Die Bastel-Elfe

Angebote

Holzstempel-Set Birthday

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 59.877
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 1
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 63


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard
Marabu

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Fragen über Werkzeuge, Maschinen und Techniken » Frage zum lackieren von Papier... Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Frage zum lackieren von Papier...

Beiträge 1647
Registriert: 8/2/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 17/1/2010 um 11:59   

Huhu
Ich habe folgendes "Problem": Ich habe mir eine Rezeptbox gemacht aus Graupappe. Die Pappe ist ringsherum mit Papier bezogen, innen auch. Nun möchte ich sie aber gerne irgendwie Schmutzabweisend haben, damit sie in der Küche stehen kann. Ich habe sie so gebaut, das die Rezeptkarten auf dem schrägen Deckel liegen können, damit man gut draufschauen kann. Die Karten laminiere ich, damit sie Spratzelsicher sind.
Nun habe ich leider keinerlei Erfahrung was das lackieren von Pappe und Papier angeht. Geht das? Und wenn ja was nehme ich da am besten? Lack zum Pinseln oder Sprühlack?
Über hilfreiche Ideen und Tips wäre ich dankbar.
Liebe Grüße Sandra

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

red_folder.gif erstellt am: 17/1/2010 um 12:01   

hallo,

du solltest einen klarlack auf alkoholbasis nehmen, vorteil, sehr schnell trocken und weicht das papier nicht auf wie z.b 3 d lack von reddy zum streichen

hoffe konnte helfen

gglg dirk


Antwort 1

Beiträge 1647
Registriert: 8/2/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 17/1/2010 um 13:33   

huhu
danke. :knuddel:
gucke gleich mal ob der den ich da habe diese erwartungen erfüllt.
lg sandra

edit: ich hab einen da da steht auf lösungsmittelbasis drauf. das ist nicht das richtige, oder?
danke



[Editiert am 17/1/2010 um 13:35 von Larson]

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 74
Registriert: 26/4/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 17/1/2010 um 16:40   

Hallo Sandra,

ich hoffe, es ist noch nicht zu spät und ich will den Tipp von Dirk auch nicht anzweifeln, vielleicht ist ja der Alkohol das Geheimrezept. Versuche es aber er an einer Stelle, wo man es nicht sehen kann. Hatte auch mal eine Tatü-Box gemacht. Der Lack war überhaupt nicht wässrig und trotzdem weichte das Papier stellenweise auf. Es schimmerte dann die Graupappe durch. Hab mein Werk dann weggeschmissen, war nicht mehr zu retten.

Würde mich freuen, wenn du mitteilst, ob es funktioniert hat, denn ich suche auch noch eine Lösung für dieses Problem.

LG Kringel



[Editiert am 17/1/2010 um 16:41 von kringel3]

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3

Beiträge 1647
Registriert: 8/2/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 18/1/2010 um 19:58   

huhu
da ich keinen lack auf alkoholbasis da habe, und beim Suchen auf meinen Serviettenkleber gestoßen bin, habe ich diesen halt verwendet. da steht ja kleber und lack drauf.
ich hatte das Papier, mit dem ich die graupappe bezogen habe, mit dem Drucker bedruckt und gaaanz glatt aufgeklebt. durch den serviettenkleber hatte ich dann alles gewellt, aber es ist nicht durchgeweicht oder sowas. nun ist das mehr als 24h her, und die meisten dellen haben sich verzogen, das heißt es ist fast wieder ganz glatt, nur hier und da noch ein unauffälliges wellchen, aber damit kann ich leben. Ich werde bei nächster gelegenheit noch mal eine schicht drüber pinseln. ob das ergebnis dann so ist, dass man die kiste nötigenfalls kurz feucht abwischen kann, werd ich dann sehen. es fühlt sich schon ziemlich glatt an jetzt, aber nicht wie eine schicht lack. dirk hatte mir noch eine PN geschickt und mich vor dem lösungsmittellack gewarnt, danke dirk! da wären mir dann eventuell die farben verlaufen.
lg sandra

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4

Beiträge 1232
Registriert: 29/12/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 18/1/2010 um 20:02   

Das ist wirklich eine gute Frage! Ich habe bisher immer auf Serviettenleim/lack zurückgegriffen, wenn man ihn dünn aufträgt, weicht auch nix durch. Angeblich soll der Sprühlack (dünn aufgetragen) auch gehen, aber den besitze ich nicht. Ich bin auf die Erfahrungen der anderen gespannt...

