Die Bastel-Elfe

Angebote

Blob Paint

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.078
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 63


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard
Banner-Marco-Prell-neu

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Kinder » doofe Zecken Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: doofe Zecken

Beiträge 285
Registriert: 14/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 3/7/2006 um 14:40   

Heute hat mein großer wieder ne Zecke mitgebracht. Letztens hat er eine bei uns im Garten eingefangen( das war das erstemal das wir sowas hatten). Vorhin kommt er von der OGS nach Hause und hat wieder eine. Die war so klein, das wir erst gar nicht versucht haben, die rauszumachen. nun sitzt er mal wieder beim Arzt. Ich find die Viecher furchtbar. Ein guter Bekannter ist dadurch an Boreliose(?) erkrankt. Der kann zur Zeit noch nicht mal mehr laufen. Oder bin ich einfach zu ängstlich? :winke:[Bearbeitet am: 3/7/2006 von conny29]

LG Conny
<img width="72" height="36" src="http://img71.imageshack.us/img71/6417/guckstduhiernz1.gif" alt=""><a href="http://www.stayfriends.de/?Einladung=2923092-1148075969" target="_blank"><font color="#ff7700"><b>KLICK HIER!!</b></font></a>

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 7493
Registriert: 14/9/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 3/7/2006 um 14:45   

Naja,was heißt zu ängstlich.Seit ihr denn geimpft???Wenn man in einem Zeckengebiet wohnt,das gefährdet ist,würde ich mich impfen lassen.

LG Jenny

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 1333
Registriert: 12/12/2003
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 3/7/2006 um 14:48   

Alle sind zwar nicht gefährlich aber man kann es ja nie wissen.

Ich drück dich mal ganz lieb

:knuddel:,
Despina

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 461
Registriert: 2/7/2003
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 3/7/2006 um 14:55   

Oh ja ich finde die Viecher auch furchtbar. Vor allen Dingen das man sich nur gegen die Meningitis (schreibt man das so) impfen lassen kann ist scheibe. Gegen die Borreliose gibt es kein Mittel. Und soweit ich gehört habe dauert das ewig bis man das wieder los ist.

LG Tina

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3

Beiträge 285
Registriert: 14/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 3/7/2006 um 14:55   

Wir sind hier eigentlich nicht gefährdet, aber ich denke wir machen es trotzdem. Man weiß ja nie. :knuddel:

LG Conny
<img width="72" height="36" src="http://img71.imageshack.us/img71/6417/guckstduhiernz1.gif" alt=""><a href="http://www.stayfriends.de/?Einladung=2923092-1148075969" target="_blank"><font color="#ff7700"><b>KLICK HIER!!</b></font></a>

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4

Beiträge 2049
Registriert: 28/5/2006
Status: Offline

smilies/6.jpg erstellt am: 3/7/2006 um 15:39   

Ich kann die Viecher auch nicht leiden.
Jeden Abend suche ich meine beiden Kids ab. Da wir hier rundum Wald haben, fängt man sich schnell eine ein. Wir sind zwar auch nicht in einem gefährdetem Gebiet, aber trotzdem sind schon einige Bekannte von uns an Menningitis(?) erkrankt.
Unsere Kinderärztin hat mir geraten die Bissstelle (wirklich 3 s??) ca. 4-6 Wochen zu beobachten und sofort kommen falls es sich dort rötet.
Ich hoffe immer das alles gut geht!

LG Petra

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 5

Beiträge 110
Registriert: 17/12/2003
Status: Offline

smilies/13.jpg erstellt am: 3/7/2006 um 15:53   

Hllo ihr lieben!

Ich kann Familienspass nur beiplichten. Ich bin selbst eine Boreliose betroffene und kann nur sagen ich bin seid Dezember in Behandlung mit einer sehr Agressiven therapie und ich habe die Boreliose noch immer nicht los. Im gegenteil man hat jetzt erst bei mir festgestellt das die Zecke nicht nur die Frühsommermeninghitis(?) und Borelliose übertragen sondern auch andere Bakterien und Viren wie z.b Clamydien etc.. War ein kleiner Schock für mich als ich das erfuhr.

Nimm das alles nicht auf die leichte schulter und kümmere dich früh genug um eine Blut untersuchung zwecks Borelliose.

