Die Bastel-Elfe

Angebote

Gummikordel

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.077
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 37


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Handarbeiten » Schulwebrahmen bespannen - Hilfe Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Schulwebrahmen bespannen - Hilfe

Beiträge 21
Registriert: 7/4/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 14/9/2008 um 08:47   

Hallo,

Sohnemann hat einen Webrahmen bekommen, nachdem der erste Teppich für den Duplo-Bauernhof fertig ist, soll ein zweiter entstehen.

Leider ist die Anleitung so komisch beschrieben, daß ich´s nicht kapiere, wie man die Kettfäden spannen soll.

Mein Versuch, rechts unten anfangen, hoch über Wendekamm zum anderen Ende, Kettfaden wieder in die erste Rille, links in die nächste, runter über Wendekamm..... taugt nichts weil die Kettfäden nach einer Weile nicht gerade gespannt sind, sondern mit deutlichen rechtsdrall.

Im gesamten Web scheint es kein Bild vom richtigen Bespannen zu geben und langsam kriege ich Lust den blöden Webrahmen zum Fenster rauszuschmeissen.

Kann mir jemand helfen???

LG, Zadya

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 117
Registriert: 4/12/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 14/9/2008 um 09:27   

Sind die Fäden von Anfang an schief oder passiert es erst wenn ein bissel gewebt wurde?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 21
Registriert: 7/4/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 14/9/2008 um 09:32   

Hallo Lidenbrock,

von Anfang an.

Kann es sein, daß die Kettfäden doppelt eingelegt werden müssen?

LG, Zadya

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 2687
Registriert: 24/10/2002
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 14/9/2008 um 10:15   

Huhu Zadya,
hast du meine PN bekommen? :happy:

Liebe Grüße Kerstin :happy:
Kreativität ist der natürliche Feind der Langeweile!

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3

Beiträge 117
Registriert: 4/12/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 14/9/2008 um 14:50   

Von Anfang an ist mir noch nicht vorgekommen bisher.
Versuche es doch mal damit wenn alles eingespannt ist oben und unten eine Luftmaschenreihe einzuhäkeln. das sorgt für den richtigen Abstand er Kettfäden. Eigentlich sollte es die Fäden dann auch gerade ziehen.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4

Beiträge 1639
Registriert: 8/2/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 21/9/2008 um 18:08   

Bei meinen Webrahmen musst du wenn Du den Faden zum Anfangspunkt zurückführst nicht in die 2. Rille legen, sonden in die, wo der erste faden rauskam. Und dann aus der 2. Rille rüber, über Kamm und so, und Gegenüber auch da rein, wo der letzte Faden herauskam. Immer so weiter.
Das klingt furchtbar kompliziert, ich hoffe DU kannst mir folgen, sonst mache ich mal ein Foto oder so.
LG Sandra

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 5
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Handarbeiten » Schulwebrahmen bespannen - Hilfe Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

heutige Geburstage

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Folgende Mitglieder haben heute Geburtstag:
  • hedy: 55 Jahre

Werbung