Die Bastel-Elfe

Angebote

Motivstanzer Ganzjahresmotive

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.109
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 248


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Stempeln » Welche Aquarellstifte? Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Welche Aquarellstifte?

Beiträge 982
Registriert: 9/8/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 1/2/2009 um 23:10   

Ich gucke seit Tagen durch das bekannte Auktionshaus
um mir Aquarellstifte zu ersteigern.
Aber da sind ja Unmengen an verschiedenen Herstellern.

Jetzt frag ich mich welche sind denn nun am besten?
Möchte ja wenn dann auch was anständiges.

Habt ihr Tips für mich?

Und wieviele sollte man schon haben?
Denke 12 sind zu wenig oder?

<a href="http://lottisbastelkiste.de.tl" target="_blank">
<img src="http://img.webme.com/pic/l/lottisbastelkiste/fuer-lotti1.gif "alt="-bild" border="0"></a>
Patenmama: ich1971
Patenschwester: beate78 und neu hinzu gekommen mystikblackrose

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 2150
Registriert: 27/1/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 1/2/2009 um 23:12   

Möchte mich gerne anschliessen ... würde mich auch interessieren :redhead:

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 11594
Registriert: 15/1/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 1/2/2009 um 23:24   

12 sind definitiv zu wenig. Ich bin auch schon die ganze Zeit am Schauen, weil ich auch bald mal wieder neue Stifte brauche.

Mit 12 kommt man nicht weit, es ist echt gut, wenn man auch einiges an Schattierungen der einzelnen Farben hat.
Das merkt man immer erst bei Colorieren...mir fehlen immer genau die Farbnuancen, die ich grade bräuchte :redhead:

Tja...und welche die besten sind? Echt schwierige Frage. Jeder schwört da auf was anderes.

Liebe Grüße vom Puschelschaf!



<font size=3>Verpatet mit Claudia761,franziskana, gegi, Larson,

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 2761
Registriert: 6/6/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 1/2/2009 um 23:36   

Hi,

ich würde dir Prismacolors empfehlen, die hab ich mir vor kurzem gekauft und bin total begeistert. Erst wollte ich 72 St. kaufen, aber dann hab ich ein Angebot bei ebay.com gefunden, da waren 120 St. bisschen teurer, da hab ich dann gleich alle genommen. :lol:
12 denke ich ist definitiv zu wenig. :lol:

<b>Liebe Grüße Menny</b>
Patenmama: doggi712

Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3

Beiträge 147
Registriert: 29/12/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 1/2/2009 um 23:37   

Das Thema interessiert mich auch sehr! Ich habe welche von faber, aber auch nur 12 und die sind schon über 10 Jahre alt, dass typische ganz untem im Scharnk "Fundstück" *g* Die sind super!

Nun würde ich mir gern zu Ostern was neues/ mehr kaufen. Ich dachte da so an 36, reichen die oder sind das immer noch zu wenig? Die Polychromos finde ich auch interessant weil viele die so toll finden. Was können die besser? Die vermalt man ja nicht mit Wasser? Sollte ich lieder Polys nehmen statt neue Auqarellstifte?

LG Dana

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4

Beiträge 2761
Registriert: 6/6/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 1/2/2009 um 23:48   

Wie die Polychromos sind weiß ich nicht, ich habe Prismacolors.

Die werden mit Babyöl, oder Terpentinersatz, den gibt es auch geruchlos, vermalt. Ich verwende beides. Wieviel Du brauchst, kann ich dir auch keinen Rat geben, am besten guckst Du dir die Farben an und entscheidest dann. :knuddel: Mit Aquarellstifte habe ich es auch einmal versucht, kam damit aber nicht zurecht, ich hab da keine ordentlichen Schatten hinbekommen.
Ich war auch erst skeptisch, wie die Prismacolors sind, aber als ich sie probiert habe, war ich mir sicher, daß richtige gekauft zu haben, ich hab die letzten Tage nur coloriert, weil das soviel Spaß macht. :knuddel:

<b>Liebe Grüße Menny</b>
Patenmama: doggi712

Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 5

Beiträge 147
Registriert: 29/12/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 1/2/2009 um 23:58   

Ach dafür ist das Babyöl, dass habe ich auf einem der Fotos in der Plauderecke gesehen und schon überlegt wofür das wohl ist. Ich denke ich werde mal gucken ob ich irgendwo die Polys ausprobiren kann, weil die Prismas gibt es nicht in in Dtl.? Die Polys malt man auch mit Babyöl? Schwimmt das dann auch zusammen? Ich kann mit Buntstiften nicht so gut umgehen wenn ich kann nehme ich immer was was man verwischen kann oder verschwimmt. Das finde ich einfacher.

LG Dana

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 6

Beiträge 11594
Registriert: 15/1/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 2/2/2009 um 00:12   

Sicher gibts Prismas in Deutschland :happy:

Liebe Grüße vom Puschelschaf!



<font size=3>Verpatet mit Claudia761,franziskana, gegi, Larson,

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 7

Beiträge 54
Registriert: 27/1/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 2/2/2009 um 08:11   

Hallo,

ich habe Prismacolors und auch Aquarellstifte, von Faber Castell und von KOH-I-NOOR Mondeluz, die von Mondeluz kann ich wirklich empfehlen, ich habe für 48 Stück inkl. Porto 25€ bezahlt, ich finde, sie stehen den Fabers in nichts nach.

Ich habe auch Copics und die Touch Twin Markers, aber damit muss ich noch ein bisschen üben :happy:

Die Prismas oder auch Poychromos bekommst Du auch hier in D, das günstigste Angebot, was ich gefunden hatte, war für einen Stift 1,39€, die hole ich mir lieber einzeln, weil in den 36 oder 48 Kästen meist auch sehr viele Farben sind, die man gar nicht braucht.

