Die Bastel-Elfe

Angebote

Bausatz Wabe

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.094
Registriert Heute: 1
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 252


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard
Banner-Marco-Prell-neu

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Kochen und Backen » Jetzt Fächerbratenrezept eingestellt Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Jetzt Fächerbratenrezept eingestellt

Beiträge 618
Registriert: 25/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

smilies/10.jpg erstellt am: 22/9/2007 um 09:04   

So - jetzt habe ich das Fächerbraten-Rezept eingestellt.

Schmeckt wunderbar - auch das Chilli von Doggi ist super!!!!


Barbara
:lol:



[Editiert am 18/10/2007 um 22:31 von ganzgernbastelwill]
Der Mensch kann nicht tausend Tage ununterbrochen gute Zeiten haben, so wie die Blume nicht hundert Tage blühen kann.

http://barbarascreativplace.blogspot.com/

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 4400
Registriert: 26/2/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 22/9/2007 um 09:21   

Hallöchen,
ich hätte da eins, nicht schwer und sehr lecker:

Hackfleisch mit Tomaten Mazzarella

1,5 Kg Rindergehacktes
3 harte Brötchen
3 große Zwiebeln
3 Eier
Salz, Pfeffer, 1 TL Pariser Pfeffer
-> alles gut durchmischen und auf ein gefettetes Backblech gleichmäßig verteilen

Im Backofen bei 160° C für 40 Minuten backen
Dann den Hackbraten mit Tomatenscheiben und Mazzarellascheiben belegen und für weitere 10 Minuten in den Backofen

Schmeckt super lecker, ob die Menge jetzt für 25 reicht, weiß ich nicht, aber mit Umluftherd kann man ja locker 2 Bleche machen...

Lieben Gruß Marion

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 613
Registriert: 3/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 22/9/2007 um 09:21   

Also, ich koche jährlich das Gute Chilli, das geht schnell, du hast am Ende nur 1 großen Topf, oder halt zwei, schmeckt immer jedem, ale sind immer begeistert .

Ich habe ein tole original Rezept von einer Mexiacanerin, das kommt immer super an.

Ich lasse dann den großen Topf in der Küche, machen dann so ein Buffet, da stelle ich´die Suppenschüsseln hin, das Besteck die Srvietten eine Schüssel geriebenen Käse, Stangenweisbrot und eine Schüssel gekochten Reis (ist man so in Mexico und macht auch sehr satt)

Dann kann sich jede selbst bedienen, erst einen oder zwei löffel Reis in die Sppenschüssel (natürlich nur wer mag) dann das Chilli drüber, und übe das chilli ein bissl geriebener Käse (au nur wer mag) und dazu Baguette.

Das ist jedes Jahr bis zum Ende aufgegessen und unsere Geburtstagsgäste freuen sich immer schon drauf :happy:
Also wenn du das Rezept haben willst dann sag bescheid dann schick ich es dir später

Liebe Grüße doggi :-)



verpatet mit menni29, Kirpi, sinifuzzy, Wassermichel und mystikblackrose :-)

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 3979
Registriert: 24/4/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 22/9/2007 um 09:26   

Hallo,

schau mal hier:

http://www.chefkoch.de/

Hier findest du bestimmt was. Ich suche dort auch immer und bin bis jetzt immer fündig geworden.



[Editiert am 22/9/2007 um 09:27 von mausi76]

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3

Beiträge 24633
Registriert: 1/11/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 22/9/2007 um 09:32   

@doggi712

Würdest du mir bitte das Originalrezept zukommen lassen?

Liebe Grüße
Bavaria


http://www.bastel-elfe.de/images/signaturen/winter/bavariawinter.jpg

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4

Beiträge 39
Registriert: 22/6/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

smilies/mad3.gif erstellt am: 22/9/2007 um 10:31   

Vielleicht wäre das ja etwas für dich:

wir haben mal Brotaufstriche selber gemacht, es ist sehr gut angekommen, geht recht schnell und es ist einfach:

Hier mal ein Beispiel:

Schinkencreme mit Kräutern


• 200 g magerer roher Schinken
• 1 EL körniger Senf
• 2 EL saure Sahne (etwa 30 g)
• 1 Päckchen Salatkräuter (TK)
• Salz
• Pfeffer aus der Mühle

- den Schinken vom Fettrand befreien und mit Senf und Sahne pürieren
- mit den Kräutern mischen
- mit Salz und Pfeffer abschmecken

oder einfach Partybrote:

• 200 g Kochschinken und / oder Salami
• 200 g Champignon
• 200 g Schlagsahne
• 200 g geriebenen Käse mit einkneten
• Gewürze (Salz, Pfeffer, Pizzagewürz)

- alle Zutaten gut vermengen
- auf Toastscheiben oder Brötchen verteilen
- ca. 10 – 15 min bei mittlerer Hitze backen

Ist mal etwas anderes.

