Die Bastel-Elfe

Angebote

Perlenherz

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 60.066
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 1
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 121


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Home » eBoard
Banner-Marco-Prell-neu

Bastelforum

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Kochen und Backen » Grüne Bohnen in Tomatensosse Nach unten

Best online live casino reviews.

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Grüne Bohnen in Tomatensosse

Beiträge 1333
Registriert: 12/12/2003
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 2/9/2005 um 13:10   

Hallo Elfen,

Da mich viele schon nach Retzepten gefragt haben, will ich euch heute mal ein ziemlich typisches und einfaches griechisches Retzept vorschlagen. Falls ich irgend welche Ausdrucksfehler gemacht habe, korregiert mich bitte.

Grüne Bohnen in Tomatensosse

Zutaten:

1 kg Grüne (geputzte) Bohnen

3-4 kleine Kartoffeln, geschällt, je in 4 Stücke geschnitten

1 Grosse Zwiebel, fein gechackt

1-2 Dosen Tomatensaft

Olivenöl

Salz, Pfeffer


In einem grossen Topf zuerst die Zwiebel in etwas Öl dünsten. Die Kartoffeln und die Bohnen dazugeben, kurz \"anbraten\", dann eine Dose Tomatensaft, etwas Wasser, Salz und Pfeffer dazugeben und aufkochen. Immer wieder umrühren, falls nötig die 2. Dose Tomatensaft und/oder Wasser dazugeben (zum Schluss soll das Gemüsse nicht in einer \"Suppe\" schwimmen, sondern nicht ganz überdeckt in Sosse sein). Sobald die Bohnen und die Kartoffeln weich sind den Herd ausschalten und etwas Olivenöl dazugeben... Gut umrühren und servieren. Guten Appetit!

Variante : Man kann die Zwiebel anstatt Öl in etwas Speck dünsten. Schmeckt auch lecker!

LG,
Despina
[Bearbeitet am: 2/9/2005 von DespinaTh]

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 4254
Registriert: 12/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

smilies/kiss_3.gif erstellt am: 2/9/2005 um 13:20   

Mmmmmmmmmmmmm

¨lecker

nur muss ich das alleine Essen

meine Kinder und mein Mann mögen keine Tomatensause, grmpf



Danke für das Rezept
LG
Kydascha :Danke:

von mir fotografiert und eingestellt
meine Bastelwerke

Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 103
Registriert: 8/7/2006
Status: Offline

smilies/11.jpg erstellt am: 14/9/2005 um 16:52   

...hmmmm.... das hört sich mega lecker an, muss ich gleich mal ausprbieren!!!

Danke für das tolle Rezept!!!

Lg Bastel-Engel :applaus:

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 1333
Registriert: 12/12/2003
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 14/9/2005 um 17:03   

Gern geschehen :happy:
Kannst auch Erbsen anstatt Bohnen nehmen.

Gruss,
Despina

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3

Beiträge 7867
Registriert: 2/4/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

smilies/3.jpg erstellt am: 24/9/2005 um 12:59   

Solche schnellen Rezepte sind genau das richtige für mich und Dein lecker Rezept werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.

Gruß Bastelfeti :lustig:

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4

Beiträge 184
Registriert: 3/3/2005
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 28/9/2005 um 06:15   

Hallo Despina,

was verstehst Du unter "Dose Tomatensaft"? Nimmst Du da die geschälten Tomaten in der Dose oder passierte Tomaten im Tetrapack? Oder ganz einfach Tomatensaft im Glas? Morgen kommt mein Bauer wieder und der hat zur Zeit ganz leckere Bohnen. Möchte es gleich morgen kochen.
LG aus dem Schwabenland
Sabine

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 5

Beiträge 1333
Registriert: 12/12/2003
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 28/9/2005 um 06:36   

Hallo Sabine,

Man kann eigentlich alles nehmen, egal ob nur Saft oder passierte Tomaten, man muss dann halt etwas mehr Wasser dazugeben. Wenn du frische Tomaten pürieren willst geht es auch, wenn der "Brei" zu hell werden sollte gib einfach etwas Ketchup oder Tomatenmark dazu.

Was ich noch sagen wollte, am besten passt Feta Käse und Brot dazu (wie weisser und wertloser desto besser schmeckts :lol: :lol: :lol:)

LG,
Despina

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 6

Beiträge 7182
Registriert: 19/1/2003
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 2/10/2005 um 05:46   

OH, das hab ich ja bisher überlesen. Und was ganz ohne Fleisch. Vielen Dank. Das koch ich nach.

LG,blondchen

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 7

red_folder.gif erstellt am: 15/10/2005 um 20:56   

Danke Despina für das Rezept.
Das verkürzt die Wartezeit auf meinen nächsten Griechenlandurlaub.

2007 - da lasse ich mir nicht nehmen - jassas


Antwort 8
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Kochen und Backen » Grüne Bohnen in Tomatensosse Nach oben


mxBoard 2.3., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Play best casino slots at this site https://onlineslots.money/.

Suchen


Login

Werbung