Die Bastel-Elfe

Angebote

Perlenherz

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.078
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 237


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Stempeln » Embossen vor dem colorieren..... Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Embossen vor dem colorieren.....

Beiträge 224
Registriert: 19/9/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 22/7/2008 um 15:05   

.......ist das falsch? oder einfach eine andere Möglichkeit?

ich habe da ich momentan durch meinen Unfall seeeeehr viel Zeit zum stöbern habe mal hier die ganzen Beiträge im Bereich Stempeln durchgelesen die mit Tips und Tricks ausgestattet sind, auch die super tolle Anleitung zum colorieren (von artfrog glaube ich). Dabei wird nie das embossen erwähnt, ich habe meine erste Karte die ich Euch mit dem Entchen gezeigt habe embosst, also den Stempelabdruck, dachte das sei am besten, dann verwischt nix..........findet ihr das doof?

www.manus-hobbyseite.ch

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 805
Registriert: 11/1/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 22/7/2008 um 15:13   

Huhu Rini,

das hängt davon ab, was für ein Stempelkissen du benutzt.
Wenn du ein wasserfestes Stempelkissen benutzt, dann musst du nicht embossen.
Wenn du ein nicht-wasserfestes Stempelkissen benutzt (z. B. die, die man auch zum Embossen benutzt), dann musst du embossen wenn dir der Abdruck beim Colorieren mit Feuchtigkeit nicht verwischen soll.

Manchmal embosst man auch, weil die Linien leicht erhaben schöner aussehen bei dem ausgewählten Motiv.

Grüße
Sonja

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 224
Registriert: 19/9/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 22/7/2008 um 15:20   

die erste und einzige Karte dich ich gemacht habe ist nicht mit Wasser bearbeitet, die hab ich nur trocken coloriert mit Farbe aus einem Chalk-Set.........hab ich letztes Jahr auf der Messe günstig ergattern können.............vielleicht weiss das zufällig jemand ob das mit Wasser gedacht wäre :redhead: häng mal ein Foto der beiden Kästen an :redhead:

http://666kb.com/i/b0l52dny80f1stszn.jpg
Foto von Rini

www.manus-hobbyseite.ch

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 2058
Registriert: 5/11/2002
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 22/7/2008 um 21:26   

Wirklich sicher bin ich mir nicht, aber ich würde sagen, dass das Kreidefarben sind, die werden NICH T mit Wasser vermalt, sondern nur mit so "Wattedingern" gewischt.

Aber ich lasse mich in dem Fall gerne belehren! :knuddel:

LG von Mey <><

Alle von mir gezeigten Fotos sind von mir geknipst!

Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3

Beiträge 224
Registriert: 19/9/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 22/7/2008 um 21:34   

also ich hab sie genauso wie du sagst Mey mit so Wattedingern aufgetragen, meiner Meinung nach hat das super funktioniert :redhead:

www.manus-hobbyseite.ch

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4

Beiträge 4413
Registriert: 10/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 22/7/2008 um 21:39   

es gibt da so ein Klebekissen, damit stempelt man und trägt dann die Kreide mit dem Wattepad auf...
so kriegt man tolle Hintergründe

LG
[url=http://www.glitterfy.com/]http://img31.glitterfy.com/244/glitterfy144522T144D131.gif[/url]

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 5

Beiträge 6017
Registriert: 25/7/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 23/7/2008 um 09:40   

und Stamping up (und bestimmt auch andere Firmen) haben einen sogenannten "Blender"stift, mit dem man die Kreide vermalen kann... (Ich hab so Dinger, aber keine Chalkfarben...nur Pastellkreide und damit gehts nicht so wirklich... die Stifte sind feucht und farblos, wie ein Tintenkiller...)

LG, Heike

<a href=http://gwendoline1.blogspot.com><img height="197" SRC="http://ente.getmyip.com/bastelelfe/image13_190431.jpg" alt=""></a>

Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 6

Beiträge 5063
Registriert: 10/4/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 24/7/2008 um 23:13   

Ich finde, dass das Embossen eine Art von Stempeln ist. Man kann zum Beispiel sehr gut Schriften oder Schriftzüge embossen. Das sieht dann sehr edel und erheben aus. Für Motivstempel ist das weniger gut, vor allem dann, wenn es ein sehr filigranes Motiv ist. Dann sollte man wie oben geschrieben mit wasserfesten Stempelkissen stempeln und anschließend anmalen. Die Kreideboxen, die du gekauft hast sind super um das Papier zu colorieren. Du kannst aber auch wie schon oben erwähnt mit einem Staz-on Kleberstempelkissen mit Hintergrundstempeln aufs Papier stempeln und anschließend mit den Kreiden über die gestempelte Kleberstellen wischen. Dann sieht es sehr zart und nicht so extrem nach Stempelfarbe aus. Musst du mal ausprobieren. Son kannst du super dein eigenes schönes Hintergrundpapier machen.

LG, Natascha
http://img140.imageshack.us/img140/3383/22320711005628241561010.jpg

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 7
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Stempeln » Embossen vor dem colorieren..... Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

heutige Geburstage

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Folgende Mitglieder haben heute Geburtstag:
  • chrilev: 45 Jahre
  • cherie: 40 Jahre
  • Bine08-2008: 34 Jahre
  • Sophal93: 27 Jahre

Werbung