Die Bastel-Elfe

Angebote

87750

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.096
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 178


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard
Banner-Marco-Prell-neu

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Handarbeiten » Gestrickte Kindermützen Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Gestrickte Kindermützen

Beiträge 54
Registriert: 24/7/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 24/9/2008 um 13:51   

Heute will ich euch mal meine kleine Mützenfabrik vorstellen. Seit ich damit angefangen habe für meine eigenen drei Kinder selbst Mützen zu stricken und nachher den Namen aufzusticken, werde ich ständig darauf angesprochen und habe nun in den letzten Jahren schon über 100 davon für Freunde und Bekannte produziert.

Hier ist mein Fotoalbum mit den Mützen (und Babyschuhen) aus diesem Jahr.

http://claudia-stahl2.medion-fotoalbum.de/

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 1743
Registriert: 31/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 24/9/2008 um 16:36   

Hallo Hannalisa,

habe mir gerade mal Deine Mützen und Schühchen angeschaut. Die sind ja wirklich große Klasse. Weiter so.

Sollte ich mal Socken brauchen melde ich mich bei Dir :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

LG

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

smilies/smile1.gif erstellt am: 24/9/2008 um 18:32   

Hallo hannalisa,

deine hauben sind ja wunderschön. Die Schühchen auch sehr süss. Leider ist meine Tochter aus diesem Alter heraußen!

LG Michaela


Antwort 2

Beiträge 71
Registriert: 17/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 25/9/2008 um 05:54   

Die Mützen sehen einfach toll aus und werden warm sitzen.
schönes Tag noch stoepe

Liebe Grüße
stoepe

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3

Beiträge 201
Registriert: 29/4/2003
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 29/9/2008 um 12:58   

Hallo hannalisa,

die Mützen und Schühchen sind wunderschön. Aber, sind die mit der Maschine oder mit Hand gestrickt. Suche noch Strickanleitungen für Babymützchen und Schühchen, da mir die Verwandtschaft meine ganzen Strickheftchen nicht zurückgibt und ich doch für meinen kleinen Wonneproppen dringend passende Mützen brauch, die nicht immer im Gesichtchen sind.

Mach weiter so, persönlicher kann man kleine Mützen nicht machen.

Liebe Grüße
Petra

http://www.wunschkinder.net/forum/ticker/tick/12/08/1997/30/4/Annika/0/204/0/153.png


http://www.wunschkinder.net/forum/ticker/tick/11/08/2008/56/2/Manuel/0/51/0/204.png

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4

Beiträge 54
Registriert: 24/7/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 29/9/2008 um 19:47   

So, hier kommt die Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Babyschuhe. Ich hatte sie für ein anderes Forum schonmal erstellt.

Vorbemerkung: die Beschreibung, die jetzt folgt, gilt für etwas größere Schuhe, die von der Ferse bis zu den Zehen 13,5 cm messen. Verwendet habe ich Nadeln Nr. 3,5 und entsprechende schwarze Wolle (100 % Polyacryl, weil formbeständig) und doppelt genommene sehr dünne Sockenwolle (75 % Schurwolle, 25 % Polyacryl, denn die Schurwolle wärmt so schön die kleinen Füße). Im Text schreib ich dann immer schwarz und weiß, einfach damit klar ist, dass es 2 verschiedene Farben sein sollen (man kann natürlich auch alles in derselben Farbe machen).

Wer kleinere Schuhe braucht, nimmt entweder dünnere Nadeln UND dünnere Wolle ODER muss einfach entsprechend weniger Maschen nehmen und ein paar Reihen auslassen.

Man braucht dafür:

http://i36.tinypic.com/jh8wm8.jpg

Zu Beginn werden mit der schwarzen Wolle 40 Maschen angeschlagen und "kraus rechts", also Hin- und Rückreihen rechte Maschen gestrickt.

Nach 6 Rippen (also insgesamt 12 Reihen) macht man eine Hinreihe Lochmuster, also immer 1 Umschlag und 2 Maschen zusammen stricken im Wechsel. Rückreihe linke Maschen.

Das sieht dann so aus:

http://i34.tinypic.com/inda9t.jpg

Nun beginnt es, etwas kniffelig zu werden, aber ich schafft das schon ;)

Von den 40 Maschen werden die ersten 13 und die letzten 13 vorübergehend still gelegt, das geht am besten mit Hilfe einiger kurzer Hilfsnadeln aus einem Nadelspiel. (Die schwarze Wolle braucht noch nicht abgeschnitten zu werden, man braucht si später an derselben Stelle wieder).

Weitergestrickt wird jetzt in weiß über die mittleren 14 Maschen. Auch wieder kraus rechts, so:

http://i33.tinypic.com/vnm8mc.jpg

In der weißen Wolle werden insgesamt 12 Rippen gestrickt, also 24 Reihen. Bei der letzten Rippe werden sowohl bei der Hin- als auch bei der Rückreihe die erste beiden Maschen zusammen gestrickt, d.h. es liegen nun noch 12 Maschen auf der mittleren Nadel.

Der weiße Faden wird jetzt abgeschnitten.

