Die Bastel-Elfe

Angebote

34480576elfe

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.197
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 438


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard
Schultueten_Banner_Bastelelfe2024

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Bastelquatsch » Brauche mal Erfahrungen/Meinungen über Faltbrett Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Brauche mal Erfahrungen/Meinungen über Faltbrett

Beiträge 199
Registriert: 1/7/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 10/7/2014 um 12:59   

Liebe Elfe,
ich überlege mir ein Faltbrett zu kaufen. Bin leider total verunsichert, welches es sein soll.

Kann hier jemand seine Erfahrungen mal mitteilen?

Gut finde ich das Scor Pal - das gibt es jetzt auch in cm. Ist das praktischer?

was ist mit Martha Stewart Scoring Board Falzbrett 12 x 12 inch? Oder gibt es noch alternativen?

Wäre hilfreich die eine oder andere Meinung zu hören. Vielen Dank! :-)

LG

Liebe Grüße
BastelBiBu

Mein BLOG: http://bastelbibu.blogspot.com/

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 9643
Registriert: 8/11/2012
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 10/7/2014 um 13:29   

Das ScorPal ist für mich unverzichtbar. Ich brauche es eigentlich immer, wenn ich am basteln bin.
Meins ist in cm-Einteilung. Für mich optimal, weil ich lieber mit cm arbeite. Aber das kannst Du ja aussuchen, wie Du es am liebsten hast.

Das Tollste ist, man muß nichts mehr nachmessen. Einfach den Karton oder das Papier auflegen und falzen.
Ich hab z.B. gerade 30 Verpackungen gewerkelt. Das ging ruckzuck. Streifen zugeschnitten, alles ...wusch... gefalzt
und gefaltet (das beiliegende Falzbein ist übrigens auch perfekt).

Liebe Grüße
Bastel-Rena

*************************************************
Verpatet mit LochLomond, Swobo, Beba und Droelf

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 3452
Registriert: 15/2/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 10/7/2014 um 13:29   

Ich habe das von Stampin up - mit inch und auch den Aufleger mit cm Einteilung... Damit bin ich sehr zufrieden.
Ob du lieber inch oder cm nimmst liegt ja ziemlich an den Anleitungen, nach denen Du bastelst...

Wobei ich, wenn ich ehrlich bin am meisten die Falzklinge an meinem Svhneidebrett nutze... :lol:

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 224
Registriert: 12/2/2012
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 10/7/2014 um 14:13   

Ich hab auch das Falzbrett von SU mit Inch und cm. Ich brauche beide Maßeinheiten, genau so wie Evamat schreibt, je nach Anleitung.

Gruß, Tanja

Nichts ändert sich,
außer ich ändere mich.
Alles ändert sich,
sobald ich mich verändere.

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3

Beiträge 9346
Registriert: 9/1/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 10/7/2014 um 14:38   

Ich nutze auch das Falzbrett von SU mit cm und Inch...
Damit ich auch super zufrieden...
Ich mache es aber auch häufig so wie evamat.... Wenn ich gerade das Schneidebrett liegen habe, wird da auch flott mit gefalzt... :lol: :lol: :lol:

Liebe Grüße
Silke


Patenelfe: Bastel-Rena, Sabkim, Swobo und jetzt omaute

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4

Beiträge 4022
Registriert: 30/10/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 10/7/2014 um 17:13   

ich hab das von Martha Stewart mit inch-Einteilung. Fällt bei mir in die Kategorie "unverzichtbar" - wird nicht täglich, aber regelmäßig genutzt. Es gab seinerzeit einfach viel mehr Muster mit inch-Angaben, deshalb finde ich das immer noch ok. Wenn ich mir heute eins kaufen würde, sollte es aber schon eins mit inch UND cm Einteilung sein. Bin aber nicht mehr up-to-date, welches jetzt dafür in Frage käme - einfach mal googeln.
Am MS-Board finde ich immer noch die feine Einteilung (1/8 inch-Abstände) gut - und das mitgelieferte Dreieck für 45 Grad Winkel. Außerdem war der Preis vergleichsweise günstig.

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 5

Beiträge 12554
Registriert: 2/11/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 10/7/2014 um 17:41   

Ich habe auch das von Martha Stewart in inch.
Aber wenn ich ehrlich bin, markiere ich mir doch immer die Stelle wo ich falzen muss, dann leg ich es an eine Rille und falze. Ich arbeite halt lieber mit cm-Angaben.
Aber praktisch ist so ein Falzbrett schon.

Liebe Grüße
Nici

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 6

Beiträge 4022
Registriert: 30/10/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 10/7/2014 um 18:29   

Es führen eben immer viele Wege nach Rom :lol:
So ein Knallbonbon entsteht bei mir z.B. immer am Falzbrett in jeder gewünschten Größe. Wenn ich mir den Diagonalfalz sparen will, kommt es danach noch unters Envelope Punch Board und wird halt oben und unten zusammengebunden und nicht gefalzt. Am Falzbrett kann ich halt viel indvidueller arbeiten.

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 7
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Bastelquatsch » Brauche mal Erfahrungen/Meinungen über Faltbrett Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login