicht doppelt und dreifach kaufen möchte? Wo bekomme ich schönen Stoff her? Gibt es Anleitungen im Netz für Anfänger?

Sorry, für die vielen Fragen - vlt kann mir ja jmd. weiterhelfen - mir kribbelt in schon in den Fingern :D

Vielen Dank schonmal :)

http://i47.tinypic.com/15z4d2u.gif

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 24310
Registriert: 18/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 29/8/2012 um 15:24   

Hallo Steffi,

du solltest dir auf jeden Fall eine große Schneidematte, Rollschneider und ein Schneidelineal zulegen. Das ist sehr hilfreich beim Stoffzuschneiden.

Ich denke, die Wahl der Nähmaschine hängt auch ein wenig davon ab, was du alles nähen möchtest. Ich hatte am Anfang eine sehr preiswerte Maschine. Aber da ich nun auch mal einen Quilt nähe, bin ich auf eine Maschine mit mehr Funktionen umgestiegen.

Und ja, es gibt Anleitungen für Anfänger im Netz. :happy:

http://ente.getmyip.com/gruss.gif



[Editiert am 30/8/2012 um 10:35 von ente535]

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 52
Registriert: 21/5/2012
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 29/8/2012 um 15:32   

Vielen Dank für deine Antwort :)

Für den Anfang bin ich wahrscheinlich schon froh, wenn ich überhaupt gerade Nähte hinbekomme ;) Aber eigentlich möchte ich mich gerne an Kissen, Deko für daheim und Patchwork versuchen wenn ich den Dreh raus habe

http://i47.tinypic.com/15z4d2u.gif

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 24310
Registriert: 18/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 29/8/2012 um 15:35   

Ok, dabei kann ich dir behilflich sein. Und viele andere Elfen auch. :happy:

http://ente.getmyip.com/gruss.gif

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3

Beiträge 2391
Registriert: 28/9/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 29/8/2012 um 16:07   

Hallo,

also ich habe auch das Nähen erst im Januar angefangen und mir bei Lidl eine günstige Nähmaschine für 60€ gekauft und für den Anfang und zum üben reicht sie mir vollkommen.
Und so kann man auch testen ob man auch wirklich nähen möchte oder ob es nur beim Versuch bleibt und wenn man dann eine teure Maschine gekauft hat ärgert man sich weil man sie nicht benutzt .

Natürlich liebäugel ich jetzt mit einer Stickmaschine , aber die muss bis Weihnachten warten weil die kostet um die 900€.

Anleitungen findet man viele im Netz auch kostenlos und wir Elfen helfen gerne , also einfach Fragen und Antworten bekommst Du dann garantiert. :happy:



[Editiert am 29/8/2012 um 16:08 von strubel]
Ganz lieben Gruss Yvonne
Alle eingestellten Bilder made by Strubel
...............................................................................
Mein Blog
http://made-by-strubel.blogspot.de

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4

Beiträge 52
Registriert: 21/5/2012
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 29/8/2012 um 20:35   

vielen dank für die antwort :)

dann werde ich mal schauen, ob ich eine preiswerte maschine finde u dann werde ich euch mit fragen löchern :D

http://i47.tinypic.com/15z4d2u.gif

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 5

Beiträge 24310
Registriert: 18/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 29/8/2012 um 20:37   

Ok, ich lege dann schon mal Nadel und Faden zum Stopfen bereit. :lol:

http://ente.getmyip.com/gruss.gif

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 6

Beiträge 9291
Registriert: 23/6/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 29/8/2012 um 20:53   

Hast du niemanden in deiner Nähe der näht? Dann könntest du das erstmal ausprobieren, ob dir das überhaupt liegt, ohne jetzt schon einen Haufen in Material zu inverstieren :knuddel:

Für mich gehört zur Grundausstattung eine Nähmaschine, gutes Garn eine scharfe Schere, Maßband, Stecknadeln

Rollcutter und Schneidematte- wenn du damit klar kommst. Geht aber auch ohne
Schneiderkreide braucht man nicht unbedingt, ein weicher Bleistift geht auch
Schneidelineal benutz ich das aus Alu vom Basteltisch

Na und dann Stoff :lol: für den Anfang würde ich dir Stoffe empfehlen die sich nicht so stark dehnen. Die bekommst du ab 2 Euro den Meter- Link kommt per pm :)

Anleitungen bekommst du massig im Netz. Auf meinem Blog findest du die Anleitung fürs TATÜTÄ und für Utensilos.