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 5

Beiträge 613
Registriert: 3/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 22/9/2007 um 10:53   

Habe schon ein paar Anfragen wegen dem Chilli Rezept. Ich werde es päter in Word schreiben und wer es gerne haben möchte schickt mir bitte per pm seine email addy.... :happy:

Liebe Grüße doggi :-)



verpatet mit menni29, Kirpi, sinifuzzy, Wassermichel und mystikblackrose :-)

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 6

Beiträge 1103
Registriert: 12/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 22/9/2007 um 11:00   


Zitat von doggi712, am 22/9/2007 um 09:21
Also, ich koche jährlich das Gute Chilli, das geht schnell, du hast am Ende nur 1 großen Topf, oder halt zwei, schmeckt immer jedem, ale sind immer begeistert .

Ich habe ein tole original Rezept von einer Mexiacanerin, das kommt immer super an.

Ich lasse dann den großen Topf in der Küche, machen dann so ein Buffet, da stelle ich´die Suppenschüsseln hin, das Besteck die Srvietten eine Schüssel geriebenen Käse, Stangenweisbrot und eine Schüssel gekochten Reis (ist man so in Mexico und macht auch sehr satt)

Dann kann sich jede selbst bedienen, erst einen oder zwei löffel Reis in die Sppenschüssel (natürlich nur wer mag) dann das Chilli drüber, und übe das chilli ein bissl geriebener Käse (au nur wer mag) und dazu Baguette.

Das ist jedes Jahr bis zum Ende aufgegessen und unsere Geburtstagsgäste freuen sich immer schon drauf :happy:
Also wenn du das Rezept haben willst dann sag bescheid dann schick ich es dir später


schmeckt seeeeeeeeeehhhr lecker durfte schon des öftern kosten :lol:
LG Tanja



[Editiert am 22/9/2007 um 11:01 von sinifuzzy]
wer Schreibfehler findet darf sie haben


http://tanja-sinistempelchen.blogspot.com/

[URL=http://www.directupload.net]http://s1.directupload.net/images/110511/g8qy7924.jpg[/URL]

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 7

Beiträge 1330
Registriert: 10/3/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 22/9/2007 um 11:11   

Hallo, mache meistens Gyrossuppe. Die Menge einfach mal 3 nehmen. Brauchst dann aber einen Riesentopf :lol: :lol: :lol:

Gyrossuppe

(Partyrezept)
Zutaten für 10 Personen
(knapp berechnet)

1kg Gyros (fertig gewürzt m. Zwiebeln)
1l Sahne
1 rote Paprika
1 grüne Paprika
1 kleine Dose Mais
500g Zigeunersoße (2Fl.)
½ Fl. Chilisoße
2 Tüten Zwiebelsuppe (keine Cremesuppe)

Zubereitung

Gyros anbraten und 24 Std. in der Sahne einlegen.
Zwiebelsuppe kochen, Gemüse und Soße dazugeben und zum
Schluss das Fleisch mit der Sahne dazugeben.
Alles leicht aufkochen lassen.

LG Silvia

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 8

Beiträge 618
Registriert: 25/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

smilies/smile1.gif erstellt am: 22/9/2007 um 11:30   

Dankeschön Mädels,

sind gute Sachen dabei - hört sich alles gut an!!!

Eines davon werde ich auswählen und sage euch Bescheid, welches Rezept es war
und was meine Gäste gesagt haben!!

LG
Barbara

Der Mensch kann nicht tausend Tage ununterbrochen gute Zeiten haben, so wie die Blume nicht hundert Tage blühen kann.

http://barbarascreativplace.blogspot.com/

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 9

Beiträge 613
Registriert: 3/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 22/9/2007 um 20:38   

Kurze Info an alle Die das Chilli rezept wollten!!!

Ich habe Euch nicht vergessen, aber das Wetter war soooo schön dann sind wir mit den Kindern raus und bis wir dann zu Hause waren und die kids in der Wanne und dann gegessen und ins Bett gesteckt war es 20 Uhr!!!

