Die Bastel-Elfe

Angebote

303030

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.084
Registriert Heute: 1
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 173


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard
Banner-Marco-Prell-neu

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Kochen und Backen » Tassenkuchenmischung selbst gemacht Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Tassenkuchenmischung selbst gemacht

Beiträge 4118
Registriert: 17/10/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 10/11/2015 um 19:28   

Für alle die diese Tassenkuchen lieben:

290g feinen Zucker, 360g Mehl, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Päckchen Backpulver, 6 EL Kakaopulver, ca. 300 g Schokiwürfel, wer mag kann noch Zimt, Kardamon ect. Oder gemahldne Nüsse beigeben. Alles mischen, in einer dicht schlissenden Tupperdose oder Einmachglas abfüllen. Reicht für mind. 12 Portionen.

Zur Herstellung pro Tasse 2 richtig gehäufte Esslöffel Pulver mit 3 1/2 EL Milch und 1 EL Öl vermischen, für ca. 1 1/2 Minuen in die Mikrowelle stellen ( habe 600 Watt genommen) oder ca. 20 Minuten bei 180 Grad im Backofen backen (habe ich selbst nicht probiert)


Könnte mann ja auch in kleine Cellophansäckli abfüllen für die Tassenkuchenkarten.

Haltbarkeig müsst ihr halt schauen, je nach euren Zutaten



[Editiert am 10/11/2015 um 19:34 von bimbam]
von bimbam hergestellt und fotografiert

Auf Instagram als elfebimbam

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 11761
Registriert: 2/11/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 10/11/2015 um 19:32   

Super Idee, vielen Dank für das Rezept :knuddel:

Liebe Grüße
Nici

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 9237
Registriert: 9/1/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 10/11/2015 um 19:53   

Vielen Dank für das Rezept..... Das werde ich sicherlich mal ausprobieren :knuddel:

Liebe Grüße
Silke


Patenelfe: Bastel-Rena, Sabkim, Swobo und jetzt omaute

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 14390
Registriert: 7/9/2012
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 13/11/2015 um 22:41   

Du bist genial, vielen Dank für das Rezept, das werde ich mir gleich mal abspeichern.
Ist evtl. auch eine gute Idee für Adventskalenderfüllungen. Da bin ich noch ein wenig auf der Suche.
Danke dir :knuddel:

LG Andrea

Meine Tochter im echten Leben ist TheRealHoney


soweit nicht anders angegeben, gebastelt, fotografiert und eingestellt von mir,

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3

Beiträge 7916
Registriert: 11/9/2015
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 19/11/2015 um 19:51   

Vielen lieben Dank für das Rezept :beten: :beten: :beten:
werde ich auf jeden Fall ausprobieren :happy:


LG

Brigitte

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Kochen und Backen » Tassenkuchenmischung selbst gemacht Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

heutige Geburstage

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Folgende Mitglieder haben heute Geburtstag:
  • Rhoenschrat: 72 Jahre
  • robby241064: 56 Jahre
  • AnkeB: 40 Jahre

Werbung