Nun geht es wieder ganz vorne in kraus rechts mit schwarz weiter, wo der schwarze Faden noch liegt. Zuerst einfach die 13 schwarzen Maschen abstricken, dann heißt es aufgepasst. Aus der Seite des weißen Mittelstückes werden 13 Maschen aufgenommen. Das müsste so aussehen:

http://i35.tinypic.com/xayj9z.jpg

Dann weiter die 12 weißen Maschen stricken und aus der anderen Seite ebenfalls 13 Maschen aufnehmen und zum Schluss die restlichen 13 stillgelegten schwarzen Maschen abstricken.

http://i33.tinypic.com/2n08tg8.jpg

Nun strickt ihr mit der schwarzen Wolle insgesamt 4 Rippen (= 8 Reihen) über alle 64 Maschen.

http://i34.tinypic.com/n51v1g.jpg

Danach 4 Rippen (=8 Reihen) in weiß auch über alle 64 Maschen. Und anschließend 2 Reihen schwarz in glatt rechts (also Hinreihe rechte, Rückreihe LINKE Maschen).

http://i34.tinypic.com/2l8jaqq.jpg

Jetzt kann der schwarze Faden abgeschnitten werden und es geht im Endspurt nur noch mit weiß weiter. Erstmal wieder in kraus rechts (Hin- und Rückreihen rechts) beginnen. Die ersten beiden Reihen ganz normal.

Aber aufgepasst, jetzt müsst ihr gut mitzählen.

in der zweiten Hinreihe strickt ihr so:

4 Maschen stricken (incl. Randmasche), 2 Maschen zusammen stricken, 21 Maschen stricken, 2 Maschen zusammen stricken, 6 Maschen stricken, 2 Maschen zusammen stricken, 21 Maschen stricken, 2 Maschen zusammen stricken, 4 Maschen stricken (incl. Randmasche). Abgekürzt:

4 M, 2 zus, 21 M, 2 zus, 6 M, 2 zus, 21 M, 2 zus, 4 M okay?
Rückreihe alles rechte Maschen.

in der nächsten Hinreihe:
3 M, 2 zus, 21 M, 2 zus, 4 M, 2 zus, 21 M, 2 zus, 3 M
Rückreihe alles rechte Maschen.

in der nächsten Hinreihe:
2 M, 2 zus, 21 M, 2 zus, 2 M, 2 zus, 21 M, 2 zus, 2 M
Rückreihe alles rechte Maschen.

in der nächsten Hinreihe:
1 M, 2 zus, 21 M, 2 zus, 2 zus, 21 M, 2 zus, 1 M
Rückreihe alles rechte Maschen.

SO, dann habt ihr insgesamt 5 Rippen (10 Reihen) gestrickt, und das Ganze sieht so aus:

http://i38.tinypic.com/v2xtt3.jpg

Wenn ihr beim Zusammenstricken richtig mitgezählt habt, ergibt sich jetzt in der Mitte ein kleines Dreieck, ebenso an den beiden Rändern:

http://i38.tinypic.com/2ztkjkj.jpg

Nun ist das Stricken beendet und ihr müsst die Sache "nur noch" fertig stellen. Am einfachsten geht das, in dem man die Maschen einfach abkettet und dann zusammennäht. Etwas eleganter ist es mit dem Maschenstich. Der hat den Vorteil, dass es schöner aussieht und außerdem unter dem Fuß keine dicke Naht ist. Dafür muss man die Maschen in 2 Teile teilen und mit der Nähnadel von beiden Seiten abwechselnd auffassen, so als würde man eine Verbindungsreihe stricken.

http://i36.tinypic.com/2w726bl.jpg

http://i36.tinypic.com/2lbgg1f.jpg

Das ist das Ergebnis:

http://i35.tinypic.com/2d18utf.jpg

http://i36.tinypic.com/2s81ums.jpg

Nun noch die Fäden auf der Rückseite vernähen und die hintere Naht schließen:

http://i38.tinypic.com/2mrv5e0.jpg

Ein Band aus Luftmaschen häkeln (ca. 80 Maschen) oder eine Kordel drehen und in die Lochreihe einziehen:

FERTIG!!!! Nun dasselbe nochmal...

http://i34.tinypic.com/23lysgl.jpg

http://i35.tinypic.com/110hema.jpg

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 5

Beiträge 54
Registriert: 24/7/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 29/9/2008 um 19:52   

Und hier noch eine Kurzanleitung für die Babymützen:

Die Mützen werden auf dem Nadelspiel gestrickt (wie Socken), einfach ein großes Stück gerade, dann (nach 6 bis 10 cm, je nach Größe der Mütze...) immer pro Nadel einmal in der Mitte und einmal am Ende 2 Maschen zusammenstricken und diese Abnahmen alle 3 Runden wiederholen bis auf jeder Nadel nur noch 2 Maschen übrig sind; diese 8 Maschen dann mit einem Faden zusammenziehen und vernähen. Am unteren Rand fasse ich dann Maschen für die Ohrendreiecke auf (etwas weniger als für die Mütze auf jeder Nadel aufgenommen wurden, ABER nicht genau in der Mitte sondern leicht nach hinten versetzt, die Mützen passen dann perfekt). Dann stricke ich Dreiecke dran (in jeder Hinreihe am Rand 2 Maschen zusammenstricken) und beende die Dreiecke mit einem Bindeband aus gehäkelten Luftmaschen (jeweils ca. 40 Luftmaschen).

Dann häkele ich um den ganzen unteren Rand der Mütze einschließlich der Dreiecke eine Reihe feste Maschen und sticke den Namen in Kreuzstich auf die Mütze.


Wer Fragen dazu hat: immer gerne!!

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 6
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Handarbeiten » Gestrickte Kindermützen Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

heutige Geburstage

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Folgende Mitglieder haben heute Geburtstag:
  • binimstress: 57 Jahre
  • Elina- Nyssa: 52 Jahre

Werbung