Die Bastel-Elfe

Angebote

43540001elfe

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.189
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 298


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard
Fasching2024_Elfe

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Kochen und Backen » Rezept für Burritos gesucht Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Rezept für Burritos gesucht

Beiträge 11
Registriert: 17/4/2005
Status: Offline

smilies/13.jpg erstellt am: 11/11/2005 um 17:06   

Hallo zusammen,

ich würde gern morgen abend Freunde zu einem mexikanischen Essen einladen. Habe schon alles beisammen, aber es fehlt ein gutes Rezept für Burritos. Kann mir da jemand weiterhelfen?

Einen lieben Gruß

sfj

<p><a href="http://www.schoenes-fuer-jeden.de/Shop/">Mein Shop für Bastel-
Hobby und Handarbeitsbedarf</a></p>

Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 37
Registriert: 20/1/2005
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 23/11/2005 um 12:09   

Hallo SFJ,
ich komme wohl etwas zu spät, aber für die Zukunft: Habe mal Burritos zu Selberfüllen gemacht (also eigentlich sog. Fajitas).
Für eigentlich 16 Stück (es wurden dann aber doch mehr):
400g Maismehl (Reformhaus), etwas Salz, 1/2 l. heißes Wasser und 8 EL Öl (Sonnenblumenöl) glattrühren und 10 Min. quellen lassen. Mit 1 TL Backpulver und 200g Weizenmehl zu einem glatten Teig verkneten. Da der Teig bei mir recht weich war, habe ich noch so einiges an Weizenmehl untergeknetet, bis man ihn schließlich ausrollen konnte. Runde Fladen messerrückendick ausrollen (viel Mehl nehmen!), stapeln, dabei unbedingt Butterbrotpapier zwischen die einzelnen Fladen legen, sonst kleben sie zusammen. Mit wenig Öl in heißer Pfanne pro Seite 1-2 Minuten backen (bis kleine braune Flecken entstehen). Wieder mit zwischengelegtem Papier stapeln. Vor dem Servieren in wenig Öl erneut ca. 30 sec. aufbacken.
Als Füllung hatte ich damals 800g Rinderhackfleisch (in Öl krümelig gebraten, mit fertigem Chiligewürz, Salz und Pfeffer gewürzt). Außerdem eine Tomatensauce: 4 Zwiebeln kleinschneiden, in einem Topf mit Öl goldgelb braten, mit zwei Päckchen Tomatenfruchtfleisch, 1 Päckchen passierte Tomaten, einigen kleingeschnittenen grünen Peperoncini, Salz, Pfeffer, Oregano, einer Prise Zucker etwa 25 Min. mit leicht geöffnetem Deckel köcheln lassen, bis die Sauce dick ist.
Dazu habe ich in Schälchen noch geriebenen Käse (Emmentaler), Eisbergsalatstreifen, Paprikawürfel und saure Sahne zum Selberbefüllen gereicht.
LG Yolena

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Kochen und Backen » Rezept für Burritos gesucht Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

heutige Geburstage

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Folgende Mitglieder haben heute Geburtstag:
  • Daniela1975: 49 Jahre