Morgen kommts ganz bestimmt...versprochen!! Aber das schöne Wetter mussten wir ausnutzen!!! :redhead:

Liebe Grüße doggi :-)



verpatet mit menni29, Kirpi, sinifuzzy, Wassermichel und mystikblackrose :-)

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 10

Beiträge 618
Registriert: 25/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

smilies/smile1.gif erstellt am: 7/10/2007 um 21:02   

Also Mädels,

ich habe das Chilli Von Doggi gekocht. Es war superlecker!!!!

Aussderdem habe ich noch einen Fächerbraten gemacht. Der war auch genial!!!

Vielen Dank nochmals für eure Rezepte!
:happy:
Lg
Barbara

Der Mensch kann nicht tausend Tage ununterbrochen gute Zeiten haben, so wie die Blume nicht hundert Tage blühen kann.

http://barbarascreativplace.blogspot.com/

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 11

Beiträge 613
Registriert: 3/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 8/10/2007 um 10:07   

:lol:

Ich freue mich dass es gut angekommen ist!!! Danke für die Info!! :knuddel:

Stehe weiterhin für die Rezeptverteilung zur Verfügung! :lol:

Liebe Grüße doggi :-)



verpatet mit menni29, Kirpi, sinifuzzy, Wassermichel und mystikblackrose :-)

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 12

Beiträge 608
Registriert: 2/8/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

smilies/smile1.gif erstellt am: 8/10/2007 um 19:18   

Hallo doggi712,
ich wäre auch an dem Chilli-Rezept interessiert.
LG Irene

Die Vergangenheit ist Geschichte,die Zukunft, ein Geheimnis, aber jeder Augenblick ein Geschenk!

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 13

Beiträge 10
Registriert: 3/7/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 15/10/2007 um 16:13   

Hallöchen doggi712,

ich würde auch gerne dein Rezept für das "supertolle" Chilli haben.

Wärst du so nett und sendes mir das Rezept auch zu.

Für deine Bemühungen bedanke ich mich im Voraus recht herzlich.

--------------_////_--------------
--------------(Ö Ö) --------------
-- -----o00-(_)-00o-------
Grüßle von ally_6

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 14

red_folder.gif erstellt am: 15/10/2007 um 19:38   

Hallo,

was ist denn ein Fächerbraten??? Klingt ja lustig. Und wo finde ich das Rezept??

@doggi712: du hast PN zwecks Rezept!

Danke!!!


Antwort 15

Beiträge 618
Registriert: 25/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

smilies/smile1.gif erstellt am: 17/10/2007 um 16:40   

Hallo Safariamaus,

das Rezept gibt es bei mir :lol: :lol: :lol:

Bitteschön - der schmeckt genial!!!! Alle Gäste waren begeistert.

FÄCHERBRATEN

ca. 20 St. Kammsteaks (können etwas dicker sein)
ungewürzt und nicht durch den Steaker lassen
Würzmischung: 5 TL Paprikapulver
1 TL Salz
1 TL Pfeffer schwarz
1 TL Pfeffer weiß
2 TL Curry
Diese Gewürze alle miteinander vermischen.
½ Flasche Ketchup (große Flasche)
½ Flasche Gewürzketchup (klein) nach Bedarf evtl. mehr
¼ Flasche Zigeunersoße (oder ½ wenn große Flasche)

Diese Ketchups alle miteinander vermischen!

½ l braune Soße (Pulver + Wasser)

4 Zwiebeln in Ringe schneiden

Die Kammsteaks würzen mit der Würzmischung.
Die Steaks abwechselnd mit den Zwiebeln aufeinander legen.
Steak – Zwiebel – Steak – Zwiebel usw.
Den Stapel umlegen und in eine Auflaufform geben.
Die Ketchupmischung über die Steaks geben und für 1,5 Std.
in den Ofen.
Dann die braune angerührte Soße über die gebratenen
Steaks mit Ketchup geben und einarbeiten. Nochmal ½ Std. im Ofen braten.
Dazu passen Salate oder Weißbrot


Guten Appetit

LG
Barbara

Der Mensch kann nicht tausend Tage ununterbrochen gute Zeiten haben, so wie die Blume nicht hundert Tage blühen kann.

http://barbarascreativplace.blogspot.com/

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 16
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Kochen und Backen » Jetzt Fächerbratenrezept eingestellt Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

heutige Geburstage

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Folgende Mitglieder haben heute Geburtstag:
  • mamasonny: 49 Jahre

Werbung