Ich wohne auch nicht in einen Gebiet wo die Zecke die Menengitis überträgt aber die anderen sachen schon.

Ich will niemanden Angst machen aber lieber gleich mit der Diagnose leben und gleich im Früstadiom behandelt werden als im Spätstadium wo fast nichts mehr hilft, so wie bei mir.

Lg Petra

P.s: Ich hoffe ich war nicht allzu ehrlich, nur mit der Borelliose ist nicht zu spassen.

Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 6

Beiträge 9154
Registriert: 29/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 3/7/2006 um 16:02   

ich bin aus meinem bayernurlaub mit einem verdacht auf einen zeckenbiß wiedergekommen ... es hat sich ein großer entzündungsherd drum herum gebildet..... nun muß ich 3 wochen antibiotika nehmen, die leider sehr auf den magen gehen.....
und nach 3 wochen kann man erst die antikörper gegen borrelliose nachweisen.... am montag geht es dann zum bluttest.... dann sehen wir weiter...

ich war schon sehr alamiert und bin froh, wenn ich weiß, woran ich bin....

also ich habe meinen sohn als er klein war eine zeckenschutzimpfung verpassen lassen.... es hat mich beruhigt, aber mich nicht unaufmerksam werden lassen....

ich würde allen eltern diese schutzimpfung ans herz legen

lg susanne

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 7

Beiträge 201
Registriert: 23/5/2006
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 4/7/2006 um 06:17   

Ich finde nicht, das du zu ängstlich bist.Man kann nicht vorsichtig genug sein.Was diese Tiere alles übertragen können.Ich bin aber auch eine von denen lieber eine Impfung mehr, als hinterher Probleme.

Liebe Grüße Alex

Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 8

Beiträge 499
Registriert: 6/6/2005
Status: Offline

smilies/3.jpg erstellt am: 4/7/2006 um 06:29   

@sanne_brb: aber die Impfung hält ja nicht lange vor. Wir lassen uns gerade impfen, bei unserer Kinderärztin, weil wir bald in Urlaub fahren. Wir müssen uns dreimal impfen lassen (heute das letzte mal) und dann hält die Impfung nur ein Jahr. Danach muß man auffrischen und dann hält die Impfung auch nur 2 Jahre. So hat uns das zumindest unsere Kinderärztin erzählt. D. h. auf Dauer ist so eine Impfung nicht. Wann hast Du Deinen kleinen den impfen lassen.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 9

Beiträge 9154
Registriert: 29/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 5/7/2006 um 03:58   

wir haben zuerst auch 3x hintereinander gemußt und dann in regelmäßigen abständen

als er 7 war (1992) und wir das 1x nach österreich gefahren sind, hab ich damit begonnen, nun entscheidet er selbst

lg susanne

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 10

Beiträge 832
Registriert: 12/10/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 8/7/2006 um 07:47   

Hallo,

ich finde diese Zecken aich widerlich.

Meine Kleine und ich haben beide schon eine Antibiotikatherapie wegen Borreliose hinter uns. Seitdem geht es ohne Zeckenschutz von Autan (schleichwerbung?) nicht mehr raus.

Ich bildemir ein, das es hilft.

LG

Andrea

http://klexi-zeitfuermich.blogspot.com/

Juhu - hin und her verpatet mit IGELI

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 11

Beiträge 197
Registriert: 13/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 11/7/2006 um 08:14   

hallo

ich benutze auch autan und bin auch der meinung es hilft. ausserdem immer wieder absuchen. wir sind auch geimpft!!

meine lütte hatte auch schon ihre erste zecke. war zum glück nichts schlimmeres. ich bin da auch sehr vorsichtig. bei uns im bekannten kreis is da schon einiges passiert mit den dummen viechern

gruss melli

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 12

Beiträge 15
Registriert: 4/6/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 11/7/2006 um 13:12   

Hallöchen!
Meine Tochter hat Waldwoche und als sie gestern nach Hause kam, habe ich sie natürlich gründlich abgesucht. Ihr werdet es mir nicht glauben, aber es ist wirklich war, es waren an ihrem Körper 6! Stück. Also gleich ab in die Wanne und was seh ich da? Nochmal 4 Stück. Das darf doch nicht war sein. Kann ich irgend etwas dagegen machen oder gibt es was, das die blöden Tierchen abhält sich festzubeißen?
Mir ist echt zum heulen :heul:.