LG
bibo

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 8

Beiträge 147
Registriert: 29/12/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 2/2/2009 um 11:28   

Das ist ein spitzen Tipp!

Die Aquarellstifte von KOH-I-NOOR Mondeluz habe ich auch gesehen und der Preis ist ja super! Wenn du gut sind werde ich mir die mal zum 14.2. wünschen, bis Ostern ist ja noch so ewig hin und Mann freut sich ja wenn er einen Link mit einem konkreten Wunsch bekommt. Das ist zumindest bei meinem so. *g*


Ich habe noch einen Grafiker gefragt was er so für Stifte hat und empfehlen kann, ich Berichte dann.

LG Dana

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 9

Beiträge 3436
Registriert: 4/3/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 2/2/2009 um 21:58   

Die Mondeluz Stifte gibt es in einen e...y Shop auch noch ünstiger 72 Stk für 25.99 plus Versand. Sind dann halt nur nicht im Kasten sondern in karton.
LG
Manu

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 10

red_folder.gif erstellt am: 2/2/2009 um 22:02   

@Manu, hallo meine Liebe, würdest du mir den Verkäufer oder Link verraten von diesen Stiften :knuddel: :knuddel:
siehste, kannst mir ja wieder einen Gefallen machen :lol: :lol:


Antwort 11

Beiträge 54
Registriert: 27/1/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 2/2/2009 um 22:03   

Das stimmt Manu, das hatte ich auch gesehen, aber bei den 72 Stiften ist das Problem, das ich da die Farben nicht alle brauche. Da hab ich mir lieber weniger Stifte gekauft, aber die verwende ich wenigstens immer :happy:

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 12

Beiträge 2150
Registriert: 27/1/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 2/2/2009 um 22:06   

Ich les gespannt mit hier :lol:

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 13

Beiträge 982
Registriert: 9/8/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 3/2/2009 um 01:15   

:lol: Hui sind ja schon eine Menge Berater hier eingetroffen. :lol:

:knuddel: Erstmal vielen lieben Dank für eure Ratschläge. :knuddel:

:knuddel: Habt mir schon echt weiter geholfen. :knuddel:

<a href="http://lottisbastelkiste.de.tl" target="_blank">
<img src="http://img.webme.com/pic/l/lottisbastelkiste/fuer-lotti1.gif "alt="-bild" border="0"></a>
Patenmama: ich1971
Patenschwester: beate78 und neu hinzu gekommen mystikblackrose

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 14

red_folder.gif erstellt am: 3/2/2009 um 08:17   

Ich komme auch mit 36 Stiften sehr gut zurecht, selbst dabei benutze ich nicht alle gleich oft. Angefangen habe ich mit einem 24er Kasten der Firma Derwent, gibt es auch im Künstlerbedarf, sind günstiger als andere Sorten, aber auch gut. Dann habe ich mir noch ein paar Einzelstifte dazu gekauft, z.B. verschiedene Hauttöne und habe dabei festgestellt, dass die Albrecht Dürer von Faber mir am Besten liegen. Die sind dafür aber auch etwas teuerer. Da ich ja aber jetzt eine gut funktionierende Grundausstattung habe, muss ich ja in Zukunft nur einzelne Farben ersetzen und kann dann wieder Einzelstifte kaufen.

Mein Tipp:
Wenn du irgendwie die Gelegenheit hast, welche zu probieren, mach das erst. Vielleicht bei einem Treffen oder einem Workshop oder in einem Bastelgeschäft. Nicht jeder kann mit jdem Material gleich gut arbeiten.


Antwort 15

Beiträge 147
Registriert: 29/12/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 3/2/2009 um 11:38   

Ich wollte ja noch einen Grafiker fragen und er hat nur die Aquarellstifte von faber und die Polychromos. diese hat er in den höchtsen Tönen gelobt und nuttz sie am häufigsten.

Nachdem ich hier gelesen habe das die von Mondeluz sehr gut sind habe ich mich für eine 48 Packung im Auktionshaus entschieden. Die kostet da 17,99 + 2,50 Versand.

Falls jemand gucken will:
48 Mondeluz Aquarell Stifte / Aquarellstifte - NEU Artikelnummer: 230235260902

Na ich freue mich, dann kann es mit der Coloration bald los gehen. Bei den Polychromos überlege ich noch ob nun die oder die Prismacolor weil ja alle von denen so schwärmen. Für den Einstig denke ich reichen aber Aquarellstifte.

LG und Danke für die tollen Tipps!

Dana

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 16

Beiträge 2776
Registriert: 25/12/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 3/2/2009 um 11:52   

Ich benutze die LYRA Aquacolor Künstlerkreide und bin super zufrieden damit. Das Metalletui mit 48 Stk. hatte 29,95 Euro gekostet.

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 17

Beiträge 982
Registriert: 9/8/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 4/2/2009 um 05:55   

Habe mir nun erstmal ein 36er Pack
von Mondeluz ersteigert mal sehen wie ich damit zurecht komme.

Aber erstmal müssen sie ankommen. :lol:
Und dann hab ich für die ersten Stempeleien
entlich mal das wichtigste zusammen.

Kann es nämlich nicht mehr abwarten entlich mal loszulegen.

<a href="http://lottisbastelkiste.de.tl" target="_blank">
<img src="http://img.webme.com/pic/l/lottisbastelkiste/fuer-lotti1.gif "alt="-bild" border="0"></a>
Patenmama: ich1971
Patenschwester: beate78 und neu hinzu gekommen mystikblackrose

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 18
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Stempeln » Welche Aquarellstifte? Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

heutige Geburstage

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Folgende Mitglieder haben heute Geburtstag:
  • Tamtshia: 26 Jahre

Werbung