Wenn du noch Fragen hast immer her damit- auch per pn dann bekomme ich das auch mit :)



[Editiert am 29/8/2012 um 20:54 von Carmen160277]
Liebe Grüße Carmen
verpatet mit Jasmin, Heikili , SimbaLou, violinchen und Kinuko,

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 7

Beiträge 11724
Registriert: 2/11/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 29/8/2012 um 21:01   

Stoff ab 2 € der Meter, ui, das ist günstig.
Hättest Du auch einen Link für mich :redhead:

Ich bin auch Nähanfängerin und hatte mir vor kurzem die Nähmaschine im Kaufland für ca. 80 € gekauft.
Hab schon einige Tatütas und ein Utensilo genäht. Geht ganz gut.
Einen Rollschneider hab ich noch nicht und eine Schneidematte auch nicht. Ich denke aber für größere Teile ist das ganz praktisch.
Ich besitze aber eine gute Schere.

Anleitungen habe ich auch schon ganz viele im Netz gefunden unter anderem auf Carmens Seite :happy:

Liebe Grüße
Nici

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 8

Beiträge 9291
Registriert: 23/6/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 29/8/2012 um 21:13   

PN ist raus.

Na das ist doch toll wenn du mit meinen Anleitungen klar kommst *freu

Bei Nähmaschinen gehen die Meinungen hier stark auseinander. :lol:

Meine erste habe ich beim Kaffeeshop gekauft. Vor etwa 9 Jahren Die war nicht teuer und läuft immer noch super. Ist halt nur lauter.

Meine neuere Maschine war schon zur Reparatur, wegen Elektronikfehler. Ich denke da muss jeder schauen womit er klar kommt, wie bei fast allen Sachen

Liebe Grüße Carmen
verpatet mit Jasmin, Heikili , SimbaLou, violinchen und Kinuko,

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 9

Beiträge 299
Registriert: 15/8/2012
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 29/8/2012 um 21:38   

Hallo!

Wenn Du mit dem Nähen anfängst, dann reicht am Anfang im Grunde genommen eine gute Stoffschere (und diese bitte nur für Stoff nutzen, schneidest Du einmal damit Papier wird sie zu stumpf für Stoff) und ein Maßband. Damit kannst du schonmal einiges Zuschneiden. Dazu noch ein wenig Schneiderkreide zum Anzeichnen, Stecknadeln und Nähgarn.

Willst du Patchwork oder so kleinigkeiten wie Tatütas oder so machen, dann ist eine Schneidematte mit Rollschneider und einem Schneidelineal eine gute Hilfe, aber nicht unbedingt notwendig, wenn Du nur ein paar Teile machen willst. Sie sind ja auch nicht ganz billig in der Anschaffung. Sie sind Utensilien, die eher dafür geeignet sind kleine gerade Teile zuzuschneiden je nachdem wie groß die Schneidematte ist. Oder Streifen in verschiedenen Breiten.
Lineals gibt es in den verschiedensten Größen, z. b. 15 x 15 cm, 30 x 15 cm, 60 x 15 cm, 31,5 x 31,5, das sind die gängisten Größen. Du mußt Dir also überlegen, was Du zuschneiden willst. Schau dir die Anleitungen von den Teilen an, die Du nähen willst, welche Längen Du brauchst, und dementsprechend kannst Du dein Lineal wählen.
Ich würde Dir empfehlen eine Schneidematte von mindestens 45 x 60 cm zu nehmen, besser wäre noch 60 x 90 cm, aber die Schneidematte sollte liegent aufbewahrt werden, sonst geht sie auf Dauer kaputt. Am besten wäre ein fester Platz dafür. Und wichtig - niemals mit dem Rollschneider zuschneiden, wenn keine Matte drunterliegt - dein Tisch wird es Dir danken.

Für das Zuschneiden von Bekleidung ist so eine Schneidematte eher zu klein. Ich selber habe mir für das Zuschneiden von Kleidung ein Puzzle-Schneidmatten-system zugelegt, das ich beliebig verändern kann. Dabei sind die einzelnen Teile 30 x 30 cm groß. Das ist aber nur was für Vielnäher. Puzzle habe ich für mich genommen, weil ich keinen Platz habe um die Schneidematte dauerhaft irgendwo hin zu legen.