Liebe Grüße
Melli

<img src="http://www.boesl.net/melanie/m00101.gif" width="150" height="100" border="0">


Wenn jeder an sich denkt, dann ist an alle gedacht.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 13

red_folder.gif erstellt am: 14/7/2006 um 06:17   

Schaut mal, Autan behauptet ein Abwehrmittel entwickelt zu haben, allerdings habe ich selber noch keine Erfahrungen damit gemacht.
Aber die sonstigen Informationen zum Thema Zecke sind gut geschrieben:

http://www.autan.de/autan.cfm?a_id=685

und dann unter "Mücken und Zecken"

Schon immer bin ich eine ganz bevorzugte Zeckenbeute - wer in meiner Nähe ist, bekommt bestimmt keine Zecke, die sind dann nämlich alle schon lange bei.

Grundsätzlich finde ich, dass man versuchen sollte, überlegt, aber gelassen, damit umzugehen. Wir sind alle geimpft und wenn ich mal wieder eine nicht rechtzeitig gefunden habe und sie sich doch festgesetzt hat, drehe ich sie mit einer Pinzette heraus und beobachte die Bissstelle (@ginic: ja, 3 s! sieht so doof aus, oder?) über eine Weile, ob sich eine Rötung einstellt. Bisher war da noch nix, Gott sei Dank.
Und meinen Sohn habe ich halt früher jeden Abend abgesucht, besonders die Kniekehlen, Leistenbereich usw. Bitte nicht den Kopf vergessen!
Lassen wir uns von zu winzigen Viehern doch keine Angst machen!
Liebe Grüße vom
Kreativmonster[Bearbeitet am: 14/7/2006 von Kreativmonster][Bearbeitet am: 14/7/2006 von Kreativmonster][Bearbeitet am: 14/7/2006 von Kreativmonster]


Antwort 14

Beiträge 241
Registriert: 21/9/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

smilies/bigsmile.gif erstellt am: 14/7/2006 um 06:33   

Huhu ihr lieben habe gerade im tv vorgestern und von meinem Azt, zu hören bekommen das die Zecken gar nicht mehr so in den Bäumen wo sie zwar auch noch vehrmehrt sind aber auch ein Grossteil von ihnen im Rasen rum schleichen also VORSICHT mit auf dem Rasen sitzen ist nur ein gut gemeinter Tipp von mir

gglg Bastelhexe123 :hasewinke: :hasewinke:


[Bearbeitet am: 14/7/2006 von Bastelhexe123] [Bearbeitet am: 14/7/2006 von Bastelhexe123][Bearbeitet am: 14/7/2006 von Bastelhexe123]

<a href="http://www.pennergame.de/change_please/8876343/" target="_blank"><img src="http://media.pennergame.de/cache/signaturen/201191.jpg"/></a>




Patenschaft mit: Regenbogenfee und babyelias *knutscha*

Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 15

red_folder.gif erstellt am: 14/7/2006 um 07:04   

Das ist aber nix Neues, das war schon immer so!!!
Aber ich glaube nicht, dass es um Rasen geht, sondern um etwas höheres Gras. Wie schon geschrieben, bin ich im Einsammeln von den Viechern Spezialist und die meisten finden mich, wenn ich durch eine kniehohe wilde Wiese gehe, da muss noch nicht mal Wald in der Nähe sein.
Früher nahm man an, sie würden sich von den Bäumen fallen lassen, weil der Mensch sie oft am Kopf und Oberkörper hat (sehr beliebte Stelle auch: die Falte unter der Brust).
Inzwischen weiss man aber, dass sie am allerliebsten im Bereich von ca. 1 Meter über dem Boden aufhalten und nicht nur im Wald, sondern auch im Garten z.B. in der Hecke.

Auf einer gemähten Rasenfläche ist die Wahrscheinlichkeit, eine Zecke anzutreffen, nach meinen - ausführlichen - Erfahrungen sehr gering!

Lasst euch nicht von so doofer TV-Berichterstattung den Sommer vermiesen!
Liebe Grüße vom
Kreativmonster


Antwort 16
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Kinder » doofe Zecken Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

Werbung