Die Bastel-Elfe

Angebote

Kreul PaperLove Marker Set

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.157
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 325


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard
Banner-Marco-Prell-neu

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Kochen und Backen » Rezept für Ente gesucht Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Rezept für Ente gesucht

Beiträge 4750
Registriert: 28/3/2006
Status: Offline

smilies/mad3.gif erstellt am: 12/10/2003 um 10:06   

Hallo,

wir essen sehr gerne chinesisch, deshalb haben wir neulich eine ganze junge Ente (tiefgefroren) gekauft. Das einzige Problem ist das ich gar nicht weiß, wie man eine Ente zubereitet. :mad:

Kann mir jemand hilfreiche Tipps für die Zubereitung geben? Ich würde mich sehr freuen.

Schöne Grüße,
Carola :rain

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 84
Registriert: 26/8/2003
Status: Offline

smilies/smile1.gif erstellt am: 12/10/2003 um 11:30   

Hallo Carola

Da ihr gerne chinesisch esst, gibts diese Variante:

China-Ente

1 Ente ca. 2 kg
500 ml Pflanzenöl

Für den Sud:
1 L Wasser
1 TL Salz
250 ml Sojasosse (dunkel)

Gemüse:
getrocknete China Pilze
4 Karotten
2 Paprikaschoten (rot, gelb)
3 Frühlingszwiebeln
250 ml Brühe von der Ente
200 g Champignons
4 EL Öl
4 EL Sojasosse (hell)
250 gr. Sojasprossen
1 TL. Salz
2 TL Speisestärke
2 TL Wasser

Die Ente unter fliessendem Wasser innen und aussen waschen,
mit Küchenpapier trocknen und die Flügelenden abschneiden.

In einem Bräter das Wasser, Salz und die Sojasosse zu einem Sud aufkochen.
Die Ente einlegen und 45 Minuten kochen lassen und auskühlen lassen.
(am besten einen Tag vorher zubereiten)

Die Chinapilze (bei frischen 30 Minuten in Wasser einweichen) in Streifen schneiden,
ebenso die Karotten und die Paprikaschoten.
Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Champignons putzen und in ebenfalls fein schneiden.
Sojasprossen waschen und abtropfen lassen.
Öl in einem Wok erhitzen und das Gemüse zugeben (Karotten, Chinapilze, Paprika,Zwiebel)
2 Minuten kräftig braten und mit Entenbrühe aufgiessen.
Champignons, Sojasprossen und die helle Sojasosse zugeben und 2 Minuten köcheln lassen.
Speisestärke mit Wasser glattrühren und unter das Gemüse geben, aufkochen bis die Sosse eindickt.

Die gekochte vom Knochen lösen und in Stücke zerteilen.
Den Wok mit Pflanzenöl füllen und gut erhitzen.
Die Entenstücke ca. 4 Minuten knusprig braten und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen,
anschliessend zu dem Gemüse geben.

einfacher gehts natürlich so:

Ente Creme double

1 Ente ca. 1,5 bis 2 kg
Salz
Pfeffer
2 Zwiebeln
200 ml Apfelwein
1 Äpfel
1 Schnapsglas Calvados
100 ml Creme double

Die Ente waschen, trockenreiben und innen und außen mit Salz und Pfeffer
einreiben. Die Ente in einen Bräter legen und in den auf 250 Grad (Gas Stufe
4) vorgeheizten Ofen schieben, 30 Minuten backen. Dann die Hitze auf 150
Grad (Gas Stufe 2) herunterschalten und die Ente 1 Stunde weiterbraten.

Das Fett abgiessen, die Zwiebeln schälen und in den Bräter legen.
Die Hälfte des Apfelweins zugeben.
Die Äfel schälen, vierteln und ebenfalls zufügen.
45 Minuten weiter braten.
Alle 10 Minuten mit dem restlichen Apfelwein begiessen.
Die Ente aus dem Bräter nehmen mit Calvados übergiessen,
auf einen Rost legen und wieder in den Ofen schieben.

Äpfel und Zwiebeln aus dem Sud nehmen.
Creme double dazu geben und einkochen lassen.

Liebe Grüße
Tabea :happy:

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 4750
Registriert: 28/3/2006
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 12/10/2003 um 12:26   

Danke Tabea!

Aber eine dumme Frage habe ich noch: wie wasche ich die Ente von innen??? Schneide ich sie von oben auf? Wie gesagt, ich habe bislang noch keine Ahnung wie das mit dem Entenbraten funktioniert!

Schöne Grüße,
Carola :lol:

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 84
Registriert: 26/8/2003
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 12/10/2003 um 15:29   

Hallo Carola

Das ist wie beim Hähnchen.
Die Ente hat auch an den Hinterbeinen eine Öffnung, nach dem Auftauen wirst Du es merken :lol: :lol: :lol:

Da lässt Du Wasser reinlaufen und spülst sie von innen aus.

Lieben Gruß
Tabea

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3

Beiträge 4750
Registriert: 28/3/2006
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 12/10/2003 um 16:52   

Vielen lieben Dank :beten: ,

ich werde Dir dann mal nächstes Wochenende berichten, wie mir die Ente gelungen ist :face:

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Kochen und Backen » Rezept für Ente gesucht Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

heutige Geburstage

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Folgende Mitglieder haben heute Geburtstag:
  • Findling: 50 Jahre
  • Evaaa: 28 Jahre