Bei einer Nähmaschine würde ich es mir genau überlegen, ob ich wirklich so ein Billigteil vom Discounter nehme. Sollte da mal eine Reparatur nötig werden, dann ist die evtl. teurer als die Maschine. Wenn Du einen Händler in der Nähe hast, dann würde ich da mal hingehen und nach einer gebrauchten Maschine kucken. Oder Such mal im Netz nach Bernette, das ist die preiswertsparte von Bernina, die Maschinen gibt es ab 200 Euro. Und die finde ich für Anfänger ideal.
Bin natürlich verwöhnt was Nähmaschinen angeht. Ich habe 2 Berninas (eine selbstgekauft vor 21 Jahren, und eine geerbt, die ist 26 Jahre alt.) Und ich hab auch schon bei vielen Gelegenheiten auf anderen preiswert Maschinen genäht. Die haben mich nicht überzeugt.
Meine Freundin hat eine Billigmaschine. Sie kann das bischen was sie Alltags damit macht damit bewältigen. Mehr braucht sie nicht. Aber als sie mal Gardinen nähen mußte, da hat ihre Maschine gestreikt, da bin ich dann mit meiner Maschine gefragt gewesen.
Einer 2 Freundin habe ich eine meiner Nähmaschinen ausgeliehen, sie ist hellauf begeistert, obwohl die schon über 20 Jahre alt ist.
Ich bin auch noch in einem Hobbyschneiderinnenforum und die, die mehr machen wollen sind fast alle so bald wie möglich (budget...) auf eine gute Maschine vom Händler umgestiegen. Manch eine hat bei einer Billigmaschine die Lust verloren, weil es einfach nicht so gut funktioniert hat.

Hoffe, das war nicht zuviel Info auf einmal. Ich möchte nicht, das Du die Lust verlierst.

Grüße

Dorothe



[Editiert am 29/8/2012 um 21:40 von doro-patch]

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 10

Beiträge 342
Registriert: 30/3/2009
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 29/8/2012 um 22:00   

Hey :)
mensch, das ist toll, dass du mit dem nähen anfangen willst. Ich finde, das ist ein tolles Hobby, auch wenn man nur ab und zu Zeit dafür hat.
Ich habe eine günstige Maschine der Marke Medion vom Aldi. Die ist total ok. Ich brauchen definitiv keine andere.
Damit flicke ich Kleidungsstücke, Nähe Gardinen oder mache kleine Patchwork--Stücke. Utensilios etc. sind auch kein Problem. ZU mehr habe ich leider keine Zeit. Wichtig ist für mich, dass ich nichts kaputt machen kann.
Ich hab ansonsten nur ne Schere und schneide meist mit nem Zollstock und Kuli zu. Das klappt ganz gut.
Man muss allerdings auch dazu sagen, dass ich recht erfinderisch bin, wenn mal was nicht klappt.
Stoff kauf ich gern bei buttinette.de. Da kann man nämlich auch Patchwork-Pakete kaufen, das sind dann mehrere zusammenpassende Stoffe enthalten... Kann man toll für kleine Täschchen, Utensilios etc. benutzen...

Für den Anfang sind Anleitungen von Farbenmix.de sicherlich auch was für dich. Da gibts auch wunderschöne freebies.
Beim Nähen der ersten stücke merkt man dann auch ganz schnell, welche Materialien einem fehlen.

LG Katharina

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 11

Beiträge 52
Registriert: 21/5/2012
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 30/8/2012 um 20:50   

vielen lieben dank für eure vielen antworten u die vielen tipps :)

nach wie vor suche ich nach einer geeigneten nähmaschine für mich, bisher ohne erfolg. aber ich bin hartnäckig ;)

@ katje: die patchwork-pakete von butinette.de habe ich auch schon gesehen u damit geliebäugelt. nur erscheinen mir die maße so klein - kann man damit tatsächlich utensilos nähen? sind doch nur 25 x 25 oder?

http://i47.tinypic.com/15z4d2u.gif

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 12

Beiträge 342
Registriert: 30/3/2009
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 30/8/2012 um 21:21   

Ne, die Quiltpakete sind rechteckig, hab mich wohl oben verschrieben... ich hab grad nochmal geschaut 30cm x 75 cm. Das sieht schon erstmal recht wenig aus, wenn man das Paket auspackt. Aber Utensilios, Federmäppchen,... sind da gut mit zu nähen. Ich hab micn auch gewundert, wie lange man da was von hat. :)



[Editiert am 30/8/2012 um 21:22 von Katje86]

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 13

Beiträge 40
Registriert: 15/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 20/12/2012 um 16:34   

Schau doch mal bei BurdaStyle rein, haben tolle Tips und Anleitungen.

LG kleinehexe76

[url=http://www.wunschkinder.net]http://www.wunschkinder.net/forum/ticker/tick/13/05/2005/25/16/Timo/0/0/0/255.png[/url]

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 14
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Handarbeiten » absolute Anfängerin braucht bitte Rat :) Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

Werbung