Viele Grüße aus Freiberg/Sachsen von
http://tinyurl.com/y98ukog

Auf meinem Blog gibt's Digistempel und Bastelanleitungen!
¸.°*`*°.¸(`verpatet mit sonnrose23 und Lumpie´)¸.°*´*°.¸

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 5

Beiträge 74
Registriert: 26/4/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 18/1/2010 um 20:29   

Danke für deinen Ergebnisbericht. :knuddel:

Während ich den gelesen habe, ist mir eine Stelle aufgefallen. Du hast 24 Stunden gewartet mit den Lackieren. Vielleicht war das mein Fehler, denn ich habe das Papier mit Buchbinderleim auf die Graupappe geklebt und dann ca. 1 Stunde später lackiert. Eventuell war es noch nicht richtig durchgetrocknet und dadurch schimmerte die Graupappe durch. Bin auf dein Endergebnis gespannt.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 6

Beiträge 1647
Registriert: 8/2/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 19/1/2010 um 14:21   

huhu
ich hatte das Papier mit Sprühkleber auf die Graupappe geklebt. Mein Buchbinderleim war alle. Im Baumarkt, wo ich eh gerade hin musste, gab es keinen Buchbinderleim. Also habe ich Holzleim genommen. Ich habe den Verdacht das das genau das gleiche ist. Aber da ich meine Boxen immer mit Buchbinderleim bezogen und verleimt hatte, hatte ich bereits die erfahrung gemacht, das das Papier wellt, und da habe ich mal sprühkleber ausprobiert. das zeug ist aber ziemlichteuer, und ist nach einer box schon fast alle. Also ich habe diesesmal nicht erst die Box gebaut und dann bezogen, sondern erst die Pappstücken bezogen und dann mit Holzleim zusammengeklebt. Danach habe ich es 2 Tage stehen lassen und immer mal überlegt wie ich weiter mache. Dabei habe ich dann entschieden, das da lack oder sowas drauf muss, damit die Box in der Küche nicht eingesaut wird. naja, den rest kennst du ja.
lg sandra
ps die 2. serviettenkleberlackschicht ist drauf, es fühlt sich aber immernoch an wie papier. so richtig zufrieden bin ich damit nicht. aber die oberfläche glänzt, also muss da auch eine art schutz sein jetzt. wenn die box fertig ist kann ich ja mal ein foto machen.

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 7

Beiträge 3106
Registriert: 18/8/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 19/1/2010 um 14:27   

es gibt doch für Tapeten diesen Lack, so er heisst Tapetenschutz und ist von Molto ,

steht sogar drauf scheuerfest ,,

damit haben wir letztens Stücke lackiert, damit man mal dort

wo die Schuhe stehen mal drüber waschen kann


das könnte vlt. was sein.


Kann dir gerne was abfüllen und zusenden.



[Editiert am 19/1/2010 um 14:32 von Gegi]

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 8

Beiträge 1647
Registriert: 8/2/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 20/1/2010 um 14:28   

hast pn

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 9

Beiträge 74
Registriert: 26/4/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 26/1/2010 um 21:26   

Hallo Sandra,

war gerade auf deinem Blog spazieren und habe mir die Rezeptbox mal angeschaut. Ist klasse geworden und die Sache mit dem Lackieren werden ich dann demnächst auch noch mal versuchen. Hoffentlich geht es gut.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 10

Beiträge 1647
Registriert: 8/2/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 29/1/2010 um 00:18   

huhu
danke
naja, so richtig wie lackiert ist sie nun halt doch nicht, aber der serviettenlack ist schon ne kleine schutzschicht.
gestern haben meine beiden jungs beim rumtoben im wohnzimmer meine arme kleine box vom tisch gerissen, aber sie ist heil geblieben. puh
lg, sandra

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 11

Beiträge 225
Registriert: 2/11/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 29/1/2010 um 15:37   

Also ich würde Dir Sprühlack empfehlen. Ich nehme den Auto-Klarlack (gibt es matt oder glänzend) für alles, geht wunderbar und trocknet sehr schnell aus. Bisher hatte ich damit noch keine Probleme und der entscheidende Vorteil ist, dass er im Baumarkt (mit Autoabteilung) ca. die Hälfte des Bastel-Sprühlacks kostet...

Liebe Grüße aus dem Saarland
Susanne

Ich bin gut so wie ich bin. Der Lack ist zwar ab - aber ich mag die Grundierung...

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 12

Beiträge 1647
Registriert: 8/2/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 2/2/2010 um 12:35   

ah, das probiere ich mal aus.
ich hatte jetzt inzwischen schon einen unfreiwilligen widerstandstest mit der box.
mein sohn sollte den tisch abräumen, damit ich ihn abwischen kann. dabei fiel ihm ein glas um, das wasser lief unter die box. er stellte sie schnell ins trockene und wischte den tisch ab. natürlich hat er mir nix gesagt, und nach ca 2 minuten habe ich bemerkt das die box auf dem tisch stand, nicht mehr am rand, und habe gefragt warum sie da steht. da sagte er er habe sie aus der pfütze gerettet und ich hab sie dann schnell trocken gewischt, und sie war nicht aufgeweicht. Also schneint der serviettenlack doch zu schützen, puh.
lg, sandra

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 13
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Fragen über Werkzeuge, Maschinen und Techniken » Frage zum lackieren von Papier... Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

Werbung