Die Bastel-Elfe

Angebote

43540001elfe

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.196
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 575


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard
Banner-Marco-Prell

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Kinder » ärger mit dem kinderarzt Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: ärger mit dem kinderarzt

Beiträge 80
Registriert: 29/11/2005
Status: Offline

smilies/6.jpg erstellt am: 30/11/2005 um 10:32   

Meine maus plagt sich seid 5 ein halb wochen mit husten und schnupfen!
die ersten zwei wochen haben wir pilka tropfen bekommen-
nicht geholfen.
dann mucospas (oder so ähnlich), laut ärztin MUSS der husten nach zwei wochen spätestens vorbei sein. wieder nix...
wieder bei der ärztin, haben wir auf einmal nasivin gegen schnupfen gekommen, denn solang sie schnupfen hat, geht der husten auch nicht weg
in einer woche muss es vorbei sein...
wieder nix...

heute war ich bei unserem hausarzt
ohr knallrot, husten nicht schön, und schnupfen immer noch.

wir haben bekommen:
sultanol saft und josalid (antibiotikum)

nächste woche kontrolle.
und da ich mich angesteckt hab, kein wunder nach so langer zeit,
hab ich auch tabletten und sultanol aber spray bekommen...

ich ärger mich, vor allem, weil die kinderärztin das nicht gesehn hat, immer nur vertröstet und mir sachen gegeben was erst net geholfen haben!

sorry fürs suddern...
lg
daniela und tanja die zwei hustbinkaln

lebe heute, nicht im morgen!

Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 769
Registriert: 31/7/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 30/11/2005 um 10:38   

Das kenn ich... Bei manchen Ärzten könnte man meinen die schreiben einem schnell was auf hauptsache sie haben dann erst mal Ruhe und schaffen mehr Patienten am Tag...

liebe Grüße

Daniela

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 4
Registriert: 11/11/2005
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 30/11/2005 um 10:58   

Hallo,

in diesem Fall würde ich mal mit der kleinen Maus zu einem Facharzt gehen (Hals-Nasen-Ohren) und den Kinderarzt wechseln. Denn wenn das Vertrauen mal weg ist, stellt man auch künftige Behandlungsmethoden in Frage.

Wenn das Kind im Kindergarten- bzw. im Schulalter ist, mal andere Eltern fragen, welcher Kinderarzt zu empfehlen ist. Oder mal den Hausarzt fragen, sofern er kleine Kinder hat, bei wem er diese behandeln lässt.

Auf diese Weise haben wir einen sehr tüchtigen und gewissenhaften Arzt für unsere kleine Maus gefunden.

Gruß, granny

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 80
Registriert: 29/11/2005
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 30/11/2005 um 11:01   


Zitat:
Hallo,

in diesem Fall würde ich mal mit der kleinen Maus zu einem Facharzt gehen (Hals-Nasen-Ohren) und den Kinderarzt wechseln. Denn wenn das Vertrauen mal weg ist, stellt man auch künftige Behandlungsmethoden in Frage.



keine frage,
den kinderarzt wechsel ich! :mad:

das kanns nämlich auch nicht sein...
also, ich werde, als letze chance, die sachen vom hausarzt geben, und schaun,wie es ihr dabei geht, und wenns immer noch nicht besser ist, dann geh ich zum HNO arzt.
aber ich hoff,
das es endlich besser wird!

sollt es sich gar net bessern, müss ma eh am montag schon wiederkommen, und sonst mitte der woche zur kontrolle.

lg
daniela
lebe heute, nicht im morgen!

Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3

Beiträge 843
Registriert: 1/5/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

smilies/6.jpg erstellt am: 30/11/2005 um 11:06   

Mann, mann echt schlimm wenn es jetzt schon so kleine Mäuse betrifft...

Sowas ähnliches hat mir gerade meine Freundin erzählt... ihrer hatte zwei Wochen Husten sie ist extra jeden Tag zur Ärtzin zum inhallieren und jetzt stellt sich raus er hat eine Lungenentzündung.... toll wa?? Und wozu ist man dann jeden Tag beim Arzt??

LG Daniela

<img height="84" src="http://img267.imageshack.us/img267/6242/d00187tb1.gif" alt="">http://www.abload.de/img/apfely3b.gif APPLE FAN CLUB

Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4

Beiträge 4
Registriert: 11/11/2005
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 30/11/2005 um 11:40   

Hallo,

habe bei meiner vorigen Antwort versehentlich zu früh auf Antworten gedrückt. Deshalb noch ein Nachtrag.

Ich weiß jetzt auch, dass deine kleine Maus erst 1 Jahr alt ist. Da macht man sich doch große Sorgen, dass dem Kind etwas passieren könnte.

Ich wünsche Euch gute Besserung und drücke ganz fest die Daumen, dass ihr bald wieder ganz gesund seid.

Gruß, granny

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 5

Beiträge 188
Registriert: 31/10/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 30/11/2005 um 12:50   

hallo
ich war auch letzte woche mit meinen sohn beim arzt.der stellte aber wieder mal nur eine grippe fest und verschrieb mir auch keine medikamente.darauf hin bin ich zum kinderarzt meiner freundin hinund siehe da:der stellte fest das lukas vor einer dicken bronchitis stand.er hat uns dann antibiotika verschrieben,mussten noch zweimal zur nachkontrolle und heute ist er wieder fit wie ein turnschuh.
also rate ich dir,wechsel ruhig den kinderarzt auch wenn man sagt man soll es nicht tun.manchmal ist es halt besser.
knuddel deine maus von uns und sag ihr das es bald besser wird.
gruss quacks(tanja) :lustig:
:Danke:

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 6

Beiträge 80
Registriert: 29/11/2005
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 30/11/2005 um 16:56   

also, abgeknuddelt hab ich sie schon mal :knuddel:

danke für die antworten!

hab ihr heut schon einmal den hustensaft gegeben, und einmal das antibiotikum.
sie nimmt ihn ganz brav!

also, wart ma noch ein bisserl ab,
nächste woche mittwoch ist kontrolle.

lg
daniela

lebe heute, nicht im morgen!

Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 7
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Kinder » ärger mit dem kinderarzt Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

heutige Geburstage

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Folgende Mitglieder haben heute Geburtstag:
  • Marion Tollkuehn: 64 Jahre
  • sanne_brb: 57 Jahre